1. #1
    friend123
    Gast

    Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    ALso ich würd mal gern wissen theoretisch fehlen Raubtiern doch die Stoffe aus Pflanzen, seh im TV immer öfter Hundefutter mit Gemüse dring wegen den Vitamine und so.

    Brauchen Raubtiere die nicht auch ?

  2. #2
    Bazinga!
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.317
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Naja, indirekt nehme sie das ja durch die Tiere auf, die sie essen die selber Pflanzen essen.

    Anscheinend fehlt ihnen nichts, sonst hätten sie nicht so lange überlebt .
    "Live like there's no tomorrow:
    Work like you don't need the money.
    Love like you've never been hurt.
    Dance like no-one's watching.
    Sing like no-one's listening.
    Drive like there're no traffic rules."

  3. #3
    On Air
    Gast

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Die meisten Raubtiere nehmen die entweder über ihre Beute zu sich (die die Vitamine ja logischerweise auch im Körper haben) oder sind in der Lage, diese selbst zu produzieren.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Es gibt eigentlich kaum reine Karnivore... Bären z.B. essen ziemlich ausgewogen.

    Ansonsten ist Blut verdammt gesund... Ist eigentlich so das meiste drin und so... Es sei denn die kommen auf die Idee ihr Fleisch ausbluten zu lassen, einzufrieren und dann zu grillen... viel Nahrung bleibt da nicht mehr...
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Auch Hunde brauchen nicht unbedingt gemüse, da wie schon gesagt wurde, die Tiere die sie fressen schon genug dieser Vitamine enthalten.

    Bei Katzen ist es zum beispiel so, wenn sie mäuse fressen fressen sie das Fell mit, da in dem Fell sehr viele Nährstoffe drin sind.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  6. #6
    Schlaflos
    Gast

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    ja tun sie aber die holen sich das auch zb durch fressen von gräsern sträuchern oder baumrinde

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    /sign schlaflos.
    die fressen dann schon auchmal gras etc...
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  8. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.10.2011
    Alter
    21
    Beiträge
    74
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Also das Graß fressen die ja eig wenn die sich mit Absicht übergeben wollen, also vermuten falsch gefressen zu haben...

    Es gibt durchaus pure Fleischfresser, ich meine, dass keine großen Raubkatzen Pflanzen fressen, ausser das Futter wird knapp.
    Zudem enthält Fleisch mehr Eisen bzw man muss nicht so viel essen um ausreichend damit versorgt zu sein. Das fördert die Weiterbildung des Hrin, wodurch Fleischfresser in der Regel intelligenter sind. Außnahmen sind die triebgesteuerten wie z.B. Haie.
    Geändert von Athaa (16.10.2011 um 21:26 Uhr)

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Die wichtigste Quelle ist Blut.
    Die meisten Tiere supplimentieren ihre Nahrung jedoch pflanzlich.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Zitat Zitat von Athaa Beitrag anzeigen
    Also das Graß fressen die ja eig wenn die sich mit Absicht übergeben wollen, also vermuten falsch gefressen zu haben...

    Es gibt durchaus pure Fleischfresser, ich meine, dass keine großen Raubkatzen Pflanzen fressen, ausser das Futter wird knapp.
    Zudem enthält Fleisch mehr Eisen bzw man muss nicht so viel essen um ausreichend damit versorgt zu sein. Das fördert die Weiterbildung des Hrin, wodurch Fleischfresser in der Regel intelligenter sind. Außnahmen sind die triebgesteuerten wie z.B. Haie.


    Sie fressen es, da es als Verdauungshilfe dient um eventuell Haarbüschel oder sonstiges aus dem Magen zu bekommen.

    Oft liest man auch davon, dass das Gras ein Ballaststoffliferant sei oder die Katzen es fressen um die wasserlöslichen Vitamine wie Folsäure aufzunehmen, die zur Blutbildung zuständig sind.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  11. #11
    Grünschnabel
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    56
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    hey, in einem netürlichen Lebensraum essen Raubtiere nicht nur Fleisch, sie essen auch vitamine usw. Viele Hunde essen karotten, Äpfel.....nur in geringen mengen, hoffe konnte dir weiterhelfen

  12. #12
    Shiotani
    Gast

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Tiere fressen andere Tiere. Diese haben die wichtigsten Vitamine/etc. im Blut oder im restlichen Körper.
    Die meisten Tiere sind keine reinen Fleischfresser. Beste Beispiel (wie gesagt), der Bär. Er frisst Fisch, Fleisch, und jegliches anderes Zeug, was er findet.

  13. #13
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    26
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Was fressen denn Raubtiere? Andere Tiere, die wiederum solche pflanzlichen Stoffe aufgenommen haben durch Nahrung

  14. #14
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Zitat Zitat von Mariposa. Beitrag anzeigen
    Auch Hunde brauchen nicht unbedingt gemüse, da wie schon gesagt wurde, die Tiere die sie fressen schon genug dieser Vitamine enthalten.

    Bei Katzen ist es zum beispiel so, wenn sie mäuse fressen fressen sie das Fell mit, da in dem Fell sehr viele Nährstoffe drin sind.
    Was fressen Hunde denn für Tiere? Den hundsgemeinen im Schwarzwald vorkommenen Trockenfutterbär?

    Und hat meine Hauskatze, die nicht rauskommt, da wir an einer Hauptstraße wohnen, Vitaminmangel?

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Fehlen Raubtieren nicht die Pflanzlichen Stoffe

    Zitat Zitat von Chuzpe Beitrag anzeigen
    Was fressen Hunde denn für Tiere? Den hundsgemeinen im Schwarzwald vorkommenen Trockenfutterbär?

    Und hat meine Hauskatze, die nicht rauskommt, da wir an einer Hauptstraße wohnen, Vitaminmangel?
    Sind Hunde Pflanzenfresser? Nicht das ich wüsste.

    Glaubst du die Nahrung die deine Katze bekommt ist künstlich? nein, dort sind bzw. sollten die wichtigsten Vitamine und fleisch enthalten sein.

    Und mal für alle zur Info. In Obst und Gemüse sind oftmals gar nicht alle Vitamine drin, die wir kennen.
    Es sind wohl insgesamt 13 Viatmine die wir heute kennen.
    Und nur ein Teil davon sind im Obst und Gemüse enthalten.
    Vitamin D und B12 kommen nicht mal darin vor.
    Deshalb ist Fleisch für Hunde sehr wichtig und besonders die Leber, da in dieser alle 13 Vitamine enthalten sind.

    Obst und Gemüse sind also nicht unbedingt notwenidig.
    Geändert von Mariposa. (10.12.2011 um 14:14 Uhr)


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fehlen in der Schule
    Von joooaah im Forum Problemforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 01:10
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 07:54
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 15:45
  4. Er darf mir nicht zunahe kommen oder nicht anfassen?
    Von chris_ehc im Forum Geld und Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 23:28
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62