1. #1
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    Public Health Care

    Fehlt hier doch glatt.

    Die Tage hat Obama es geschafft einer seiner großen Wahlkampfversprechen mit einer minimalen Mehrheit durchzusetzen und hat dafür sogar eine Auslandsreise abgesagt.

    Nun stellt sich die Frage ob der Bill noch Reformen braucht und/oder ob es in Zeiten dieser immensen Verschuldung ueberhaupt Sinn macht (oder gerade dann?).

    In USA steht das eh im Konflikt. (Immerhin ist Gobama ja auch nur ein sozialistischer muslimischer Terroristen-Neger.)

    Gibt es hier gewisse Meinungen? Argumente?

    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    32.286
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.033 (in 889 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Ich bin für Stichwort lolwut

    So lange wie das da gedauert hat mit den Reformen..




  3. #3
    -- Themenstarter --
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Es wundert mich ehrlich gesagt dass der das ueberhaupt durch bekommen hat bei der Kontroverse.
    Wenn Biden nicht wäre, wäre ein Roosevelt-Ende wohl nicht auszuschließen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  4. #4
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    ich find, jezz hat er seinen noblen preis verdient.

    sein volk liebt ihn. ^^

    .



  5. #5
    -- Themenstarter --
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Republikaner.
    Immer wieder lustig.^^
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Obama war laut Umfragen so unbeliebt wie nie, seit seinem Antritt als Präsident. Er viel sogar unter die Werte von W. Bush und dies ist schon eine Leistung. Wir bekommen dies nicht wirklich mit, da wir von jeglichen Medien darauf gedrimmt worden sind, bei den Wahlen, für diesen Negermischling zu sein, ihn symphatisch zu finden und mit ihm zu bangen.

    Jedenfalls benötigt er wieder mehr Zuspruch von seiner bunten Masse (Bevölkerung), welche er sich wohl durch diese Reform oder besser gesagt diesen Gesetzesakt, erhofft zu bekommen.
    Hetzer der alten Schule....

  7. #7
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    und obwohl die entscheidung jetzt von den reps krurzfristig aufgeschoben wurde, hat Obama totzdem schon mehr erreicht als Clinton oder andere vor ihm. und wenn er die sache doch durch bringt, wenn auch mit einigen faulen kompromissen, hat er das mit genug taktik geschaft, in dem er die blödheit der reps für sich ausgenutzt hat. wenns das also tatsächlich durchgeht, machts auch nix, wie unbeliebt er ist. schon dass er soweit kam wie er damit jetzt gekommen ist, ist schon ne leistung. das macht ihm keiner so leicht nach ...
    .



  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    13.05.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    1.916
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von Jens86 Beitrag anzeigen
    Obama war laut Umfragen so unbeliebt wie nie, seit seinem Antritt als Präsident. Er viel sogar unter die Werte von W. Bush und dies ist schon eine Leistung. Wir bekommen dies nicht wirklich mit, da wir von jeglichen Medien darauf gedrimmt worden sind, bei den Wahlen, für diesen Negermischling zu sein, ihn symphatisch zu finden und mit ihm zu bangen.

    Jedenfalls benötigt er wieder mehr Zuspruch von seiner bunten Masse (Bevölkerung), welche er sich wohl durch diese Reform oder besser gesagt diesen Gesetzesakt, erhofft zu bekommen.
    na und... dann ist er halt unbeliebt... wenigstens mal einer der sich nicht manipulieren lässt, sondern versucht das durchzuziehen was er versprochen hat... da könnten sich die Politiker bei uns echt mal nen Beispiel dran nehmen

  9. #9
    -- Themenstarter --
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Vor allem weil wir wissen wie sehr solche Umfragen politisch motiviert sind und nicht durch den Celebrity-Status.
    Carter --> Reagan
    Clinton --> Bush --> BUSH!
    Knappe Niederlage eines Krebskranken mit "Miss Alaska" als Running Mate...

    Jaja, die Amis wissen schon was sie tun.
    Vor allem seit FOX und "No Child Left Behind" ihre Wirkung entfalten.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    32.286
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.033 (in 889 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von tricks Beitrag anzeigen
    wenigstens mal einer der sich nicht manipulieren lässt
    achwas, solch hohe politiker sind vollkommen unabhängig




  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von tricks Beitrag anzeigen
    na und... dann ist er halt unbeliebt... wenigstens mal einer der sich nicht manipulieren lässt, sondern versucht das durchzuziehen was er versprochen hat... da könnten sich die Politiker bei uns echt mal nen Beispiel dran nehmen
    genau! Applaus für soviel Scharfsinn und Gutmenschlichkeit.

