1. #31
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    So ist es. Dem kann ich aus Erfahrung nur zustimmen


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  2. #32
    LSD
    Gast

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Zitat Zitat von LaLoba Beitrag anzeigen
    @LSD: ich finde es kommt nicht auf die Schwere des Angriffs an. Jeder Angriff ist schlimm udn sollte vermieden werden.
    Na ja klar sollte es vermieden werden nur sollte man da schon Unterscheiden.
    Ob jemand nach dem Angriff ne Pflaster brauch oder im schlimmsten fall nen leichenwagen spielt da schon eine Rolle.
    Daher wird eine Statistik erst dann Relevant und Aussagekräftig wenn sie in möglichst viele Unterpunkte aufgeteilt ist und auch in einer Relation zu der Anzahl der Tiere einer Rasse steht.

    Weil so wie es da oben steht ist es einfach nichts wert.

  3. #33
    sLiipKe
    Gast

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Zitat Zitat von LSD Beitrag anzeigen
    Na ja klar sollte es vermieden werden nur sollte man da schon Unterscheiden.
    Ob jemand nach dem Angriff ne Pflaster brauch oder im schlimmsten fall nen leichenwagen spielt da schon eine Rolle.
    Daher wird eine Statistik erst dann Relevant und Aussagekräftig wenn sie in möglichst viele Unterpunkte aufgeteilt ist und auch in einer Relation zu der Anzahl der Tiere einer Rasse steht.

    Weil so wie es da oben steht ist es einfach nichts wert.
    Also erstmal hast du recht, dass man da unterscheiden sollte, aber das hat ja was mit der Gefährlichkeit, bzw. Kraft des Hundes zu tun, und die Statistik zeigt ja die Angriffe, hat also mehr mit der Agressivität der einzelnen Rassen zu tun. Ob der Angriff nun rechtzeitig abgebrochen wurde oder nicht, das ist dann eine andere Frage, aber erstmal war er ja da... in sofern würde ich nicht sagen, dass die Liste nichts wert ist! Ich mein, dass ein Chihuahua einen nicht so sehr verletzen kann wie ein Amstaff oder ein Pitbull, das ist ja klar. Die Liste zeigt also die Agressivität, nicht die Kraft der Hunde.

  4. #34
    LSD
    Gast

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Was sagt die Statistik denn aus ok es gab die Angriffe schön und gut nur solange die Angriffe nicht in einer Relation zu einer festen Größe stehen ist sie Bedeutungslos.
    Denn solang da nicht etwas steht wie. X Angriffe pro 1000 hunden der Rasse sagt sie eben nichts aus weil sich so eine Statistik jeder hinbiegen kannn wie er es Grade benötigt.

  5. #35
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    LSD: In der Statistik sind mit sicherheit die schweren Angriffe aufgelistet. Alles andere aufzulisten wäre sinnlos.

    Und wenn der Schäferhund auf Platz 1 steht ist das schon erschreckend genug, denn es ist nun mal kein Chiwawa, wenn du weißt wie ich das meine. Da führt jeder Angriff zu schweren Verletzungen


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  6. #36
    Doppel-As
    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    232
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Ich hasse Kampfhunde. Reine Kampfmaschienen. Ab vor die Wand mit denen. Auch wenn'se Lebewesen sind. Es sind Monster.

  7. #37
    sLiipKe
    Gast

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Zitat Zitat von BeeeP Beitrag anzeigen
    Ich hasse Kampfhunde. Reine Kampfmaschienen. Ab vor die Wand mit denen. Auch wenn'se Lebewesen sind. Es sind Monster.
    ja nee is klar sagt jemand der von gta begeistert ist!
    die monster sind nur die menschen, die sie zu solchen machen!
    und die die sie alle in eine schublade stecken! kannst dich ruhig angesprochen fühlen!

  8. #38
    Anfänger
    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    15
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    ach kampfhunde,
    das sind süsse Hunde z.b. ein STAFFORD TERRIER ODER EIN PITTBULL sind meiner Meinung nach sehr schöne treue Hunde!!!!! Natürlich gibt es auch Leute die dies anders sehen .z.b.
    Wenn einmal ein Golden Retriver einen beisst heisst es nur ohhh ist nicht schlimm
    tut es allerdings ein stsfford terrier steht es am nächsten Tag in aller Klatschzeitung !!! Nur weil diese Hunde anders sind werden sie gequält und verstossen,das ist eine Schande
    denn der mensch mat die ´´ kampfhunde ´´ zu dem was sie sind !!

