1. #781
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    70 (in 49 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Alex101 Beitrag anzeigen
    Es müsste eine Partei sein, die wieder die Sorgen und Nöte der Bürger berücksichtigt und wahrnimmt.
    Problem ist nur, dass nicht alle Bürger die gleichen Probleme haben.
    nein


  2. #782
    XE_
    XE_ ist offline Männlich
    As
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    188
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Eben ^^ die Junge generation hat z.B. andere sorgen als die Älteren und die Ärmeren wiederum andere Sorgen als die Guthabenden. Wenn ich ehrlich bin hab ich derzeit eigentlich keine großen sorgen außer halt was die sachen mit den Flüchtlingen an geht .. das geht echt vor die Hunde noch ^^. Ansonsten wüsste ich derzeit nicht was ich Wählen würde..

  3. #783
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Heutzutage brauchen die Politiker sich nicht mehr zu beschweren das immer weniger wählen gehen, weil ausser alle 4 oder 5 Jahre mal zur Wahlurne zu gehen bleibt den Bürgern ja nicht mehr übrig. Das finde ich so traurig weil ich möchte schon mit entscheiden wie es mit dem Land weitergeht oder was für Themen geeignet wären um eine Volksabstimmung zu machen.Weil wenn man die Bürger auch mehr entscheiden ließe würden auch wieder mehr Leute Wählen gehen weil sie das Gefühl haben auch mal was ändern zu können. Gerade bei solchen Entscheidungen die Millionen oder Milliarden kosten nach sich ziehen und eventuell hohe schulden und damit verbundene Steuererhöhungen nach sich ziehen.
    Geändert von Alex101 (27.10.2015 um 16:17 Uhr)

  4. #784
    XE_
    XE_ ist offline Männlich
    As
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    188
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Alex101 Beitrag anzeigen
    Heutzutage brauchen die Politiker sich nicht mehr zu beschweren das immer weniger wählen gehen, weil ausser alle 4 oder 5 Jahre mal zur Wahlurne zu gehen bleibt den Bürgern ja nicht mehr übrig. Das finde ich so traurig weil ich möchte schon mit entscheiden wie es mit dem Land weitergeht oder was für Themen geeignet wären um eine Volksabstimmung zu machen.Weil wenn man die Bürger auch mehr entscheiden ließe würden auch wieder mehr Leute Wählen gehen weil sie das Gefühl haben auch mal was ändern zu können. Gerade bei solchen Entscheidungen die Millionen oder Milliarden kosten nach sich ziehen und eventuell hohe schulden und damit verbundene Steuererhöhungen nach sich ziehen.

    Volksabstimmung und Deutschland .. guter Witz wird glaube nie passieren. Ich sehe derzeit eh eher schwarz für die Zukunft von Deutschland uns sowohl als auch für Europa. Volksabstimmungen gibts übrings bei unseren Nachbarn und das wäre Dänemark ^^

  5. #785
    Kaiser
    Registriert seit
    14.10.2015
    Alter
    18
    Beiträge
    551
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    33 (in 31 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Also ich weiß, dass ich auch bald in mehr oder weniger zwei Jahren wahlberechtigt bin, aber ich hab mir eigentlich noch gar keine Gedanken darüber gemacht.
    Ich müsste mir glaube ich erstmal die verschiedenen Ziele der einzelnen Parteien angucken, dann kann ich da mehr zu sagen..

