1. #1
    As
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    185
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Student Erschossen

    Polizisten schossen von hinten auf Tennessee Eisenberg
    Von Conny Neumann

    Regensburger Polizisten erschossen den Studenten Tennessee Eisenberg mit zwölf Kugeln - angeblich aus Notwehr. Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren ein, doch nach Informationen des SPIEGEL belegt nun ein Polizeivideo, dass die ersten Schüsse auf den 24-Jährigen von hinten abgegeben wurden.
    Hamburg - Bei den Schüssen auf den Regensburger Studenten Tennessee Eisenberg wird Notwehr als Ursache immer unwahrscheinlicher. Eisenberg war vor genau einem Jahr am Fuß der Treppe vor seiner Wohnung von zwölf Polizeikugeln tödlich getroffen worden.


    Er war in den Minuten zuvor auf einen Mitbewohner und fünf Beamte mit einem Küchenmesser zugegangen. Die Staatsanwaltschaft Regensburg hatte die Ermittlungen gegen die Polizisten wegen Totschlags eingestellt, da die Beschuldigten in Notwehr gehandelt hätten. Aus einem Polizeivideo, auf dem der nachgestellte Einsatz aufgezeichnet ist, ergeben sich jedoch ganz andere Indizien. So wurden die ersten drei Schüsse von hinten auf Eisenberg abgegeben. In dem Filmabschnitt erklären ein Gutachter des Landeskriminalamts und ein Schussexperte übereinstimmend, dass der Student in diesem Moment nicht, wie Zeugen angaben, mit dem Messer vor einem in die Ecke gedrängten Kollegen stand, sondern offenbar die Treppe wieder hinaufgehen wollte.
    Tennesse Eisenberg hatte, das ergeben laut den Sachverständigen die Schusskanäle, offenbar schon ein Bein auf der untersten Stufe. Die erste Polizeikugel schlug neben der Schulter in der Wand ein, die zweite durchschlug von hinten sein Knie und landete in der Treppe, eine dritte Kugel traf ihn seitlich von hinten am Oberarm. Danach drehte sich der Student zu den Beamten um und wurde Sekunden später von Schüssen in den Oberkörper gestoppt.
    Im Abschlussbericht der Staatsanwaltschaft spielt die Position am Fuß der Treppe keine Rolle. Die Ermittler glauben an die Version der beteiligten Polizisten.
    Der Anwalt der Familie Eisenberg, Helmut von Kietzell, reichte aufgrund des Videos vergangenen Montag beim Oberlandesgericht Nürnberg ein Klageerzwingungsverfahren ein.
    [Quelle: Spiegel.de]

    ...eure Meinung?

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.352
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.043 (in 895 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von raiden91 Beitrag anzeigen
    ...eure Meinung?
    Solch eine Diskussion wird in der Regel mit deiner eigenen Meinung angefangen.




  3. #3
    Profi Poster
    Registriert seit
    11.12.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    1.607
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    33 (in 33 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    Solch eine Diskussion wird in der Regel mit deiner eigenen Meinung angefangen.
    in der Regel.

    tt:
    hart, aber halt die realität. auch die polizei besteht aus menschen. und menschen machen fehler.

    (viel interessanter find ich den fall, als ner 30 jährigen frau, die am knie operiert werden sollte nen künstl darmausgang bekam, und ne 70jährige, deren darm kaputt war, mit neuem kniegelenk aufwachte...)
    "Want porn? Buy an Android Phone" (Steve Jobs, Apple-Gründer)

  4. #4
    Profi Poster
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    1.387
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von Neo IV Beitrag anzeigen
    in der Regel.

    auch die polizei besteht aus menschen. und menschen machen fehler.
    wenn das stimmt haben da aber einige menschen fehler gemacht.

    Video - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten
    Das eine Schaf zum anderen: "Du, ich glaub der Hund und der Schäfer machen gemeinsame Sache."
    Entgegnet das andere: "Ach hör doch auf mit deinen Verschwörungstheorien!"

