1. #1
    As
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    Beitrag 3. Weltkrieg?

    Hallo Community!

    immer wieder berichten die Medien von Konflikten & Kriegsdrohungen andere Länder untereinander!
    Wie wahrscheinlich seht ihr es, das wir in ein paar Jahren, oder schon bald einen 3. WK erleben?
    Und wie würde es Deutschland betreffen?
    Bin auf eure Meinung gespannt!
    if house is a nation i wanna be president!

  2. #2
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Sehr warscheinlich ist es nicht, da in europa schon lange frieden herscht und das niemand ruinieren will. Die einzigen Kriege sind die im nahen OSten und bei Israel. jedoch gibt es diese konflikte schon ewig. Außerdem können sich kaum Länder einen Krieg leisten , da man eh schon gehen die Insolvenz kämpft. Deutschland würde der Krieg nicht schwer treffen, da man die besten Technologien hat und nur noch mobilisieren müsste, bzw neu ausbilden müsste

  3. #3
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Zitat Zitat von chorweilaus Beitrag anzeigen
    Außerdem können sich kaum Länder einen Krieg leisten , da man eh schon gehen die Insolvenz kämpft.
    Das mit dem "leisten", konnten sich die Länder im II. WK aber auch nicht!
    if house is a nation i wanna be president!

  4. #4
    Doppel-As
    Registriert seit
    18.11.2012
    Alter
    26
    Beiträge
    201
    Danke verteilt
    66
    Danke erhalten
    39 (in 27 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Ich kann mir vorstellen, dass wenn Nordkorea nicht in nächster Zeit seine Drohungen unterlässt und der Herr Kim Jong Un - wie auch immer - abgesetzt wird, die USA kribbelig werden und die ohnehin in der Nähe stationierte Wehrmacht da rein rennen lässt. Blos wird der Herr Diktator wohl, bis die Ihn haben, seine ganzen Drecksraketen abgeballert haben. Ich weiß jetzt nicht in wie weit man die abfangen kann.

    Ich denke nicht,d ass Deutschland sich groß einmsichen würde, wenn da was eskaliert...als Versorger vllt. aber nicht Aktiv.
    Die auswirkungen für uns wären sicherlich, dass sich schlecht mit den USA Handel treiben lässt, wenn die gesammte Ostküste weggesprengt werden sollte. Außerdem werden wahrscheinlich einige in den USA gehostete Webpräsenzen nicht mehr erreichbar sein. Ist mit Sicherheit das kleinste Übel aber es wird sicher den ein oder anderen hier stöhren.

  5. #5
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Ich denke das wirklich gefährliche an Nordkorea sind ihre Atomwaffen!
    Ich denke Russland wird neutral bleiben. Die Russen haben noch weniger Interesse, gegen Amerika zu kämpfen, jetzt wo sich das Verhältnis beider Staaten gebessert hat!
    if house is a nation i wanna be president!

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Nordkoreas Atomwaffen auf die Ostküste der USA? Whut?


    Nordkorea wird in so einem Fall direkt von China fallen gelassen werden. Ergo haben die nichts in der Hand.
    Und dieses Nichts werden die sicher nicht mit ihren schlecht funktionierenden Raketen riskieren wollen.
    Die sind ja technologisch nicht mal auf dem Stand des Kalten Krieges...

    Krieg? Ja, klar. Gibt es doch jetzt schon. Merken wir hier nur nichts von.
    Weltkrieg? Garantiert nicht. USA gegen wen auch immer. So wird es höchstens aussehen. Und so sieht es im Moment doch auch schon aus.

    Und was wir machen?
    Na, das gleiche, was wir auch jetzt machen: Waffen exportieren.
    Womit wollen wir denn in den Krieg ziehen? Der Versailler Vertrag hat uns doch jegliche Macht genommen.