  9. #39
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Zitat Zitat von Kanpfdöner Beitrag anzeigen
    ach kampfhunde,
    das sind süsse Hunde z.b. ein STAFFORD TERRIER ODER EIN PITTBULL sind meiner Meinung nach sehr schöne treue Hunde!!!!! Natürlich gibt es auch Leute die dies anders sehen .z.b.
    Wenn einmal ein Golden Retriver einen beisst heisst es nur ohhh ist nicht schlimm
    tut es allerdings ein stsfford terrier steht es am nächsten Tag in aller Klatschzeitung !!! Nur weil diese Hunde anders sind werden sie gequält und verstossen,das ist eine Schande
    denn der mensch mat die ´´ kampfhunde ´´ zu dem was sie sind !!

    Dem kann ich nru zustimmen. Ich finde auch dass die schlimmste Bestie immer noch der Mensch ist


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  10. #40
    Gott
    Registriert seit
    25.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    2.068
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    30 (in 25 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    wie gesagt kein hund wird böse oder aggresiv geboren
    Der Glaube an eine übernatürliche Quelle des Bösen ist unnötig. Der Mensch allein ist zu jeder möglichen Art des Bösen fähig.

  11. #41
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Zitat Zitat von BeeeP Beitrag anzeigen
    Ich hasse Kampfhunde. Reine Kampfmaschienen. Ab vor die Wand mit denen. Auch wenn'se Lebewesen sind. Es sind Monster.
    nein, sind sie nicht. eher gehören die, die sie züchten, verkaufen, die zucht nicht verbieten und jene, die sie kaufen, halten ...und nicht *hust* artgemäss ... oder besser inter-art-gemäss sozialisieren, an die wand gestellt und ... fünfmal täglich, acht jahre lang, mit faulen, stinkigen eiern beworfen.
    .



  12. #42
    Sterbend_Besungen
    Gast

    AW: Listen-/Kampfhunde

    @Griffith: Falls du mit den Haltern, die meinst die sie erst zur Aggressivität erziehen gebe ich dir Recht, ansonsten muss ich widersprechen. Ein gut erzogener "Kampfhund" wird auch nicht aggressiver als andere sein.

    Naja, ich hab bisher auch ehrlich gesagt - obwohl ich mit denen aufgewachsen bin - noch keinen Hund kennen gelernt, der wirklich SO aggressive Tendenzen hat, dass er ernsthaft jemanden verletzen würde.

  13. #43
    Anfänger
    Registriert seit
    07.11.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    24
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Wenn hier jemand was schreibt von wegen "Kampfhunde sind Monster"...dazu kann ich nur sagen, klaar kann man so nen Hund zu nem "Monster" machen, da muss der Halter halt ne ziemliche Klatsche für haben um sowas durchzuziehen.
    Wir hatten ne Englische Bulldogge (kein Listenhund) und die war sowas von nett das war schon nicht mehr normal. Als aber mal n Dobermann die beißen wollte...da hätte man auch nur noch "Monster" gedacht. Trotzdem eins der liebsten Tiere die ich je gesehen hab.

    Zurzeit haben wir einen Bullmastiff, wenn wir den "scharf" machen würden...der könnte auch töten
    Der wiegt etwas über 70 kg, kommt im sitzen mitm Kopf auf'n Tisch und springt aus'm Stand über 1,80^^
    Und wenn mir einer erzählen will das der gefährlich is..nur weil der andere Leute vllt aus Versehen umrennt...den lach ich nur aus.
    Sieht vllt gefährlich aus und muss theoretisch (zumindest in NRW) n Maulkorb tragen.
    Aber bevor der jemanden beißt.. da werd ich eher Boxer

  14. #44
    Anfänger
    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Listen-/Kampfhunde

    Es kommt auf die Erziehung an ich kenn einen am. staff. der mit 2 kindern (2,6) zusammen lebt und die können mit dem alles machen. unser hund ist mit dem aufgewachsen war ein liebes kindermädchen.

 

 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60