Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 87
  1. #1
    xCy
    Gast

    Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Ich frage mich desöfteren wie weit unsere Gesellschaft noch verdummt, z.B. schreiben Leute auf sozialen Netzwerken aus Spaß dumme Links wie " deine mutter ist fett " o.ä. erfreuen sich sogar in etwas höherem Alter noch über blaue Schrift. Dann fühlen sich manche Leute einfach beliebt wenn sie mit Freunden auf ein Facebook-Foto gehen wo alle künstlich lachen, letztens bin ich an ner Horde pubertierender Mädchen vorbeigelaufen wo die eine sagte " machen wir ein Facebook-Pic " und alle standen aufeinmal völlig still und künstlich lachen da, hab mich dazugestellt und hab mich jetz tatsächlich auf dem Foto mit Kaffee in der Hand auf FB gesehen ( sogar markiert, woher die mich kennen? KEINE AHNUNG!), sorry aber wenn ein freund zu mir sagen würde lass uns künstlich lachen für die Online-Welt hat er nen Schlag in den Nacken verdient damit sich im Hirn einiges wieder richtig festigt...
    Dann gibt es in Youtube Leute wie die Freemanboyz, die jetzt irgendwas mit hirnlosen Weibern gedreht haben wo so eine Rotzgöre einer älteren Frau an den Arsch grabscht und dann weg rennt, da kriegt man doch noch mehr Angst vorm alt werden..
    Jugendliche kommen teilweise ohne Handy-Internet nichtmehr klar..
    Wird unsere Welt in 40 Jahren überhaupt noch funktionieren? Wie soll unsere Generation Forschung betreiben, wenn sowieso 50% völlig verdummt sind? Klar gibt es Studenten, aber ich schätz mal das die Zahl von denen jetzt in den nächsten Jahren sinken wird.
    Wer kann den schon schlau werden, bei einer Generation wo Musik IN ist, wo sich halbstarke über den Sex mit Müttern äußern und wie cool es ist Leute ins Krankenhaus zu schlagen?

  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Wer weiß wie es in Deutschland in 40 Jahren aussehen wird, immerhin hat Deutschland keine Bodenschätze und ist nur durch die Wissenschaftler etc. an Geld gekommen. Die Kinder sind jetzt den Luxus gewöhnt den ihnen Deutschland ermöglicht, aber irgendwan sind die auch erwachsen und dann liegt es an ihnen was aus Deutschland wird. Sehe keine guten Vorraussichten für unser Land. Es sei denn es kommt zu einem bnd mit Indien.

  3. #3
    xCy
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von dajojo Beitrag anzeigen
    Wer weiß wie es in Deutschland in 40 Jahren aussehen wird, immerhin hat Deutschland keine Bodenschätze und ist nur durch die Wissenschaftler etc. an Geld gekommen. Die Kinder sind jetzt den Luxus gewöhnt den ihnen Deutschland ermöglicht, aber irgendwan sind die auch erwachsen und dann liegt es an ihnen was aus Deutschland wird. Sehe keine guten Vorraussichten in Deutschland. Es sei denn es kommt zu einem bnd mit Indien.
    Was würde uns ein Bnd mit Indien bringen? Wegen den Bodenschätzen oder wie?

  4. #4
    On Air
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von dajojo Beitrag anzeigen
    Wer weiß wie es in Deutschland in 40 Jahren aussehen wird, immerhin hat Deutschland keine Bodenschätze und ist nur durch die Wissenschaftler etc. an Geld gekommen. Die Kinder sind jetzt den Luxus gewöhnt den ihnen Deutschland ermöglicht, aber irgendwan sind die auch erwachsen und dann liegt es an ihnen was aus Deutschland wird. Sehe keine guten Vorraussichten für unser Land. Es sei denn es kommt zu einem bnd mit Indien.
    Wow, du hast ja ein reichhaltiges Wissen. Deutschland ist deshalb so gut positioniert, weil es einer der führenden Exportmächte ist und was hat das damit zu tun, ob die Kinder an Luxus gewöhnt sind? Und wie zum Teufel kommst du auf Indien, ein Land mit Überbevölkerung, das über 9000 km weit entfernt ist? Ich glaub, du hast ein bisschen zu viel Strategiespiele gezockt...

