1. #1
    Vampia
    Gast

    Wir gehen aneinander vorbei wie Fremde.

    Heii.

    Naja; Ich weiß es kommen jetzt sicher einige Antworten wo nur steht 'Kinderkacke' Aber zurzeit ist das halt was in meinem Leben so abläuft & in 5 Jahren werde ich lächelnd darauf zurücksehen & dann wird mir auffallen wie unbedeutend es dann scheint.Also es gibt da so einen Jungen am Anfang des Schuljahres (M.) Der mir halt sehr positiv aufgefallen ist, ich fand ihn lustig, er sah gut aus (blond,blaue Augen, 1,80m groß & damals noch 12 jahre alt) & er war sehr sportlich & Fußballbegeistert &&&.
    Ich hab ihn mal durch Zufall bei Jappy gesehn & hab ihm FA gemacht, damals hat er sich garnicht an mich erinnert, wir hatten nur Spanisch & Sport zsm, wir haben ab & zu mal geschrieben oder in der Schule geredet. Nichts wichtiges , nur lockere Sachen halt. Nach einiger Zeit sind halt meine Gefühle für ihn relativ stark geworden, er hatte aber eine Freundin(S.), die später zu einer meiner besten Freundinnen(ich kanns nich schreiben) wurde. Sie hat dann mit ihm Schluss gemacht & kam dann mit seinem besten Freund zsm. Er hat sie immernoch 'geliebt' & war sehr traurig, das ging eine Weile so. Dann ist er mit seiner besten Freundin zsm gekommen, Aber S. funkte dazwischen & er hat sich von seiner besten Freundin getrennt & war wieder mit S. zsm
    Sie hat dann wieder mit ihm Schluss gemacht, wegen einem anderen, er war wieder traurig & sou. Er meinte dann dass wir beide (also M. & Ich) Freunde sind, das kam mir aber nie so vor, eine Zeit lang, haben wir uns zur Begrüßung & Verabschiedung umarmt, dann war das aber irgendwie auch vorbei. Am (ich weiß es noch genau) 2o.o5.11 war ich bisschen draußen & habe ihn & 4 andere aus meiner Paralelklasse getroffen. Ich bin halt zu ihm hingegangen, hab ihm Hi gesagt & sou. Dann waren wir halt alle 5 zsm draußen. Ich hab viel mit M. geredet & sou & dann hat er mich geküsst. Ich hab nichts gesagt, wir sind weitergelaufen Er hat mich gefragt ob ich einen Freund habe, ich habe nein gesagt. Ich habe ihn gefragt ob er S. noch liebt, er hat nein gesgat. Dann hat er mich gefragt ob wirs nicht einfachmal versuchen wollen, ich hab ja gesagt & wir haben uns nochmal geküsst. Der Abend war toll, am nächsten morgen haben wir uns wieder getroffen, alles war oke. Am Wochenende hatte er keine Zeit , wir haben geschrieben & sowas. In der Schule war er manchmal bei mir, manchmal bei S. & seinen Freunden. Es lieft auch noch weitere tage ganz gut, bis zum 24.o5. Eine Freundin von mir hat ihn gefragt was mit ihm Los ist, er hat erst gesgat, er liebt S. noch, weil er sie nich einfach so von heute auf morgen vergessen kann, er beteuerte aber, dass er mich mehr liebt als sie. Ich hab nach der Schule auf ihn gewartet hab Tschüss gesgat & bin nach Hause genagen. Am nächsten Tag, haben wir eig. garnicht miteinander geredet, er hat gelächelt & zu mir gesgat 'Küss den Ball' als ich gefragt habe wieso hat er gesagt 'Ich will dich ärgern ich küss dich jetzt einfach mal nich' . Später hatten wir Sport & wir wollten am Samstag mit seinen 2 besten Freunden & meinen 2 besten Freundinnin rausgehen, ich hab zu ihm gesagt 'wenn du so scheiße zu mir bist wie heute Morgen musste granich mitkommen' Dann haben wie uns geküsst & joa. Ich bin nach der Schule eine Station bahn gefrahren weil ichh zu Netto wollte, er war auf der anderen Straßenseite bei S. & seinen Freunden. Ich saß da mit ner anderen Freundin von mir. Als die Bahn von seinen Freunden weg war, is er zu mir gekommen. Wir sind zsm. eingestiegen & nach der Station habe ich zu ihm gesagt 'willst du mir tschüss sagen oder soll ich einfach so gehn?' er hat gesagt ich soll zu ihm kommen wir haben uns relativ lange geküsst & dann bin ich ausgestiegen. Am nächsten Tag hat er mich zu 100% ignoriert, andere aus seiner Klasse haben gesgt, dass er mich voll verarscht & sou andere haben gesagt, dass M. sowas nie machen würde, ich hab mich aufgeregt weil alle sich eingemischt haben & hab einfachgeheult & 4 Freundinnin von mir irgendwie auch ;D ich saß vor unserem Klassenraum da kam M. zu mir & hat gesgat 'Pia, wir müssen reden' Ich bin mit ihm mitgegangen & er hat einfach gesagt, dass ihn zu viele Dinge an mir stören, er ist total Tierlieb, ich hab in Öko auf die Kellerasseln eingestochen , er hat gesgat, ich bin ihm zu verrückt & einfach nicht normal genug, er wünschte sich, dass wir Dönerfreunde bleiben. Ich hab geheult, er hat mich in seinen Armen gehalten & is gegangen, ich saß noch draußen mit ner Freundin, die nächsten 3 h haben wir geschwänzt. Wir haben nochmal bei Jappy geschrieben. Das wars dann auch. Er hat einer Freundin von mir gesagt , dass er sich wünscht dass wir gute Freunde bleiben & er meinte ich bin ihm wichtig & er will mich nicht verlieren. Am nächsten Tag, haben wir garnicht miteinander geredet. Er kam später zu mir hat gesagt 'Hi erstmal' & hat mich umarmt, ich hab nur 'hi' gesagt. Jetzt ungefähr 3 Wochen später, sind wir am Mo, Auf Klassenfahrt gefahren, ich musste aber leider mit 3 Freundinnen noch am selben Tag wieder abgeholt werden, wegen so gewissen Sachen. Jetz bin ich seit 2 Tagen erstmal in seiner Klasse, bis meine Klasse morgen wieder da ist. Er sagt, wir sind befreudnet, aber er is einfach immer so weg, wenn irgendjemand schreit im Klassenraum gucken alle die PErson an, er interessiert sich garnihct dafür, wir reden nichtmehr miteinander, neulich wollte er mir die hand geben , ich hab 'Ne' gesgat & bin geganegn, heute hab ich ihm die Hand gegeben, das ist alles seit 3 Wochen.