  5. #5
    Forenpapst
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    4.162
    Danke verteilt
    43
    Danke erhalten
    154 (in 79 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Is doch logisch:
    Alle Polizisten sind bestialische Mörder und unser Rechtsstaat ist von Faschisten unterwandert.
    Wir müssen alle auf die Straßen und Steine werfen!


    /Ironie Off
    Das Leben ist eine Schlampe.
    Aber eine ausgesprochen attraktive.

  6. #6
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    39
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Wenigstens müsste in dem Fall genau so ermittelt werden wie in jedem anderen Fall! Und es sollte auf jeden Fall jemand zur Verantwortung gezogen werden. Ich erinnere mich da einen Fall der schon ein wenig zurück liegt, wo (ebenfalls in Bayern!!!) ein Junge "aus Versehen" erschossen wurde, und niemand für Verantwortlich gemacht wurde!

  7. #7
    Profi Poster
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    1.387
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Genauso der Fall eines Demonstranten in Genua und eines Jugendlichen aus Griechenland.... sollte man sich mal informieren.

    @chronicle: witzig. darum gehts aber einfach nich.
    Es geht darum das menschen fehler machen wie Neo sagte, aber einige dürfen mehr Fehler machen als andere.

    Beispiel: Ich erschieße auf der Straße in einer Notsituation ausversehen jemand unbeteiligten.
    Ein Bulle erschießt auf der Straße in einer Notsituation ausversehen jemand.

    Dem Polizist würde niemals ein Motiv nachgesagt, mir schon.
    Der Polizist hat gelernt mit einer Waffe umzugehen, sollte auf Notsituationen vorbereitet sein, psychisch stabil sein, dennoch wäre seine situation ein Dienstunfall. Handelt aber dennoch dermaßen unprofessionell.
    (vom rechtlichen ist mir natürlich klar das ich auch nicht berechtigt wäre diese Waffe einzusetzen, aber gerade deswegen hat der polizist doch eine größere Verantwortung)
    Das eine Schaf zum anderen: "Du, ich glaub der Hund und der Schäfer machen gemeinsame Sache."
    Entgegnet das andere: "Ach hör doch auf mit deinen Verschwörungstheorien!"

  8. #8
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    185
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Bei 12 Schüssen Notwehr...
    Der Kerl war Student, und nicht Hulk!

    Grade gelesen:
    Justiz in Bayern - Staatsanwaltschaft Regensburg - Pressemitteilung

    "Nun setzten zwei Beamte ihr dienstliches Pfefferspray ein und leerten die Kartuschen vollständig. Eisenberg, der hiervon an Brust und Kopf getroffen wurde, wischte sich mit dem Arm über die Stirn, zeigte aber ansonsten keine Reaktion."

    "Nun schob sich auf der Treppe ein weiterer Polizeibeamter von unten nach oben vor seine zurückweichenden Kollegen und versuchte, mit dem Schlagstock die Messerhand des Eisenberg zu treffen, was ihm jedoch nicht gelang. Mehrere Schläge auf dessen linken Arm zeigten keine Wirkung."

    Mit solchen Ammenmärchen kpmmt man vielleicht in Bayern durch aber in keinem Rechtsstaat und auch in den anderen Bundesländern, gibt es glücklicherweise noch eine (relativ) unabhängige Justiz die keinem Tatbeschuldigten solche Sachen glauben würde. Nicht einmal in Texas könnten sich Polizisten mit so etwas herausreden. 1-2 Schüsse sind Notwehr ab 3 Schüssen ist es Totschlag und bei 12 Kugeln fällt selbst mit nichts mehr ein.
    Die Staatsanwaltschaft hat gegen die zwei Beamten nichtmal eine Anklage erhoben.
    Wenigstens müsste es für die Öffentlichkeit die Möglichkeit geben zu erfahren wie die Tat geschah und wo die Polizisten alle offenen Fragen beantworten.

    Aber im wilden Westen scheint man nicht nach dem Gesetz des Revolvers...

