Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 152
  1. #1
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    Bücher aus dem Unterricht

    Welche Bücher lest ihr in der Schule, zb im Deutschunterricht? Welche davon gefallen euch?
    Sollte man mehr oder weniger deutsche Literatur in der Schule durchnehmen?
    Think a little less, live a little more.


  2. #2
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Von den ganzen Büchern, die wir gelesen hatten, hat mir als Buch eigentlich nur "Die Vermessung der Welt" gut gefallen... weil es mal ein Roman war und nicht nur so blöde Gedichte, Dramen etc. waren...
    Zum Glück kam das auch im Abi dran, da hab ich meine beste Deutschnote seit jeher bekommen

    ...wobei, ich fand, Faust ging auch noch irgendwie
    Das blöde war halt immer, dass man das nicht nur lesen sollte, sondern dann ja auch noch ne Arbeit drüber geschrieben hat...
    Ansonsten haben wir in Deutsch "Nathan der Weise" und "Effi Briest" gelesen, in Englisch "The Curious Incident of the Dog in the Night-Time" und irgendwelche Kurzgeschichten...
    Das alles fand ich jetzt nicht so prickelnd...
    wobei ich auch glaube, dass der Zwang, etwas lesen zu müssen, schon irgendwie eine negative Grundeinstellung erzeugt... :/
    Geändert von snookerfan (23.09.2013 um 14:29 Uhr)
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  3. #3
    Spezi
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    455
    Danke verteilt
    88
    Danke erhalten
    70 (in 51 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Ich hab damals in der Schule öfters Bücher gelesen, die Meisten waren uninteressant & echt eine Qual..

    Gefallen haben mir davon nur zwei: Krabat & Der Junge im gestreiften Pyjama.^^

    Im Deutsch-/Englischunterricht Bücher zu lesen, finde ich eigentlich ganz gut.
    Ask.fm/TeilzeitYaoi



  4. #4
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Gelesen haben wir:
    Kleider machen Leute
    Der Besuch der alten Dame
    Der zerbrochene Krug
    Romeo und Julia
    Das gefleckte Band
    Das Schiff Esperanza
    Das Parfum
    Antigone


    Davon habe ich positiv in Erinnerung im Sinne, dass man darüber gut im Unterricht reden konnte: "Kleider machen Leute", "Der Besuch der alten Dame" und "Das Parfum".
    Als Buch an sich hat mir keines so ganz gefallen, aber da war "Das Schiff Esperanza" noch am besten. Über "Der zerbrochene Krug" hat sich bei mir schon ein Vergessenszauber gelegt.^^

    Ich finde, man könnte auch mal etwas neuere Literatur durchnehmen...würde den Leuten, die außerhalb des Unterrichts nicht lesen sicher auch mal ganz gut tun...
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  5. #5
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Ohja, ich hatte Romeo und Julia in Englisch ganz vergessen
    Ist ja Standardprogramm
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  6. #6
    xinosa
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Bisher haben wir folgende Bücher gelesen:
    Zeit des Mondes
    Dich krieg ich auch noch rum!
    Kälte

    Am besten hat mir Kälte gefallen. (:

  7. #7
    Kaiser
    Registriert seit
    16.07.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    626
    Danke verteilt
    113
    Danke erhalten
    86 (in 55 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    höhö meine deutschlehrerin liebt kriegsliteratur..

    Damals war es Friedrich ( eig ganz spannend.)
    Bahnwärter Thiel
    Das gefleckte Band
    Die Vorstadtkrokodile (5te klasse)
    Emil und die Detektive
    The Australian Connection ( hab ich allerdings nicht gelesen ..war zu langweilig .)


    Und zu allem übel : Das Schiff Esperanza.

    Ich hab schon viel gelesen . Aber das war definitiv und einwandfrei das langweiliste was ich jemals in der hand hatte!

    ich finde man sollte im Deutschunterricht viel viel viel mehr lesen . Ich finde das toll!
    Hebamme in Ausbildung

  8. #8
    xinosa
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    ...wobei, ich fand, Faust ging auch noch irgendwie
    Faust lesen wir dieses Jahr in Deutsch... :/

    In Englisch haben wir auch vor ein Buch zu lesen,darauf freu ich mich,denn ich lese gerne auf englisch.

  9. #9
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Zitat Zitat von xinosa Beitrag anzeigen
    Faust lesen wir dieses Jahr in Deutsch... :/
    Wieso ":/"?
    Ich finde das gar nicht so schlimm, wie immer alle sagen... es ist zwar aufgrund der Versform aunfangs etwas gewöhnungsbedürftig beim Lesen, aber von der Thematik her doch interessant ^^
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  10. #10
    xinosa
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    Wieso ":/"?
    Ich finde das gar nicht so schlimm, wie immer alle sagen... es ist zwar aufgrund der Versform aunfangs etwas gewöhnungsbedürftig beim Lesen, aber von der Thematik her doch interessant ^^
    Ok,ich höre das erste Mal was positives darüber und zwar von dir!
    Naja,ich werd es ja sehen, ob es mir gefällt.