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    kommt sowas nicht ständig bei N24?
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  6. #6
    xCy
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von Bone Beitrag anzeigen
    kommt sowas nicht ständig bei N24?
    nö, wenn mal was kommt sags mir bitte!

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    mach ich dann
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  8. #8
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Das Thema, wie es in der Überschrift steht, ist sehr grossräumig, deshalb gehe ich erstmal lediglich auf deine Ausführung ein.

    1) Die allgemeine Verdummung sehe ich auch als alles andere, als ein Gerücht. Ich würde sagen, es ist Kult geworden, dumm zu sein. Ob schulische Bildung, oder allgemeines Zurechtkommen in der Welt, man sieht an allen Ecken und Enden Mankos. Dies rührt meiner meinung nach daher, dass jeder mit jedem verbunden ist. Nicht nur soziale Netzwerke, sondern auch das Fernsehen sind dafür verantwortlich, dass Kultur und alles, was dazugehört irgendwie unschön zusammenfliesst.
    Nicht selten wird das TV benutzt, um abzuschalten. Dies impliziert, dass man in der Röhre zahlreiche Sendungen findet, die sehr bekömmlich für das menschliche Hirn sind und die gemeine Couchkartoffel wachsen und gedeihen kann. Der "Renaissancemensch" ist selten geworden, wir freuen uns mittlerweile oft einfach auf den feierabend, bzw Schulschluss und das wars dann mit der Anstrengung.
    So geht der Otto-Normalverbraucher einen Pakt mit dem Konsumteufel ein, sobald er den Fernseher einschaltet, der Geist aber ausgeschaltet bleibt. Manipulation durch Erotik, Extreme und unterschwellige Botschaften gehören schon längst in unsere Realität und diese Einflüsse wachsen, wie nie zuvor.

    2) Facebook ist und bleibt mein Sorgenkind. Nicht nur der Datenklau ist mir da ein Dorn im Auge, sondern auch die allgemeine Verbindung. Facebook ist eine mächtige Waffe, die sich inzwischen selbst speist und mächtiger wird. Jeder kennt auf einmal jeden und Realität und virtuelle Präsens wachsen gefährlich dicht aneinander hoch. Momentan sieht das noch harmlos aus, aber ich kann mir vorstellen, dass Facebook, bzw natürlich auch alle anderen grossen sozialen Netzwerke, eine Angriffsfläche für unzählige Schweinereien aus menschlicher Hand bieten.
    Du hast die Fotos angesprochen, aber auch dieses fälschliche Lächeln. Hier kann ich am besten einsteigen. Facebook ist Heuchlerei. Auf einmal sieht jeder toll aus, Streit existiert nur im Privat-Chat und alles ist idyllisch, was ja die Milliarden an Herzen, die einfach durch die Leitungen gesandt werden, wohl ausreichend beweisen sollten, oder etwa nicht?
    Irgendiwe ist alles, auch die Realität, unwirklich geworden, so manches verliert an Wichtigkeit.

    3) Die Gewaltbereitschaft war wohl schon vor etlichen Generationen auch präsent. Eventuell ist auch die Anzahl gestiegen. Aber Tatsache ist, dass wir einfach viel mehr davon mitkriegen, weil eben alle verbunden sind. Die Medien stürzen sich auf solche Katastrophen, als wäre es Frischfleisch, und uns wird dann "die" Tragödie brühwarm zum Frühstück serviert. Stets muss alles übertroffen werden, überall ist Chaos usw und so fort. Davon halte ich nicht viel. Eben diesem Faktor "Katastrophengeilheit" hat die heutige Jugend ihren apokalyptischen Gedanken zu verdanken. Eben dieser Thread wird wohl auch auf diesem mist gewachsen sein. Man kann ewig alles schlecht sehen und den untergang ans Ende platzieren.

