1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    41
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    Idee Liebe ist total Egoistisch..

    Die Liebe ist nur die Flucht von zwei Menschen, die nicht allein sein können. Es ist schon seltsam wenn die Menschen glauben, Liebe ist eine völlig hingebungsvolle und uneigennützige Sache. Aber wenn man es sich überlegt, gibt es nichts egoistischeres.

  2. #2
    Freysinn
    Gast

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    vllt kennst du einfach nur merkwürdige Menschen... mir fällt niemand ein, der irgendwie behaupten würde, dass er total uneigenützig liebt...

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    41
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    3 (in 2 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Freysinn Beitrag anzeigen
    vllt kennst du einfach nur merkwürdige Menschen... mir fällt niemand ein, der irgendwie behaupten würde, dass er total uneigenützig liebt...
    Also ich schon Es gibt Leute, die opfern sich regelrecht auf für Ihren Partner...

    was ich aber kein bisschen verstehe.

  4. #4
    Freysinn
    Gast

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Blume123 Beitrag anzeigen
    Also ich schon Es gibt Leute, die opfern sich regelrecht auf für Ihren Partner...

    was ich aber kein bisschen verstehe.
    Aufopferung ist ja nun auch nicht zwangsweise uneigennützig...

    und eigentlich ist Aufopferung nicht so schwierig zu verstehen... es ist halt Persönlichkeitsabhängig... das aus-sich-selbst empfundene Leid wird vom das Mit-Leid überstiegen, daher entsteht Aufopferung schon als logische Schlussfolgerung der eigenen Schmerzminimierung
    Geändert von Freysinn (21.05.2013 um 18:01 Uhr)

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Blume123 Beitrag anzeigen
    Die Liebe ist nur die Flucht von zwei Menschen, die nicht allein sein können. Es ist schon seltsam wenn die Menschen glauben, Liebe ist eine völlig hingebungsvolle und uneigennützige Sache. Aber wenn man es sich überlegt, gibt es nichts egoistischeres.
    Deine Logik ist verkehrt. Genau so gut könntest du sagen, dass wir nicht essen weil wir natürlicherweise Nahrung brauchen, sondern nur weil wir hungrig sind. Oder dass wir nur neugierig sind, weil wir uns sonst langweilen.

    Menschen sind soziale Tiere. Es liegt uns in der Natur zu lieben und uns ansonsten zu sozialisieren. Menschen die das nicht haben, sind klinisch krank. Nur weil ein Mensch ein Bedürfnis zur Sozialisierung hat, macht es dies nicht "egoistisch".
    Uns schmerzt Einsamkeit, weil wir sozial sind. Nicht umgekehrt.

    Wir sind ein bisschen komplexer als "einsamer Lust und Schmerz".
    Zitat Zitat von Blume123 Beitrag anzeigen
    Also ich schon Es gibt Leute, die opfern sich regelrecht auf für Ihren Partner...

    was ich aber kein bisschen verstehe.
    Es nennt sich Altruismus. Evolutionspsychologisch ist es von Vorteil, dass wir auf diese Art sozialisieren.
    Geändert von Homunculus (21.05.2013 um 19:32 Uhr)
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  6. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Homunculus für diesen Beitrag:

    Blume123 (22.05.2013), Hakurou (22.05.2013)

  7. #6
    urneturne
    Gast

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Blume123 Beitrag anzeigen
    Die Liebe ist nur die Flucht von zwei Menschen, die nicht allein sein können.
    Ich würde das nicht Liebe nennen.

    Aber na gut, was gehts mich an..

  8. Diese Benutzer bedanken sich bei urneturne für diesen Beitrag:

    Musashi (26.07.2013)

  9. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Blume123 Beitrag anzeigen
    Also ich schon Es gibt Leute, die opfern sich regelrecht auf für Ihren Partner...

    was ich aber kein bisschen verstehe.
    Siehe Freysinn, das muss nicht uneigennützig sein.