  11. #11
    As
    Registriert seit
    28.05.2006
    Beiträge
    172
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir haben viel gelesen.
    Das fing mit Damals war es Friedrich an... dann kamen Sachen wie:

    Krambambuli
    Der Richter und sein Henker (Ich finde das Ende sooo gut geschrieben! Mein Geschmack!)
    Feine Freunde (Donna Leon - im Rahmen einer Krimi-Buchvorstellung. Schönes Buch.)
    Andorra
    (an den ganzen Rest kann ich mich nicht mehr erinnern.)

    Oberstufe:
    Antigone
    Die Asche meiner Mutter (Buchvorstellung)
    Faust I
    Aus dem Leben eines Taugenichts
    Die Leiden des jungen Werthers
    Leben des Galilei
    Die Vermessung der Welt (Wundervoll!)
    Schachnovelle
    In der Sache J. R. Oppenheimer (Dokumentartheater. Furztrockene Gerichtsverhandlung)
    Dreck (EIN! Monolog. )
    Woyzeck (Nein. Mehr muss ich nicht sagen.

    In Englisch:
    Romeo and Juliet
    A star called Henry
    Catcher in the Rye
    The Great Gatsby
    Fiesta - The Sun Also Rises
    Nineteen-Eighty-Four


    An der Uni bislang:
    Dichtung und Wahrheit von Goethe
    Iphigenie
    Maria Stuart
    Vor Sonnenaufgang
    Die Ermittlung
    Der arme Heinrich
    Poetik (Aristoteles)
    Horricribilifac Teutsch (oder so. )
    König Ödipus
    Mutter Courage und ihre Kinder
    ... den Rest, den ich an Dramen bestellt hatte, habe ich aus zeitichen Gründen nicht mehr geschafft, ein paar andere kannte ich von der Schule her schon. Plan war ja, wöchentlich ein Drama zu lesen. Das ging bis vor die Prüfungen auch, bevor die Lernerei angefangen hat.
    Schön finde ich es, wenn ein Lehrer die wahre Tiefe von Büchern hervorbringen kann. Aus den Hemingway-Büchern kann man so unglaublich viel rausholen, da er so vieles zwischen den Zeilen versteckt! Genauso auch bei Shakespeare. Was vorher noch fast unverständlich war, wird auf einmal glasklar. Und man sieht, mir welcher scharf gestochenen Brillianz die Werke geschrieben sind. Hach.
    Killing must feel good to God, too — He does it all the time. And are we not created in His own image?”
    Hannibal Lecter

  12. Diese Benutzer bedanken sich bei KuròiBLOOD für diesen Beitrag:

    monika1673 (12.10.2014)

  13. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Oh ob ich die noch zusammen bekommen.

    Schaun wir mal:

    Der Wunschpunsch
    Ronja Räubertochter
    Jasper das Austauschkind
    Bitterschokolade
    Rolltreppe abwärts
    Faust
    Romeo und Julia
    Ilse Janda 14, oder die Ilse ist weg
    Das Tagebuch der Anne Frank
    Die Welle


    ich glaub da gab es noch das ein oder andere, aber da komm ich jetzt net drauf


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  14. #13
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.09.2013
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    4
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Bei uns sind Lektüren in Deutsch Standard. Am besten hat mir bis jetzt tschick gefallen weil es einfach genial geschrieben ist und man was von dem Buch lernen kann

  15. #14
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Witzig wie alle dasselbe lesen. Ich mochte auch Die Vermessung der Welt und Faust am liebsten. Und Nathan der Weise, Jugend ohne Gott, Catcher in the rye, Das Parfum... Einige habe ich jetzt mit der Zeit erst gelesen (Hesse, Brecht,..) und verstehe die auch jetzt erst. Hesse in der Schule ist wirklich zu früh und ich glaube das gilt für einiges was einfach so in den Unterricht gepackt wird.
    Manches mal ist es ein bisschen zu viel Weltkriegsliteratur und Holocaust gewesen. Ein paar mehr Romane hätte ich auch gerne gelesen. Da waren die englischen Bücher ganz angenehm zwischendurch.
    Think a little less, live a little more.


  16. #15
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.211
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    919 (in 684 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Zitat Zitat von YoRam Beitrag anzeigen
    Witzig wie alle dasselbe lesen.
    Klassiker der Literaturgeschichte ändern sich halt nie

    Hesse in der Schule ist wirklich zu früh und ich glaube das gilt für einiges was einfach so in den Unterricht gepackt wird.
    Manches mal ist es ein bisschen zu viel Weltkriegsliteratur und Holocaust gewesen.
    Es wird halt versucht, den Schülern auch klassischere Literatur näher zu bringen. Das mag zwar ganz sinnvoll sein, weil wenn man es nicht in der Schule (gezwungenermaßen) macht, werden 99% der Schüler es später nie lesen tippe ich mal...
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

 

 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Offener Unterricht?
    Von Garniemand im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 18:37
  2. [Englisch - Unterricht] If - Clauses
    Von BeeeP im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 18:41
  3. Was so im Unterricht Entsteht =D
    Von Sasiska im Forum Gedichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 13:54
  4. Erregtes Glied im Unterricht,
    Von Cloudo im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 22:07
  5. Spiele im Unterricht
    Von terrorhündchen im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 22:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62