1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Wir haben vorerst noch einen Kabelvertrag, dank dem wir auch WLAN zur Verfügung haben, aber nachdem das Netz oft ausfällt, wollen wir nun den Provider wechseln.

    Alternativen gibt es nun einige, aber meine Eltern meinen, dass sie von der WLAN-Qualität nicht so Gutes gehört haben und daher wollen sie es diesmal nicht dazu buchen.

    Sie wären aber grundsätzlich, einen Vertrag mit einem Web Cube abzuschließen... wenn das Internet auch schnell genug wäre.

    Daher wollte ich mal fragen, ob hier schon jemand Erfahrungen mit diesen Web Cubes hat. Wenn ja, welche könntet ihr uns weiterempfehlen und wie schnell ist generell das Internet mit dieser Variante?

  2. #2
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    09.08.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.239
    Danke verteilt
    89
    Danke erhalten
    139 (in 95 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Das Problem bei Web Cubes und ähnlichen Spielereien ist meistens die Volumenbegrenzung des Vertrags.
    Bei uns sieht es so aus, dass man über Funk für 30 € zwar bis zu 16 mbit/s down und 4 mbit/s up bekommt, allerdings kommen dazu noch Anschaltegebühren von mindestens 75 € pro Jahr (wenn man keine unlimitierte Sache will) und es gibt eine Trafficbegrenzung auf 100 GB pro Monat. Glaub mir, das geht schnell durch die Leitung. Ich alleine hab mit einer 2k-Leitung einen durchschnittlichen Traffic von ca. 30 GB pro Monat, mit Ausschlägen auf teilweise über 100, wenn ich 1+x neue Spiele gekauft hab. ALLEINE! Wenn die Geschwindigkeit höher ist, wird wohl ein großer Teil des Traffics auf Streaming fallen, weil man einfach die Geschwindigkeit für höhere Auflösungen hat und die entsprechend mehr Traffic verursachen.

    Grundsätzlich empfehle ich normale Verträge übers Telefonnetz oder Glasfaser, wenn das bei euch liegt. Im Normalfall liegt die Geschwindigkeit dort auch mindestens bei 16 mbit/s und es gibt generell keine Volumenbegrenzung.

    (Was das jetzt mit WLAN zu tun hat, weiß ich allerdings auch nicht. Devolo und TP-Link bieten recht gute Plug'n'play-Lösungen dafür an, unabhängig vom Anbieter oder Vertrag.)

  3. #3
    Gott
    Registriert seit
    04.04.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    2.499
    Danke verteilt
    78
    Danke erhalten
    82 (in 71 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Das WLAN hat rein gar nichts mit der Art des Internetanschlusses zu tun (Kabel/DSL/Sat/Eth) sondern nur was mit dem WLAN-Router oder Accesspoint Dh. ihr könnt einfach dahin wechseln, wo ihr wollt (oder auch beim selben Anbieter bleiben) und einfach einen WLAN-Router/Accesspoint kaufen, der dann das WLAN-Netzwerk aufspannt. Meistens sind die mitgelieferten Modems mit WLAN bei Kabelanbietern der größe Crap.

    Bei T-Mobile AT gibt es unlimitierte LTE-Tarife für Zuhause, allerdings geht wirklich nichts über kabelgebundene Internetanschlüsse.
    Es kommt nicht darauf an wie man geboren wird. Was man mit dem Geschenk des Lebens anfängt macht einen zu dem was man ist

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Vielen Dank für eure Antworten, und für eure Erklärungen!

    OK da scheint es zwischen Deutschland und Österreich gewaltige Unterschiede bei den Verträgen für mobiles Internet zu geben. In Österreich hatte ich schon gehört, dass es Flatrates gibt, und ich dachte, dass es das so auch bei euch in Deutschland gibt.

    Mit den normalen Verträgen bzw. kabelgebundenen Anschlüssen ist ADSL und dergleichen gemeint? Das haben wir schon... ich wünsche aber zusätzlich WLAN.

    Und die Router kann man generell einfach so verschieben bzw. was ist mit LTE gemeint?

    Fragen über Fragen... ich weiß... aber wir kennen uns nicht wirklich viel damit aus.

  5. #5
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    09.08.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.239
    Danke verteilt
    89
    Danke erhalten
    139 (in 95 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    LTE ist der Netzstandard, auch als 3.9G oder 4G bekannt und ein Vertrag mit LTE bedeutet eigentlich nur, dass ihr euer Internet nichts über ein Kabel, sondern übers Handynetz bekommt. Die maximale Geschwindigkeit ist recht beachtlich, allerdings lohnt sich das durch die volumenbegrenzten Verträge oder die teuren ohne Volumengrenze nur dann, wenn man sonst keine andere Möglichkeit hat, annehmbar schnelles Internet zu bekommen.

