1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.05.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Glaubt ihr an den Zufall ?

    Also , wie würdet ihr Zufall definieren , bzw. glaubt ihr an den Zufall, ich finde, dass er einer Überlegung wert ist


    Ich glaube nicht wirklich an Zufälle. Ich denke, daß Worte wie Zufall und Wahrscheinlichkeit aus der Mathematik kommen und lediglich der Stochastik dienen, die auch nur ein System ist um Dinge zu beschreiben, die sich uns der exakten (göttlichen... also so wie Gott das Universum "programmiert" hat... sag ich mal) Beobachtung entziehen.

    Ich glaube an Schicksal und somit automatisch an einen nicht freien Willen, was nicht bedeutet, daß man mit seinem Leben nichts anfangen oder bewirken kann. Es heißt lediglich, daß uns dieser Weg vorherbestimmt ist, ohne daß wir ihn kennen oder beeinflussen können.
    ..unser komplettes Leben und das Universum unterliegen den Gesetzen der Kausalität. Alles was wir machen, sagen oder denken hat ja irgendeine Ursache, die wiederum Wirkung einer anderen Ursache ist...ad infinitum. Sozusagen ein riesiger Dominoeffekt, der mit dem Beginn des Universums begonnen hat (um es mal banal auszudrücken )...

    ergo ist unser komplettes Leben vorherbestimmt. Ich vergleiche unser Dasein daher gerne mit einer Autofahrt im Nebel. Der Weg ist vorgeschrieben, wir können ihn jedoch nicht sehen. Wir wissen nur, wo wir bereits entlanggefahren sind und wo wir gerade fahren...aber der weitere Weg ist uns verschlossen...

    Diese Einstellung hat natürlich ihre Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite ist es natürlich ein extremer Einschnitt in unsere Handlungs- und Willensfreiheit. Auf der anderen Seite fällt es natürlich leichter, sich mit Schicksalsschlägen oder Fehlern in seinem Leben abzufinden...denn was bereits vorherbestimmt ist, kann man ja sowieso nicht mehr ändern...

    hier finde ich auch das Bild (ich glaube es stammt von den Stoikern) mit dem Hund gelungen. Wir sind wie ein Hund, der hinter einem fahrenden Wagen angebunden ist...den willigen führt das Schicksal, den Unwilligen zerrt es dahin

    dementsprechend glaub ich auch nicht an Zufall. Zufall ist doch, wie schon gesagt wurde, wenn sich ein Ereignis mit sehr niedriger Wahrscheinlichkeit ereignet. Und da es in der menschlichen Natur liegt, Ereignisse bestimmten Mustern zuzuordnen, werden unwahrscheinliche Ereignisse (also solche, die eben nicht in die üblichen Muster passen) als Zufall, göttliche Fügung, oder ähnliches abgestempelt...
    obwohl es eigentlich vollkommen normal ist, denn auch das Unwahrscheinliche ist schließlich wahrscheinlich

  2. #2
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Das was du da ansprichst nennt man Determinismus (wenn ich mich nicht irre), das hat nichts mit Schicksal zu tun. Schicksal ist als eine transzendentale "Macht" definiert und Determinismus ist auf die Wissenschaft zurückzuführen.
    Ich glaube weder an das eine noch and das andere. Ich glaube an Wahrscheinlichkeiten. Einige sind höher, andere niedriger. Im Prinzip könnte man auch durch Mathematik die Zukunft "voraussagen" durch gewisse Berechnungen, nur wären die Zahlen zu astronomisch und unvorstellbar für unser Gehirn.

  3. #3
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    die einzige kausalität für son determinismus ist: wir werden geboren-leben-sterben. und die kleinen kausalitäten - wie einflüsse der umwelt, erziehung, kultur etc ... die uns zu dem machen, was wir auf dem weg zum ende (tod) sein werden, und das uns dies und jenes aus jenem, diesen und anderen gründen tun lässt, nennt man freiheit - die, wie gott, das schicksal, das karma etc ... selbst, begrenzt, wie auch nur schein, also fremdbestimmt sind. iG ist alles nur illusion, egal wie wir etwas interpretieren - wahrscheinlich also.
    Geändert von Griffith (03.07.2009 um 16:06 Uhr) Grund: thx sbsungen
    .