    Ganz ehrlich: Da ist ein Supergau in Deutschland, ausgelöst durch die maroden AKWs in Frankreich wahrscheinlicher..
    -- IMO intended --

  7. Diese Benutzer bedanken sich bei Skycatcher für diesen Beitrag:

    Paul Alkbrenner (14.01.2015)

  8. #7
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    By the way Nordkorea hat Amerika heute schon mit dem Beschuss von Raketen gedroht

  9. #8
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Denke der Versailler Vertrag dürfte im Ernstfall kein Hinderniss sein, das Deutschland im Krieg mitmischt!
    Ausgeschlossen das sie wieder einen anfangen aber womit wir in den Krieg ziehen wollen?
    Denkst du nicht das die Bundeswehr nicht genug Mittel hat´?
    if house is a nation i wanna be president!

  10. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Zitat Zitat von Luukas Beitrag anzeigen
    Denke der Versailler Vertrag dürfte im Ernstfall kein Hinderniss sein, das Deutschland im Krieg mitmischt!
    Ausgeschlossen das sie wieder einen anfangen aber womit wir in den Krieg ziehen wollen?
    Denkst du nicht das die Bundeswehr nicht genug Mittel hat´?
    Die Bundeswehr? Unsere Bundeswehr? Nein. Bei weitem nicht.

    Klar, mal ein paar hundert Mann nach Afghanistan schicken, um da selten zu schießen. Das geht immer.

    Aber für einen Weltkrieg? Nie im Leben haben wir dafür die Mittel.
    Unterstützen ja, mitkriegen nein.

    Wir sollen die Mittel ja nicht haben. So habe ich auch den Hinweis auf den Versailler Vertrag gemeint. Wir dürfen ja gar nicht genug Mittel haben, um irgendwo ernsthaft mitzukriegen.

    Unser Militär ist begrenzt. Von der Anzahl, der Ausstattung, der Einsatzgebiete, etc..


    Deutschland baut Waffen. Das wird unser Platz in der Welt sein.
    Was die paar Soldaten von uns dann machen? Vielleicht hinter den USA aufräumen. Schulen in den eroberten Gebieten bauen oder so. Den Kapitalismus ins Volk bringen.
    Das Übliche eben.


    @chorweilaus: Ja. Aber sicherlich nicht der OSTKÜSTE.
    -- IMO intended --

  11. #10
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    21
    Danke erhalten
    9 (in 9 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Gut, da hast du sicher recht!
    Dennoch in Deutschland leben ca. 36,42 Millionen (Männer und Frauen, Alter 16-49) Die Wehrtauglich sind!
    Könnte es mir so vorstellen, das wir das "Nachschubland" sind, die für Waffen & Munitionen sorgen, sowie im Notfall Soldaten stellen müssen!
    Sprich Deutschland kämpft mit Land XY zusammen!
    if house is a nation i wanna be president!

  12. #11
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    27
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Zitat Zitat von KreativerName91 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen, dass wenn Nordkorea nicht in nächster Zeit seine Drohungen unterlässt und der Herr Kim Jong Un - wie auch immer - abgesetzt wird, die USA kribbelig werden und die ohnehin in der Nähe stationierte Wehrmacht da rein rennen lässt. Blos wird der Herr Diktator wohl, bis die Ihn haben, seine ganzen Drecksraketen abgeballert haben. Ich weiß jetzt nicht in wie weit man die abfangen kann.
    China würde wohl kaum tatenlos zuguggen wie die USA ihnen die Vorherrschaft in Asien streitig macht. Und einen Konflikt mit China würde die USA niemals riskieren. Also wird es wohl, solange keine koreanische Rakete nach Amiland fliegt, keinen Angriff Amerikas auf Nord-Korea geben.



  13. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Zitat Zitat von Luukas Beitrag anzeigen
    Gut, da hast du sicher recht!
    Dennoch in Deutschland leben ca. 36,42 Millionen (Männer und Frauen, Alter 16-49) Die Wehrtauglich sind!
    Könnte es mir so vorstellen, das wir das "Nachschubland" sind, die für Waffen & Munitionen sorgen, sowie im Notfall Soldaten stellen müssen!
    Sprich Deutschland kämpft mit Land XY zusammen!
    Nicht mit Land XY. Ganz sicherlich nicht mit irgendeinem Land.