    Tatsache ist, dass wir so leben müssen, wie es ist. Internet und Fernsehen werden wohl oder übel an Wichtigkeit gewinnen. Zum Intellekt würde ich mit Vorliebe erst Zahlen hören. Mich würde interessieren, wie es wirklich um uns bestellt ist.


  9. #9
    xCy
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von BlackLight Beitrag anzeigen
    Das Thema, wie es in der Überschrift steht, ist sehr grossräumig, deshalb gehe ich erstmal lediglich auf deine Ausführung ein.

    1) Die allgemeine Verdummung sehe ich auch als alles andere, als ein Gerücht. Ich würde sagen, es ist Kult geworden, dumm zu sein. Ob schulische Bildung, oder allgemeines Zurechtkommen in der Welt, man sieht an allen Ecken und Enden Mankos. Dies rührt meiner meinung nach daher, dass jeder mit jedem verbunden ist. Nicht nur soziale Netzwerke, sondern auch das Fernsehen sind dafür verantwortlich, dass Kultur und alles, was dazugehört irgendwie unschön zusammenfliesst.
    Nicht selten wird das TV benutzt, um abzuschalten. Dies impliziert, dass man in der Röhre zahlreiche Sendungen findet, die sehr bekömmlich für das menschliche Hirn sind und die gemeine Couchkartoffel wachsen und gedeihen kann. Der "Renaissancemensch" ist selten geworden, wir freuen uns mittlerweile oft einfach auf den feierabend, bzw Schulschluss und das wars dann mit der Anstrengung.
    So geht der Otto-Normalverbraucher einen Pakt mit dem Konsumteufel ein, sobald er den Fernseher einschaltet, der Geist aber ausgeschaltet bleibt. Manipulation durch Erotik, Extreme und unterschwellige Botschaften gehören schon längst in unsere Realität und diese Einflüsse wachsen, wie nie zuvor.

    2) Facebook ist und bleibt mein Sorgenkind. Nicht nur der Datenklau ist mir da ein Dorn im Auge, sondern auch die allgemeine Verbindung. Facebook ist eine mächtige Waffe, die sich inzwischen selbst speist und mächtiger wird. Jeder kennt auf einmal jeden und Realität und virtuelle Präsens wachsen gefährlich dicht aneinander hoch. Momentan sieht das noch harmlos aus, aber ich kann mir vorstellen, dass Facebook, bzw natürlich auch alle anderen grossen sozialen Netzwerke, eine Angriffsfläche für unzählige Schweinereien aus menschlicher Hand bieten.
    Du hast die Fotos angesprochen, aber auch dieses fälschliche Lächeln. Hier kann ich am besten einsteigen. Facebook ist Heuchlerei. Auf einmal sieht jeder toll aus, Streit existiert nur im Privat-Chat und alles ist idyllisch, was ja die Milliarden an Herzen, die einfach durch die Leitungen gesandt werden, wohl ausreichend beweisen sollten, oder etwa nicht?
    Irgendiwe ist alles, auch die Realität, unwirklich geworden, so manches verliert an Wichtigkeit.

    3) Die Gewaltbereitschaft war wohl schon vor etlichen Generationen auch präsent. Eventuell ist auch die Anzahl gestiegen. Aber Tatsache ist, dass wir einfach viel mehr davon mitkriegen, weil eben alle verbunden sind. Die Medien stürzen sich auf solche Katastrophen, als wäre es Frischfleisch, und uns wird dann "die" Tragödie brühwarm zum Frühstück serviert. Stets muss alles übertroffen werden, überall ist Chaos usw und so fort. Davon halte ich nicht viel. Eben diesem Faktor "Katastrophengeilheit" hat die heutige Jugend ihren apokalyptischen Gedanken zu verdanken. Eben dieser Thread wird wohl auch auf diesem mist gewachsen sein. Man kann ewig alles schlecht sehen und den untergang ans Ende platzieren.

