Hallo ihr Lieben

Ich war mir nicht sicher, wo ich den Thread eröffnen soll, ob bei Schule oder Literatur. Aber ich dachte, wenn jemand das Buch freiwillig gelesen hat, der schon "längst" aus der Schule raus ist, wird der wohl eher in dieser Area stöbern.
Wir lesen "Red Dust" von Gillian Slovo im Moment im Englischunterricht.
Und ich muss sagen, dass ich es hasse. Eigentlich liebe ich Bücher total, sogar Schullektüren. Aber mit diesem Buch kann ich einfach nichts anfassen. Die Klausur habe ich schon hinter mir (10 Punkte, geht ja noch), und ich habe wirklich keine Lust, micht damit weiter zu beschäftigen. Aber wir sollen trotzdem weiter lesen.
Daher wollte ich hier mal fragen, ob jemand ne gute Zusammenfassung von dem ganzen Buch hat oder zumindest weiß, wo ich eine finden kann. Habe heute schon mal gegoogelt, aber nichts gefunden.

Ach so, und der Thread dient natürlich auch dazu, über das Buch zu reden. Hier mal der Klappentext für die jenigen, die es nicht kennen, aber gerne in etwa wüssten, worum's da geht.

The truth and Reconciliation Comisson comes to visit Smitsrivier, a small dusty town in South Africa's Karroo region. Three people, returning after many years away, are about to meet their pasts and come to terms with the present. From New York comes top lawyer Sarah Barcant; from jail, and in chains, comes former policeman and torturer Dirk Hendricks; from the National Assembly in Pretoria comes Hendricks's victim Alex Mpondo. The drama is ready to unfold.