1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    01.10.2010
    Alter
    20
    Beiträge
    55
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Daumen runter USA - Republikaner und Sarah Palin

    USA - Republikaner und Sarah Palin und ihre derzeitige Tea-Party.

    Was denkt ihr darüber das die Extrem Konservativen in den USA immer mehr werden? Was haltet ihr von Sarah Palin und ihren Mitstreitern und ihren ganzen Äußerungen?

    Das was mir angst macht ist das es in Deutschland immer mehr Leute gibt die auch ihrer Ansicht sind und sie hier wählen wurden. Da steht und noch richtig was bevor!

    Schlimm das die Konservativen in Deutschland auch auf den Vormarsch sind die CDU und FDP und NPD Freuen sich schon und reiben sich die Hände.
    Schwarze Seele

  2. #2
    Forenpapst
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    4.162
    Danke verteilt
    43
    Danke erhalten
    154 (in 79 Beiträgen)

    AW: USA - Republikaner und Sarah Palin

    Hast du dich nicht darüber beschwert, dass die Armen immer ärmer werden?
    Das wird sich sicher nicht ändern, wenn man multikulti Globalisierungspolitik macht.

    Natürlich ist die Palin ziemlich Panne, aber dein Vergleich mit Deutschland zieht nicht.
    Grade die FDP ist sicherlich alles, nur nicht auf dem Vormarsch im Moment
    Das Leben ist eine Schlampe.
    Aber eine ausgesprochen attraktive.

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.379
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: USA - Republikaner und Sarah Palin

    Hey Sarah Palin, did you tell 'em in Wasillah
    That 4.000 years ago we roamed the planet with Godzilla

    Hach, ich liebe diesen Song!
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: USA - Republikaner und Sarah Palin

    Was denkt ihr darüber das die Extrem Konservativen in den USA immer mehr werden?
    Das ist eine Lüge.
    Es ist nur so dass sehr viele Amerikaner blindlings geglaubt haben dass Obama über Nacht die Welt verändern sollte. Und darauf spielen die Republikaner. Hat ja die CDU damals auch an der SPD ausgelassen.

    Negativ-Kampagne halt.
    Was haltet ihr von Sarah Palin und ihren Mitstreitern und ihren ganzen Äußerungen?
    Ich freue mich dass Sarah Palin die Klamotten als Running-Mate behalten konnte.
    Ansonsten nicht viel. Lustig halt.
    Das was mir angst macht ist das es in Deutschland immer mehr Leute gibt die auch ihrer Ansicht sind und sie hier wählen wurden.
    Was mir Angst macht ist dass du das ernsthaft glaubst.

    Davon abgesehen ist ja Kritik an den Präsidenten nichts neues. Vor allem wenn er vergleichbar krasse Maßnahmen ergreift.
    Amis reagieren halt allergisch auf alles was "neu" ist.
    Das hat dann nichts mit Sarah Palin zu tun.

    Die Kritik ist angebracht und auch nötig. Die Healthcare-Reform z.B. ist alles andere als gut so wie sie ist. Die muss dringend überarbeitet werden.
    Da steht und noch richtig was bevor!
    Schon, aber ich glaube das hat weniger mit Sarah Palin zu tun.

    Schlimm das die Konservativen in Deutschland auch auf den Vormarsch sind die CDU und FDP und NPD Freuen sich schon und reiben sich die Hände.
    ...Ok. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

    Erscheint mir etwas wirr was du hier gerade verzapfst.

    Nur mal so aus Interesse:
    Weißt du worum es der Tea-Party geht? Die genauen Kritikpunkte?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: USA - Republikaner und Sarah Palin

    Die Republikaner werden mehr? Ich hab die letzten Wahlen wohl irgendwie missverstanden? Amerika erlebt seit ca. 5 Jahren eine Welle grüner Politik. Das schlägt sich im allgemeinen Gemüt auch nieder.

    Zum Deutschland Vergleich:
    Wenn es Leuten zu gut geht oder sich eine wirkliche Problematik auftut, stützen sie sich ins Extreme (mal Links, mal Rechts, das Volk ist dumm was will man...). Ist das besorgniserregend? Nein... Dumm? Ja...
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MiiETZE (sarah) stellt sich vor ;)
    Von MiiETZE im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 06:41
  2. Sarah Connor fans bitte melden
    Von tabipudding12 im Forum Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:15
  3. SArah Michelle Gellar
    Von spence im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 18:15
  4. Wie findet ihr die neue Irokesenfrisur von SARAH CONNOR?
    Von hotpanty im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 23:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60