    Heutzutage brauchen die Politiker sich nicht mehr zu beschweren das immer weniger wählen gehen, weil ausser alle 4 oder 5 Jahre mal zur Wahlurne zu gehen bleibt den Bürgern ja nicht mehr übrig.
    Ich glaube das liegt vor allem daran, dass die meisten Leute kein Vertrauen mehr in die Politik haben und auch das Gefühl haben, nichts mit ihrer Stimme verändern zu können

  6. #786
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    70 (in 49 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Ich wär für bessere Werbung. Marketing ist alles.
    nein


  7. #787
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Alex101 Beitrag anzeigen
    Heutzutage brauchen die Politiker sich nicht mehr zu beschweren das immer weniger wählen gehen, weil ausser alle 4 oder 5 Jahre mal zur Wahlurne zu gehen bleibt den Bürgern ja nicht mehr übrig. Das finde ich so traurig weil ich möchte schon mit entscheiden wie es mit dem Land weitergeht oder was für Themen geeignet wären um eine Volksabstimmung zu machen.Weil wenn man die Bürger auch mehr entscheiden ließe würden auch wieder mehr Leute Wählen gehen weil sie das Gefühl haben auch mal was ändern zu können. Gerade bei solchen Entscheidungen die Millionen oder Milliarden kosten nach sich ziehen und eventuell hohe schulden und damit verbundene Steuererhöhungen nach sich ziehen.
    Dann wähl eine Partei, die sich für direkte Demokratie einsetzt?
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  8. #788
    Spezi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    467
    Danke verteilt
    53
    Danke erhalten
    70 (in 49 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Bone Beitrag anzeigen
    Dann wähl eine Partei, die sich für direkte Demokratie einsetzt?
    Und die macht dann was?
    Das ist so, wie wenn du nem griechischen Bauern 5 Euro gibst und sagst: Und jetzt veränder die Welt.
    nein


  9. #789
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Diese Analogie versteh ich nicht. Jeder kann wählen gehn. Die Wahlen in Deutschland werden nicht gefälscht, oder ähnliches. D.h. es steht nichts der Stimmabgabe an eine Partei, die sich für direkte Demokratie (was ja auch hin und wieder vor kommt) einsetzt, entgegen.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  10. #790
    XE_
    XE_ ist offline Männlich
    As
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    188
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Wenn ich ehrlich sein soll fehlt mir ja irgendwie so ein Typ in der Politik in Deutschland wie es Schröder war ... mit den anderen kann ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich anfreunden . Schröder war halt nen typ der hats auch gemacht wenn alle anderen dagegen waren und ihm war es herzlichst scheiß egal ... so wie die Politik derzeit ist würde ich jedenfalls überhaupt keinen wählen weil mich keiner anspricht mit ihrem Programm.

  11. #791
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Die Politiker sind doch nur noch reine Parteimarionetten und entscheiden doch nicht mehr nach ihrem eigenen und normalen Menschenverstand. Wer da nicht mitmacht der wird von seiner Partei kalt gestellt. In einer Modernen Demokratie sollte für jede größere Investition oder einem wichtigen Gesetzes eine Abstimmung von und mit den Bürgern normal sein. In vielen Ländern gibt es sowas ja auch schon,warum Bitte schön soll das in Deutschland nicht machbar sein.Mitbestimmung ist ein recht das man in Deutschland scheinbar immernoch erst schwer erkämpfen muss. Alle paar Jahre nur 1 mal zur Wahlurne zu gehen ist für mich nicht mehr Zeitgemäß und zu wenig Mitbestimmung.
    Geändert von Alex101 (28.10.2015 um 10:37 Uhr)

  12. #792
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Alex101 Beitrag anzeigen
    In einer Modernen Demokratie sollte für jede größere Investition oder einem wichtigen Gesetzes eine Abstimmung von und mit den Bürgern normal sein. In vielen Ländern gibt es sowas ja auch schon
    Wo gibt es sowas?
    Falls du mir jetzt mit der Schweiz kommst darfst du dir hier mal den Kommentar durchlesen: Volkssouveränität oder Bürgerbeteiligung? - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