    Tatsache ist, dass wir so leben müssen, wie es ist. Internet und Fernsehen werden wohl oder übel an Wichtigkeit gewinnen. Zum Intellekt würde ich mit Vorliebe erst Zahlen hören. Mich würde interessieren, wie es wirklich um uns bestellt ist.
    1 und 2 stimm ich dir zu.
    und zu 3: klar war die schon immer da, wenn ich höre das sich 2 Männer geprügelt haben dann denk ich mir nur: Die müssen selber wissen wie sie ihre Probleme lösen.
    Aber wenn Leute darüber rappen wie sie Frauen vergewaltigen, Leute erschiessen oder diese grundlos schlagen und die Jugend sich danach richtet dann hab ich Angst mal abgefangen zu werden, Thema U-Bahn Schlägereien: Ich glaube einfach nicht, das früher schon dieser gesellschaftliche Hass da war, den die Täter heutzutage ausstrahlen.

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von xCy Beitrag anzeigen
    Ich frage mich desöfteren wie weit unsere Gesellschaft noch verdummt,
    Statistisch und auch absolut am Grad des aquirierten Wissens (bezogen auf eigentlich fast alle wissenschaftliche Begriffe von Intelligenz) gemessen, ist die Aussage schlichtweg inkorrekt (:

    [quote=xCy;1481633]
    z.B. schreiben Leute auf sozialen Netzwerken aus Spaß dumme Links wie " deine mutter ist fett " o.ä. erfreuen sich sogar in etwas höherem Alter noch über blaue Schrift. [quote=xCy;1481633]
    Weil tiefer Humor was neues ist? Die Theateraufführungen für so gut wie alle Teile des Volkes waren bis vor kurzem billige, abscheuliche Possen bei denens den Leuten heut grausen würd.
    Deine Sicht ist nur von Unkenntnis über historische Gegebenheiten getrübt (:

    Durch das gestiegene Lebensalter ist es verständlich wenn die jugendliche Entwicklungsphase sich auch ein wenig streckt. Außerdem ist es neu, dass Menschen Zeit, Freiheit und Möglichkeit für beliebigen Meinungsausdruck haben und dadurch kann man die Gesamtheit seiner Persönlichkeit entfalten. Das mag auch kindliche/spielerische Züge enthalten und ist genau so gut/schlecht/neutral wie ernste, weise Charakterzüge.

    Inwiefern die blaue Schrift schaden zufügt fehlt in deiner Erklärung...

    Zitat Zitat von xCy Beitrag anzeigen
    Dann fühlen sich manche Leute einfach beliebt wenn sie mit Freunden auf ein Facebook-Foto gehen wo alle künstlich lachen, letztens bin ich an ner Horde pubertierender Mädchen vorbeigelaufen wo die eine sagte " machen wir ein Facebook-Pic " und alle standen aufeinmal völlig still und künstlich lachen da, hab mich dazugestellt und hab mich jetz tatsächlich auf dem Foto mit Kaffee in der Hand auf FB gesehen ( sogar markiert, woher die mich kennen? KEINE AHNUNG!), sorry aber wenn ein freund zu mir sagen würde lass uns künstlich lachen für die Online-Welt hat er nen Schlag in den Nacken verdient damit sich im Hirn einiges wieder richtig festigt...
    Oberflächlichkeit ist nichts Neues. Werke wie "Kleider machen Leute" oder die römische Gesellschaft oder dergleichen, illustrieren die lange Tradition der Menschheit darin (:

    Und du solltest an den latenten Aggressionen arbeiten...

    Zitat Zitat von xCy Beitrag anzeigen
    Dann gibt es in Youtube Leute wie die Freemanboyz, die jetzt irgendwas mit hirnlosen Weibern gedreht haben wo so eine Rotzgöre einer älteren Frau an den Arsch grabscht und dann weg rennt, da kriegt man doch noch mehr Angst vorm alt werden..
    Dein Punkt? Es gibt Menschen (bei knapp 7 Milliarden Population) die sich danebenbenehmen. Riesen Überraschung...

