1. #1
    Yul3e
    Gast

    Wellensittich und Katze

    Hei
    ich habe einen 5 Jahre alten Wellensittich (der ziemlich moppelig ist und auch nur selten rausgeht geschweige denn fliegt...)
    auf jeden fall haben wir uns nach tierärztlicher Beratung noch einen kleinen Kater gekauft. Der ist eigentlich ein ganz ein lieber aber in der Nacht ist ihm halt langweilig und er springt zu meinem Vogel vors Käfig...
    Dem Vogel selber kann er zwar nichts tun aber ich habe ein bisschen Angst dass der Wellensittich einen Herzinfarkt bekommt..
    habt ihr Ideen wie ich meinen Kater davon abbringen kann?
    Habt ihr selber Erfahrung?
    LG Yule
    P.S. der Vogel ist nicht in Gefahr, er steht in der Nacht in meinem Zimmer da kann der Kater nicht rein..

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    Katze und Wellensittich gehören nicht zusammen. Da kannst du noch so oft sagen "Die Katze tut ihm nichts" Der Jagttrieb ist immer vorhanden.


    EDIT: Und ich kann dir auch sagen, warum dein Sittich moppelig ist und kaum fliegt. Weil er alleine gehalten wird. Wellis dürfen laut Tierschutzgesetz nicht einzeln gehalten werden. Sieh mal lieber zu, dass du deinem Welli noch einen Partner besorgst. Und der käfig ist mit sicherheit auch zu klein. naja nur als tipp. Geht ja um das wohl DEINER Tiere


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  3. #3
    Yul3e
    Gast

    AW: Wellensittich und Katze

    Ja ok du hast wahrscheinlich recht mit dem katzen und wellis gehören nicht zusammen...
    Und das mit der Partnerin kannst du vergessen mein Vogel hatte eine Partnerin die vor 2 Jahren leider gestorben ist.. da war der welli auch schon moppelig also haben wir ihm zeit gegeben sich zu erhohlen und nach 1 monat ein neues weibchen gekauft. die beiden haben nur gekämpft und sich blutig gebissen.. so viel zum thema partner
    und der käfig is sicherlich nicht zu klein er ist 80 cm hoch und 1m breit ...

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    Ein Risiko ist bei einer Vergesellschaftung ( Zusammensetzten zweier oder mehrerer Tiere) immer.

    Aber nun noch mal ne Frage. WARUM setzt du dauernd ein weibchen dazu? Du musst es doch schon gemerkt haben, dass sich dein Welli nicht mit einem weibchen verträgt.

    Versuche es mit einem männchen..

    EDIT: Und du kannst das 2 Tier nicht einfach in den Käfig mit reinsetzten. Du brauchst dazu ein Gebiet was für beide neu ist. z.b. ein anderes zimmer oder ein anderer Käfig oder dergleichen. Denn der Welli den du schon hast, wird seinen käfig als sein Revier sehen und so den anderen Welli nicht dulden. Also neutraler Boden den beide nicht kennen.

    Vielleicht solltest du dich lieber mal über das Thema "Vergesellschaftung" auseinandersetzten. Du gehörst nämlich auch zu den Leuten die, wenn das Zusammensetzten nicht funktioniert, gleich aufgibst und sagst " Ach nee mein Tier will lieber alleine leben"

    Wohl kaum.




    Zu der katze: Du könntest zwar ne Katze halten. ABER nicht in dem selben zimmer wie die Vögel.
    Du solltest die Katze generell aus dem zimmer verbannen. Dann ist es kein Problem
    Geändert von Mariposa. (06.09.2010 um 15:22 Uhr)


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  5. #5
    CMU
    Gast

    AW: Wellensittich und Katze

    pack sie in 2 verschiedene räume und schließ die tür in der nacht ab

  6. #6
    Profi Poster
    Registriert seit
    28.12.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    1.429
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    Vögel gehören nicht in einen Käfig, lass das arme vieh fliegen und gut is....
    Feuchte Träume in der Nacht,
    mir ist furchtbar heiß,
    mein Laken ist ein Wäschekneul,
    ich bade mich in Schweiß.

  7. #7
    Melonenschale
    Gast

    AW: Wellensittich und Katze

    Ich denk mal du magst deinen wellensittich, oder?
    Du willst bestimmt, dass es ihm gut geht. Das tut es aber nicht!
    Wie würde es dir denn gefallen, völlig allein eingesperrt zu sein und nur mit einem komisches wesen kontakt zu haben, das nicht mal deine sprache spricht und den größten teil des tages nicht bei dir ist?

    Mach etwas dagegen, deinem wellensittich zuliebe.
    Googel doch mal stichwort "wellensittich", das ist echt kein aufwand und du findest sofort viele informationen!

    Was ich in deinem ersten post nicht ganz verstanden hab:
    dein problem ist, dass der kater in der nacht vor den käfig des vogels hüpft, weil ihm langweilig ist und du hast angst, dass der welli einen schock bekommt. Gleichzeitig schreibst du, der vogel stehe nachts in deinem zimmer wo der kater nicht reinkönne. Wo also ist das problem??

  8. #8
    Yul3e
    Gast
    Zitat Zitat von LaLoba Beitrag anzeigen
    Ein Risiko ist bei einer Vergesellschaftung ( Zusammensetzten zweier oder mehrerer Tiere) immer.

    Aber nun noch mal ne Frage. WARUM setzt du dauernd ein weibchen dazu? Du musst es doch schon gemerkt haben, dass sich dein Welli nicht mit einem weibchen verträgt.

    Versuche es mit einem männchen..

