1. #1
    lin
    Gast

    Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Hallo Leute !!
    Ich habe ein problem : ich hatte 2 Farbmäuse (ca. 9 monate alt ) und die eine ist heute gestorben . Jez ist die andere maus alleine und eigentlich soll man Mäuse ja nicht alleine halten . Aber ich weiß nich wo ich jez eine Ältere maus herbekommen soll ( es darf keine jüngere sein , weil die sich sonst streiten werden ) und die wird dann ja auch bald sterben .

    Also sollte ich eine maus dazu kaufen oder reicht es wenn ich mich jez täglich noch mehr mit ihr beschäftige und mehr spielmöglichkeiten habe ??
    Ich hoffe das einer von euch damit erfahrung hat und mir helfen kann


    PS : danke im vorraus

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Ein Mensch kann niemals einen Mäusepartner ersetzen.

    Dabei ist es egal ob eine jüngere Maus oder ältere. Schwieirgkeiten bei der Vergesellschaftung kann es immer geben. bei Farbmäusen ist es nicht gerade einfach. Am besten wäre eine Maus eines anderen geschlechts.
    Böcke sollten kastriert werden.

    Und die beiden solltest du nicht sofort zusammensetzen. Und bitte beide auf neutralen Boden setzten. Also nicht zusammen in den Käfig. Die beiden müssen sich erstmal beschnuppern.

    Am besten wären da auch 2 Käfige nebeneinander.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  3. #3
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Das ein mensch einen mäusepater NICHT ersetzen kann weiß ich !!
    Aber wenn ich eine jüngere kaufe und dann die ältere stirbt muss ich wieider eine neue kaufen und so weiter . Und wenn ich einen bock kaufe kostet die kastration nochmal geld
    Ich weiß eig das das für die maus das beste wäre aber mit genung zeit und viel beschäftigung bräuchte man nicht umbedingt eine 2te maus oder ? ?

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    14
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    ich hab selbst haustiere und so ziemlich überall steht: "egal wie gut man sich um sein kleintier kümmert, kann man doch nie einen partner erstetzen." Also ich würd eine dazu kaufen.PS mein Beileid.

  5. #5
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Ja das weiß ich ja aber ich weiß nich ....
    Villt stirbt meine "alte" maus auch bald und wenn ich dann noch eine andere hab is die Wieder alleine und eig is das dann doof und ich wollte auch eig nach den 3 mäusen ( eine is schon früh gestorben ) keine mehr haben .
    Aber wenn dann immer eine neue kommt dann geht das ja nich ...

  6. #6
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Danke für das beileid xD

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Lin, wenn du kein Geld für 2 Mäuse hast, dann gib deine derzeitige Maus bitte einem neuen liebevollen Besitzer.

    Mäuse hält man mindestens zu zweit. EGAL wie gut du dich um sie kümmerst.

    Hast du denn ein Weibchen derzeit?

    Und es gibt möglichkeiten in Tierheimen nachzufragen . Dort gibt es oft kastrierte Kleintiere. Sicherlich auch eine Farbmaus, oder frag in einem Tierschutzverein nach.

    Aber die Maus nicht allein halten!!!!!!!!!!!!!!!


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  8. #8
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Das geht gaqr nicht um das geld eine maus kostet nur 5€ oder so

    ja ich mabe ein Weibchen und wenn werde ich auch ein Weibchen dazu kaufen

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Ich denke du hast kein geld für eine kastration?

    Klar kannst du ein zweites weibchen nehmen. Aber es kann gut sein, dass die beiden sich nicht verstehen. Was auch zum todbeißen führen kann.

    Aber das musst du testen. Wenn du die vergesellschaftung richtig machst, dann kannst es gut gehen.

    Wenn du über die Vergesellschaftung noch Fragen hast, kann ich sie dir gerne beantworten.


