1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    19
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Neues Familienmitglied

    Hallo Leute,
    Mein Freund und ich wünschen und schon sehr lange einen Hund (Golden Retriever) wir haben eine Wohnung mit 60m² und einen Garten mit 80m² ,...wir sind beide Berufstätig,...allerdings würde der Hund dann fast 8 Stunden alleine bleiben,..außer Freitags da ist mein Freund schon ab 14:00 Uhr zuhause,..und so lange alleine bleiben ist schon häftig für einen Welpen,...ich würde mir davor noch 2 Wochen Urlaub nehmen kann ich den Hund dann langsam daran gewöhnen ? Oder sollt ich es liebler bleiben lassen ???

    Würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet

  2. #2
    Sherain
    Gast

    AW: Neues Familienmitglied

    Ganz ehrlich? Ich würde sagen, ihr schafft euch lieber keinen Hund an.
    8 Stunden alleine zu sein ist für einen Hund wirklich alles andere als schön (zumindest nach meinem Wissensstand, kann mich natürlich irren).
    So schön ein Hund auch ist, das Wohl des Tieres sollte doch an erster Stelle stehen.

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    19
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    okaay danke, ..wir werden sich nochmal alles GUT überlegen

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    30.05.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    2.748
    Danke verteilt
    67
    Danke erhalten
    394 (in 317 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Ich bin auch kein Profi in dem Bereich, aber ich stimme Sherain zu..
    Vor allem Welpen brauchen noch sehr viel Zuwendung und dem Hund würde es mit Sicherheit nicht gefallen, da sie auch Rudeltiere sind.
    Herzliche Grüße vom persönlichen Pedobär Mts.



  5. #5
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    06.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    also ich hab auch ein hund und sie bleibt am tag ca. 6 std alleine zu hause, wir haben sie natürlich daran gewöhnt, sie hat damit keine probleme. Sie schläft dann meistens oder spielt mit ihrem spielzeug
    Es ist also garkein problem

  6. #6
    Kaiser
    Registriert seit
    17.05.2012
    Alter
    25
    Beiträge
    593
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    59 (in 54 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Ich würd auch eher davon abraten sich den Hund zuzulegen, wenn man sich nicht vernünftig um ihn kümmern kann.
    Schließlich ists ja kein Spielzeug oder so, das man nur dann "nutzt" wenn man grad Zeit hat…

  7. #7
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    06.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    naja mein hund ist ja nur montag, dienstag, mittwoch und donnerstag 6 std alleine, sonst bin ich immer für sie da

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.344
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.041 (in 893 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Würde es bleiben lassen

    Vögel wären wohl die bessere Wahl
    Pflegeleicht




  9. #9
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    06.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    mein hund ist auch pflegeleicht, ist ja auch so ein ganz kleiner xD
    Geändert von Elena99 (19.09.2012 um 18:53 Uhr)

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Oder eine Katze.
    Eine, wie heißt das, Gartenkatze. Oder so.

    Eben eine, die auch mal draußen rumstreunt.

    Katzen können sich sehr gut alleine beschäftigen, wenn man ihnen den Raum lässt. Hunde sind absolut abhängig vom Menschen.

    Also, eine halbwegs ausgewachsene Katze vielleicht.

    Mit der kann man auch kuscheln
    Einfach im Tierheim nachfragen; die haben mehr als genug kleine Kätzchen..
    -- IMO intended --

  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    06.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    ich wollte auch erst eine katzte, ich war auch im tierheim und dann meinte die frau da, dass ich 2 stück nehmen MUSS. sonst ist eine ganz alleine zuhause.

  12. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Zitat Zitat von Elena99 Beitrag anzeigen
    Es ist also garkein problem

    soweit du es interpretierst. "gar kein problem" ist eben oft genug doch ein problem. nur mag das nicht für jeden gleich offensichtlich sein. es könnte auch erst nach jahren zu einem probkem werden.

    und natürlich können tiere daran gewöhnt werden über stunden alleine zu sein, es kommt da meist eher auf den charakter des tieres an, wie es mit diesem umstand fertig wird.

    bei noch sehr jungen tieren find ich das eher eine zweifelhaftes unternehmen, weil es noch in der prägungsphase ist, und da schon psychisch viel fehl laufen kann in der entwicklung.

    auf jeden fall muss es genau beobachtet werden, das verhalten. und man sollte sich schon von vornherein eher für robustere charaktere entscheiden, und dabei unbedingt mit dem züchter oder den betreuern vom tierheim reden.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Zitat Zitat von Elena99 Beitrag anzeigen
    ich wollte auch erst eine katzte, ich war auch im tierheim und dann meinte die frau da, dass ich 2 stück nehmen MUSS. sonst ist eine ganz alleine zuhause.
    Und das wäre bei Hunden anders...?

    Katzen, die nach draußen dürfen brauchen keinen Partner. Und von dieser Art von Katze bin ich ausgegangen.
    -- IMO intended --

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Neues Familienmitglied

    Unser Hund ist in der Woche auch um die 5 bis 6 Stunden alleine. ist für sie auch kein problem, da sie daran gewöhnt ist.
    Aber 8 Stunden sind schon recht lang. Gerade für einen Welpen. Da reichen 2 Wochen Urlaub nicht aus.
    Also überlegt euch das nochmal genauer.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was neues
    Von bigtree im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 15:05
  2. Familienmitglied bald tot - ich die verlassene
    Von supermausal100 im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 23:54
  3. Auf ein Neues
    Von zumheiligengral im Forum Mülleimer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 20:14
  4. mal was neues von mir
    Von julchen im Forum Mülleimer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 10:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62