1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    27.05.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Tanz der Gefühle

    Eine süße Melodie erklingt,
    die jedes Herz durchdringt!
    Das Lied erblüht so warm wie es nur kann.
    Wer es hört, den zieht es in seinen Bann.

    Zwei neue Tanzpartner finden zueinander
    und träumen nur noch voneinander.
    Um sie herum scheint es nichts Anderes mehr zu geben
    und es wird so früh wohl auch kein Ende nehmen.

    Ihre Tanzfläche ist ein Meer aus Gefühlen.
    Jene welche die Beiden zärtlich berühren.
    Schwerelos und vom Wasser geführt,
    tanzen sie bis es ihr Herz verführt.

    Einem zu großen Schwung zur Seite,
    droht jedoch ein Sturz der Schmerzen bereite.
    Es folgt ein ruckartiger Schritt zurück,
    mit der verzweifelten Hoffnung an Glück.

    Aber das Glück ist selbstverständlich,
    denn Beide ergänzen sich unverkennlich.
    Wo es dem Einem mangelt an Kenntnis,
    ergänzt es der Andere mit Verständnis.

    Dieser Tanz hat sie Beide berührt
    und ihr Herz ist zu tiefst gerührt.
    Das Lied wird nun keine Ende mehr nehmen
    und Beide werden tanzen so lange sie leben.

  2. #2
    Kaiser
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    722
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1
    boah is das süß!
    ich kotz gleich....

    okay, eindeutig unter der kategorie EXTREM-SCHNULZE einzuordnen, obwohls so vom aufbau ned amal schlecht is!

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.05.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Hey vielen Dank für deine Beurteilung!
    Aber ich weiß echt nicht was so viele Leute gegen derartige Romantik haben ^^
    Naja ok.. jedem das seine.

  4. #4
    Routinier
    Registriert seit
    22.05.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    346
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    ich finds geil
    "Ein Mann, der eine Frau liebt, achtet nicht auf ihr Kleid,sondern auf die Frau.Fängt er an, auf die Kleidung zu achten,hat seine Liebe nachgelassen."
    ~Henry Miller~

  5. #5
    Mary_90
    Gast
    ich finds richtig gut!!wie biste darauf gekommen?

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    27.05.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Vielen Dank ihr Beiden!
    @ Mary_90: Wenn ich schreibe, dann nur mit meinem Herzen und nicht mit dem Kopf.
    Wenn man sein Herz öffnet dann ist es so als ob eine Melodie erklingt und deine Hand schreibt nach dem Klang der Melodie.
    Naja .. es kam so über mich als ich an meine positiven Liebeserfahrungen gedacht habe. Da kam ich in eine Gefühlslage wie es in dem Gedicht beschrieben ist.. joa... =)
    wäre deine Frage damit geklärt oder ist noch etwas unklar?
    Wenn ja dann frag ruhig ;o)

  7. #7
    Kaiser
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    722
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1
    Zitat Zitat von Xero87
    Aber ich weiß echt nicht was so viele Leute gegen derartige Romantik haben ^^
    vielleicht weil viele leute derartige romantik nicht als romantik sondern als kitsch bezeichnen würden...
    und das ^^ da oben ist ja wohl echt purer kitsch!

  8. #8
    dantefreysinn
    Gast
    jap... wie Dami schon sagte... der Grad zwischen Romantik und Kitsch ist sehr schmal... *g* und es ist auch mit eine der schwersten Übungen ein nicht-kitschiges Liebesgedicht zu schreiben... *g*... mir als Schreiberling ist da auch noch keine anständige Lösung eingefallen...

    aber dieses Gedicht macht mir schon von der Form her nen büssl Bauchschmerzen

    Das Lied erblüht so warm wie es nur kann.
    Wer es hört, den zieht es in seinen Bann.
    metrisch irgendwie nicht gaaanz sauber... nicht wirklich schlimm, aber der fettgedruckte Bereich stört den Rhytmus so ein bisschen, was wohl an der Kommatisierung (Yeah... Neologismus *g*) liegen kann...

    Zwei neue Tanzpartner finden zueinander
    und träumen nur noch voneinander.
    Um sie herum scheint es nichts Anderes mehr zu geben
    und es wird so früh wohl auch kein Ende nehmen.
    beim Fettgedruckten ist es halt eher ein Pseudoreim... dadurch das eben nur die vorsilben geändert werden und der Wortklang sich eben nicht reimt, sondern eher identisch ist... das klingt einfach ned wirklich doll... machste aber sehr sehr oft... deswegen werd ichs nur hier erwähnen... den Rest sollteste ja selber sehen... das kursive ist halt kein Reim, nicht mal nen unreiner... das klingt sehr unharmonisch für meine zarten Künstlerohren... *g*

    Ihre Tanzfläche ist ein Meer aus Gefühlen.
    Jene welche die Beiden zärtlich berühren.
    dickgedrucktes reimt sich zwar nicht, aber immerhin nen unreiner Reim... wollt ich nur mal positiv erwähnen... *g*.... das unterstrichene "jene" ist meiner Meinung nach überflüssig und verkrüppelt nur die Metrik unnötig, klingt ohne doch viel fließender...

    Einem zu großen Schwung zur Seite,
    droht jedoch ein Sturz der Schmerzen bereite.
    Es folgt ein ruckartiger Schritt zurück,
    mit der verzweifelten Hoffnung an Glück.
    das dickgedruckte klingt sehr zwecksmäßig... normalerweise würdest du wohl eher bereitet schreiben... aber es klingt halt dadurch komisch und sehr konstruiert....
    das unterstrichene ist irgendwie grammati(kali)sch unschön... irgendwie schreibt man da nicht "an Glück"... ich seh da eher nen "auf Glück"... *g*

    Aber das Glück ist selbstverständlich,
    denn Beide ergänzen sich unverkennlich.
    Wo es dem Einem mangelt an Kenntnis,
    ergänzt es der Andere mit Verständnis.
    die Strophe bricht stilistisch sehr aus, weil alle Reime sehr stark harmonieren und dadurch ne besondere Wirkung ensteht... ich geh davon aus, dass das quasi "unabsichtlich" passiert ist... *g*... ist zwar an sich sehr schön, aber es kommt halt sehr unsystematisch daher und hadert mit dem Rest... den hier hat es fast Flow... fast was rap-technisches... wenn auch nur leicht... *g*

    letzte Strophe spar ich mir, da sind nur bisher erwähnte Probleme....

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ...UM GEFÜHLE ZU VERSTECKEN???
    Von broesel im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 22:30
  2. Gefühle...
    Von sweet_dream im Forum Mülleimer
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 16:07
  3. Fluch der Gefühle
    Von tejava im Forum Mülleimer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 11:26
  4. Verliebt+Gefühle
    Von chekker15 im Forum Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 18:11
  5. Schmerzende Gefühle..
    Von sweet_dream im Forum Mülleimer
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62