1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    1.157
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    Ausrufezeichen Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Folgender Fall: Ein Mann vergewaltigt mehrere Frauen und Kinder, kommt aber (warum auch immer) schnell wieder frei.

    Eine Mutter, dessen Tochter vergewaltigt wurde (ich glaub sie war 10) angagiert eine Frau, die den Mann verführt unter Drogen setzt und zu der einen Mutter bringt.

    Diese fesselt ihn nackt auf den Boden und schmiert Käse oder Honig oder sowas an seinen Schwanz und lässt hungrige Ratten auf ihn los, die langsam bei lebendigen Leibe seinen Schwanz zerfressen.

    Die Frau bekam 10 Jahre.

    Eure Meinung jetzt: Hat der Mann es verdient? Und vorallem: Hat die Frau es verdient?

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.12.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    6.918
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Haben beide verdient .__. Meiner Ansicht nach.
    _
    °°°°°°°°°°°°Die Kunst des Verlierens.
    Es ist mein Sport, mich zu reparieren.
    -

  3. #3
    Gnu
    Gnu ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.495
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    15 (in 9 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    hm...ich halte es nicht für richtig, soviel erstmal.
    und um zu wissen ob er es verdient hat müsste man informationen haben über seine haltung dazu. hat er es getan weil er krank im kopf ist? oder hat er es bei vollem bewusstsein getan? zeigt er reue oder tut er es nicht?
    sowas alles.
    naja. die mutter kann man verstehen. aber die strafe hat sie verdient. ja. weil jeder verbrecher eine gesetzliche strafe verdient hat.

    Oppholdsvaer.




  4. #4
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    welcher filmplot ist das?

    ach ja - die engagierte frau sollte lebenslänglich bekommen und mit der mutter der tochter und dem typen in einer zelle eingesperrt werden.
    Geändert von Griffith (25.10.2009 um 14:24 Uhr)
    .



  5. #5
    zieldrama
    Gast

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    wenn selbstjustiz - aus welchem grund auch immer - ungestraft bleibt, funktioniert das ganze system nicht mehr. auch wenn ers vllt. verdient hat. das ist keine frage von verständnis.
    jeder der anderen leid zufügt, gehört bestraft.

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    1.157
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    also ich bin auch in nem internationalen teenforum unterwegs (überwiegend amis) ich war einer der einzigen, der meint, dass kein mensch so etwas grausames verdient hat.

  7. #7
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    erstaunlich - die amis denken doch sonst immer so liberal christlich
    .



  8. #8
    menschohneplan
    Gast

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen

    ach ja - die tochter sollte lebenslänglich bekommen und mit ihrer mutter und dem typen in einer zelle eingesperrt werden.
    Wieso denn die Tochter?

  9. #9
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    @menschohneplan - thx - hatte was verwechselt ...
    .



  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Beide haben einen psychischen Schaden und gehören Lebenslänglich eingebuchtet.
    Und damit meine ich nicht diese Wannabe-Lebenslänglich von 30Jahren, sondern wirklich bis sie so alt sind dass wie Windeln tragen müssen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  11. #11
    Trophäensammler
    Registriert seit
    14.10.2009
    Alter
    29
    Beiträge
    131
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Ihn hätte man nie wieder raus lassen dürfen!
    Scheiß Kerl...und egal ob der krank ist oder nicht...für solche müsste man die Todesstrafe wieder einführen.

    Zu der Frau...tja....man weiß nie wie man selbst in ihrer Situation gehandelt hätte.

    *Einfach quietschbunt

    durchs *Leben* knutschen*

  12. #12
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Ist beides nicht zu vertreten. Aber ersteres ist seltenst der Fall.
    Und meiner Meinung nach ist es scheiss egal wie gestört jemand in seiner Birne ist, wenn er Leute vergewaltigt gehört er weggesperrt.

  13. #13
    Freysinn
    Gast

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    die gesellschaftliche diabolisierung des vergewaltigers erschreckt mich immer wieder...

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Zitat Zitat von Freysinn Beitrag anzeigen
    die gesellschaftliche diabolisierung des vergewaltigers erschreckt mich immer wieder...
    Jeder kennt die Rückfallrate.

    Zumal diese psychische Gewalttat teils leichter bestraft wird als eine physische.
    Abgewogen ist es also nachvollziehbar.


    Die Todesstrafe ist jedoch Humbug.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  15. #15
    Freysinn
    Gast

    AW: Hat er's verdient? Hat sie es verdient?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Jeder kennt die Rückfallrate.

    Zumal diese psychische Gewalttat teils leichter bestraft wird als eine physische.
    Abgewogen ist es also nachvollziehbar.


    Die Todesstrafe ist jedoch Humbug.
    darum gings auch gar nicht... eher so um diese scheuklappensicht, die einige hier wieder an den tag legen, siehe todesstrafe... dass grade triebtäter schon rein logisch besonders behandelt werden müssen, eben wegen dieser rückfallwahrscheinlichkeit, ist durchaus logisch

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 12:44
  2. Beruf: "Hauptsache, man verdient viel Geld!"
    Von Charlotte im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 12:47
  3. Wo verdient ihr euer Geld??
    Von Poli im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:44
  4. Wie verdient ihr euer Geld?
    Von kilx im Forum Geld und Recht
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60