    Es gibt eben Leute die glauben was man ihnen vorsetzt und es gibt Leute die hinterfragen, du gehörst ohne Zweifel zur ersteren Sorte.
    Hetzer der alten Schule....

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von Jens86 Beitrag anzeigen
    genau! Applaus für soviel Scharfsinn und Gutmenschlichkeit.

    Es gibt eben Leute die glauben was man ihnen vorsetzt und es gibt Leute die hinterfragen, du gehörst ohne Zweifel zur ersteren Sorte.
    Und du hast hinterfragt? Was war die Antwort?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Und du hast hinterfragt? Was war die Antwort?

    Präsidenten in Amerika werden gemacht, so war es in derer Geschichte schon immer. Das beste Beispiel hierfür ist wohl Präsident Wilson, welcher in seiner zweiten Amtszeit nur darauf bedacht war jene Handlungen zu tätigen, welche von seinen "Beratern" auferlegt worden waren, zu keiner eigenständigen Handlung bereit oder Fähig. Damals lag der Schwerpunkt beim Militär.
    Hetzer der alten Schule....

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    420 (in 241 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von Jens86 Beitrag anzeigen
    Präsidenten in Amerika werden gemacht, so war es in derer Geschichte schon immer. Das beste Beispiel hierfür ist wohl Präsident Wilson, welcher in seiner zweiten Amtszeit nur darauf bedacht war jene Handlungen zu tätigen, welche von seinen "Beratern" auferlegt worden waren, zu keiner eigenständigen Handlung bereit oder Fähig. Damals lag der Schwerpunkt beim Militär.
    Das letzte Beispiel wird wohl Bush Jr. sein.
    Krasser wird es wenn man Carter--> Reagan guckt.

    Was dieses mal manipuliert wurde war das einvernehmliche zwischen den Parteien. Es ist einfach zu offensichtlich wie die Republikaner sich nach ihrem Dreck-Machen zurückziehen und den Demokraten das Leckerbissen lassen welches sie dann ausbügeln sollen.

    Ob nun die Demokraten da was zu sagen hatten oder nicht ist fraglich.

    Er muss offensichtlich irgendwas von seinen Wahlversprechen halten, sonst wird er so an den Pranger gestellt wie es Bush Jr. eigentlich werden sollen.

    Also frage ich dich noch mal:
    Gibt es bei diesem Präsidenten Beweise oder gar Anzeichen dass er sich so verhalten wird wie seine Vorgänger?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    151
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Public Health Care

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Das letzte Beispiel wird wohl Bush Jr. sein.
    Krasser wird es wenn man Carter--> Reagan guckt.

    Was dieses mal manipuliert wurde war das einvernehmliche zwischen den Parteien. Es ist einfach zu offensichtlich wie die Republikaner sich nach ihrem Dreck-Machen zurückziehen und den Demokraten das Leckerbissen lassen welches sie dann ausbügeln sollen.

    Ob nun die Demokraten da was zu sagen hatten oder nicht ist fraglich.

    Er muss offensichtlich irgendwas von seinen Wahlversprechen halten, sonst wird er so an den Pranger gestellt wie es Bush Jr. eigentlich werden sollen.

    Also frage ich dich noch mal:
    Gibt es bei diesem Präsidenten Beweise oder gar Anzeichen dass er sich so verhalten wird wie seine Vorgänger?
    Wie schon erwähnt, ist der Präsident nur eine Marionette, er wurde an die Macht gehoben um denjenigen dienlich zu sein, welche ihn dort hingebracht haben.

    Wenn dieser nicht dienlich ist wird er beseitigt wie Präsident Kennedy, welcher versuchte der FED jegliche Selbstbestimmung der Finanzen aus den Klauen zu nehmen.

    Auch bei diesem Präsidenten ist nur eine Sache sicher, besser wird es für das Volk nicht, genauso wenig wie es in Europa der fall ist.
    Hetzer der alten Schule....

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Public Enemies
    Von stoopid monkey im Forum Film & Fernsehen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 13:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60