Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 62
  1. #1
    Freak
    Registriert seit
    30.10.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    84
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Beitrag Stuttgart 21

    Hey =)
    ich denk mal, dass ihr alle mitbekommen habt, was gerade in Stuttgart abgeht. Nun wollte ich wissen, was ihr von den Vorgängen der Polizei haltet.
    Ist es in Odrnung, dass sie auf Kinder und ältere Menschen mit Tränengas und Wasserwerfern losgehen?
    Was denkt ihr?

  2. #2
    CMU
    Gast

    AW: Stuttgart 21

    Nö ist es nicht.

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Meines Wissens haben da gewisse Demonstranten erst mit Feuer gespielt.
    Und brennende Flaschen zu schmeißen ist noch viel weniger cool.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  4. #4
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    egal warum ... gg kids vorzugehen ist am uncoolsten. allerdings sollte man die ellis, die die kids angeblich vorschoben, mal fünf jahre hinter gitter stecken, denn wenn solche leute so etwas tatsächlich gemacht haben, kann es verwerflicher nicht sein. da mussen zeichen gesetzt werden. davon abgesehen hab ich iG nix gg pariser verhältnisse, wenn es darum geht, gg solche unsinnige projekte unmut zu demonstrieren.
    .



  5. #5
    As
    Registriert seit
    11.01.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    197
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Bevor Wasserwerfer eingesetzt werden wird diese Maßnahme mindestens drei Mal laut angekündigt. Ich finde es unverantwortlich von den Eltern, wenn sie dann dennoch mit ihren Kindern dort bleiben.

  6. #6
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    dann umso schlimmer
    .



  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Gerüchten nach liegt hier der Zugverkehr im Umkreis Stuttgart relativ flach.

    Ich muss schon sagen.
    Wenn Menschen überreagieren...
    Jahrzehnte keinen Finger krumm machen und weg sehen. Dann, wenn es um einen Park geht der irgend eine wirtschaftliche Stabilität bringen soll (jaja, Schulden und so, wer glaub dass die jemals abgezahlt werden hat eh keine Ahnung) begehren sie alle auf und fordern Demokratie und Wohlstand (Luxus, in diesem Fall). Ah, UND nun sorgen sie sich auf ein mal ums Geld. (Wo es schon lange zu spät ist.)
    Heuchler. Verdammte Heuchler. Allesamt.

    Steht ihre Kritik? In den Kernpunkten.
    Aber die hätte vor 15 Jahren angebracht werden sollen. Nein vorher!
    Und nun schaffen sie es noch nicht ein mal halbwegs intelligent durchzuführen.

    Gnah! >_0
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  8. #8
    Trophäensammler
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    146
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Stimmt, habe ich auch schon gedacht: Erst dann rebellieren, wenn es losgeht, sich aber vorher für Politik nicht interessieren. Das sind die Richtigen. Auf der anderen Seite: Besser spät als nie...
    tT: Es kann zwar sein, dass solches Vorgehen gerechtfertigt ist, aber bestimmt nicht fair! Außerdem: Was sollten Wasserwerfer etc.denn bringen?

  9. #9
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Kampffussel XXL Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite: Besser spät als nie...
    eben. das ist halt deutsche lebensart.

    Zitat Zitat von Kampffussel XXL Beitrag anzeigen
    tT: Es kann zwar sein, dass solches Vorgehen gerechtfertigt ist, aber bestimmt nicht fair! Außerdem: Was sollten Wasserwerfer etc.denn bringen?
    das ist die übliche vorgehensweise der polizei in solchen dingen. damit müssen demonstranten, die ausflippen halt rechnen. es ist allerdings nicht gerechtfertigt, wenn kinder zu schaden kommen.
    .



  10. #10
    Trophäensammler
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    146
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Das vor das "fair" sollte eigentlich noch ein "gegen Kinder", sorry

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Kampffussel XXL Beitrag anzeigen
    Stimmt, habe ich auch schon gedacht: Erst dann rebellieren, wenn es losgeht, sich aber vorher für Politik nicht interessieren. Das sind die Richtigen. Auf der anderen Seite: Besser spät als nie...
    Die Intention ist entscheidend.
    Und die ist hier nicht "der Erhalt von Demokratie und der Marktwirtschaft", sondern einfach Luxusgeilheit.

    Es hat alles folgenden Beigeschmack:
    "Das Tolerieren von Ungerechtigkeit in Kriegsgebieten und -zeiten. Ok.
    Jahrzehntelang die globalen Finanzprobleme tot-schweigen, die eigenen irgendwie noch so-lala behandeln und bei 3.Welt-Ländern knallhart durchgreifen. Ist okay.
    Die Ausheblung von Demokratie durch offenem Lobbyeismus und Aristokratie. Auch noch in Ordnung.
    Die Wirtschaft hohl den Bach runter laufen lassen indem man zu spät auf den China-Zug aufsprang und nun kaum Interesse in Afrika zeigt. Nun gut.
    Aber nun wollt ihr uns unseren Erholungspark wegnehmen? AN DIE BARRIKADEN!"

