1. #1
    Trippel-As
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    281
    Danke verteilt
    28
    Danke erhalten
    19 (in 19 Beiträgen)

    2. Versuch

    Hey liebe Community,
    mein Ex hat sich nun nach 1 1/2 Jahren wieder gemeldet und will mich wieder zurück. Er hat mich damals wirklich schlecht behandelt und das auch eingesehen und sich dafür entschuldigt. Ich habe mich dazu entschlossen, ihm eine zweite Chance zu geben, allerdings meinte ich, müsse er mich beeindrucken und sich damit abfinden, dass ich erst wd Vertrauen und das alles zu ihm aufbauen müsse und dass das nicht leicht werde. Er hat das eigentlich akzeptiert. Allerdings schafft er es einfach nicht, iwas auf die Beine zu stellen. Wir treffen uns seit 3 Wochen wieder und er hat mich bisher 1 mal zum Essen eingeladen und sonst wollte er nur zu Hause rumsitzen... er meint immer, er würde sich den arsch aufreißen, aber naja, bisher hat er mir noch nicht viel geboten und ich denke da auch nicht nur an Sachen, die man mit Geld bewirken könnte, von dem er momentan nicht viel hat. Wenn ich ihn dann mal wd an die frühere Zeit erinnere, in der er mich schlecht behandelte, ist er sofort beleidigt und sagt, dass ich gar keine Rücksicht auf seine Gefühle nehmen würde. Er denkt, er hätte mich schon zurück und ich sage immer, dass das nicht stimmt, aber er zickt total oft rum, weil ich zb keine Zeit habe, oder auch mal nen Tag für mich haben will. Außerdem reagiert er immer über, wenn ich sage, dass wir nicht zsm sind und auch noch ein gutes Stück davon entfernt sind, er versteht das nicht. Er sagt zb, dass das nur eine Nebensache für mich sei, also die 'Beziehung' und ich Spielchen spielen würde, nur weil ich etwas mehr von ihm erwarte. Er sagt, er hätte genug gelitten für damals, aber er weiß gar nicht, was er alles getan hat. Heute haben wir uns deswegen sehr gestritten und nun meine Frage, habe ich mein gutes Recht darauf, anspruchsvoll zu sein und ihn immer wieder in seine Schranken zu weisen? Oder ist auch er im Recht, der sagt, dass ich mich mit ihm einfach nicht zufrieden geben will? Glaubt ihr denn, dass man auf solch einer Grundlage nochmals eine Beziehung aufbauen kann, in der man sich nicht dauernd streitet? Ich bin wirklich ratlos und mein Gefühl weiß auch nicht, was es will. Ich sehe es nicht ein, mich für meine Zweifel zu entschuldigen und von meiner Enttäuschung, wenn wir zb wieder nur bei ihm sitzen und das weniger beeindruckend ist. Leute, eig kann ich meine Frage nicht richtig formulieren, aber seht ihr darin einen Sinn? Ich habe nämlich Gefühle, die leider einfach durch Angst vor Enttäuschung und durch meine Zweifel gedrückt sind.. Sagt mir einfach, was ihr von der Gesamtsituation haltet und fragt, wenn ihr noch weitere Details wissen wollt. Ich bin 17 und er 21.

    Danke im Vorraus und dämliche Kommentare könnt ihr euch sparen...

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: 2. Versuch

    Könntest Du bspw ausschließen, dass Du für ihn gerade eine Art Ablenkung o.ä. bist?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Trippel-As
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    281
    Danke verteilt
    28
    Danke erhalten
    19 (in 19 Beiträgen)

    AW: 2. Versuch

    Eigentlich denke ich, dass er es ernst meint damit, dass er mich zurück will. Aber ich denke, er kann nicht nachvollziehen, wie schwer es für mich ist..

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    15.06.2014
    Alter
    21
    Beiträge
    20
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    1

    AW: 2. Versuch

    Also ich finde, dass es schonmal sehr großzügig von dir war, ihm eine 2. Chance zu geben, obwohl er dich schlecht behandelt hat. Und das du neues Vertrauen aufbauen musst und den Willen von ihm sehen willst, dass er die 2. Chance verdient hat ist auch vollkommen berechtigt. Und gerade das er das weiß und akzeptiert hat reicht nicht aus, er muss es zeigen, was er anscheinend nicht gerade gut hin bekommt.
    Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Sinn. Wenn du es weiter versuchst, wirst du enttäuscht und wenn du mehr sehen willst, führt es zu streit. Wer will das schon? Zuerst hätte ich gesagt, stell ein Ultimatum, aber das ist in der Situation wohl sinnlos. So hart wie es auch klingt, aber da hast du was besseres verdient.

  5. Diese Benutzer bedanken sich bei Alex546 für diesen Beitrag:

    AnitaEmergency (20.07.2014)

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Paint Versuch 3 (:
    Von Dont_touch_me im Forum Zeichnungen, Bilder, Kunstwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 18:29
  2. Itachi der 2.te Versuch
    Von Fard92 im Forum Zeichnungen, Bilder, Kunstwerke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 16:22
  3. Interessanter Versuch
    Von Hegga im Forum Small Talk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:30
  4. Versuch zu sterben!
    Von chimaira im Forum Gedichte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 12:56
  5. der letzte versuch...
    Von ChriStina1403 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 13:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60