  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.12.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    5.673
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    7 (in 5 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    es gibt keinen zufall. sonderbare erlebnisse haben zwar eine geringe wahrscheinlichkeit, aber dennoch müssen sie mal passieren. es ist ja schon ein "zufall", wenn man jemand, den man lange nicht mehr gesehen hat wiedertrifft oder sowas, aber wenn man mal bedenkt, wie oft es NICHT passiert, ist das gar nicht mehr so unwahrscheinlich.
    und grundsätzlich wird nirgendwo im universum gewürfelt. man hat immer mehr rausgefunden, dass die ganze welt deterministisch ist. und da hat sowas wie zufall keinen platz.

  5. #5
    Trippel-As
    Registriert seit
    24.05.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    258
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    ist bei mir so ne 50/50 sache

    z.B. heute:

    kolleg und ich haben anderen kolleg gesucht weißt wir labern so wo sich der penner aufhält, plötzlich kommt er grad da von der ecke... wasn zufall

    wenn man vom teufel spricht

    ja und das ist heut 2 mal passiert in der schule, also in den beiden pausen jeweils, weil wir mussten was wegen fußballtunier klären

    ansonsten glaub ich nicht wirklich an den zufall^^

  6. #6
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    ich glaub, zufall passiert einfach. daran braucht man nicht zu glauben - eher schon an schicksal ...
    .



  7. #7
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    die einzige kausalität für son determinismus ist: wir werden geboren-leben-sterben. und die kleinen kausalitäten - wie einflüsse der umwelt, erziehung, kultur etc ... die uns zu dem machen, was wir auf dem weg zum ende (tod) sein werden, und das uns dies und jenes aus jenem, diesen und anderen gründen tun lässt, nennt man freiheit - die, wie gott, das schicksal, das karma etc ... selbst, begrenzt, wie auch nur schein, also fremdbestimmt sind. iG ist alles nur illussion, egal wie wir etwas interpretieren - wahrscheinlich also.
    Was hat das alles wieder mit diesem holographischen Universumsscheiss (Tschuldigung) zu tun? Ganz ehrlich, man kann nicht ALLES darauf zurückführen und ich muss sagen langsam nervt's mich. Alles Illusion, Traum, was weiss ich bla bla Gelaber. Ich würde dafür gern mal fundierte, bewiesene Argumente und Gründe haben.
    Anstatt es einfach überall irgendworeinzupacken. Natürlich basiert viel auf Subjektivität, aber wenn ich gegen nen Baum renn hab ich ggf. ne Platzwunde. Und wenn's ne Illusion wäre - könnte ich durchrennen, wenn man dem widerspricht sollte man sich über die Definition von Illusion informieren.

  8. #8
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Zitat Zitat von Sterbend_Besungen Beitrag anzeigen
    Was hat das alles wieder mit diesem holographischen Universumsscheiss (Tschuldigung) zu tun? Ganz ehrlich, man kann nicht ALLES darauf zurückführen und ich muss sagen langsam nervt's mich. Alles Illusion, Traum, was weiss ich bla bla Gelaber. Ich würde dafür gern mal fundierte, bewiesene Argumente und Gründe haben.
    Anstatt es einfach überall irgendworeinzupacken. Natürlich basiert viel auf Subjektivität, aber wenn ich gegen nen Baum renn hab ich ggf. ne Platzwunde. Und wenn's ne Illusion wäre - könnte ich durchrennen, wenn man dem widerspricht sollte man sich über die Definition von Illusion informieren.
    was redest du von holographischen universum???? ich nicht ...
    dass du gg einen baum knallst und ne wunde für dich voll real dabei ist, bleibt trotzdem illusion, weil es für kosmische verläufe, weil du grad vom universum sprichst, nicht von bedeutung ist. - es ist also illusion anzunehmen, dass dein subjektives erleben für wen anders als für dich oder dein engeres umfeld je das werden und vergehen im kosmos beeinflusst - allerdings bist du teil in diesem geschehen.

    mehr ist da nicht, was dir noch mehr auf die nerven gehen könnte.
    Geändert von Griffith (03.07.2009 um 16:07 Uhr)
    .



