1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    17.01.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Man lernt nie aus!?!

    In unserer Philo-AG haben wir neulich über den Spruch "Man lernt nie aus" diskutiert. Ich bin der Meinung, dass das stimmt, andere meinten, irgendwann lernt man halt einfach nix mehr...
    Was meint ihr dazu??

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Offensichtlich ist eure Philo-AG teilweise mit Leuten ausgestattet die rein als Hobby gegen Wände laufen.
    Alleine aufgrund der Falsifikation nach Karl Popper (wenn sie schon eine Philo-AG sind sollen sie sowas wissen) ist alles Wissen nur wahrscheinlicher je öfter und länger es nicht falsifiziert wird.
    Wissen ist also vorläufig. Vorläufiges Wissen ist wie der Name sagt nicht endgültig, also gibt es immer einen Prozess der Widerlegung und Neubildung des Wissens, welcher aufgrund der Vorläufigkeit des Selbigen gegeben ist. Das nennen wir lernen.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  3. #3
    Meischukmeilech
    Gast

    AW: Man lernt nie aus!?!

    das hat aber eigentlich nicht zwangsläufig die folge, dass man nie "auslernt"... man SOLLTE es nie... aber ich denke, recht viele Menschen verrennen sich im Alter in einer recht dogmatischen Betrachtung ihres Wissensstandes, was sich recht unempfänglich für weiteres konkretes Lernen macht... viele wollen ja auch nicht mehr... alte Leute resignieren vor der weiterbildung schon prinzipiell...

    also aus der Sicht des Wissens, lernt man nie aus, weil der Wissensprozess endlos ist... faktisch versagt aber wohl oft im egozentriertem marodem Geist die Fähigkeit dazu... auch wenn vielleicht der Begriff des "auslernens" falsch ist, weil er eben irgendwie impliziert, dass man alles weiss... alles wissen tut man wohl nie. Aber man kann aufhören neues Wissen zu erlangen aufgrund von Verstocktheit...

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    17.01.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Aber selbst wenn man nichts mehr lernen will, lernt man doch immer wieder was neues, und wenn man nur lernt, dass der nachbar 'nen neuen Hund hat...

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Nunja... auch ein neues Gesicht zu sehen ist neues Wissen... und ich denke selbst im marodesten Geisteszustand mit der schlimmsten Verstocktheit "lernt" man solche Kleinigkeiten. Wissen ist jegliche Information die nicht vorher in exakt der Form verarbeitet wurde. Und davon gibt es täglich ausreichend.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  6. #6
    Meischukmeilech
    Gast

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Zitat Zitat von Thurisaz Beitrag anzeigen
    Nunja... auch ein neues Gesicht zu sehen ist neues Wissen... und ich denke selbst im marodesten Geisteszustand mit der schlimmsten Verstocktheit "lernt" man solche Kleinigkeiten. Wissen ist jegliche Information die nicht vorher in exakt der Form verarbeitet wurde. Und davon gibt es täglich ausreichend.
    ok... sogesehen natürlich... aber da reduziert man "lernen" doch auf sehr kleine Ebenen... dann ist das ja jegliche Form von "Aufnahme neuer Eindrücke" egal, ob das irgendwie tiefer verarbeitet wird.... aber es stimmt natürlich... ich ziehe mich dann mit meiner aussage auf eine ethisch-verklärtere Form des Wissens zurück... *g*

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Zitat Zitat von Meischukmeilech Beitrag anzeigen
    ok... sogesehen natürlich... aber da reduziert man "lernen" doch auf sehr kleine Ebenen... dann ist das ja jegliche Form von "Aufnahme neuer Eindrücke" egal, ob das irgendwie tiefer verarbeitet wird.... aber es stimmt natürlich... ich ziehe mich dann mit meiner aussage auf eine ethisch-verklärtere Form des Wissens zurück... *g*
    Nun lernen ist der Prozess des "Erkennens und Speicherns" verlernen is ja auch nur das "Vergessen".
    Dein gemeinter Prozess würde in meinen Augen eher unter "Studium eines Sachverhaltes fallen" wohingegen eben lernen das erkennen und erfassen (speichern) dieses Sachverhaltes darstellt.