    Da wird auch gleich angesprochen, wieso Volksentscheide manchmal absolut nicht sinnvoll sein können. Falls du dazu einen Exkurs haben willst werd ich dir auch diesen liefern als Analogie zum Justizsystem in den USA, unter dem Gesichtspunkt: "Wieso die Masse nicht immer Recht hat".
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  13. #793
    Kaiser Tetris Champion
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    649
    Danke verteilt
    180
    Danke erhalten
    99 (in 86 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Dann allerdings gerade Schröder als Beispiel zu nehmen, finde ich witzig Schröder ist ja unter anderem eine Ursache dafür, dass die Menschen so unzufrieden sind: Die Agenda 2010 kommt aus seiner Hand, eben Arbeit um jeden Preis - Resultat: So viele Menschen in Beschäftigung wie nie zuvor, aber so viele Menschen die nicht mehr von ihrer Arbeit leben können.
    Schröder personalisiert für mich den Bruch von Wahlversprechen, Lobbyismus und Entdemokratisierung. (Abgesehen vom CDU-Haufen)
    Schröder machte eben genau dies, was von ihm gefordert wurde - und zwar von der Wirtschaft.

    Volksentscheide sind natürlich gut und müssen auch endlich bundesweit eingeführt werden - letztlich müssen die beschlossenen Gesetze ja sowieso vom BVerfG. geprüft werden. Aber ich würde jetzt nicht alles abstimmen lassen, das würde bedeuten, dass wir jede Woche zur Wahlurne rennen könnten. Sondern vorerst nur große Dinge, die z.B. die Beeinträchtigung oder Änderung des Grundgesetzes betreffen.
    Für eine wirklich direktdemokratische Ordnung fehlt es vielen Bürgern leider noch an Verantwortung, Vorraussicht und Empathie für 80 Millionen andere Deutsche und 7 Milliarden Weltbürger.
    Geändert von Hutch (28.10.2015 um 16:17 Uhr)
    Things are so different now you're gone, I thought it'd be easy, I was wrong, and now I'm caught in the middle.

    Dieser User vergibt die "Danke"-Funktion inflationär.

  14. #794
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Zitat Zitat von Bone Beitrag anzeigen
    Wo gibt es sowas?
    Falls du mir jetzt mit der Schweiz kommst darfst du dir hier mal den Kommentar durchlesen: Volkssouveränität oder Bürgerbeteiligung? - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

    Da wird auch gleich angesprochen, wieso Volksentscheide manchmal absolut nicht sinnvoll sein können. Falls du dazu einen Exkurs haben willst werd ich dir auch diesen liefern als Analogie zum Justizsystem in den USA, unter dem Gesichtspunkt: "Wieso die Masse nicht immer Recht hat".
    Wir können doch aus den Fehlern von Ländern die schon Bürgerbeteiligungen machen lernen und es noch besser machen. Warum streuben sich dagegen immer noch so viele, es muss ja keiner mitmachen aber es kann jeder mitmachen wenn er will. Warum sollten wir den nicht endlich wieder anfangen mehr Bürgerbeteiligung zu fordern. Die Gesetze sollen doch eh für das wohl der Bürger und des Landes sein. Ich glaube nicht das es heute noch Zeitgemäß ist alles nur ein paar abgeordneten zu überlassen, was recht und Ordnung, oder den Bürgern zumutbar ist.

  15. #795
    König
    Registriert seit
    26.10.2015
    Beiträge
    921
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    122 (in 91 Beiträgen)

    AW: Welche Partei würdet/wählt ihr?

    Wahrscheinlich werd ich später mal die Grünen wählen.

 

 
Seite 53 von 57 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Marke würdet ihr empfehlen?
    Von Snoopy219 im Forum Beautyplace
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 14:53
  2. Welche Schuhe tragt ihr gerade und welche würdet ihr nie tragen?
    Von Maxi0211 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 15:38
  3. Welche Frisur würdet ihr mir empfehlen?
    Von Buschl im Forum Beautyplace
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 22:29
  4. Welche Partei würdet ihr wählen?
    Von INFLAMES678 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 17:50
  5. Welche Grafikkarte würdet ihr kaufen?(unter 200€)
    Von killer-punk im Forum Computer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 18:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60