1. #1
    Profi Poster
    Registriert seit
    07.02.2007
    Alter
    24
    Beiträge
    1.857
    Danke verteilt
    154
    Danke erhalten
    105 (in 45 Beiträgen)

    Was ist Freundschaft?

    Hallo meine Lieben :]

    da ich mich jetzt durch 15 Seiten Ergebnisse zu dem Wort 'Freundschaft' bei der Forensuche gelesen hab, und keinen entsprechenden Thread gefunden habe, eröffne ich diesen.

    Wie definiert ihr Freundschaft?
    Was ist wahre Freundschaft?
    Was bedeutet euch Freundschaft?
    Ab wann ist man befreundet?
    Wie weit würdet ihr für eure Freunde gehen?

    Fragen, die mir zur Zeit immer wieder durch den Kopf gehen und zu denen ich gerne eure Antworten/Auffassungen hören bzw lesen würde.

    Liebe Grüße,
    Jessy :]
    Manchmal sind Menschen wunderschön.
    Nur durch das, was sie sind.

    Markus Zusak

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von Jessyyy Beitrag anzeigen
    Wie definiert ihr Freundschaft?
    Eine geistige Ähnlichkeit und/oder Ergänzung und daraus resultierendem Verständis, welches zu vermehrter sozialer Interaktion und eventueller Symbiose.

    Zitat Zitat von Jessyyy Beitrag anzeigen
    Was ist wahre Freundschaft?
    Wenn das Konstrukt auf Beidseitigkeit und nicht auf Einseitigkeit beruht.

    Zitat Zitat von Jessyyy Beitrag anzeigen
    Was bedeutet euch Freundschaft?
    Mir ist sie schrecklich unwichtig... Ich interagiere mit vielen Leuten aber praktisch mit niemandem (außer meiner Freundin... welche gleichzeitig meine beste Freundin ist wie sich versteht) auf einem Niveau, welches alltägliches überschreitet. Freunde sind für mich austauschbar...

    Zitat Zitat von Jessyyy Beitrag anzeigen
    Ab wann ist man befreundet?
    Der Übergang von gutem Verständnis zu Freundschaft ist fließend... ich würde das ganze wenn dann an einer Kombinatio aus Zeit- und Intensitätsfaktoren festmachen...

    Zitat Zitat von Jessyyy Beitrag anzeigen
    Wie weit würdet ihr für eure Freunde gehen?
    Nicht weit... Ich würde ihnen bei etwas mir nicht schädlichem helfen... mehr nicht...
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  3. #3
    Kaiser
    Registriert seit
    15.12.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    559
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Freundschaft ist sich auf jemanden verlassen zu können. Freunschaft ist Vertrauen zu jemandem zu haben bzw. demjeigen Vetrauen zu geben, auch bei schwierigen und peinlichen Situationen zur Seite zu stehen. Und wahre Freunde sind NICHT austauschbar, wie Thuri meint. Es dauert ewig Leute wahre Freunde zu nennen. Und Freunde sind nicht nur Leute mit denen ich mich regelmäßig treffe und beispielsweise Sport treibe oder in den Urlaub fahre. Das kann ich auch mit Kumpels. Wahre Freunde stellen ihre eigenen Interessen auch zurück und helfen selbstlos. Ich zum Beispiel habe sehr wenige Freunde, weiß aber dass ich mich denen hundert prozentig anvertrauen kann.
    Ich kann Leute mich verstehen die sich damit brüsten 100e Leute zu "kennen".und diese dann Freunde nennen..Kennen ist ein weit dehnbarer Begriff.
    Freunde sind auch Leute zu denen man auch nach 10 Jahren des Nichtkontaktes noch kommen kann und willkommen ist.
    Und man kann auch nicht pauschal nach einer gewissen Zeit sagen wer jetzt von den Leuten mit denen man mehr oder weniger regelmäßig verkehrt nun ein Freund ist....das ist eben eine Sache des Gefühls. Es gibt Leute die ich 10 Jahre kenne und mit denen ich schon viel erlebt habe, die trotzdem nicht meine Freunde sind weil ich ihnen nicht vertraue aufgrund komischer Verhaltensmuster...
    Und für einen guten Freund würde ich auch nicht legale Sachen machen (außer Morden oder sowas natürlich)

    Und wahre Freundschaft gibts eh nur unter Männern
    Geändert von FanOfTheGoddess (07.06.2009 um 20:05 Uhr)
    Telekom!.....DIE MACHEN DAS!