  9. #9
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    39
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von raiden91 Beitrag anzeigen
    Mit solchen Ammenmärchen kpmmt man vielleicht in Bayern durch aber in keinem Rechtsstaat und auch in den anderen Bundesländern, gibt es glücklicherweise noch eine (relativ) unabhängige Justiz die keinem Tatbeschuldigten solche Sachen glauben würde. Nicht einmal in Texas könnten sich Polizisten mit so etwas herausreden. 1-2 Schüsse sind Notwehr ab 3 Schüssen ist es Totschlag und bei 12 Kugeln fällt selbst mit nichts mehr ein.
    Die Staatsanwaltschaft hat gegen die zwei Beamten nichtmal eine Anklage erhoben.
    Wenigstens müsste es für die Öffentlichkeit die Möglichkeit geben zu erfahren wie die Tat geschah und wo die Polizisten alle offenen Fragen beantworten.

    Aber im wilden Westen scheint man nicht nach dem Gesetz des Revolvers...
    Gott schütze unser geliebtes Bayernland!!! Hier zählt ein Menschenleben weniger als der gute Ruf!!! Ich verstehe nicht, was bei uns im Freistaat falsch läuft!

  10. #10
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von Dommas Beitrag anzeigen
    Gott schütze unser geliebtes Bayernland!!! Hier zählt ein Menschenleben weniger als der gute Ruf!!! Ich verstehe nicht, was bei uns im Freistaat falsch läuft!
    na als erstes schon mal der überholte freistaatsgedanke, und dann alle sich daraus ableitenden lokalpatriotismen bis zu dem geschilderten prob im thread hier.
    .



  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    39
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    na als erstes schon mal der überholte freistaatsgedanke, und dann alle sich daraus ableitenden lokalpatriotismen bis zu dem geschilderten prob im thread hier.
    Ok, die Frage müsste lauten: Was läuft bei uns NICHT falsch?

  12. #12
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    na ja, das was richtig funnzt dürft die wirtschaft sein, wenn mans etwas einseitig sieht. aber das hilft dem irren mit dem messer auch nicht mehr. ich denk, der skandal ist weniger, dass die beamten so reagiert haben, sondern dass man das ganze nicht sachlich aufarbeitet und einfach nicht zugeben will, dass die polizisten überreagiert und sich wohl nicht mehr unter kontrolle hatten. das ganze erinnert mich etwas an ne meldung bei den amis, wo ein beamter nen jugendlichen unter 15 erschoss, der mit ner spielzeug pistole überfall spielte. da warn die argus vom staatsanwalt ähnlich.
    .



  13. #13
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    39
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Meiner Meinung nach ist es auch Aufgabe der Politik, einzuschreiten, wenn es die Staatsanwaltschaft nicht tut. Aber die ganze Sache wird einfach weg geschwiegen in der Hoffnung, dass der Fall möglichst schnell in Vergessenheit gerät.

  14. #14
    Trippel-As
    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    269
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von Dommas Beitrag anzeigen
    Gott schütze unser geliebtes Bayernland!!! Hier zählt ein Menschenleben weniger als der gute Ruf!!! Ich verstehe nicht, was bei uns im Freistaat falsch läuft!
    haha, fail.

  15. #15
    Gott
    Registriert seit
    10.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    2.212
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Student Erschossen

    Zitat Zitat von Chronicle Beitrag anzeigen
    Is doch logisch:
    Alle Polizisten sind bestialische Mörder und unser Rechtsstaat ist von Faschisten unterwandert.
    Wir müssen alle auf die Straßen und Steine werfen!


    /Ironie Off
    Das dachte ich mir so grad auch.
    Und jetzt den Kondensationskumulator mit der korrosionskosmetischen Kommunikationskordel und dem Chaoskalkulator kurzschließen.
    ~ Daniel Düsentrieb

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Formula Student Germany
    Von naqib im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 05:03
  2. Proof erschossen
    Von ARROGUNNED im Forum Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62