Umfrageergebnis anzeigen: Verschärfung Waffengesetz USA

Teilnehmer
33. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    25 75,76%
  • Nein

    8 24,24%
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 101
  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    61
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    Waffengesetz

    Ist eine Verschärfung des Waffenrechts in der USA notwendig?
    Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' Dir vor, letztens bin ich mit meinem Traktor in eine Radarfalle gefahren."
    "Und, hat's geblitzt?"
    "Nein, gescheppert."

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    So lange einem Staat Menschenleben wichtig sind: Ja.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  3. Diese Benutzer bedanken sich bei Homunculus für diesen Beitrag:

    Musashi (20.01.2013)

  4. #3
    Grünschnabel
    Registriert seit
    17.01.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    54
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Ich finde es unter aller Sau, dass es wieder auf Computerspiele abgewälzt wird.
    Nur damit die NRA mehr Geld scheffeln kann.

    Man sollte sie extremst verschärfen.
    Geändert von Azog (20.01.2013 um 10:52 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  5. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    oh, ein verschwörungstheoretiker.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  6. #5
    iMagenation
    Gast

    AW: Waffengesetz

    Ohne Verschwörungstheoretiker wäre die Welt nur halb so toll.

    Joa, eine Verschärfung wäre besser, besonders in der USA.

  7. #6
    Grünschnabel
    Registriert seit
    17.01.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    54
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    oh, ein verschwörungstheoretiker.
    Das ist Fakt, kleener

  8. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    komisch, ich las keine fakten in deine, post.
    ... nur deine meinung.
    also ist deine meinung ist fakt?
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  9. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    17.01.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    54
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    komisch, ich las keine fakten in deine, post.
    ... nur deine meinung.
    also ist deine meinung ist fakt?
    So weit ich das entziffern kann..

    Das ist zwar meine Meinung, nur beruht diese Meinung auf Fakten, die beweisen das es so ist .

  10. #9
    Profi Poster
    Registriert seit
    29.12.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    1.059
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    48 (in 44 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Also ein so hartes Waffengesetz in den USA einzuführen, wie wir hier haben, wäre Schwachsinn. Die auf dem Land lebenden Menschen müssen die Möglichkeit haben für ihre eigene Sicherheit zu sorgen, da sich die Ankunft der Polizei in einem Notfall sehr herauszögern kann. Allerdings kann man Sturmgewehre oder Vollautomatische Waffen allgemein aus dem Zivilhandel entfernen, wie es ja auch vorgeschlagen wurde.

    Ich persönlich wäre ja für die komplette Abschaffung von halbautomatischen/vollautomatischen Waffen, und die Einführung von 1-Schuss Gewehren ohne Magazin, sodass sich die Zeiten zum Nachladen deutlich verlängern - und Amokläufe somit fast unmöglich werden.
    Zitat von Tilda aus dem Chat:
    Ich bin wie Goethe, nur hübscher und hab Titten

  11. #10
    Grünschnabel
    Registriert seit
    17.01.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    54
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Fun_Frog Beitrag anzeigen
    Also ein so hartes Waffengesetz in den USA einzuführen, wie wir hier haben, wäre Schwachsinn. Die auf dem Land lebenden Menschen müssen die Möglichkeit haben für ihre eigene Sicherheit zu sorgen, da sich die Ankunft der Polizei in einem Notfall sehr herauszögern kann. Allerdings kann man Sturmgewehre oder Vollautomatische Waffen allgemein aus dem Zivilhandel entfernen, wie es ja auch vorgeschlagen wurde.

    Ich persönlich wäre ja für die komplette Abschaffung von halbautomatischen/vollautomatischen Waffen, und die Einführung von 1-Schuss Gewehren ohne Magazin, sodass sich die Zeiten zum Nachladen deutlich verlängern - und Amokläufe somit fast unmöglich werden.
    Bin ich einer Meinung.
    Daran hatte ich nicht gedacht, an die Menschen die auf dem Land leben.

  12. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Azog Beitrag anzeigen
    So weit ich das entziffern kann..

    Das ist zwar meine Meinung, nur beruht diese Meinung auf Fakten, die beweisen das es so ist .
    aber solange du keine nachprüfbaren quellen nennst, oder diese fakten, mit quellenangaben versehen, zitierst, bleibt deine meinung nun mal kein beweis, sondern nur eine vermutung.

    nicht, dass ich den letzten satz deiner meinung nicht teilen würde (ich ginge da sogar noch weiter). aber zu einem fakt wird etwas nur, wenn es nachprüfbar beweisbar ist.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  13. #12
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Fun_Frog Beitrag anzeigen
    Also ein so hartes Waffengesetz in den USA einzuführen, wie wir hier haben, wäre Schwachsinn. Die auf dem Land lebenden Menschen müssen die Möglichkeit haben für ihre eigene Sicherheit zu sorgen, da sich die Ankunft der Polizei in einem Notfall sehr herauszögern kann. Allerdings kann man Sturmgewehre oder Vollautomatische Waffen allgemein aus dem Zivilhandel entfernen, wie es ja auch vorgeschlagen wurde.