    EDIT: Und du kannst das 2 Tier nicht einfach in den Käfig mit reinsetzten. Du brauchst dazu ein Gebiet was für beide neu ist. z.b. ein anderes zimmer oder ein anderer Käfig oder dergleichen. Denn der Welli den du schon hast, wird seinen käfig als sein Revier sehen und so den anderen Welli nicht dulden. Also neutraler Boden den beide nicht kennen.

    Vielleicht solltest du dich lieber mal über das Thema "Vergesellschaftung" auseinandersetzten. Du gehörst nämlich auch zu den Leuten die, wenn das Zusammensetzten nicht funktioniert, gleich aufgibst und sagst " Ach nee mein Tier will lieber alleine leben"

    Wohl kaum.




    Zu der katze: Du könntest zwar ne Katze halten. ABER nicht in dem selben zimmer wie die Vögel.
    Du solltest die Katze generell aus dem zimmer verbannen. Dann ist es kein Problem
    das mit dem männchen hab ich noch gar nicht in betracht gezogen vielen dank und das eingewöhnen mit einem neuen bereich haben..
    das ist mit unserer raumaufteilung schwierig aber jetzt wo unser kater draußen ist ignoriert er unseren vogel völlig .. in der nacht darf der kater jetzt zur sicherheit nicht mehr in den raum des vogel aber er is eh meißtens draußen...danke für deine hilfe

    Zitat Zitat von Valmont Beitrag anzeigen
    Vögel gehören nicht in einen Käfig, lass das arme vieh fliegen und gut is....
    ähm er darf bei uns im haus fliegen so viel er will.. aber er geht ja freiwillig in seinen käfig..

    Zitat Zitat von Melonenschale Beitrag anzeigen
    Ich denk mal du magst deinen wellensittich, oder?
    Du willst bestimmt, dass es ihm gut geht. Das tut es aber nicht!
    Wie würde es dir denn gefallen, völlig allein eingesperrt zu sein und nur mit einem komisches wesen kontakt zu haben, das nicht mal deine sprache spricht und den größten teil des tages nicht bei dir ist?

    Mach etwas dagegen, deinem wellensittich zuliebe.
    Googel doch mal stichwort "wellensittich", das ist echt kein aufwand und du findest sofort viele informationen!

    Was ich in deinem ersten post nicht ganz verstanden hab:
    dein problem ist, dass der kater in der nacht vor den käfig des vogels hüpft, weil ihm langweilig ist und du hast angst, dass der welli einen schock bekommt. Gleichzeitig schreibst du, der vogel stehe nachts in deinem zimmer wo der kater nicht reinkönne. Wo also ist das problem??
    eigentlich nichts.. ich mach mir ein bisschenm viel gedanken .. um ein problem dass gar nicht vorhanden ist..
    Geändert von Mariposa. (07.09.2010 um 13:59 Uhr)

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    Yule bitte demnächst keine Dreifachen Posts mehr. Wenn du einen beitrag von dir ändern willst kannst du den EDITIEREN Button benutzen


    Helfe doch gerne.

    Hab aber noch einen tipp zur Vergesellschaftung.
    Wenn du es mit dem anderen raum nicht hinbekommst dann kannst du den neuen Vogel auch erstmal in einen 2. Käfig setzten und diesen dann direkt neben den anderen Käfig stellen. Also beide Vögel in einen extra Käfig. Freiflug kann natürlich trotzdem vorhanden sein. Vögel natürlich dabei beobachten. Und wenn du der Meinung bist, dass die Vögel sich verstehen, dann kannst du sie ja in einen Käfig zusamensetzten. ABER: den Käfig in denen dann beide drin sind irgendwoanders hinstellen. Da sie den Bereich wo der äfig jetzt steht als Revier ansehen.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  10. #10
    Trophäensammler
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    127
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    Eine kurze Frage - was machst du mit dem Wellensittich wenn ihr alle Urlaub macht? Nemmt ihr ihn mit?
    Ich werde bald nach Griechenland mit dem AUto fahren und mein Freund meint, wir sollten den Wellensittich mitnehmen... aber der
    Transport würde ihn wahrscheinlich umbringen!!!!!

  11. #11
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Wellensittich und Katze

    wenn tiere nicht an lange autofahrten gewöhnt sind, sollte man sie zu hause und von möglichst von freunden betreuen lassen oder sie in pension geben. wenn bei uns mal niemand zu hause ist, schaut eine nachbarin vorbei, die als ex veterinärin selber viele tiere hat. anderseits kann zB ein wellensittisch schon eine fahrt nach Griechenland überstehen, wenn man vorsorge trifft ... zB sich rat beim tierarzt holt, der vllt auch mal beruhigungsmittel mit auif dem weg gibt, um den vogel ruhig zu stellen. kA ... ist ja zB bei längeren reisen mit zug/flugzeug bei vielen tieren gängige praxis. wir haben mehrere Katzen und einen hund. der hund ist von klein auf autofahrten gewohnt, und fährt sogar gerne im auto mit. von den fünf katzen allerdings teilt nur eine katze die leidenschaft des hundes. und da kommt es bei längeren fahrten eben auch darauf an, dass man öfters pausen macht, um grösseren tieren auch mal auslauf zu gönnen. ist man sich unsicher, kann man sich beim tierarzt oder auch beim nächsten tierschutzverein einfach unverbindlich informieren.
    .



 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wellensittich tot! Wichtig!!!
    Von Pogo im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 20:38
  2. Katze fernhalten
    Von she im Forum Problemforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:47
  3. wellensittich hm...
    Von itzzze im Forum Problemforum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 19:29
  4. Suche Katze
    Von sleepingsun15w im Forum Small Talk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 17:50
  5. Wellensittich voll verrückt!
    Von sunny18 im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 20:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60