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von FanOfTheGoddess Beitrag anzeigen
    Freundschaft ist sich auf jemanden verlassen zu können. Freunschaft ist Vertrauen zu jemandem zu haben bzw. demjeigen Vetrauen zu geben, auch bei schwierigen und peinlichen Situationen zur Seite zu stehen. Und wahre Freunde sind NICHT austauschbar, wie Thuri meint. Es dauert ewig Leute wahre Freunde zu nennen. Und Freunde sind nicht nur Leute mit denen ich mich regelmäßig treffe und beispielsweise Sport treibe oder in den Urlaub fahre. Das kann ich auch mit Kumpels. Wahre Freunde stellen ihre eigenen Interessen auch zurück und helfen selbstlos.

    Und wahre Freundschaft gibts eh nur unter Männern
    Diese "wahre Freundschaft" ist eine Illusion des Menschn in seiner Abhängigkeit. "Wahre Freunde" sind Menschen deren man Verlust man nicht erträgt weil man sich über sie definiert.
    Die einzige wirklich "wahre Freundschaft" die es gibt, ist echte Freundschaft... und das sind die meisten Freundschaften.

    Selbstloses und uneigennützen Helfen existiert schon in seinen Grundansätzen nicht. Wenn man sich auf eine Freundschaft einlässt betritt man einen Bereich der Symbiose... eine Hand wäscht die andere. Und wenn man Teil eines Gemeinwohls ist (was Freundschaften sind) und jemandem hilft, hilft man dem Gemeinwohl und somit sich selbst. Die emotionelle Bindung die entsteht ist reine menschliche Illusion... Freundschaft fußt in Autausch und sozialen Vorteilen... aufgrund des menschlichen Verlangens nach Anhaltspunkten, Ankern, Rollen, Regeln und einer Gemeinschaft idealisiert man diese Verbindungen, was dazu führt, dass man keine kaum neue dieser Art aufbauen kann und somit nur "wenige wahre Freundschaften erhält", welche durch ihren Mangel wiederum noch besonderer werden...

    Und der letzte Satz zeigt wie das ganze eine reine Illusion ist *grinst*
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  5. #5
    Kaiser
    Registriert seit
    15.12.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    559
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Ach du Scheiße....Nur weil du es besonders hochtrabend und verschachelt noch und nöcher schreibst wird es dadurch nicht wahrer!

    Und das selbstloses Handeln nicht existiert wage ich ganz stark zu bezweifeln. Siehe Mutter Theresa...


    Und dieser Satz: Die einzige wirklich "wahre Freundschaft" die es gibt, ist echte Freundschaft... und das sind die meisten Freundschaften.

    ist ja wohl die größte gequirlte Scheiße die ich heute gelesen habe. Wie ein Politiker, viel Reden...NICHTs sagen
    Geändert von FanOfTheGoddess (07.06.2009 um 20:36 Uhr)
    Telekom!.....DIE MACHEN DAS!

  6. #6
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Was ist Freundschaft?

    @Thuri: Ganz ruhig, man kann ALLES tot argumentieren wenn wir nun so kommen. Ich könnte jetzt genausogut in die Welt stolzieren und jeden Gläubigen seine Vorstellungen berauben, weil ich das "Gott"-Konstrukt tot-argumentieren kann.

    Wie definiert ihr Freundschaft?
    Wenn ich zitieren darf:"Wie könnte ich behaupten er wäre nicht mein Freund, wenn ich nicht genau wüsste wenn er könnte könnte er jeden meiner Sätze beenden?"

    Was ist wahre Freundschaft?
    Ich schätze einfach mal du meintest damit was wir als solche erachten.. naja. s.o.

    Was bedeutet euch Freundschaft?
    Je nach dem.. manchmal mehr, manchmal weniger.

    Ab wann ist man befreundet?
    Ich denke das ist verschieden und kommt auf manche Faktoren an.


    Wie weit würdet ihr für eure Freunde gehen?
    Kommt drauf an. Momentan würde ich für fast niemanden die Hand in's Feuer legen.

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von FanOfTheGoddess Beitrag anzeigen
    Ach du Scheiße....Nur weil du es besonders hochtrabend und verschachelt noch und nöcher schreibst wird es dadurch nicht wahrer!

    Und das selbstloses Handeln nicht existiert wage ich ganz stark zu bezweifeln. Siehe Mutter Theresa...


    Und dieser Satz: Die einzige wirklich "wahre Freundschaft" die es gibt, ist echte Freundschaft... und das sind die meisten Freundschaften.

    ist ja wohl die größte gequirlte Scheiße die ich heute gelesen habe. Wie ein Politiker, viel Reden...NICHTs sagen
    Was ich geschrieben hab ist normales Deutsch... und die Argumentation mit zu kompliziertem Deutsch kotzt einfach an... um komplizierte Sachverhalte zu beschreiben braucht man ne komplizierte Sprache... Man kann auch nicht Quantenphysik mit Trommellauten beschreiben.

