Wähle die Hand, die dein Elend bewahre
Der Himmel ergraut dir, erblüht in der Zeit
Sieh, wie der Brunftlauf der Finger erstarre
an beissender Kälte und Puls benedeit

Graale dich, schreib "messianisch" zum Messer
Sing, solo-treu, bis dein Name entzweit
Aale dich ein, in den Spott deiner Häscher
Bring die Meautik den Fraglosen bei

Wähle die Schand, die dein Wählen beklage
Verschimmelt erblaue, versprüh deinen Neid
Der Dunsthauch ergrau-blauter Sternsinger sage:
Sperrt die Poetik ins klanglose Ei