    Denk mal nach, Liebe ist mehr oder weniger der gefühlte Wunsch, mit dieser Person Nachwuchs zu zeugen und aufzuziehen. und das ist nach mancher definition der sinn des lebens, die eigenen gene weiterzugeben.
    dazu muss aber auch die person, mit der die gene in der nächsten generation geteilt werden in möglichst guter verfassung sein, und dann auch noch gewillt, das gleiche zu tun. da muss man sich unter umständen schon ein wenig bemühen.

    Mal ganz davon abgesehen, dass sich zumindest in vielen partnerschaften eine recht große empathie entwickelt, sodass das leid des einen schnell auch das des anderen wird, ebenso die freude. mach ich meiner freundin eine freude, freu ich mich drüber, das sie sich freut. und sex gibts dazu. tadaa, viel sinnvoller, als die ganze schokolade alleine zu mampfen.
    Sicher, das ist bei weitem nicht immer ganz ausgeglichen, aber ein klein wenig asymmetrisch muss es in einer beziehung immer zugehen, allein weil jeder seine schwächen hat, und ein vollkommen gleicher partner diese nicht überbrücken könnte und somit keine attraktive wahl wäre.
    Es ist im allgemeinen fast immer eine investition, mit dem großen ziel, die eigenen gene zu vererben, und dem ganz großen ziel, das überleben der menschheit zu sichern.

    Aus dem grund klappt altruismus auch i-wie bei vielen menschen, die sich garnicht kennen. wenn alle einmal am tag ne gute tat tun, wirst auch du irgendwann die person sein, die davon profitiert. und insgesamt tuts wieder die ganze menschheit...
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  10. Diese Benutzer bedanken sich bei Garniemand für diesen Beitrag:

    Blume123 (22.05.2013)

  11. #8
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Welche Handlung ist denn bitte nicht egoistisch? Ich behaupte jede Tat erfüllt für sich selbst auch einen bestimmten Zweck
    Selbst eine Spende an arme Kinder kann als egoistisch aufgefasst werden, da der Spender sich selbst einfach ein gutes Gefühl vermitteln will, etwas gutes getan zu haben. Dadurch fühlt er sich selbst besser.
    Aber das Leben nur so zu betrachten dass alles nur aus Egoismus getan wird, kann einem die Laune am Leben verderben. Lieber die Liebe zu jemandem genießen, statt sie zu kritisieren

  12. #9
    Kaiser
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    584
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    64 (in 45 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Was kann man dann nach deiner Denkweise machen ohne egoistisch zu sein?

  13. #10
    Doppel-As
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    227
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    18 (in 17 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Gegenfrage: Ist ein gewisses Maß an Egoismus nicht wichtig ?
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  14. #11
    Zumi
    Gast

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Gefühle sind ein Handlungsimpuls, den uns die Natur mit auf den Weg gegeben hat, um den Erhalt unserer Art zu sichern.
    Ich weiß nicht genau, wo die Vorteile beim Bedürfnis liegen, sich an einen Menschen für eine möglichst lange Zeit zu binden. Aber so gesehen ist die Sache doch uneigennützig.
    Wir tun nicht etwas, um Gefühlezu haben, sondern weil​ wir sie haben.

  15. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Liebe ist total Egoistisch..

    Zitat Zitat von Zumi Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht genau, wo die Vorteile beim Bedürfnis liegen, sich an einen Menschen für eine möglichst lange Zeit zu binden. Aber so gesehen ist die Sache doch uneigennützig.

    ich find, es ist total eigenützig, weil es immer um die befriedigung der eigenen bedürnisse geht,
    und das selbst wenn liebe in selbstaufgabe mündet.
    Geändert von Lang Zu (26.07.2013 um 23:45 Uhr) Grund: m
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn Liebe weh tut - Abhängigkeit - Beziehung/ Liebe und Glück
    Von empathy94 im Forum Liebe und Gefühle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:19
  2. Ist das egoistisch von mir?
    Von FaithLehane im Forum Problemforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 03:47
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 18:01
  4. Hallo liebe liebe Leute!!!
    Von Ingenting im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 22:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 12:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60