Obdachlos


Ein Blick um die verfaulte Hausecke,
wo die feuchten Plastikstühle
eines Restaurants ungemütlich mitten
im Morgentrubel dösen.
Straßenlaternen blinzeln
zum Himmel hinauf und erlöschen,
als das erste, atemlose Krächzen
eines Vogels die Passanten belebt.
Dann fängt sie der Nebel wieder ein, drückt sie
zurück in ihre schleppend schwere Haltung.
Schritte hinweg über bunte Flugblätter.
In den Gehweg eingefroren: Das Gesicht
der neuen Generation.

Leander Beil