1. #121
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    44
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir lesen gerade Emilia Galotti und dieses Buch ist soviel Müll in einem einzigem Einband, das ist unfassbar
    -'Certainly the first rule of drumming is that is you make a mistake, turn round and look angrily at the bass player' - Nick Mason (Pink Floyd)

  2. #122
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    was erwartest du von nem buch, dasn paar hundert jahre aufm buckel hat?
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  3. #123
    Lena Mi
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir lesen in der Schule immer wieder etwas. Hauptsächlich in Deutsch. Dabei haben mir die neueren bzw eher zeitgenössischen Bücher am besten gefallen. Z.B. Krabat. Ältere Dramen oder so gehen mir eher auf die Nerven. Kabale und Liebe war da am schlimmsten. Allein schon, weil man so ne ähnliche Geschichte schon von Romeo und Julia kennt und die veraltete Sprache das lesen so anstrengend macht.

    LG

  4. #124
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Alter
    18
    Beiträge
    47
    Danke verteilt
    29
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Ich lese gerade für die Mündliche Prüfung in Deutsch das Buch "Erebos". Es ist sehr spannend und ich kann schwer eine Pause machen. Ich kann es nur empfehlen, wenn ihr mal ein Buch lesen sollt.
    Es grüßt,
    Dominik30

  5. #125
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    02.02.2015
    Beiträge
    36
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir haben neulich Kabale und Liebe gelesen. Das war nicht sehr prikelnd.

  6. #126
    Crazyworld
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Eines der langweiligsten Bücher die wir jemals im Deutschunterricht gelesen haben und wieder lesen werden ist Goethes Faust.
    Die Physiker waren ganz lustig. Nur die Klausur darüber nicht.
    Letztes Jahr haben wir ne Biografie über die Brüder Boateng gelesen. Die war gar nicht mal so Schlecht (auch wenn Fußball nicht so meins ist).
    Welches Buch mir richtig gefallen hat war das Tagebuch der Anne Frank.
    Wir haben auch noch Wilhelm Tell und ganz früher Ich hätte nein sagen können.
    Ach ja, und noch so ein Horrorgeschichtenbuch. Da waren mehrere Horrorgeschichten in ein Buch gepackt.

  7. #127
    Freak
    Registriert seit
    05.05.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    91
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    12 (in 9 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir haben bis vor 2 Wochen ,,Das Fraulein von Scuderi" gelesen. Das ist ein sehr anstrengendes und anspruchsvolles Buch, nichts was man einfach mal so in zwei oder drei Tagen gelesen hat ohne das man in der überprüfenden Klassenarbeit nicht da sitz und die zusammenhänge durch einander wirft.

    Wir durften uns aber aussuchen ob wir ,,Das Fraulein von Scuderi" oder ein anders Buch lesen, dessen Name mir bedauerlicherweiße entfallen ist, wo wir zwar mehr Text hätten, dafür aber eine einfachere Sprache. Meine Klasse wollte lieber das Buch was schmalere Buch lesen, ich habe in der überprüfenden Arbeit ein zwei Geschrieben womit ich total zufrieden bin, da ich das Gefühl hatte das ich diese Klassenarbeit in den Sand gesetzt zu habe.

    Wir haben in der siebten ,,Krabat" gelesen, das Buch ist zwar ein Klassiker und habe ich auch beendet, aber es hat mich nie wirklich mitgenommen. Wir haben ein Zettel mit Aufgaben bekommen, die wir bearbeiten mussten und in einem Hefter verstauen sollten, diesen sollten wir dann am Ende abgeben. Ich habe mir sehr viel mühe gegeben und am Ende auch die Entsprechende Note erhalten.

    Wir haben glücklicherweiße bei unserem Klassenlehrer der bei uns nicht nur Deutsch sondern auch Mathematik, Gesellschaftslehre und Wirtschaft haben, immer Mitentscheidungsrecht bekommen was gelesen wird. Im sechsten Schuljahr haben die ein (zur selben Zeit) ,,Der Herr der Diebe" gelsen oder ,,Das Niebelungenlied" womit ich mich vergnügen durfte. Bei diesen beiden Bücher sollten wir ein Lesetagebuch führen wo wir auch Aufagben beantworten musste, alles wurde sauber und ordentlich in einem kleinem Notizheft bearbeitet.

    In der fünften Klasse haben wir ein Buch gelesen dessen Namen ich leider vergessen habe gelesen, es ging um Kinder die ein Ausflug ins Musem gemacht haben und sich plötzlich in eimen anderen Jahrhundert befanden. Wir haben diese Buch auch nie beendet oder soweit ich mich Erinnere irgendetwas schriftliches dazu bearbeitet.

    Ich bin zufrieden gewesen mit den Büchern die wir gelesen haben, manchmal waren sie ein wenig langwierig aber im ganzen war es in Ordnung.

  8. #128
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    07.01.2013
    Alter
    19
    Beiträge
    30
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Also wir haben grade Jenny Treiben beendet, dass hat sich ganz schön gezogen, deswegen habe ich es auch nur Auszugsweise gelesen *grins* aber man kann ganz interessante Dinge dazu machen
    Bald bearbeiten wir Die Verwandlung von Kafka, habs schon gelesen und finde es ziemlich interessant

    Ich finde es ziemlich schade, dass die Schule generell einem ziemlich viel Zeit nimmt, hab jetzt seit zwei Jahren kein Buch mehr beendet, obwohl ich früher ne echte Leseratte war... naja, vllt wirds ja nach dem Abi wieder was bzw. mal in den Ferien
    Das wahre Genie erkennt man am Wahnsinn.

