Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 95
  1. #1
    Schneewittchän
    Gast

    Was macht den Mensch zum Menschen?

    Hey,
    ich soll in Deutsch ein Referat über ein Buch halten. Da das Buch viel mit dem Thema Philosophie und so zu tun hat, würde ich das Referat gerne mit ein paar Aussagen und Meinungen zu dem Thema "was macht den Menschen wertvoll bzw. zum Menschen" einleiten.
    Also, was findet ihr macht den Menschen wertvoll/zu einem Menschen. Was macht ihn aus?
    PS: Ich meine damit nicht, dass manche Menschen mider wichtig oder bedeutungsloser sind. Nein, alle Menschen haben den gleichen Wert und den gleichen Respekt und diesselbe Achtung verdient. Ich möchte einfach nur von euch wissen, was einen Menschen für euch besonders/ wertvoll macht.
    Über Antworten würde ich mich wirklich sehr freuen. Danke schonmal im Vorraus

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    den menschen macht zum menschen, weil er sich als mensch definiert.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  3. #3
    Trippel-As
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Wesen mit Intelligenz, nur er nutzt es nicht

    no women,no alcohol, no drugs. sleep,eat & lift

  4. #4
    Bieberpelz
    Gast

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von urlaubsflirt Beitrag anzeigen
    Wesen mit Intelligenz, nur er nutzt es nicht
    nicht nutzen?!

    .....es wurden gigantische bauerke errichtet welche stürme wiederstehn
    .....es gibt 7 milliarden unseren wesens mit merh oder weniger intellekt
    .....es wurde geschaft ein lichtstrahl über kilomerterweite strecken zu senden
    .....sterne, gas- und gesteinsplaneten werden beinahe im takt entdeckt und erforscht
    .....innerhalb von nur 10generationen konnten wir beinah unvorstellbares erreichen

    und das schreitet stets voran

    also ncihts ist eine blasphemie...ich würde eher sagen...wir sind zu zielstrebig und einiges bleibt halt auf der strecke, mehr oder weniger

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Bieberpelz Beitrag anzeigen
    nicht nutzen?!

    .....es wurden gigantische bauerke errichtet welche stürme wiederstehn
    .....es gibt 7 milliarden unseren wesens mit merh oder weniger intellekt
    .....es wurde geschaft ein lichtstrahl über kilomerterweite strecken zu senden
    .....sterne, gas- und gesteinsplaneten werden beinahe im takt entdeckt und erforscht
    .....innerhalb von nur 10generationen konnten wir beinah unvorstellbares erreichen

    und das schreitet stets voran

    also ncihts ist eine blasphemie...ich würde eher sagen...wir sind zu zielstrebig und einiges bleibt halt auf der strecke, mehr oder weniger
    zumindest die ersten beiden punkte können ameisen noch besser...
    den dritten bekommen sogar glühwürmchen hin. oder diese tollon fluro-algen.
    beim vierten: und was nützt es uns? o.0 wir werden dort eh nie hinkommen.

    und wir haben wesentlich mehr als 10 generationen gebraucht, um die grundlagen für das, was in der letzten zeit nen sprung ausgemacht hat zu entwickeln.


    aber ja... was den menschen wirklich ausmacht, sind meiner meinung nach geschichten.
    keine besondere intelligenz, keine herausragenden sinne oder sonstwas... sondern die tatsache, das wir uns gegenseitig und über generationen hinweg geschichten erzählen, aus den fehlern darin lernen können, ohne sie selbst zu machen, das wir sie als anregung der fantasie und geistigen entwicklung nehmen können.
    nichts hat menschen jemals sosehr motiviert bzw. zu etwas angestiftet, wie es geschichten tun.
    und: es gibt keine andere art, von der wir wissen, das sie geschichten in dem sinne erzählt.
    manche affenarten etc. bringen ihren kindern bei, wie sie welches werkzeug herstellen/benutzen, das kann mans chon kultur nennen. waale singen sich etwas vor, da könnte ich mir das noch am ehesten vorstellen.
    aber wirkliche geschichten... hat man außer beim menschen noch nirgends entdeckt.

    (alternativ musste ich zuerst an das hier denken: [media]http://www.youtube.com/watch?v=kWbN3-6o3WQ[/media]
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  6. #6
    Trippel-As
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    zumindest die ersten beiden punkte können ameisen noch besser...
    den dritten bekommen sogar glühwürmchen hin. oder diese tollon fluro-algen.
    beim vierten: und was nützt es uns? o.0 wir werden dort eh nie hinkommen.

    und wir haben wesentlich mehr als 10 generationen gebraucht, um die grundlagen für das, was in der letzten zeit nen sprung ausgemacht hat zu entwickeln.


    aber ja... was den menschen wirklich ausmacht, sind meiner meinung nach geschichten.
    keine besondere intelligenz, keine herausragenden sinne oder sonstwas... sondern die tatsache, das wir uns gegenseitig und über generationen hinweg geschichten erzählen, aus den fehlern darin lernen können, ohne sie selbst zu machen, das wir sie als anregung der fantasie und geistigen entwicklung nehmen können.
    nichts hat menschen jemals sosehr motiviert bzw. zu etwas angestiftet, wie es geschichten tun.
    und: es gibt keine andere art, von der wir wissen, das sie geschichten in dem sinne erzählt.
    manche affenarten etc. bringen ihren kindern bei, wie sie welches werkzeug herstellen/benutzen, das kann mans chon kultur nennen. waale singen sich etwas vor, da könnte ich mir das noch am ehesten vorstellen.
    aber wirkliche geschichten... hat man außer beim menschen noch nirgends entdeckt.