    Hier geht es den wenigsten um eine Demokratie oder Wirtschaft.
    Hier geht es um ihren Luxus.

    Nicht dass das weiter schlimm wäre. Aber diese Empörung ist einfach widerwärtig. Keine Verantwortung wird übernommen. Kein Realismus. Nur Fingerzeigen. Bah!

    tT: Es kann zwar sein, dass solches Vorgehen gerechtfertigt ist, aber bestimmt nicht fair! Außerdem: Was sollten Wasserwerfer etc.denn bringen?
    So ein Wasserwerfer ist ne ziemliche Wumme. Da bleibt keiner stehen.


    EDIT:
    Die ersten Bilder gehen im Netz um.
    Sehr krasse Sachen. Sieht aus wie Iran, nur ist alles blonder, grüner, geordneter und in höherer Auflösung.
    Geändert von Homunculus (01.10.2010 um 19:57 Uhr)
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  12. #12
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    wir leben halt im zeitalter des globalen, provinzialischen cocoonings. deshalb wundert es in keinster weise, dass man sich erst richtig empört, wenn ungerechtigkeiten scheinbar einen selbst treffen.
    .



  13. #13
    Trophäensammler
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    146
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Die Intention ist entscheidend.
    Und die ist hier nicht "der Erhalt von Demokratie und der Marktwirtschaft", sondern einfach Luxusgeilheit.

    Es hat alles folgenden Beigeschmack:
    "Das Tolerieren von Ungerechtigkeit in Kriegsgebieten und -zeiten. Ok.
    Jahrzehntelang die globalen Finanzprobleme tot-schweigen, die eigenen irgendwie noch so-lala behandeln und bei 3.Welt-Ländern knallhart durchgreifen. Ist okay.
    Die Ausheblung von Demokratie durch offenem Lobbyeismus und Aristokratie. Auch noch in Ordnung.
    Die Wirtschaft hohl den Bach runter laufen lassen indem man zu spät auf den China-Zug aufsprang und nun kaum Interesse in Afrika zeigt. Nun gut.
    Aber nun wollt ihr uns unseren Erholungspark wegnehmen? AN DIE BARRIKADEN!"

    Hier geht es den wenigsten um eine Demokratie oder Wirtschaft.
    Hier geht es um ihren Luxus.

    Nicht dass das weiter schlimm wäre. Aber diese Empörung ist einfach widerwärtig. Keine Verantwortung wird übernommen. Kein Realismus. Nur Fingerzeigen. Bah!

    Schon richtig, aber nicht zu ändern. So ist die heutige Gesellschaft eben. Als ob das wo anders, anders wäre...

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    So ein Wasserwerfer ist ne ziemliche Wumme. Da bleibt keiner stehen.
    Es ging mehr um das Prinzip: Mit Wasserwerfern zu versuchen, Demonstranten dauerhaft in Schach zu halten, ist doch eher lächerlich, oder?

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    Zitat Zitat von Kampffussel XXL Beitrag anzeigen
    Schon richtig, aber nicht zu ändern. So ist die heutige Gesellschaft eben.
    Merkst du was?
    Als ob das wo anders, anders wäre...
    Behauptete das irgendjemand?
    Hat das irgendetwas hiermit zu tun?
    Ändert das was?
    Nein, nein und nein.
    Es ging mehr um das Prinzip: Mit Wasserwerfern zu versuchen, Demonstranten dauerhaft in Schach zu halten, ist doch eher lächerlich, oder?
    Die deutsche Polizei gehört zu den effektivsten Einheiten der Welt, wenn es darum geht Massen in Schach zu halten.
    Das liegt an ihrer offensiven Taktik. Ungleich Frankreich. Die werden mit Steinen beworfen und werfen irgendwas zurueck.

    Es geht auch weniger ums "im Schach halten".
    Es geht darum eine physische Dominanz zu demonstrieren, wenn die Demonstranten sich auf dieser Ebene verhalten.

    Meine Frage:
    Was ist mit dem guten alten "ich kette mich an den Baum" bzw. "so lange im Baum wohnen bis sie es abblasen" geworden?
    Klischee aber wesentlich wirkungsvoller als dieser Schwachsinn.

    btw:
    Mir kommt jetzt zu Ohren dass der Park genau so ausgebaut werden soll wie er zusammengeschnitten wird.
    Kann das jemand bestätigen?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  15. #15
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Stuttgart 21

    gab es vorher da nicht schon baumbesetzungen?
    .



 

 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stuttgart
    Von Denver im Forum PLZ 7....
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:41
  2. Stuttgart un so
    Von Jiggaman im Forum PLZ 7....
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 18:55
  3. Fotomodell Stuttgart
    Von fotoraum im Forum PLZ 7....
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 18:30
  4. VFB.stuttgart.fanblock
    Von frederic im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 10:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62