  9. #129
    As
    Registriert seit
    16.06.2015
    Alter
    15
    Beiträge
    163
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    15 (in 15 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir lesen in Deutsch gerade "Unterm Birnbaum". Normalerweise lese ich jede Lektüre, die wir in der Schule anfangen, sofort am Anfang durch. Aber bei diesem Buch fand ich das schwer, ich hab es nicht wirklich geschafft, mich dafür zu interessieren...

    Julia E, die Verwandlung hab ich auch einfach mal so gelesen. Ich verstehe gar nicht, warum das erst so spät gelesen wird, ich fand es ziemlich leicht verständlich (nicht so wie andere klassische Literatur). Und sogar ganz witzig an manchen Stellen

  10. #130
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    33
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    In der Schule von der 7.-13. hatte ich folgende Bücher gelesen:

    Der gelbe Vogel
    Ein Schatten wie ein Leopard
    Das Schiff Esperanza,
    Die schwarze Spinne
    Andorra
    Ich knall euch ab
    Frühlings Erwachen
    Das Parfum
    Antigone
    Homo faber
    Emilia Galotti
    Faust der Tragödie erster Teil
    Der Sandmann
    Effie Briest
    Woyzeck
    Die Physiker
    Die Verwandlung
    Dann habe ich noch als ich in der Schule war Bücher gelesen die Freunde von mir in Deutsch gelesen hatten:

    Der Vorleser
    Der Besuch der Alten Dame
    Die Räuber

    Die Bücher in der Schule wurden erst ab Fühlings Erwachen gut, mit außnahme von Effie Briest und Woyzeck

  11. #131
    As
    Registriert seit
    16.06.2015
    Alter
    15
    Beiträge
    163
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    15 (in 15 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Update: Inzwischen haben wir die Schachnovelle gelesen. Im Vergleich war Unterm Birnbaum jetzt doch nicht so schrecklich.
    Uns wurde angekündigt, dass wir nächstes Jahr direkt am Anfang Die Physiker lesen. Das hab ich nun angefangen und es scheint wirklich gut zu sein.
    Never look down on anybody unless you're helping them up.
    - Jesse Jackson

  12. #132
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.526
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    + Das Fräulein von Scuderi. Dort gefiel mir aber nur der historische Anfang. Als dann die Handlung so richtig begann, war der Stil nicht mehr so meins und der Inhalt auch nicht völlig.

    Und ganz früher mal:
    - Emil und die Detektive
    - Der Räuber Hotzenplotz
    - Alo und Ela

    Und in Englisch:
    - The Giver: Endlich mal ein gutes und interessantes Schulbuch! Da hab ich mich so drüber gefreut. Nur darüber nicht, dass uns die Lehrerin die ganze Zeit unabsichtlich spoilerte.
    - An inspector calls: Jooaa
    - A pair of jeans: Ich glaub, allzu spektakulär war das auch nicht.
    - My son the fanatic: fremdenfeindlicher gehts kaum
    und auf der Grundschule lasen wir noch ein Englischbuch, das spielte in einem alten Schloss. Ich weiß aber nicht, wie das hieß.
    - Brave new world: Der Anfang gefiel mir so gut, dass ich mir das Buch schenken ließ. Aber ich bekam es leider in einer unschönen Schulfassung. Sowas sieht doch einfach nicht aus...
    Geändert von Limetree (25.07.2015 um 02:59 Uhr)
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  13. #133
    anonymesMädchen
    Gast

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Die besten Bücher die wir in der Schule gelesen haben waren "Tschick" und "Im Schatten der Wichter".Als nächstes werden wir "Simple" lesen,ich weiß jetzt schon,dass ich es furchtbar finden werde.Immerhin geht es um eine Behinderten der auch mit Diskriminierung zu kämpfen hat.So was geht mir immer so nah>.<

  14. #134
    Kaiser
    Registriert seit
    14.10.2015
    Alter
    17
    Beiträge
    538
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    33 (in 31 Beiträgen)

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    Wir haben in der achten Klasse auch mal "Tschick" gelesen. Ich fand das Buch richtig toll...
    Auf die Mappe habe ich damals sogar eine 1 bekommen.
    The greatest education ist watching the masters at work (Michael Jackson)

    ~

    Helft uns den MT-100.000er-Countdown zu Vollenden!

  15. #135
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    12.11.2015
    Beiträge
    42
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Bücher aus dem Unterricht

    wir haben in deutsch löcher - die geheimnisse von green lake gelesen. das war ganz gut

 

 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Offener Unterricht?
    Von Garniemand im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 17:37
  2. [Englisch - Unterricht] If - Clauses
    Von BeeeP im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 17:41
  3. Was so im Unterricht Entsteht =D
    Von Sasiska im Forum Gedichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 12:54
  4. Erregtes Glied im Unterricht,
    Von Cloudo im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:07
  5. Spiele im Unterricht
    Von terrorhündchen im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 21:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62