    Die von dir gemeinte Art des Wissens ist selbstverständlich Grenzen unterworfen da sie aktive Prozesse benötigt... verhält man sich einfach passiv kann man das eben nicht *grinst* stimmt schon da hast du Recht.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    29.12.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    1.227
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    naja, wenn man nach Platon geht - ich werf ma das stichwort "ideenhimmel" in den raum - dann müsste es eigentlich eine endliche menge von Wissen geben... und irgendwann hätten wir alles im kopf, und was wir dann erfahren würden, würden wir nicht lernen, sondern es wäre eine kombination von bereits gelerntem, d.h. beim beispiel des hundes der nachbarn --> Info: Hund + Info: Nachbar hat was neu --> werden kombiniert und daraus entsteht das wissen darüber ^^ und eigentlich wäre das dann nicht mehr neu gelernt... es wäre so möglich zu erklären, warum man irgendwann nix mehr lernt.
    aba generell seh ich das auch so wie die anderen über mir (um mir ma so komplett in dem zu widersprechen, was ich ebnd gesagt hab xD). Irgendwas kann man IMMER lernen ^^
    (Ich würd sagn, die 50 Zeichn hab ich voll ^^)
    jezz aba vllt schaff ich ja doch noch den sprung in die irrealität zurück...

  9. #9
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    aber du reduzierst das lernen ja auch. du begrenzt es auf die, hm, grösseren ebenen. zu wissen, dass der nachbar einen neuen hund kann ja auch unter umständen überlebenswichtig sein. das steht hier ja nur symbolhaft für das wissen, über sein soziales umfeld näher bescheid zu wissen und was sich dort so tut. dieses wissen stufe ich als weit wichtiger ein, als sämtliche werke von Sokrates bis Kant rezitieren und schlussfolgerungen daraus ziehen zu können.
    Geändert von Griffith (01.02.2009 um 22:31 Uhr)

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Man lernt nie aus!?!

    Zitat Zitat von M123ry Beitrag anzeigen
    naja, wenn man nach Platon geht - ich werf ma das stichwort "ideenhimmel" in den raum - dann müsste es eigentlich eine endliche menge von Wissen geben... und irgendwann hätten wir alles im kopf, und was wir dann erfahren würden, würden wir nicht lernen, sondern es wäre eine kombination von bereits gelerntem, d.h. beim beispiel des hundes der nachbarn --> Info: Hund + Info: Nachbar hat was neu --> werden kombiniert und daraus entsteht das wissen darüber ^^ und eigentlich wäre das dann nicht mehr neu gelernt... es wäre so möglich zu erklären, warum man irgendwann nix mehr lernt.
    aba generell seh ich das auch so wie die anderen über mir (um mir ma so komplett in dem zu widersprechen, was ich ebnd gesagt hab xD). Irgendwas kann man IMMER lernen ^^
    (Ich würd sagn, die 50 Zeichn hab ich voll ^^)
    Naja Platon ist eigentlich... nicht mehr wirklich... naja so in. Spätestens seit Kants Kritizismus... zumindest in den Hinsichten der Erkenntnis.

    50 Zeichen gelten nur im Problemforum *grinst*
    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    aber du reduzierst das lernen ja auch. du begrenzt es auf die, hm, grösseren ebenen. zu wissen, dass der nachbar einen neuen hund kann ja auch unter umständen überlebenswichtig sein. das steht hier ja nur symbolhaft für das wissen, über sein soziales umfeld näher bescheid zu wissen und was sich dort so tut. dieses wissen stufe ich als weit wichtiger ein, als sämtliche werke von Sokrates bis Kant zu rezitieren und schlussfolgerungen daraus ziehen können.
    Das ist aber arg existenziell und simplizistisch gedacht.
    Wozu über irgendwas nachdenken? Braucht ja keiner... einfach nur bis morgen denken und leben. Aus der Moral der Philosophen ist die Ethik jeder bedeutenden Kultur bisher hervorgegangen. Und diese ist unweigerlich wichtiger als so "kleines" Wissen, wie das des Hundes. Auch wenn es heute nicht so erscheinen mag, im großen Gesamtbild ist es so.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie lange lernt ihr für eine Arbeit?
    Von Chaze im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 14:45
  2. Lernt ihr viel ?
    Von spawner im Forum Small Talk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 21:40
  3. Wie lernt ihr Gedichte und so auswendig?
    Von SchlimmerFinger im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 22:51
  4. Wo lernt man nette Mädchen kennen?
    Von Pittarello im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 10:49
  5. wie lernt ihr? (Organigramme z.B.)
    Von Rippchen im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62