    Ich persönlich wäre ja für die komplette Abschaffung von halbautomatischen/vollautomatischen Waffen, und die Einführung von 1-Schuss Gewehren ohne Magazin, sodass sich die Zeiten zum Nachladen deutlich verlängern - und Amokläufe somit fast unmöglich werden.
    Es ist ein statistischer Fakt, dass Menschen mit Schusswaffen im Haus öfter sterben. Und das sind nur die gemeldeten.

    Mal ganz davon abgesehen, dass die Zugänglichkeit für Schusswaffen es ALLEN erleichtert an welche zu kommen. "Wir müssen Waffen frei Verfügbar haben, damit wir uns gegen die Leute wehren können, die über Waffen verfügen.", ist Schwachsinn.

    Als GB den privaten Waffenbesitz verboten hat, sind die Mordraten um die Hälfte gesunken. Und ähnlich passierte es so auch in allen anderen Ländern beim Verbot. Kein Idealismus der Welt kann so viele Tode rechtfertigen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  14. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Es ist ein statistischer Fakt, dass Menschen mit Schusswaffen im Haus öfter sterben. Und das sind nur die gemeldeten.

    Mal ganz davon abgesehen, dass die Zugänglichkeit für Schusswaffen es ALLEN erleichtert an welche zu kommen. "Wir müssen Waffen frei Verfügbar haben, damit wir uns gegen die Leute wehren können, die über Waffen verfügen.", ist Schwachsinn.

    Als GB den privaten Waffenbesitz verboten hat, sind die Mordraten um die Hälfte gesunken. Und ähnlich passierte es so auch in allen anderen Ländern beim Verbot. Kein Idealismus der Welt kann so viele Tode rechtfertigen.
    Gleichzeitig sind die (Raub-)Überfälle und Einbrüche allerdings drastisch gestiegen

    Zugegeben, im Zweifelsfalle ist esbesser ausgeraubt als umgebracht zu werden, aber ganz verleugnen kann man den Effekt nicht, dass es zu mehr Verbrechen kommen kann, wenn die Verbrecher nurnoch die Polizei (die manchmal weit weg ist) zu befürchten haben.


    Ach ja, mal so allgemein:
    WELCHES Waffengesetz in den USA denn? da hat jeder Staat sein eigenes... und zwischen New York und Texas zB. gibt es da ganz erhebliche Unterschiede.
    Was allerdings auch durchaus Sinn macht, in einer Großstadt ist es wesentlich sinnvoller die legalen Waffen den Behörden zu überlassen, sofern diese denn gut organisiert und ausreichend finanziert sind. Wohingegen dort, wo das nächste Dorf etliche Meilen entfernt ist eine gewisse legale Bewaffnung der Bevölkerung durchaus Sinn macht, nicht nur wegen Verbrechern, sondern auch wegen wilden Tieren.
    Darf man ja nicht vergessen, dort gibt es je nach Region durchaus noch Bären, Wölfe etc.
    Find ich auch gut, und man sollte die keinesfalls einfach ausrotten.
    Aber wenn ich irgendwo im nirgendwo in sonem lustigen Sperrholz-Haus wohnen würde, wär mir wesentlich wohler bei dem Gedanken einem hungrigem Bären ne Ladung auf den Pelz knallen zu können, falls der mal etwas weniger zaghaft an der Tür klopft.


    (Ach ja, und das Amokläufe auch mit anderer Bewaffnung möglich, und durchaus effektiv sein können brauchen wir glaube ich nicht extra diskutieren, oder? Selbstgebaute Flammenwerfer etc. wären zB. einen Gedanken wert. Auf die Idee kommt nur kaum jemand, solange es Schusswaffen gibt. )
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  15. #14
    Trophäensammler
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    104
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    14 (in 14 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    um die erste Frage meiner Meinung nach zu beantworten..... JA!! da hat jeder mindestens 5 Knarren zur 'selbstverteidiegung im Haus, und da jeden Abknallen der unbefugt in seinem Garten oder sonstwo ist
    Afghanistan - face of the world





    Ratten4ever!!!!

  16. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Waffengesetz

    ich find das schon etwas krank, dass dort alle ne knarre haben dürfen. die berufen sich natürlich auf ihre grundrechte, verfassung bla. damals in der geschichte haben ihnen die schusswaffen immerhin geholfen

    in der heutigen zeit haben schusswaffen im privathaushalt nix verloren

    schusswaffen an sich sind ja schon pervers genug




 

 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ACHTUNG! neues Waffengesetz.
    Von Garniemand im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60