1. #1
    Schlaflos
    Gast

    gauck

    joachim gauck - neuer bundespräsident -neuanfang?

    gauck wurde ja mit überragender aber erwarteter mehrheit zum bundespräsident gewählt...

    was meint ihr? wie geht es weiter?
    was denkt bzw hofft ihr wie es mit ihm an deutschlands spitze wohl wird?

    thx für eure meinungen

    p.s.: ich hoffe dass er den mist den wullf fabriziert hat möglichst schnell wieder ausbügelt und sein amt möglichst unparteiisch kritisch und volksbetont ausübt

  2. #2
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: gauck

    Was soll er schon großartig machen? Er ist Bundespräsident. Er chillt vor sich hin und kassiert dickes Geld.

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: gauck

    er wird halt bundespräsi sein.
    ich erwarte nichts fantastisches nur dass er kontinuierlich und berechenbar sein Amt anständig ausfüllt.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  4. #4
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: gauck

    Zitat Zitat von Schlaflos Beitrag anzeigen
    p.s.: ich hoffe dass er den mist den wullf fabriziert hat möglichst schnell wieder ausbügelt und sein amt möglichst unparteiisch kritisch und volksbetont ausübt
    ich find es eher peinlich, wenn amt und person immer so individualisiert verwoben werden. meiner meinung nach hat Wulff durch persönliche unzulänglichkeiten sich nur selbst, nicht aber das amt beschädigt. bei solchen posten, wo fluktuation sowieso die regel ist, sind personen einfach beliebig austauschbar. Gauck wird einach sein ding machen und nach seinem abtritt aus dem amt mehr oder weniger vergessen werden, egal wieviel ruckreden er auch halten mag.
    .



  5. #5
    berlincityboy
    Gast

    AW: gauck

    die macht des wortes hat er erkannt, und hoffentlich kann er sie nutzen

  6. #6
    Bieberpelz
    Gast

    AW: gauck

    Zitat Zitat von Schlaflos Beitrag anzeigen
    gauck wurde ja mit überragender aber erwarteter mehrheit zum bundespräsident gewählt...
    Die Sache war ja eher keine Wahl zur Interessenvertretung oder etwaigem sondern eher ein Übel damit in 30Tagen einer dasteht

    Zitat Zitat von Schlaflos Beitrag anzeigen
    was meint ihr? wie geht es weiter?
    was denkt bzw hofft ihr wie es mit ihm an deutschlands spitze wohl wird?
    ich spekulier da ungern deswegen abwarten
    und da er von der CeDeU gestellt wurde sollte er sich mit Merkel wohl nicht um Neuland befinden was Komm. etc. angeht....blabla
    lange kann er eh nicht machen und mir gefällt es nicht, was mir mit der CeDeU im Allgemeinen so ist, ist der gläubische Christliche Part..aaaber was solls

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: gauck

    gauck wurde gewählt, weil die merkel so schnell keinen anderen aus dem hut zaubern konnte. er ist ein verlegenheitkandidat, der gut rdenschwingen kann, heisst es. und als bundespräsi hat er eh nix anderes zu tun, als die labertasche vom dienst zu sein.

    was kann man da schon von ihm erwarten? dass er der merkel die hosen vom hintern redet, natütlich.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. #8
    Neuling
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    9
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: gauck

    Der BUndespräsident ist das nutzloseste Amt dieses Staates.

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: gauck

    Zitat Zitat von carbon007 Beitrag anzeigen
    Der BUndespräsident ist das nutzloseste Amt dieses Staates.
    Wenn du das Amt nicht verstanden hast ja
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  10. #10
    Trippel-As
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    291
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    8 (in 7 Beiträgen)

    AW: gauck

    Bin erstaunt, wie die Meinungen hier im Thread sind.

    Gauck ist weder Verlegenheitskandidat noch ist der Bundespräsident eine bedeutungslose Labertasche. Köhler und Wulff haben hier nicht genug Akzente gesetzt, sodass der Eindruck entstanden sein mag, dass ein BP das Jahr über kaum etwas tut und dann an Weihnachten eine Rede hält. Ein guter BP aber kann reden halten, die auch gesellschaftliche Auswirkung haben. Das ist heute wohl wesentlich schwieriger als in den 1960er-Jahren, schlicht, weil unsere Gesellschaft heute pluralistischer ist. Es gibt unzählige TV-Sender und das Internet spielt eine große Rolle. Dagegen mussten sich die großen Präsidenten der ersten Republikjahre nicht durchsetzen.

    Gauck ist ein brillanter Redner und ein intelligenter Kopf. Der Hype, der damals vor der Wahl, aus der Wulff als Sieger hervorging, aufkam, ist sicher momentan nicht da. Trotzdem kann sich die Mehrheit der Deutschen mit Gauck anfreunden bzw. hält ihn für einen guten Kandidaten.
    Ich denke allerdings, dass Gauck auch noch einiges an Kritik auf sich ziehen wird. Zum einen, weil wir momentan öffentliche Personen gerne bis ins Detail zerlegen lassen von den Medien. Da wurden ja schon vor Gaucks Wahl Zitate herausgesucht, die teilweise Jahrzehnte zurückliegen. Privat ist in einer Mediengesellschaft nicht mehr so viel. Zum anderen wird Gauck aber sicher auch ein unbequemer BP sein, der Missstände anspricht und Fragen stellt. Das wird wohl vielen seiner momentanen Förderer bei SPD, Grünen und FDP wohl nicht immer gefallen dürfen.

  11. #11
    Bieberpelz
    Gast

    AW: gauck

    Köhler und Wulff haben hier nicht genug Akzente gesetzt,
    ey, nix gegen köhler

    Das ist heute wohl wesentlich schwieriger als in den 1960er-Jahren, schlicht, weil unsere Gesellschaft heute pluralistischer ist.
    Das ist kein relevanter Faktor!
    Vor 50 Jahren gab es halt andere Bereiche, aber deren bedeutsamkeit lässt sich nicht mit deiner Aussage untermauern.

  12. #12
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.352
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: gauck

    finds cool, dass da n rostocker am start ist

  13. #13
    Trippel-As
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    291
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    8 (in 7 Beiträgen)

    AW: gauck

    Zitat Zitat von Bieberpelz Beitrag anzeigen
    ey, nix gegen köhler
    Oh, ich fand Köhler nicht schlecht. Seine Rede auf der Trauerfeier zum Amoklauf von Winnenden fand ich sehr bewegend und gut gelungen.

    Die Frage ist nur: Wofür steht seine Amtszeit? Mir fällt spontan ein, dass er sich um Afrika gekümmert hat. Innenpolitisch fehlten aber die Akzente, auch wenn er in gewissen Reden die Wirtschaft kritisiert hat, was man ihm als Kenner der Materie durchaus abgenommen hat.


    Zitat Zitat von Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das ist kein relevanter Faktor!
    Vor 50 Jahren gab es halt andere Bereiche, aber deren bedeutsamkeit lässt sich nicht mit deiner Aussage untermauern.
    Damals musste sich ein BP aber noch nicht mit RTL und Sat.1 arrangieren, seine Weihnachtsansprache wurde praktisch von allen zwangsläufig gesehen, weil es keine so große Sendervielfalt gab. Es gab natürlich andere Bereiche, aber diese waren weitaus nicht so vielfältig wie heute.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62