    Kabelanschlüsse sind ganz unterschiedlich. Das kann über Telefonleitungen oder Glasfaserleitungen ADSL sein, VDSL, VDSL mit Vectoring, über Fernsehkabel, etc.
    So ganz genau kenne ich mich da nicht aus, ist allerdings auch nicht weiter wichtig.

    Was WLAN angeht, kann man entweder die WLAN-Funktion im Router aktivieren (wenn die Funktion besitzt, was eigentlich bei jedem Router der letzten fünf Jahre der Fall ist), einen WLAN-Repeater mit Accesspoint-Funktion an den Router anschließen oder ein Powerline-Netz (wie oben schon erwähnt) aufbauen und dann entsprechend der gewünschten Abdeckung im Haus die WLAN-Adapter verteilen. Vorteil vom Powerline-System ist, dass es neben einem einheitlichen Stromkreis im Haus fast keinen Platz und kein gelegtes LAN-Kabel benötigt und man über die Adapter auch Computer per Kabel anschließen kann, was im Normalfall deutlich schneller ist als über WLAN, wenn auch nur eine Wand zwischen Funkstation und Endgerät ist. Die Systeme sind normalerweise Plug'n'Play, d.h. man schließt einen Adapter per LAN-Kabel an den Router an und kann dann über jeden anderen Adapter im Stromnetz aufs Internet zugreifen.

    Eure Auswahlmöglichkeiten sind also recht umfangreich

  6. #6
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Vielen Dank für deine Erklärungen!

    Ich werde das einmal mit meinen Eltern besprechen. Und wir werden uns mal nach Anbietern für normales WLAN informieren. Ich dachte zugegeben nicht, dass das so eine schwierige Angelegenheit ist. Also schwierig vor allem in diesem Sinne, dass man sich zuerst einmal mit den verschiedenen Optionen auskennen muss usw.

    Und LTE ist aber ein relativ neuer Begriff, oder? Ist das nichts Besseres als 4G?

    Und was für eine Flatrate sollte man bei einer normalen WLAN-Verwendung, und beim vorhanden sein eines Kabel-Anschlusses, pro Monat bestellen?

  7. #7
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    35
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Ich glaube du bringst da einiges durcheinander

    LTE ist ein "relativ" neuer Begriff weil es eben die letzte Entwicklung ist.
    Du musst dir klar machen für was du das Internet brauchst und wie du es verwenden willst, nur so kannst du dann wissen welches Paket du nehmen sollst.
    Wenn du viele Filme online schaust brauchst du einen Vertag mit vielen freien GB, wenn du es nur zum Arbeiten brauchst dann brauchst du dementsprechend weniger.
    Sicher gibt es da die Möglichkeit einen Cube zu nehmen, der Huawei LTE Cube kann z.B bis zu 150Mbit/s downloaden und bis zu 50Mbit/s uploaden, aber nur wenn dein Anbieter das auch anbietet bzw. du dafür bezahlst.
    Aufpassen musst du auch, dass genügend Geräte mit dem Router versorgt werden können, einige Router sind da begrenzt auf 10 Geräte, der Huawei LTE Cube kann da z.b. 32 Geräte versorgen.

    Du kannst aus jedem Internet "WLAN machen", damit hat das Internet nichts zu tun, nur wie du es verteilst, in dem Fall eben ohne Kabel

  8. #8
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Vielen Dank für deine Erklärungen! Jetzt kenne ich mich wesentlich besser aus.

    Na ja ich schaue damit nicht Filme, höchstens Youtube-Videos, daher brauche ich nicht übertrieben viele GB. Wie viele sind Standard? Und was kostet der LTE Cube bei so einem Standard-Datenvolumen?

  9. #9
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Also was ich nicht verstehe, ihr bezieht ADSL aber darüber kein Internet? Hä?! Was macht ihr denn damit?

    Normalerweise ist es doch standard, dass du dir einen DSL Router kaufst oder beim Provider mietest und der ist entweder schon ein WLAN Router oder wie oben beschrieben, du hängst einen Accesspoint dran und erzeugst damit ein WLAN-Netz
    Das machen wir bei uns zu Hause auch, weil das WLAN hier nicht durch die Wände kommt.
    Normaler DSL Vertrag mit Telefon kostet ja auch nicht die Welt. Um einiges weniger als Funkverträge.
    Einzig das Problem wäre, wenn ihr Telefon über Kabel habt. Bin mir nicht sicher, ob man NUR Internetverträge kriegen kann.

    Ich bin hier gar nicht begeistert von Internet über Funk. Erstens empfängt man hier wo ich wohne auch gar kein LTE und zweitens wäre der erhebliche hohe Preis dafür einfach Geldverschwendung.
    Falls du ein Handy mit LTE benutzt, dann schau doch einfach nach ob du es bei dir Zuhause auch empfängst, gerade auf dem Land eher sehr selten.
    Und wie gesagt ohne LTE lohnt sich sowas fast nicht.