    Achso: es gibt auch bei ebay solche Kleinanzeigen wo Anzeigen über Tiere die zu verkaufen sind drin stehen. Auch Farbmäuse, wenn man weiß wie man die Suchfunktion dort benutz :-P


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  10. #10
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Okay ... Ich denke ich werde erstmal sehen wie sich das entwickelt wenn sie alleine is und dann mal ein bisschen in tierheimen und so suchen
    thx

  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Wie gesagt versuch es mit deinem Weibchen. Wenn die Gruppenanzahl gerade ist, dann sollte das funktionieren. Am besten wären natürlich immer mindestens 4 Tiere. Aber 2 sind besser als nichts.


    Gründe, die leider immer noch von vielen Menschen als Grund für die Einzelhaltung ihres Rudeltieres angegeben werden:


    Meine Maus ist glücklich allein, sie ist ganz zahm.

    Woran erkennt der Mensch, dass sein Tier glücklich ist?
    Ist eine Maus glücklich wenn sie einem am Gitter gleich entgegenkommt wenn man sich dem Käfig nähert?
    Nein! Sie ist einsam und sucht Gesellschaft, sie hängt sich an den Menschen, weil keine andere Maus da ist.
    Ist sie glücklich mir ihrem Menschen, wenn sie sich von ihm gern streicheln lässt?
    Nein! Mäuse sind sehr soziale Tiere die sich gegenseitig ständig putzen und kuscheln, wenn keine andere Maus da ist, muss die Maus sich eben dem Menschen zuwenden um etwas Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber kein Mensch kann bei einer Maus vernünftig Fellpflege betreiben.
    Ist sie Glücklich weil sie schon so lange lebt?
    Nein! Auch Menschen überleben eine Einzelhaft sehr lange und können auch allein sehr alt werden. Bei Menschen ist eine Einzelhaft auch eine beliebte Strafe für Verbrechen - warum aber muss eine Maus bestraft werden?

    Meine Maus ist nicht allein, ich spiele oft mit ihr.

    Stellen Sie sich einen Menschen vor, der auf einer einsamen Insel lebt und nur eine Maus als Gesellschaft hat, würden Sie sagen, dieser Mensch ist nicht einsam?
    Mäuse sprechen mit ihren Artgenossen, sie verwenden dabei Ultraschalllaute und auch hörbare Laute - welcher Mensch versteht diese Sprache? Mäuse haben sehr viele komplexe Verhaltensmuster mit denen sie sich verständigen, kein Mensch kann das nachmachen (oder schnüffeln sie ihr Tier ab und lecken ihm die Nase? Siehe auch: Verhalten/Körpersprache).

    Tagsüber gehen die Menschen arbeiten oder zur Schule/Uni - die Maus sitzt allein in ihrem Käfig.

    Nachts legen sich die Menschen schlafen - die Maus sitzt allein in ihrem Käfig.

    Mäuse im Rudel reden aber den ganzen Tag miteinander, sie achten aufeinander, sie laufen hintereinander her, kuscheln sich zusammen in ihr Nest und fühlen sich nur sicher wenn ein Artgenosse in der Nähe ist! Eine einzelne Maus hat weder Sicherheit, noch ausreichend Schmuseeinheiten, noch genug Abwechslung, sie lebt nur für die paar Minuten oder mit etwas Glück Stunden, die ihr Besitzer mit ihr spielt - aber wie lange ist sie allein weil sein Besitzer keine Zeit hat? Selbst wenn der Mensch sich am Tag drei oder gar vier Stunden (und das ist eine Riesenausnahme - meist sind es nur wenige Minuten) mit der Maus beschäftigt sitzt sie immer noch 20 Stunden allein im Käfig!

    Meine Maus verträgt sich nicht mit anderen Mäusen.