  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    1.157
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Die Diskussion von Freiheit und Determinismus ist überflüssig. Deswegen habe ich das gesamte Semester in Philo geschlafen. Ob wir nun Freiheit haben oder nicht ändern NICHTS an dem was geschieht.

    Sollten wir Freiheit haben haben wir die Wahl etwas zu tun und tun es. Sind wir determiniert "scheinen" wir die Wahl zu haben etwas zu tun und tun es. Sofern wir also nicht die Zukunft kennen macht es für uns keinen Unterschied ob wir determiniert oder frei sind.

    Von daher ist die gesamte Diskussion fürn Arsch.

    Determinismus bringt nur Pessimismus mit sich. Ich will keine Welt voller Emos, nur weil das Leben ihrer Meinung nach "determiniert" ist.

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.05.2009
    Alter
    30
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Jeder beeinflusst sein Leben einzig und allein durch sein eigenes Denken und durch
    sein eigenes Handeln
    (auch wenn hier eingewendet wird , dass doch die Umwelt / Gesellschaft etc. uns
    beeinflusst ) ist man es doch selber, der letzendlich entscheidet und den Gedanken
    denkt.
    Daher Zufälle gibt es nicht, man trifft auf das ,auf was man schon lange unbewußt
    als nächstes gewartet/ und vielleicht auch erwartet hat ( Träume spiegeln das Unbewußte wieder).
    Also nächstes Mal wenn ihr jemanden trefft , Seid Euch bewusst, dass in diesem
    Moment 2 Individuuen gerade einen " Gedankenzusammenstoß " hatten

  11. #11
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    was redest du von holographischen universum???? ich nicht ...
    dass du gg einen baum knallst und ne wunde für dich voll real dabei ist, bleibt trotzdem illussion, weil es für kosmische verläufe, weil du grad vom universum sprichst, nicht von bedeutung ist. - es ist also illussion anzunehmen, dass dein subjektives erleben für wen anders als für dich oder dein engeres umfeld je das werden und vergehen im kosmos beeinflusst - allerdings bist du teil in diesem geschehen.

    mehr ist da nicht, was dir noch mehr auf die nerven gehen könnte.
    Nun gut. Dann habe ich mich geirrt - mein Fehler. Jedoch ist das mit der Illusion Auslegungssache. Du kannst etwas von X Blickwinkeln betrachten und so gesehen wenn man schon von kosmischen Verläufen spricht ist die Menschheit auch recht nichtig.
    Aber ich würde dies alles trotzdem nicht als Illusion bezeichnen, auch kein subjektives Wahrnehmen - es ist eben nur subjektiv, mehr nicht.
    Eine Illusion ist eine Einbildung, eine Einbildung von etwas, das nicht existiert - das keine Materie oder Energie beeinhaltet oder als optische Täuschung. Und ich denke das ist einfach der falsche Begriff dafür.

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Zitat Zitat von EasternBullet Beitrag anzeigen
    Determinismus bringt nur Pessimismus mit sich. Ich will keine Welt voller Emos, nur weil das Leben ihrer Meinung nach "determiniert" ist.
    Es wäre ein Paradoxum wenn sich der Mensch etwas als unangenehm merken würde was real ist.

    @Griffith/Bigtree:
    sign.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #13
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Es wäre ein Paradoxum wenn sich der Mensch etwas als unangenehm merken würde was real ist.

    @Griffith/Bigtree:
    sign.
    Öhm, ich will echt nicht klugscheissern, aber Paradoxum hat was mit Pflanzen, Tieren und Wein zu tun.. aber nicht mit dem was du meinst. (Das ist ein "Paradoxon")

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Scho recht.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  15. #15
    RebbieMausi
    Gast

    AW: Glaubt ihr an den Zufall ?

    Für mich gibt es keine Zufälle. Alles Schicksal. Ist meine Meinung!

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zufall oder Schicksal ?
    Von Unknown_no_Name im Forum Philosophisches
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 12:33
  2. Glaubt ihr an...
    Von hasret_abla im Forum Mülleimer
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 17:25
  3. Zufall-gibts das?
    Von elocin im Forum Philosophisches
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 16:43
  4. Glaubt ihr,...
    Von meliti im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 18:35
  5. Zufall??
    Von noreia im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 11:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62