    Zitat Zitat von xCy Beitrag anzeigen
    Jugendliche kommen teilweise ohne Handy-Internet nichtmehr klar..
    Wird unsere Welt in 40 Jahren überhaupt noch funktionieren? Wie soll unsere Generation Forschung betreiben, wenn sowieso 50% völlig verdummt sind? Klar gibt es Studenten, aber ich schätz mal das die Zahl von denen jetzt in den nächsten Jahren sinken wird.
    Wer kann den schon schlau werden, bei einer Generation wo Musik IN ist, wo sich halbstarke über den Sex mit Müttern äußern und wie cool es ist Leute ins Krankenhaus zu schlagen?
    Und du kommst bestimmt gut ohne elektrischen Strom, Auto/Bus/Bahn, usw. klar oder? Manche gewöhnen sich halt ein bisschen schnell an Technologie (:

    Verdummung --> Verzerrte, subjektive, nicht faktisch belegbare Annahme von dir.

    Die Zahl der Studenten steigt jährlich massiv (:

    Bitte erkläre den Schaden von Musik?
    Bitte erkläre den Schaden freier Meinungsäußerung sei sie auch obskur?
    Und was ist neu an daran wenn sich Schläger wegen ihrer Taten rühmen? Früher waren sie dafür Helden, Ritter, Schläger, Weggelagerer, Halsabschneider, Nazi-Jugend, griechische Mythologie, usw...

    Nur weil dir durch die große Verfügbarkeit von Medien mehr Berichte von Kriminialität zu Ohren kommen, heißt das nicht, dass die Fakten nicht anders sind wenn man auch mal hinsieht.


    Antworten sind in ihrer Kernaussage (nicht in ihrer Formulierung) auch an BlackLight gerichtet, da ich glaub es überschneidet sich inhaltlich großteils.

  11. #11
    xCy
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von Schemen Beitrag anzeigen
    Durch das gestiegene Lebensalter ist es verständlich wenn die jugendliche Entwicklungsphase sich auch ein wenig streckt. Außerdem ist es neu, dass Menschen Zeit, Freiheit und Möglichkeit für beliebigen Meinungsausdruck haben und dadurch kann man die Gesamtheit seiner Persönlichkeit entfalten. Das mag auch kindliche/spielerische Züge enthalten und ist genau so gut/schlecht/neutral wie ernste, weise Charakterzüge.

    Inwiefern die blaue Schrift schaden zufügt fehlt in deiner Erklärung...
    Die Jugendlichen verlernen den Sinn normaler Kommunikation, belustigen sich an Beleidigungen die Blau geschrieben sind.


    Oberflächlichkeit ist nichts Neues. Werke wie "Kleider machen Leute" oder die römische Gesellschaft oder dergleichen, illustrieren die lange Tradition der Menschheit darin (:
    Die Tradition Mütter zu beleidigen will ich aber nicht als Tradition der Menschheit ansehen..

    Und du solltest an den latenten Aggressionen arbeiten...
    To-Do-List


    Dein Punkt? Es gibt Menschen (bei knapp 7 Milliarden Population) die sich danebenbenehmen. Riesen Überraschung...
    Aber der Respekt vor älteren sinkt, mehr Gewalttaten von linken usw.

    Und du kommst bestimmt gut ohne elektrischen Strom, Auto/Bus/Bahn, usw. klar oder? Manche gewöhnen sich halt ein bisschen schnell an Technologie (:
    Nö. aber ohne Handy-Internet oder Sachen wie FB


    Verdummung --> Verzerrte, subjektive, nicht faktisch belegbare Annahme von dir.

    Die Zahl der Studenten steigt jährlich massiv (:
    Hab ja geschrieben, das ich mich frage ob das in Zukunft so bleiben wird.