    Eine Vergesellschaftung von Mäusen ist nicht ganz leicht - es dauert ein wenig und braucht seine Zeit. Sie als Mensch würden ja auch nicht jeden gleich in ihre Wohnung ziehen lassen, weil Ihr Vermieter Ihnen einen Menschen zur Tür herein schickt - oder? Häufig werden allerdings einfach zwei Mäuse zusammen in einen Käfig gesteckt. Das kann aber so nicht gut gehen, da die alteingesessene Maus die neue Maus im Normalfall angreift und sogar tötet. Denn der Käfig ist ihr Revier und dieses Revier muss sie gegen eine fremde Maus verteidigen. Aber das heißt nicht, dass die Tiere sich grundsätzlich nicht mit anderen Mäusen anfreunden können - es müssen dabei nur Regeln eingehalten werden, damit die Mäuse sich so kennen lernen und anfreunden können, wie Mäuse das eben machen. Die Regeln für eine Vergesellschaftung sind hier zu finden: Mäuse miteinander vergesellschaften. Wenn diese Regeln eingehalten werden, dann wird sich jede Maus früher oder später wieder mit Artgenossen vertragen und nach einer geglückten Vergesellschaftung ist es einfach toll zu sehen, wie lieb die Mäuse miteinander kuscheln.

    Meine Maus ist schon zu lange allein, sie gewöhnt sich nicht mehr an andere.

    Egal wie lange ein Tier allein gelebt hat, es kann immer wieder mit Artgenossen vergesellschaftet werden. Natürlich dauert die Vergesellschaftung von einzelnen Tieren mitunter etwas länger, denn sie müssen nach so langer Zeit erst einmal wieder die Gruppenregeln lernen und manchen Mäusen fällt es nicht leicht. Aber alle Berichte über ehemalige Einzelhaltungsmäuse zeigen eins deutlich: die Mäuse lebten regelrecht auf, wurden munterer, fröhlicher und vertrugen sich gut mit den anderen Mäusen.

    Ich habe nicht genug Platz und Geld für zwei Mäuse.

    Zwei Mäuse benötigen den gleichen Platz wie eine Maus. Der Käfig sollte die Größe von Breite 80 x Länge 50 x Höhe 50 cm niemals unterschreiten. Wer keinen Platz für so einen Käfig hat, der sollte seinem Tier zuliebe ein neues Zuhause für seine Maus suchen. Zwei Mäuse benötigen kaum mehr Futter oder Einstreu. Die Futterkosten für Frischfutter und Trockenfutter liegen bei ca. 1 Euro oder weniger in der Woche. Die Einstreukosten bleiben gleich - da der Käfig nicht öfter gereinigt werden muss als bei einem Einzeltier. Eine Maus kostet also wirklich wenig im Unterhalt, es sind nur Centbeträge und die kann jeder Halter erübrigen. Sicher können Tierarztbesuche für zwei Mäuse teurer werden als für eine Maus, aber wer nicht bereit ist, das Geld dafür aufzubringen, der sollte besser gar keine Mäuse halten.

    Zwei Mäuse machen mehr Arbeit.

    Der Käfig muss ohnehin mindestens einmal die Woche sauber gemacht werden - egal ob ein Tier drin lebt, oder 2 Tiere. Die Geruchsbelästigung nach dieser Zeit ist bei einem Einzeltier eben so groß wie bei zwei Tieren. Auch sonst brauchen Sie für die Mäuse nicht mehr Zeit, egal ob ein oder zwei Tiere, sie müssen ohnehin genauso häufig gefüttert werden und einen Löffel mehr Trockenfutter in den Napf zu geben oder ein Stück Gemüse mehr abzuschneiden macht wirklich nicht viel aus.
    Es hat aber auch einen enormen Vorteil für den Halter, wenn die Maus nicht mehr allein ist: Sie können die Mäuse auch mal guten Gewissens allein lassen - könnten Sie das auch, wenn Sie genau wüssten dass die Maus allein im Käfig hockt und einsam ist, während Sie ausgehen und sich mit Freunden treffen oder mal keine Lust haben, sich mit ihr zu befassen?

    Ich will dass meine Maus zahm bleibt.