    In was für einen Vertrag wollen denn deine Eltern wechseln? Wie gesagt meines Erachtens gibt es auch keine Neuverträge mehr ohne Internet, da das Telefon ja jetzt auch übers Internet läuft bei Neuverträgen, VoIP und so. Da kommt man nicht mehr drum herum.
    Und wie viel Ahnung haben deine Eltern von IT Technik :P
    Haben sie nur von der schlechten Qualität vom WLAN gehört? Na dann könnte es daran liegen, dass das WLAN Signal nicht richtig funktioniert
    Ich hasse WLAN.
    Meinen Desktop PC betreibe ich nur über LAN, hat auch gar keine WLAN Karte
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  10. #10
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    25
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Also ich hab so einen Webcube der neben WLAN auch noch 4 Anschlüsse für LAN hat. Habe unbegrenztes Datenvolumen und 30Mbits/s Download bzw 10Mbits/s Upload. Der Spaß kostet mich 25€ im Monat , habe aber immer super Empfang da ich in ner Großstadt wohne. Kanns eigentlich nur eimpfehlen, solang man halt wo wohnt wo man auch guten Empfang hat.

  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    35
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Wie viele GB du hast bestimmst ja nur du, je mehr du bezahlen willst desto mehr bekommst du auch
    Das kommt dann rauf an welche Internetanbieter du wählst.
    Da gibt's von ein paar GB bis zu unlimitiert alles, auch beim Speed gibt es ziemliche Unterschiede die du beachten musst.
    Der LTE Cube würde dann nur bedeuten, dass du auch vollen Speed weitergeben kannst und nicht dadurch limitierd wirst.

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Vielen Dank für eure Erklärungen!

    Also vielleicht habe ich etwas missverstanden, aber einen ADSL-Anschluss heißt nicht unbedingt WLAN haben oder? Das Internet ist kein Problem, mir geht es um extra WLAN für die Smartphones und fürs Tablet.

    25 Euro pro Monat sind nicht billig, aber die könnte ich mir vom Taschengeld leisten. Und was kostet der LTE Cube an sich?

  13. #13
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    So damit es jetzt hier niemand zum 4. Mal erklärt ;P



    Mit jedem Router der Internet hat, kann man ein WLAN Netzwerk aufziehen.
    Wie gesagt, ich weiß nicht wofür ihr euren ADSL Anschluss benutzt, wenn nicht für WLAN dann für eine einfache DLAN Verbindung für PCs oder sonstige Geräte mit LAN Anschluss um darauf das Internet zu nutzen

    FAKT ist, wenn ihr einen ADSL Anschluss habt, ist es absolut unsinnig sich einen Web Cube oder sonstiges zu kaufen, weil ihr dann doppelt fürs Internet bezahlt!
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  14. #14
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    35
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Wenn du Internet egal von welchen Anbieter beziehest dann bleibt es dir überlassen wie du deine Geräte damit verbindest.
    Du kannst das mit Kabel machen oder mit WLAN, besser sicher mit WLAN für die Smartphones und Tablets etc.
    Dazu brauchst du nur einen Router der WLAN kann, dann hast du das Internet per WLAN auf deinen Geräten.

    Wenn du jetzt kein Internet hast, warum auch immer, dann kannst du dir als Alternative einen Webcube nehmen, der ist ja gerade dazu gedacht einem Internet zu ermöglichen ohne Anschluss.
    Dazu brauchst du dann eine Datenkarte eines Anbieters, die gibst du dann in den Webcube und steckst ihn an den Strom an.

    Also wenn du schon einen Internetanschluss hast dann einfach einen Router kaufen der auch WLAN kann, wenn nicht, dann kannst du dir überlegen ob du nicht doch Internet haben willst oder dir ein Webcube lieber ist. Hängt dann auch von deinem Nutzerverhalten ab, wie viel GB brauchst du und wie schnell soll es sein.

  15. #15
    -- Themenstarter --
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Web Cubes?

    Vielen Dank für eure Erklärungen!

    Ich werde das jetzt einmal am Wochenende mit meinen Eltern besprechen und vielleicht klappt es sogar eh mit dem Router, aber ich glaube, dass für sie der Webcube praktischer wäre.

    Da müssten sie zwar etwas dafür zahlen, aber sie müssten sich keine großen Gedanken zur Technik machen.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was für Gay Erfahrungen hattet ihr so
    Von Skyplayser im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 12:27
  2. fkk wer hat erfahrungen
    Von marcel13 im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 12:20
  3. Lyon Erfahrungen
    Von ubahnner im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 15:31
  4. Erfahrungen sammeln.
    Von Köln34BI im Forum PLZ 5....
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 20:11
  5. Erfahrungen
    Von Andynrw33 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60