    Nur weil jemand scheinbar keinen Nutzen daruas zieht ist es nicht selbstlos. Manche Leute haben den Drang zu altruistischen Handlungen um einer gewissen inneren Schuld gerecht zu werden. Ihr Gewissen mehr oder minder zu befriedigen.

    Der Satz macht mehr als genug Sinn wenn man ihn nicht aus dem Kontext reißt, sondern mit dem restlichen Text zusammen liest.
    Wahre Freundschaft = Echte Freundschaft = Keine vorgetäuschte Freundschaft = Freundschaft mit gegenseitiger Unterstützung

    Mir scheint eher du bist wie das Volk... Viel hören, nichts verstehen...

    Im Unterschied zu dir unterlege ich was ich sage... du versucht einfach zu diskreditieren und sitzt auf deinem Thron von nichts und freust dich weil du denkst alle sitzen noch weiter unten...



    Zitat Zitat von Sterbend_Besungen Beitrag anzeigen
    @Thuri: Ganz ruhig, man kann ALLES tot argumentieren wenn wir nun so kommen. Ich könnte jetzt genausogut in die Welt stolzieren und jeden Gläubigen seine Vorstellungen berauben, weil ich das "Gott"-Konstrukt tot-argumentieren kann.
    Wenn ich persönlich addressiert werde, antworte ich auch persönlich *grinst*
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    @fanofthegoddess:
    Das was Thuri sagt macht es nicht weniger romantisch. Nur halt anders.
    Das Allgemeinwohl hat sehr wohl einen Zweck oder? SELBSTlose Taten wären leider halt auch SINNlos.

    Oder tust du etwas was du abgrundtief HASST nur um jemand anderen gerecht zu werden? Oder anderen zu helfen?
    Ich glaube nicht.
    Wenn du es liebst anderen zu helfen bzw. andere zu lieben dann erfüllst du einen Sinn. Thuri hat den jetzt vielleicht etwas knapp beschrieben. Aber spinn das doch einfach mal weiter.
    Geht es allen gut, so auch mir. Und mein Wohlergehen ist somit auch gesichtert, da mir niemand mehr was nehmen will(kann?).
    Jetzt mal die religiösen Hintergründe beiseite.

    @Thuri:
    Dieses "Argument" nervt mich auch.^^
    Aber so fassungslos hab ich dich selten erlebt. Da hat die wohl einen Nerv getroffen.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  9. #9
    Kaiser
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    538
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    @Thuriasz

    So wie es aussieht und du argumentierst, ist deine Freundin auch austauschbar. Wie bitter!


  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von LaVerdad Beitrag anzeigen
    @Thuriasz

    So wie es aussieht und du argumentierst, ist deine Freundin auch austauschbar. Wie bitter!
    Rein technisch gesehen ja...
    Aber dann kommt die emotionelle Komponente hinein... Ich könnte die Freundschaft austauschen, aber die Liebe nicht. Genau genommen eine schrecklich langweilig Illusion, denn unter 100 Frauen gibt es wohl meistens 1 mit ders vergleichbar wäre, aber das schlatet der Körper zum Glück ab wenn man wen liebt...
    Von daher:
    Logisch gesehen: ja
    Praktisch gesehen: nein
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  11. #11
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von LaVerdad Beitrag anzeigen
    @Thuriasz

    So wie es aussieht und du argumentierst, ist deine Freundin auch austauschbar. Wie bitter!
    ohne die erw argumente gelesen zu haben, ist es tatsächlich so, dass menschen austauschbar sind. kenn ich von früher, als wir alle zwei oder drei jahre umgezogen sind. und natürlich ist das auch so mit freunden/freundinnen, mit denen man geht - sonst würde nach einer wie auch immer erfoglten trennung niemand sich nochmal mit einem parrner zusammentun. woran du vllt denkst, ist eine vllt eher sehr romantische sicht auf freundschaft.
    .



  12. #12
    Kaiser
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    538
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    ohne die erw argumente gelesen zu haben, ist es tatsächlich so, dass menschen austauschbar sind. kenn ich von früher, als wir alle zwei oder drei jahre umgezogen sind. und natürlich ist das auch so mit freunden/freundinnen, mit denen man geht - sonst würde nach einer wie auch immer erfoglten trennung niemand sich nochmal mit einem parrner zusammentun. woran du vllt denkst, ist eine vllt eher sehr romantische sicht auf freundschaft.
    Liebe ist auch ein "geben und nehmen" wie Thuriasz es beschrieben hat aber davor meinte er "Freunde" wären ihm unwichtig, sie sind austauschbar, aber seine Freundin wäre das nicht...

