1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    Angst mich zu "outen"

    Also Leute ich hab n Problem und ich hab bis jetzt hier nix dazu gefunden, aber vielleicht hat ja jemand mal was ähnliches erlebt oder so.
    Ich bin mir halt erstmal nich so ganz sicher ob ich Mädchen mag oder Jungs, aber wenn ich ehrlich bin dann glaub ich das ich sehr wahrscheinlich eher auf Jungs stehe. Mädchen find ich zB hübsch und so weiter aber bei Jungs ist das irgendwie schon krasser das Gefühl und wenn ich mich so überleg mit dem ich gern ne Beziehung und so hätte dann hab ich eigentlich immer Jungs im Kopf, aber ich bin halt auch erst 14 und ka ob sich das nochmal ändert oder so.
    Naja jedenfalls ist mir das erstmal irgendwie unangenehm, in meiner Klasse oder von meinen Freunden stehen halt alle auf Mädchen und ich trau mich eigentlich nicht das jemand zu sagen weil ich auch denke das man da oft blöd angemacht wird und so.
    Mit meinem besten Freund wollte ich da mal drüber reden weil wir vertrauen uns eigentlich alles so an und ihm würd ich das auch sagen nur jetzt kommt das noch viel größere Problem: Es kann sein das ich ihn mehr mag als er denkt (bitte nicht lachen ) und vielleicht ein bisschen (boah ey)...liebe oder so und ich hab voll Angst ihn zu verlieren wenn er das irgendwie raus bekommt, deswegen weiß ich grad so gar net was ich irgendwie machen soll.
    Und naja ich hab jetzt drei mal überlegt ob ich das überhaupt schreiben soll aber was soll ich anderes machen ich hoff hal das irgend wer versteht was ich meine.

  2. #2
    Grünschnabel
    Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    65
    Danke verteilt
    2
    Danke erhalten
    7 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Hey, kann dich gut verstehen. War in ner ähnlichen Situation. Hab es aber auch lange Zeit für mich behalten und auch abgestritten schwul zu sein, wenn jemand was in die Richtung gesagt hat.

    Habe mich dann gegenüber meinem besten Kumpel geoutet, der danach auf Abstand ging, weil er davon ausging, dass ich auf ihn stehe (was auch gestimmt hat). In der Zwischenzeit ist Gras drüber gewachsen, wir sind super gut befreundet, aber mehr auch nicht (und das ist auch gut so).

    Habe mich dann auch (teilweise eher unfreiwillig) bei anderen Freunden geoutet und muss sagen, dass es mir seitdem viel besser geht.

  3. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Drachenlaufer für diesen Beitrag:

    matshorter (24.10.2017), Nikki03 (23.10.2017)

  4. #3
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Danke schonmal für die Antwort.
    Genau vor dem Abstand halten hab ich halt schiss weil er mir zu wichtig is und ich nicht deswegen ihn verlieren will, aber wahrscheinlich muss ich ihm es irgendwie sagen will es eben auch nicht verheimlichen.

  5. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    22.03.2016
    Beiträge
    52
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Ich würde (und mach es auch so) es so halten das es erst mal keinen angeht aber wenn dich jemand fragt kann man es ja sagen. Verstecken ist keine gute Lösung das weis ich von mir. Ich hab mich bei meinen besten Freunden und eltern "offensiv" geoutet und bei den restlichen zufällig im
    im Gespräch. Die die es jetzt noch nicht wissen waren eben nicht bei einem solchen Gespräch dabei. Das ist eine sehr gute Möglichkeit.
    Das leute Abstand nehmen damit musst du rechnen. Die die aber nach deinem Outing sich nicht mehr mit dir abgeben wollen sind es nicht wert darüber traurig zu sein. Es sei den man ist über die Stunden die toll mit dem jenigen waren traurig
    Geändert von Dareen (23.10.2017 um 14:51 Uhr) Grund: Zeug vergessen
    "[..] wenn man lang genug am Abgrund lebt wird auch das Normalität."
    Dir gehört nichts- Die Apokalyptischen Reiter

  6. #5
    Freak
    Registriert seit
    20.08.2017
    Beiträge
    83
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Weisst Du denn, was dein Freund generell von Homosexualität hält? Denkt er "booh ey, das ist ja voll pervers" oder "Och, finde ich eigentlich voll i.o., soll jeder sein leben wie er möchte."
    Wenn nicht, versuche es herauszufinden. Versuche z.B. mit ihm über irgendwelche Promis zu unterhalten.
    Ob Du Homo, Hetro oder Bi bist, wirst Du noch herausfinden.
    Ich stehe eigentlich auf Mädels. Aber das ein oder andere Erlebnis mit Jungs habe ich auch schon gehabt, sogar oral und finde es immer noch schön und nicht pervers.