    Bitte erkläre den Schaden von Musik?Von gewaltverherrlichender Musik, das sollte dir wohl bewusst sein.
    Bitte erkläre den Schaden freier Meinungsäußerung sei sie auch obskur? Die Jugendlichen wachsen mit Gewaltverherrlichung auf und in 10 Jahren wirst vielleicht DU zum Opfer von Schlägern in der U-Bahn. Einfach weil die Jugendlichen vom Staat nicht abgeschreckt werden sondern das NUR verherrlicht wird.
    Und was ist neu an daran wenn sich Schläger wegen ihrer Taten rühmen? Wir sollten uns daran rühmen diesen Leuten lebenslänglich gegeben zu haben, wenn du jemanden einfach ohne Grund die Nase brichst kriegst du in der Regel KEINE Haftstrafe, da fehlts doch meilenweit..
    Früher waren sie dafür Helden, Ritter, Schläger, Weggelagerer, Halsabschneider, Nazi-Jugend, griechische Mythologie, usw...
    Wenn wir wieder in diese Zeit zurückkommen verdummen wir aber tatsächlich



    Nur weil dir durch die große Verfügbarkeit von Medien mehr Berichte von Kriminialität zu Ohren kommen, heißt das nicht, dass die Fakten nicht anders sind wenn man auch mal hinsieht.
    Nö die Medien sind mir egal, ich kriegs selber mit, wurde oft aus Spaß bedroht o.ä.


    Antworten sind in ihrer Kernaussage (nicht in ihrer Formulierung) auch an BlackLight gerichtet, da ich glaub es überschneidet sich inhaltlich großteils.
    Ich würde sagen das unsere Gesellschaft mit sozialen Netzwerken langsam aber sicher verdummt.
    Geändert von xCy (17.08.2011 um 11:37 Uhr)

  12. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von On Air Beitrag anzeigen
    Wow, du hast ja ein reichhaltiges Wissen. Deutschland ist deshalb so gut positioniert, weil es einer der führenden Exportmächte ist und was hat das damit zu tun, ob die Kinder an Luxus gewöhnt sind? Und wie zum Teufel kommst du auf Indien, ein Land mit Überbevölkerung, das über 9000 km weit entfernt ist? Ich glaub, du hast ein bisschen zu viel Strategiespiele gezockt...
    Das die Kinder an Luxus gewöhnt sind finden sie es auch nicht nötig sich weiterzubilden und deshalb wird es in Deutschland kaum noch gebildete Menschen geben. Und irgendwan werden Indien und China doch sowieso die Weltmacht werden.

  13. #13
    On Air
    Gast

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von dajojo Beitrag anzeigen
    Das die Kinder an Luxus gewöhnt sind finden sie es auch nicht nötig sich weiterzubilden und deshalb wird es in Deutschland kaum noch gebildete Menschen geben. Und irgendwan werden Indien und China doch sowieso die Weltmacht werden.
    Interessante Theorie. Sehr fundiert. Schreib ein Buch darüber, dann hab ich was zu lachen

  14. #14
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    In 40Jahren wird es die in Post1 genannte Technik nicht mehr geben




  15. #15
    Anfänger
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wie wird die Welt in 40 Jahren aussehen?

    Zitat Zitat von On Air Beitrag anzeigen
    Interessante Theorie. Sehr fundiert. Schreib ein Buch darüber, dann hab ich was zu lachen
    Werd du erst mal volljährig dann kannst hier mitreden

 

 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wird die Welt schwul und tuntig?
    Von jack4 im Forum Small Talk
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 13:18
  2. Aussehen
    Von Cherryforever im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 14:22
  3. Sex mit 12 jahren!
    Von Tweety_1990 im Forum Sexualität
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:52
  4. ...in 5 Jahren
    Von Der David im Forum Computer
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:29
  5. Die Welt-Seuche - Endlich wird gekämpft!
    Von dasapfel im Forum Small Talk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62