1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    30.05.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    24
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    Rotes Gesicht Heimlich ein Haustier?

    Hallo! Wollte fragen ob mal jemand von euch ein Haustier ohne Mitwissen seiner Eltern gehalten hat, was sind eure Erfahrungen? Habt ihr Tips?

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    28.12.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    1.429
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Ich hab seit 12 jahren 2 Schilkröten in einer schublade leben.
    Feuchte Träume in der Nacht,
    mir ist furchtbar heiß,
    mein Laken ist ein Wäschekneul,
    ich bade mich in Schweiß.

  3. #3
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    04.05.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    3.666
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    37 (in 27 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    ich hab nen braunbären im kleiderschrank.

    ich hab ihn dressiert, dass er wenn jemand reinkommt so tut als wär er ausgestopft.
    Glaubwürdigkeit ist was für Banken und für die Kirche. Der Rest könnte es einfach mal mit der Wahrheit versuchen.

  4. #4
    Vampia
    Gast

    AW: Heimlich ein Haustier?

    ich hatte mal ne Schnecke, zählt das auch?

    Nein,Mama. das is doch kein Walross, das ist Oma....

  5. #5
    Profi Poster
    Registriert seit
    11.12.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    1.607
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    33 (in 33 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    an der stelle unterbrech ich dann doch ma die genial sinnlosen kommentare...

    machs lieber nit...

    was is wenn du ma weg willst oder so? (klassenfahrt, zelten, evtl ma paar tage bei verwandten, ...
    was is wenn das tier krank wird? (das kostet haufenweise geld... wenn du es schaffst zum tierarzt zu kommen)
    wie willst du das bezahlen? (futter, evtl käfigeinrichtung, ...)
    und bist du dir sicher, dass du GENAU weißt was das tier braucht etc?
    "Want porn? Buy an Android Phone" (Steve Jobs, Apple-Gründer)

  6. #6
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    @Neo IV - yepp, stimmt - unbedingt. aber es kommt auch auf das haustier an. eine eintagsfliege zB ...
    .



  7. #7
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    04.05.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    3.666
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    37 (in 27 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    @Neo IV - yepp, stimmt - unbedingt. aber es kommt auch auf das haustier an. eine eintagsfliege zB ...
    oder ein maulwurf.
    Glaubwürdigkeit ist was für Banken und für die Kirche. Der Rest könnte es einfach mal mit der Wahrheit versuchen.

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Ein haustier kann man auf dauer nicht verschweigen udn sollte man auch nicht. Das bringt dir nichts und dem Tier auch nicht


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  9. #9
    Melonenschale
    Gast

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Wenn du nicht über ein zimmer verfügst, dass deine eltern NIE betreten, halte ich das für unmöglich.

    Und außerdem brauchen selbst die kleinsten tiere platz, pflege, in den meisten fällen einen artgenossen, abwechslung, .. das tier (selbst wenn es nur eine maus ist) einfach in einen karton setzen und einmal täglich futter reinwerfen, wäre absolute tierquälerei!

    Lass es, dem tier zuliebe!
    Wenn du unbedingt ein haustier möchtest - meinst du nicht, du könntest einen weg finden deine eltern davon zu überzeugen?
    Oder du beschäftigst dich anderweitig mit tieren durch arbeit im tierheim, hunde ausführen o.ä.

  10. #10
    Freysinn
    Gast

    AW: Heimlich ein Haustier?

    ich hab mal fast betrunken eine ziege gekauft... aber der bauer schaute dann doch am ende ein wenig skeptisch und wollte nicht... aber der plan war es, die ziege an einen gartenstuhl zu binden und ihm ein buschkostüm zu basteln

  11. #11
    Profi Poster
    Registriert seit
    28.12.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    1.429
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    vorallem riechen die meisten tiere auch.
    Feuchte Träume in der Nacht,
    mir ist furchtbar heiß,
    mein Laken ist ein Wäschekneul,
    ich bade mich in Schweiß.

  12. #12
    Trophäensammler
    Registriert seit
    08.07.2010
    Beiträge
    114
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    lass es sein, das arme tier.

    Geh leiber freiwillig im tierheim mit hunden sparzieren oder meld dich als kaninchen streichler oder im katzenhaus.

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    das einzige, was halbwegs sinn machen würe wäre falls ihr einen garten habt, das du schaust was für tiere dort so rumwuseln, welche davon starkes revierverhalten haben (eichhörnchen zB.) und das ganze Jahr über dort bleiben. eventuell, mit enorm viel geduld und glück kannst du es schaffen solch ein tier an das revier "dein garten" zu binden. mehr per überredung durch futter etc. halt.
    nur sind die tiere meistens sehr scheu, oder menschen derart gewohnt, das du nichts besonderes bist (möven zB.).
    Falls dir das allerdings gelingen sollte, das du quasi als teil der Herde akzeptiert wirst oder etwas in der richtung, je nach tier (was schonmal einen beitrag auf national geographic wert wäre), hast du etwas viel besseres als ein haustier.
    Du bist von einem wilden tier als artgenosse akzeptiert, du hast die natürliche scheu vor dir (menschen sind raubtiere) besiegt, du hast ganz nebenbei wahrscheinlich mehr über das tier gelernt als die meisten biologen, und: du hast keinen gefangenen, sondern einen freund... den deine eltern dir auch nicht verbieten können Außer sie scheuchen das tierchen halt dauernd weg...

    Ist allerdings sowieso schonmal sehr schwer, schon allein weil selbst sehr reviertreue wildtiere ihr revier dauernd verteidigen müssen etc., und das nicht immer klappt, und weil die meisten tiere, auf die das zutrifft außer zur paarungszeit eher einzelgänger sind.


    Naja... ob es dann fair ist einem wildtier die lebenswichtige scheu zu nehmen, falls es dann klappt undso ist nochmal was anderes... zudem kommen tierschutzgesetz etc, also richtig offiziell "dein haustier" dürfte es eh nie werden.


    Ok, also falls du nicht zur schule gehst und sonst keinen job/hobbys/freunde hast, könnte es durchaus sein das du genug zeit dafür findest. dann noch die entsprechende portion glück, hartnäckigkeit und einfach talent...

    ..hmm...

    ja, viel spaß.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  14. #14
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    37
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Was für ein Tier willst du den Heimlich haben???? Und wo???
    Ein Goldfisch in der Badewanne?? Es ist allerdings härter als man denkt wenn man amleben nie wieder baden kann!!

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Heimlich ein Haustier?

    Zitat Zitat von Regen Beitrag anzeigen
    Was für ein Tier willst du den Heimlich haben???? Und wo???
    Ein Goldfisch in der Badewanne?? Es ist allerdings härter als man denkt wenn man amleben nie wieder baden kann!!
    Es ist völlig egal welches Tier und wo er es versteckt. Ist quälerei und bringt beiden ncihts. Fertig aus


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Haustier - aber welches ?
    Von gruseli im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 17:39
  2. Frettchen als Haustier?
    Von CocaineCola im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 15:07
  3. Wo sind eure Lieblins-heimlich-singen-Plätze?
    Von biene maja im Forum Musik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 21:28
  4. Lust auf ein süsses virtuelles Online-Haustier?
    Von Toruko im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 22:25
  5. haustier-picz
    Von seidli im Forum Small Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 16:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60