    Ich finde nicht das Menschen austauschbar sind. Wenn ich jetzt umziehen würde und neue Freunde finden würde, würden sie nicht den Platz meiner alten einnehmen. Klar,ich würde viel mit ihnen unternehmen,so wie mit den "alten",aber generell ist es nicht das gleiche, wird es auch nie sein.


  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von LaVerdad Beitrag anzeigen
    Liebe ist auch ein "geben und nehmen" wie Thuriasz es beschrieben hat aber davor meinte er "Freunde" wären ihm unwichtig, sie sind austauschbar, aber seine Freundin wäre das nicht...
    Freundschaft spielt auch in einer anderen psychologischen Liga als Liebe... Freundschaft KANN Identifikation am Gegenüber sein, muss aber nicht. Liebe basiert darauf in Zweisamkeit "aufzugehen"... diese volkstümlichen Sachen wie 1 Herz 1 Seele blabla...
    Trotzdem ist es austauschbar... aber eben nicht unwichtig...

    Zitat Zitat von LaVerdad Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht das Menschen austauschbar sind. Wenn ich jetzt umziehen würde und neue Freunde finden würde, würden sie nicht den Platz meiner alten einnehmen. Klar,ich würde viel mit ihnen unternehmen,so wie mit den "alten",aber generell ist es nicht das gleiche, wird es auch nie sein.
    Das hängt immer davon wie viel man sich über andere identifieziert, also wie viel vom eigenen Charakter an anderen Menschen hängt... das ist bei jedem Menschen anders *zuckt mit den Schultern* und das macht das aus...
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  14. #14
    Kaiser
    Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    538
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    Zitat Zitat von Thurisaz Beitrag anzeigen
    Freundschaft spielt auch in einer anderen psychologischen Liga als Liebe... Freundschaft KANN Identifikation am Gegenüber sein, muss aber nicht. Liebe basiert darauf in Zweisamkeit "aufzugehen"... diese volkstümlichen Sachen wie 1 Herz 1 Seele blabla...
    Trotzdem ist es austauschbar... aber eben nicht unwichtig...


    Das hängt immer davon wie viel man sich über andere identifieziert, also wie viel vom eigenen Charakter an anderen Menschen hängt... das ist bei jedem Menschen anders *zuckt mit den Schultern* und das macht das aus...
    Vielleicht austauschbar im Sinne "das ist ein neuer Partner an meiner Seite". Aber da jeder Mensch anders ist und damit auch jede Beziehung wäre es nicht das gleiche,sondern was neues...und damit hat man nicht gleich einen Menschen ausgetauscht. Denn austauschen kann man nur Sachen die gleich sind.


  15. #15
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Was ist Freundschaft?

    aber das ist es doch - nicht immer das gleiche. das beweist, dass nicht nur ein bestimmter typus mensch zu einem anderen charakter passt.

    und was diese liebe betrifft - hmmm - dass sind nur tiefere emotionen als bei einer normalen freundschaft - natürlich auch eher sexuell betont, während die normal freundschaft da eher wertfrei sein kann - und deshalb auch eher tiefenemotional zu sehen, weil man mehr von sich preis gibt, und auch erfährt, als selbst bei einem best-friend verhältnis. dennoch folgt es dem freundschaftsprinzip, weil: nachdem sich die anfänglichen auf und abs des verliebtseins gelegt haben, eben nur eine reine partnerschaft übrig bleibt, die im günstigsten fall lange aus einem tieferen verständnis heraus bestehen kann ... wenn man daran arbeitet und sie nicht von den ersten gefühlswallungen als erinnerungen zehren lässt. alles andere ist mir immer zu verklärt dargestellt. und natürlich lässt sich so etwas in der regel beliebig oft situationsbezogen wiederholen - abhängig davon, wie ein mensch charakterlich und emotional gestrickt ist. bei manchen geht es gar nicht, bei anderen ist es eben, wie gesagt, beliebig. deshalb find ich, hat da eine moralische bewertung nur in engen, sachlichen grenzen etwas zu suchen, wies hier auch iwann mal angesprochen wurde.
    .



 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Freundschaft
    Von Need_California im Forum Gedichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 12:10
  2. Freundschaft
    Von LiebeNadine im Forum Mülleimer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 14:40
  3. ICQ - Freundschaft
    Von mike92 im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 17:19
  4. freundschaft mit dem ex!!!
    Von steffi_chica im Forum Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 19:42
  5. Freundschaft
    Von soulfly im Forum Mülleimer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 16:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62