Hallo miteinander!

Ich bin heute auf noisey zufällig auf einen Artikel über das neue Musikfestival in Linz gestoßen. Der Artikel ist zwar schon älter, aber Titel mit "neues Gratis-Festival" hat mich halt doch zum Anklicken verleitet^^
Dabei handelt es sich um das Streamfestival: "ein Musikfestival, das sich mit Fragen der Zukunft und spannenden Musikprojekten der Gegenwart auseinandersetzt. Im Mittelpunkt dabei steht – passend zu Linz als UNESO City of Media Arts – die Digitalisierung, denn digitale Technologien ermöglichen neue Wege für das musikalische Schaffen, verändern wie wir Musik hören und wie sie verbreitet wird. Stream soll verschiedene Facetten von Musik in ihrer Wechselwirkung mit der digitalen Welt erlebbar machen."

Ich finde eigentlich, dass sich das ganz schön cool anhört und auch ungewöhnlich. Hab mir jetzt schon überlegt, ob ich im Mai nicht hinschaue - falls ich meine Freunde auch dazu überreden kann.

Was haltet ihr von der Idee? Glaubt ihr, könnte das ein Festival für die Zukunft sein. Also im Sinne von jährlich bzw. einfach immer regelmäßig?


PS: hier der Link zu dem Artikel, falls es euch interessiert: https://noisey.vice.com/alps/article...ar-fragen-dazu