  7. #6
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Also er sagt manchmal "das is voll schwul" oder "gay" und meint damit was schlechtes, ich glaub aber dass viele das nur so sagen aus Angst ausgelacht zu werden, wenn sie sagen das es eigentlich gar nicht so schlimm ist. Und ich denke mal das er selber das gar nicht so eng sieht. Ich glaub aber dass seine Eltern da klare Vorstellungen haben und mit so neuen Sachen wie das jetzt alle heiraten dürfen nicht einverstanden sind. Und dass die ihm das halt vorleben.

  8. #7
    König
    Registriert seit
    26.10.2015
    Beiträge
    921
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    122 (in 91 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    "das is voll schwul" sagt doch jeder. bestimmt auch ne menge der LGBT-leute.
    wenn du echt wissen willst wie dein kumpel drüber denkt, musst du mit ihm darüber reden.

    hau ihn einfach an, indem du sagst, dass deine mom schwul total süss findet aber dein vater sie lieber mit weihwasser gesund sprenkeln würde. dann fragst du ihn wie seine Alten das so sehen und so hinterher wie er darüber denkt, was seine Alten denken.
    Wix unites beauty and advanced technology to ..

  9. #8
    As
    Registriert seit
    09.11.2015
    Alter
    16
    Beiträge
    184
    Danke verteilt
    14
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Erstmal: super idee den Thread zu schreiben wenn du dein Gesicht als PRofilbild drinn hast...
    Zu deinem Problem:
    Die Frage mit dem outen ist schwer, hatte Kontakt zu ein paar homosexuellen die noch nicht geoutet waren, ihre meinung war teilweise in etwa wie "wenn ich im Internet schwul bin reichts, warum dann outen?". Outen hat Vorteile, als Jugendlicher kann es ein paar Probleme mit sich bringen. Hier musst du einschätzen wie dein Umfeld reagieren würde. Mutig wärs auf jeden Fall. Spreche das Thema homophobie vielleicht erstmal an um die Situation gut einschätzen zu können und dann entscheiden. Wenn die Familie von jemanden sehr konservativ oder streng gläubig ist ist das meistens nen schlechter Indikator. Am Ende ist es deine Entscheidung, auf das sie gut wird.

  10. #9
    Trippel-As
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    252
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    28 (in 23 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    In dem Alter würde ich es sein lassen, gerade dann sind die Kinder/Teenager doch grausam. So traurig es ist, aber ändern lässt es sich nicht. (außer sie haben wahnsinnige Angst vor dir, das würde so einiges leichter machen)
    Wir können halt keine Entscheidung für dich treffen weil wir die Situation nicht abschätzen können, daher ist unsere einzige Möglichkeit unsere Erfahrungen kundzutun.
    Mein bester Freund ist schwul, steht zwar nicht auf mich aber hatte auch Angst es mir zu sagen, aber dann kam ich ihm zuvor, hab ihn drauf angesprochen und die Spannung war für ihn raus. Du kennst deinen Freund am besten und müsstest abschätzen ob du ihn wirklich kennst und ob die Freundschaft sowas aushält. (Jaja, kommt mir nicht mit "das sollte sie aushalten". Das ist leider nicht die Realität und hilft ihm nicht.)

  11. #10
    Trophäensammler
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    137
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    16 (in 15 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Selbst wenn Du feststellst das Du schwul bist, rede Dir nicht ein das es unnormal ist! Weisst Du denn wie Dein Kumpel dazu steht?

  12. #11
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Naja ernsthaft drüber geredet haben wir noch nicht, nur halt immer mal Witze gemacht und so.
    Hab mir überlegt es ihm vielleicht am Wochenende zu sagen..

  13. #12
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Ich hab mit meinem Freund geredet soll ich euch sagen wies war oder interessiert euch das nicht so?

  14. #13
    Grünschnabel
    Registriert seit
    22.03.2016
    Beiträge
    52
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Erzähls uns
    "[..] wenn man lang genug am Abgrund lebt wird auch das Normalität."
    Dir gehört nichts- Die Apokalyptischen Reiter

  15. #14
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    5 (in 5 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    Ja also danke erstmal für eure Tips und so
    Ich hab jetz mit meinem Freund drüber geredet und wollt euch halt mal erzählen wie das so war