    Was für ein selbstsüchtiger Wunsch. Ihr Tier soll Ihnen völlig ausgeliefert sein, damit Sie mit ihm spielen können? Finden Sie es wirklich gut, dass dieses Geschöpf auf sie fixiert ist, weil es keine andere Möglichkeit hat? Fänden Sie es nicht schöner, wenn es zu Ihnen kommt, weil es das möchte und Sie als Freund sieht - und nicht weil es vor Einsamkeit nicht weiß wohin?
    Ja, einzeln gehaltene Mäuse sind manchmal anhänglicher, das kann ich nicht bestreiten. Aber auch Tiere im Rudel werden zahm und anhänglich - und wenn eine Maus schon zahm ist, bleibt sie das auch wenn sie nicht mehr allein wohnt. Vielleicht ist sie dann nicht mehr völlig auf ihren Menschen fixiert - aber dafür kann der Mensch dann viel mehr natürliche Verhaltensweisen der Mäuse erleben und kennen lernen - und das macht mehr Spaß, als ein Tier, das einsam im Käfig sitzt und einem das Gefühl gibt, sich kümmern zu müssen, auch wenn man keine Zeit hat. Bei Mäusen im Rudel ist immer was los, sie spielen miteinander, laufen hintereinander her, kuscheln miteinander und streiten sich ums Futter - ein Mäuserudel zu beobachten ist besser als Fernsehen!

    Fazit.

    Es gibt keinen vernünftigen Grund eine Maus allein zu halten. Es gibt nur viele vorgeschobene Gründe, die bequem für den Menschen sind und viele selbstsüchtige Gründe. Wer auch an die Maus denkt, der würde sie niemals allein halten, denn das Tier braucht einen Freund, der ihn versteht.
    Ein einzelnes Tier lebt nur für die wenigen Augenblicke am Tag, die sein Mensch Zeit hat.
    Quelle:diebrain.de
    Geändert von Mariposa. (19.03.2011 um 16:22 Uhr)


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  12. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    14
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    äh, lin... weisst du bei solchen fälle würde ich nunmal die mäuse/maus an einen verein weitergeben oder so und danach meerschweinchen kaufen. die sind sehr liebenswert, können bis zu acht jahre alt werden und machen einen sehr glücklich...Ein käfig kostet 30 euro, ein männchen 15(kastriert 40), ei weibchen 20 euro... falls du fragen hast, schreib sie in mein Profil^^

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Zitat Zitat von paddyXDD Beitrag anzeigen
    äh, lin... weisst du bei solchen fälle würde ich nunmal die mäuse/maus an einen verein weitergeben oder so und danach meerschweinchen kaufen. die sind sehr liebenswert, können bis zu acht jahre alt werden und machen einen sehr glücklich...Ein käfig kostet 30 euro, ein männchen 15(kastriert 40), ei weibchen 20 euro... falls du fragen hast, schreib sie in mein Profil^^
    Wieso soll sie sich jetzt Meerschweinchen holen? Sie will ihre Maus doch nicht weggeben. Sie wi eine zweite dazu holen.

    Und Meerschweinchen kosten überall unterschiedlich viel.
    Und ein handelsüblicher Käfig ist viel zu klein und tierquälerei.
    Ein Schwein brauch mindestens 1 qm und selbst das erfüllen die Käfige nicht.
    Also dein Tipp war einfach nicht überlegt


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  14. #14
    lin
    Gast

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Eig will ich weder ein meerschweinchen noch eine 2te maus

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Eine maus dazu kaufen Ja oder Nein ?

    Zitat Zitat von lin Beitrag anzeigen
    Eig will ich weder ein meerschweinchen noch eine 2te maus
    Dann gib deine jetzige Maus weg


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hat eine süße Maus Lust sich zu treffen?
    Von sascha1986 im Forum Mülleimer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 20:29
  2. Habt ihr eine Art 'Lebensmotto' oder eine Lebensweisheit?
    Von simsfreak im Forum Philosophisches
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 18:11
  3. Die Uber-Droge.. Kaffe! Was sagt ihr dazu, ja oder nein?
    Von dasapfel im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 11:32
  4. Kaufen oder Saugen?
    Von kilx im Forum Musik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 16:07
  5. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60