    Wenn das da drüben eskaliert, dann eskaliert es nach Südkorea. Und da sind die USA am Zug.
    Und wo die USA hingeht, da geht die gesamte westliche Welt mit.
    Wofür haben wir sonst Bündnisse wie EU oder UNO?

    Nordkorea steht alleine. Die gegen den Rest der Welt.

    Was meinst du, wie schnell so ein kleines Land mit ein paar Langstreckenbombern platt gemacht werden kann?

    Wir haben hier kein zweites Vietnam. Man wird keine tausende an Soldaten da in die Hölle schicken.

    'Kluge Kriegsführung'. Drohnen, Bomber, Luftkrieg, Seekrieg.
    Keine Fußsoldaten.
    Ein paar mal drüber fliegen und Kim verzieht sich in seinen Bunker.
    So läuft Krieg heute.
    Das Land abkappen von der Außenwelt, und dann reinbomben.

    Wie Schrödingers Katze. Nur mit klarem Ausgang.

    Edit: Ich glaube persönlich nicht, dass China da große Faxen machen wird. Klar, machtgetue und so. Aber wirklich hinter Nordkorea stehen die doch seit Jahren nicht mehr.

    Die werden mit den USA was aushandeln, bekommen das Land oder ähnliches.
    Kurzes hin und her, dann ist China aus dem Rennen.

    Die wollen sich doch ihren Status nicht kaputt hauen, für so ein wertloses Stück Erde.
    Geändert von Skycatcher (29.03.2013 um 15:14 Uhr)
    -- IMO intended --

  14. #13
    Barbossa
    Gast

    AW: 3. Weltkrieg?

    Einen Weltkrieg halt ich für unwahrscheinlich. Diese ganzen interessens- und relegionskonflikte werden bleiben,es wird immer irgendwo auf der Welt was los sein.
    Ein Atomkrieg könnte vielleicht mal Realität werden, es gibt ja leider Länder mit Atomwaffen....

  15. #14
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Die Globalisierung hat mehr für den Weltfrieden getan als jeder Hippie es geschafft hätte. Weltkriege sind kontraproduktiv. Der einzige Ort wo die Gefahr ggf. herrschen könnte, wäre der Nahe Osten und so... Aber wenn wir mal ehrlich sind, sind die auch nur abhängig von den 5 Waffen-Königen und somit bestimmen die Weltmächte wer wann was wo macht.

    Ich glaube eher, dass wir es mit Bürgerkriegen zu tun haben werden. Und Wirtschaftskriegen. Inflationsangriffe werden wohl populärer werden. Doch auch hier gilt das Gesetz des wirtschaftlichen Nutzens. China hat den USA nun öfter den Arsch gerettet, während in USA nach wie vor der rote Drache als Feind bemalt wird.

    Nun ja... Grundsätzlich haben wir nun größere Probleme als Krieg. Und das verhindert diese.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  16. #15
    Profi Poster
    Registriert seit
    29.12.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    1.059
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    48 (in 44 Beiträgen)

    AW: 3. Weltkrieg?

    Ich stimme Homunculus zu.

    In naher Zukunft wird ein dritter Weltkrieg nicht so schnell ausbrechen. Durch die Globalisierung sind die großen Staaten so miteinander verschweißt, dass ein Weltkrieg nur Verluste bedeuten würde. Eher halte ich einen neuen, kalten Krieg für wahrscheinlich, wenn das Öl knapper wird, und sich die großen Mächte (vor Allem USA&China) um die Ressourcen einen Wettstreit liefern. Es wird nicht zu einem direkten Kampf zwischen den Staaten kommen, aber sie werden andere Staaten für sich Kämpfen lassen.
    Zitat von Tilda aus dem Chat:
    Ich bin wie Goethe, nur hübscher und hab Titten

 

 
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. Weltkrieg
    Von CyberNikeAngeL im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 12:38
  2. Judenverfolgung vor dem 2. Weltkrieg
    Von Dance im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 16:42
  3. Geschichte-Hilfe-Thread (ab erster Weltkrieg)
    Von AlfaLeader im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 15:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60