    Also wir reden so über irgendwas und dann halt auch so über Mädchen und ich sag dann so „was würdest du eigentlich sagen wenn einer den du kennst schwul oder bi ist.“
    Er dann „haha wieso bist du schwul?“
    Und ich voll erschrocken „ähm also...ich...“ und er „haha jetz echt? Krass“
    Ich wusste halt net ob er das ernst meint und sag dann „ja keine Ahnung ich bin mir halt nich sicher aber kann schon sein....also vielleicht...das ich auf Jungs steh“
    Und er einfach nur „okay“ und grinst so. Das war erstma alles. Und ich denk es kommt jetz irgendwas so das er es komisch findet oder was und hab voll Angst und alles was dann kommt ist „Bock dann bisschen zu longboarden?.“ Da war ich total überrascht weil ich halt mit irgendner anderen Reaktion gerechnet hab oder halt mit mehr als nur „okay“ und deswegen hab ich halt gesagt „stört es dich gar net das ich vielleicht schwul bin?“ Da sagt er „hä? Wieso? Sucht man sich doch net aus“. Und erstmal beide still. Und dann sag ich so das blödeste was man sagen kann nämlich „nein, ich ja auch net“. Und er „eben“.
    Ich wieder „kannst du das mal für dich behalten? Ich will net das sich das rumspricht.“ Und er „als ob ich das irgendjemad sag“. Ich „ok cool“.


    Dann haben wir was anderes gemacht und abends hat er mich dann so ein bisschen gefragt so „sag mal du stehst echt auf Jungs?“ Und ich „ja keine Ahnung kann halt sein“. „Wie haste das gemerkt?“ Und ich wollt halt erstmal nix sagen das ich mich vllt in ihn verliebt hab oder so und irgendwas gesagt so „ja wenn ich mir so bumsen vorstell und so dann eher mit Jungs“ und er dann „hihi ok, dann muss ich wenn ich mal ne Freundin hab nich schiss haben das du mir die ausspannst.“ ich hab dann gesagt das ich gedacht hab er reagiert anders und halt nochmal das er das keinem sagen soll aus dem Freundeskreis und seinen Eltern oder sowas und er „ne als ob“.
    Und dann fragt er so nebenbei „aber auf mich stehst du net, oder?“
    Ich hab gedacht ich sterbe weil ich net weiß was ich sagen soll und er sagt weiter „weil ich glaub ich kann nich gut blasen“ Und dann beide erstmal voll am lachen und dann sag ich „vielleicht ein bisschen aber ich weiß du du net schwul bist und ich will dich halt nicht verlieren“. Dann sagt er erstmal nix und dann kurz „ah ok. Ne, ich bin nicht schwul“. Dann hat er scheinbar gemerkt das mir das bisschen unangenehm war und ich mich geschämt hab und dann hat er mich umarmt, richtig lang und gesagt „hey Bro alles cool, sei einfach wie du bist“ und danach gings mir dann schon wieder viel besser.
    Und dann hab ich noch gesagt dass ich nicht weiß, wem ich das wann sagen soll und er „ja keine Ahnung das muss ja du wissen, aber wenn du es nicht alleine hin kriegst wenn dus zB deinen Eltern sagen willst dann gehen wir da halt zusammen hin.“ Ich so „würdest du das machen“ und er „klar bin für dich da.“


    Und bisschen später kommt er so ins Zimmer und macht so posen und sagt „hey Nikki was findest du eigentlich geiler an mir? Meine Frisur oder meinen Arsch?“ Und wir dann wieder am lachen und er nennt mich jetz irgendwie immer „homo sapiens“ aber immer so mit nem Lachen halt und ich „du weißt schon das homo sapniens nix mit schwul sein zu tun hat ne?“ und er „klar, du homo sapiens“. Und jetzt waren wir auch schonmal mit Freunden so draußen und der hat er nix gesagt und sich auch nicht verplappert und wenn das doch ma passiert hab ich irgendwie net ma Angst davor, weil ich weiß das er mich verteidigen würde.


    Und naja eigentlich ist sonst alles genauso wie vorher, ich hatte halt Angst wenn er weiß dass ich vielleicht bisschen auf ihn steh, dass er so sagt „fass mich nicht an“ oder so Abstand hält aber macht er nich.

  16. #15
    Grünschnabel
    Registriert seit
    22.03.2016
    Beiträge
    52
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Angst mich zu "outen"

    XD nice
    "[..] wenn man lang genug am Abgrund lebt wird auch das Normalität."
    Dir gehört nichts- Die Apokalyptischen Reiter

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Senkrechter Wurf" bzw. "freier Fall": Welche Klassenstufe?
    Von Garniemand im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 09:49
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 19:23
  3. Hilfe!!! "pickel" oder "mückenstich" an der scheide!!!
    Von Foreveranangel im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 14:06
  4. Mein "zu wenig" Selbstbewusstsein macht mich fertig!
    Von xaxs im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 21:48
  5. Der "Admin - hat - mich - verwarnt - Bilder - Thread"
    Von Trendsteher im Forum Mülleimer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60