    Ich weiß garnicht was ich machen soll , weil wir einfach nie miteinander reden oder uns treffn oder sowas. In der schule is er nie alleine, und wenn wir dann mal reden würden, wäre er zu schnell von anderen abgelenkt. Was kann ich denn tun damit ich auch das gefühl hab das wir Freunde sind? Weil er hat überall Narben weil S. ihn immer gekniffen & gebissen & geschlagen & getreten hat, sie nennt ihn Penner, Arschloch, sagt ihm dass er behidnert ist & er liebt sie auf eine Art immernoch, mich liebt er nichtmehr weil ich ne kellerassel verletzt habe er umarmt S. immer & er trägt sie & sonstwas, aber mit mit redet er kein Wort...

    i need some help!


    Thx, fürs lesen

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.06.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    404
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wir gehen aneinander vorbei wie Fremde.

    Naja, ihr habt es versucht und er hat dann Schluss gemacht und hatte dafür auch seine Gründe. Nach soetwas orientiert man sich halt auch einfach anders. Ich persönlich kenne das auch, man sagt man bleibt befreundet und so, aber letztendlich passts halt einfach nicht und jeder geht seinem Leben nach. Vllt solltest du dich auch einfach anderweitig orientieren und deinem Leben nachgehen..

    Wenn du trotzdem noch versuchen willst eine Freundschaft mit ihm zu führen, dann musst du wohl mit ihm reden. Geh z. B. in der Pause zu ihm hin, sag ihm dass du mit ihm reden willst, geh mit ihm irgendwo hin wo er nicht abgelenkt wird und dannsagst du ihm was du denkst. Entweder liegt ihm was an einer Freundschaft und er versucht was zu ändern oder er hat eben tatsächlich nicht mehr so das interesse daran.

    btw: Unschuldige Kellerasseln ermorden ist auch fies

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Wir gehen aneinander vorbei wie Fremde.

    Erstmal: ich mag Dich ja, Pia.....aber mit ein paar Absätzen in solchen Texten würd ich Dich noch mehr mögen

    Hm, die ganze Situation wirkt ein wenig verzwickt:
    erst kommt er an und will's versuchen
    In freier Zeit (bspw Pausen) hängt er aber bei der ex (die ihn zweimal verlassen hat)
    Hier hat er keine Zeit, dort auch nicht
    Und dass Ihn ach-so-viel an Dir stört, merkt er erst, nachdem ihr Euch schon'n paar mal küsst?!

    Ich mag's ihm nicht unterstellen, sondern bitte Dich eher, das einzuschätzen:
    Inwieweit wär's möglich, dass er eventuell großteilig eine Ablenkung suchte bei Dir?
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  4. #4
    Fay
    Fay ist offline Weiblich
    Gott
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    2.547
    Danke verteilt
    87
    Danke erhalten
    176 (in 117 Beiträgen)

    AW: Wir gehen aneinander vorbei wie Fremde.

    Ich glaube du hast recht. Das ist so eine Geschichte über die man selbst später mal den Kopf schüttelt.
    Da du das selbst schon so siehst, kannst du es vielleicht doch ein wenig lockerer sehen.
    Manches passt einfach nicht, selbst wenn unser Kopf uns dauernd was anderes sagen will. Köpfe im Allgemeinen sind oft echt fiese Blödmänner und machen es uns so manches mal richtig schwer.
    Es ist niemals gar nichts los.
    Gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht.


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fremde Mädels ansprechen usw.
    Von berentzen im Forum Sexualität
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 00:17
  2. fremde Kunst
    Von DanteFreysinn im Forum Zeichnungen, Bilder, Kunstwerke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 18:53
  3. fremde Jungs bewerten
    Von muchachaBonita im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 12:40
  4. Vorbei
    Von EngelJoe im Forum Mülleimer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 11:37
  5. Vorbei
    Von Dreamer1987 im Forum Mülleimer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60