    (alternativ musste ich zuerst an das hier denken: [MEDIA]http://www.youtube.com/watch?v=kWbN3-6o3WQ[/MEDIA]
    Danke, stimme ich zu

    no women,no alcohol, no drugs. sleep,eat & lift

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Bieberpelz Beitrag anzeigen
    nicht nutzen?!

    .....es wurden gigantische bauerke errichtet welche stürme wiederstehn
    .....es gibt 7 milliarden unseren wesens mit merh oder weniger intellekt
    .....es wurde geschaft ein lichtstrahl über kilomerterweite strecken zu senden
    .....sterne, gas- und gesteinsplaneten werden beinahe im takt entdeckt und erforscht
    .....innerhalb von nur 10generationen konnten wir beinah unvorstellbares erreichen

    und das schreitet stets voran

    also ncihts ist eine blasphemie...ich würde eher sagen...wir sind zu zielstrebig und einiges bleibt halt auf der strecke, mehr oder wenige
    r
    das ist alles ohne bedeutung. flirti hat recht.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    "Wertvoll" impliziert eine Wertung und damit eine subjektive Hierarchie. Das ist irgendwo schon Grundlage für Diskriminierung oder gar Faschismus.

    Was den Menschen zum Menschen macht ist einer der Grundfrage der Philosophie.
    Fang mal bei der Nikomanischen Ethik von Sokrates an.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  9. #9
    Schneewittchän
    Gast

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    "Wertvoll" impliziert eine Wertung und damit eine subjektive Hierarchie. Das ist irgendwo schon Grundlage für Diskriminierung oder gar Faschismus.
    Ja, ich weiß Aber was soll ich denn tun? Das war nicht meine Idee. Diese Buch/Thema wurde von der Schule/dem Lehrer vorgegeben

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.380
    Danke verteilt
    581
    Danke erhalten
    551 (in 376 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Bieberpelz Beitrag anzeigen
    nicht nutzen?!

    .....es wurden gigantische bauerke errichtet welche stürme wiederstehn
    .....es gibt 7 milliarden unseren wesens mit merh oder weniger intellekt
    .....es wurde geschaft ein lichtstrahl über kilomerterweite strecken zu senden
    .....sterne, gas- und gesteinsplaneten werden beinahe im takt entdeckt und erforscht
    .....innerhalb von nur 10generationen konnten wir beinah unvorstellbares erreichen

    und das schreitet stets voran

    also ncihts ist eine blasphemie...ich würde eher sagen...wir sind zu zielstrebig und einiges bleibt halt auf der strecke, mehr oder weniger
    Und trotzdem benehmen wir uns wie Teenager und schaffen es nicht, irgendwo dauerhaft im Einklang zu leben.
    Sei es nun wirtschaftlich, auf unsere Umwelt bezogen, gesellschaftlich geht's ebenso bergab.....

    Warum soll ich beim Hausbau bereits die Zwischenwände ziehen, wenn ich noch nicht mal eine sinnvolle Zusammensetzung für das Fundament gefunden habe, auf dem das folgende dann sicher stehen kann?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Schneewittchän Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß Aber was soll ich denn tun? Das war nicht meine Idee. Diese Buch/Thema wurde von der Schule/dem Lehrer vorgegeben
    Ist doch egal. Du kannst durchaus auch eine Kritik anbringen.
    Und es ist nun mal so, dass subjektive Wertungen von Menschen immer gefährlich sind. Es ist auch nicht wirklich haltbar den Menschen in einem hierarchischen Weltbild vom Rest der Natur/Welt trennen zu wollen.

    Wie gesagt. Nikomanische Ethik.

    Welches Buch ist das überhaupt?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  12. #12
    Schneewittchän
    Gast

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen

    Welches Buch ist das überhaupt?
    "Was macht den Mensch zum Menschen?" von Manfred Mai. Das ist eine Biografie über Friedrich Schiller und der Lehrer hat gesagt ich soll als Leitthema eben genau diese These hernehmen.

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Dann ließ das Buch erst mal?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  14. #14
    Schneewittchän
    Gast

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Dann ließ das Buch erst mal?
    Hab ich ja schon. Also hab ich die Stellungnahme vom Buch zu dem Thema bereits. Ich wollte jetzt nur die Meinung zu der These von den Leuten hier wissen, um in mein Referat vllt. etwas mehr Sichtweisen der Thematik einfließen zu lassen.

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Was macht den Mensch zum Menschen?

    die weicht aber um einiges von der thematik des buchs ab, wenn es in deinem referat darum gehen soll.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

 

 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer Mensch
    Von Hegga im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 19:50
  2. Mensch = Tier ?
    Von Verstand23 im Forum Philosophisches
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 06:31
  3. Bin ich ein schlechter Mensch?
    Von DerLeo im Forum Problemforum
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 14:10
  4. ein mensch wie du?liebe?
    Von Pina im Forum Kreativecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 14:26
  5. Der Mensch
    Von SevsTaa im Forum Mülleimer
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62