1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Guten Tag,
    vorweg möchte ich sagen, dies hier soll keine Philosophische Abhandlung werden.
    Dies ist lediglich einer meiner Gedankengänge den ich Aufschreiben will um zu wissen was ihr davon denkt.
    Ich hab mich in der letzten Zeit mal mit folgendem Gedanken beschäftigt: Was ist die Persönlichkeit? Woraus setzt sie sich zusammen und wie wirken die einzelnen Teile der Persönlichkeit zusammen?

    Also ich verfolge die Theorie, dass die Persönlichkeit das Resultat aus den Eindrücken, Prägungen und Stereotypen der Gesellschaft ist. Soll heißen, die Gesellschaft an sich, formt unbewusst die Persönlichkeit eines Menschen der in dieser Gesellschaft existiert und lebt. Ein kleines Beispiel:
    Wächst ein Mensch in einer ausnahmslos von Verbrechen geprägten Gesellschaft auf, wird auch er (bis auf ein paar seltene Ausnahmen) fast zweifellos zu einem Teil dieser Gesellschaft indem er selbst Verbrechen begeht und somit das nachahmt, was ihm die Personen in seinem Umfeld vorgemacht haben.
    Geht man dieser Theorie nach, sind wir Menschen alle eine Art willenloser Körper der von den Einflüssen der Menschen um ihn herum so zurecht gebogen wird, wie man ihn haben will.
    Meinem Ansatz nach, setzt sich die Persönlichkeit also fast ausschließlich aus den Einflüssen und den Absichten der Menschen in dem jeweiligen Umfeld zusammen. Nur eine kleiner Teil der Persönlichkeit verkörpert den sogenannten "freien Willen" der meiner Meinung nach nichts anderes ist als die Ausprägung der Grundinstinkte in jeder erdenklichen Form. Hat ein Mensch besonders Stark ausgeprägte Grundinstinkte, so wird dieser es auch schaffen, dem Einfluss des Umfeldes auf seine Persönlcihkeit stand zu halten und sich diesem Umfeld durch besonders auffallend anderes Verhalten entziehen. Diese Situation könnte man dann als "Charakterstärke" oder "Willenskraft" bezeichnen.
    Wie ihr seht, ist dieser Gedankengang sehr verworren und nicht leicht aufzuschreiben oder zuende zu denken, da es einfach zu viele offene Enden darin gibt.
    Jetzt frage ich euch: Was haltet ihr von diesem Gedanken? Seht ihr das in etwa genau so oder verfolgt ihr eine ganz andere Theorie?

    Lg, Timo

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Das Umfeld prägt. Ja.




  3. #3
    Doppel-As
    Registriert seit
    14.07.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    236
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    ist an diesem Gedankengang irgendetwas neues? Etwas was nicht schon bekannt ist? Dass das persönliche Umfeld einen Menschen stark formt ist längst anerkannte Tatsache.

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Aha? Wie... außergewöhnlich...
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Wo ist das neue besondere daran?
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  6. #6
    Zumi
    Gast

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Frage ich mich auch gerade..

  7. #7
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Beiträge
    36
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    50 % Innere Veranlagung
    50% Umfeld und Erfahrungen

    denke ich jedenfalls

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    persönlichkeit ist, wenn du nicht barbie oder ken bist.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  9. #9
    As
    Registriert seit
    18.12.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    181
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Zitat Zitat von Das weisse Heer Beitrag anzeigen
    50 % Innere Veranlagung
    50% Umfeld und Erfahrungen

    denke ich jedenfalls
    ja. der wissenschaftliche stand ist, das ungefähr 50 % deiner charaktereigenschaften von deinem erbgut bestimmt sind. temperament, iq, ect. die andere hälfte entwickelt sich aus den eindrücken. bestätigt das alte lied "doof wird keiner geboren, doof wird man gemacht".
    "god is dead."
    -nietzsche, 1880

    "nietzsche is dead."
    -god, 1900

  10. #10
    On Air
    Gast

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Hmm, die Gesellschaft... Naja, es ist erwiesen, dass die Persönlichkeit eines Kindes hauptsächlich in den ersten Jahren geprägt wird, wo es noch keinen nennenswerten Kontakt zur Gesellschaft, sondern hauptsächlich zu den Eltern hat. Und auch von diesen nimmt das Kind nicht einfach die Charaktereigenschaften an.
    Später, im Jugendalter, ist das natürlich etwas anderes, wenn das Kind beginnt, sich über Ideologien Gedanken zu machen und sich diese anzueignen. Aber da ist es auch schon abhängig von den frühen Jahren.

    Zusammenfassend würde ich sagen, dass diese Theorie zwar teilweise wahr ist, aber die Persönlichkeit aus so unglaublich vielen Facetten besteht, die aus noch viel mehr Faktoren gebilded wird, dass nicht ausschließlich die Gesellschaft dafür verantworlich ist. Gerade in späteren Jahren beginnt man ja, seine Persönlichkeit auch durch eigene, selbst erdachte Überzeugungen zu formen (meistens jedenfalls).

  11. #11
    urneturne
    Gast

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Ich sehe da einen Widerspruch. Wenn alle Menschen von allen anderen Menschen beeinflusst würden, gäbe es gar keine Beeinflussung. Leere Hüllen können sich nicht gegenseitig beeinflussen.

    Aber ja, unsere Umwelt beeinflusst uns. Ist klar. Trotzdem gibt es auch einen Teil, der nicht beeinflusst werden kann.

  12. #12
    As
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    189
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Ich denke, dass das Umfeld prägt, je nachdem wie die Eltern das Kind in Sachen wie Nachahmung, Eigene Meinung usw erzogen haben. Zum Beispiel haben meine Eltern sich extrem bemüht, keine ihrer Eindrücke auf mich zu Übertragen, sondern mich so zu erziehen, dass ich ich bin und nicht irgendwelche großartigen Trends mitmache. Das kann natürlich auch gründlich schief gehen.
    halfpsychoticsickhypnotic gotmy blueprintit's symphonichalfpsychotic sickhypnoticgot myblueprint electronic

    Bitte das grün des "Verifizierter User"-Logos ändern. Es passt nicht zu meiner Augenfarbe.

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    das ist blödsinn. je bemühter eltern sowas tun, desto wahrscheinlicher ist, dass das kind so wird wie sie.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    Zitat Zitat von urneturne Beitrag anzeigen
    Ich sehe da einen Widerspruch. Wenn alle Menschen von allen anderen Menschen beeinflusst würden, gäbe es gar keine Beeinflussung. Leere Hüllen können sich nicht gegenseitig beeinflussen.

    Aber ja, unsere Umwelt beeinflusst uns. Ist klar. Trotzdem gibt es auch einen Teil, der nicht beeinflusst werden kann.
    Einfluss != Bestimmung
    Beeinflusst werden, heißt nicht zwangsweise als "leere" Hülle, (Tabula Rasa) zu existieren, sondern mit den Grundlagen die man hat, mit dem Umfeld zu interagieren --> Einfluss.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  15. #15
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Was haltet ihr von diesem Gedankengang?

    den sächlichen einfluss meinst du wohl
    .



 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bauchnabelfrei bei diesem Wetter
    Von Jankina im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 21:23
  2. Was haltet ihr von diesem neuen "EMO-Style"???
    Von fischi1990 im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 19:52
  3. Ein philosophischer Gedankengang
    Von Goni im Forum Mülleimer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 17:11
  4. Was haltet Ihr von diesem Lied?^^
    Von raptile666 im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 19:50
  5. diesem satz!
    Von vive-maria im Forum Philosophisches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 05:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62