1. #181
    Anfänger
    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    21
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Woher soll ich wissen das du Haustiere hast …… ?



    Wenn wir schon beim Thema sind "Artgerechte Tierhaltung" dann solltest du mal ganz schnell deine Schildkröten und deine Frettchen wieder aussetzten den sie würden sich bestimmt wohler in der Freienwildbahn fühlen .

    Hat auch nicht's mit egoismus zu tun "einen" Hund zu haben da der Hund sehr gut mit dem Menschen auskommt .
    Gut - Bei Sittichen ist das was anderes .

    Und nicht jeder kann sich leisten einen ganzen Bauernhof zu unterhalten so wie du

  2. #182
    As
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    192
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Zitat Zitat von Street Beitrag anzeigen
    Woher soll ich wissen das du Haustiere hast …… ?

    Wenn wir schon beim Thema sind "Artgerechte Tierhaltung" dann solltest du mal ganz schnell deine Schildkröten und deine Frettchen wieder aussetzten den sie würden sich bestimmt wohler in der Freienwildbahn fühlen .

    Hat auch nicht's mit egoismus zu tun "einen" Hund zu haben da der Hund sehr gut mit dem Menschen auskommt .
    Gut - Bei Sittichen ist das was anderes .

    Und nicht jeder kann sich leisten einen ganzen Bauernhof zu unterhalten so wie du
    man könnte sich wenigstens ein wenig informieren, bevor man irgendwelche behauptungen in den raum wirft.

    eigentlich dürfte jedes kleine kind wissen, dass frettchen und schildkröten nicht in die freie wildbahn gehören (schildkröten zumindest nicht in deutschland, oder hast du hier mal welche umherwandern sehen?).

    frettchen und schildkröten (schildkröten in deutschland) wären nicht überlebensfähig und damit wäre die frage zum thema artgerecht ja beantwortet.

    schildkröten brauchen ein angemessenes klima und würden hier bei uns spätestens im winter verrenden, außer sie haben viel glück (wenn sie nicht vorher überfahren oder von irgendeinem tier getötet werden). meine schildkröte ist, als ich 10 jahre alt war, über den zaun vom freigehege geklettert (rechnet ja kein mensch mit) und wir haben sie erst nach 8 wochen wiedergefunden, trotz flugblättern und nachbarn informieren. seitdem hat sie nur noch drei beine soviel zu schildkröten aussetzen.

    frettchen sind domestizierte haustiere, die gibt es nicht in freier wildbahn. du verwechselst sie vermutlich mit ihren wildgenossen (iltis, hermelin, wiesel, nerze). iltisfrettchen (so nennt sich die farbe, wie "schimmel" bei weißen pferden), sind äußerlich beinahe kaum von wilden iltissen entfernt. dennoch haben sie andere bedürfnisse, charaktereigenschaften etc.
    das verhältnis vom iltis zum frettchen könnte man in etwa mit dem eines hundes und eines wolfes beschreiben (genauso zwergkaninchen und wildkaninchen, farbratte und wilde ratte). du kannst deinen hund auch nicht aussetzen, da er in freier wildbahn gehört. du merkst, es klingt leicht lächerlich.
    frettchen sind haustiere und haben rein gar nichts mehr mit ihren wilden verwandten in freier natur zu tun.
    wenn du ein frettchen aussetzt, würde es ganz einfach verhungern.

    meine frettchen und meine schildkröte haben beide ein großes freigehege im garten...denke das kann man artgerechte haltung nennen

    zum thema hund habe ich dergleichen gar nichts gesagt, da hast du dich völlig grundlos angegriffen gefühlt. würdest du lesen, dann würdest du wissen, dass ich selber "nur" einen hund habe.

    deine bemerkung zum thema "bauernhof" ist doch ein wenig kindisch muss ich sagen...
    es hat nichts mit "sich nicht leisten zu können".
    wer sagt, dass er sich nur eine ratte/ein kaninchen/oder einen vogel (nur beispiele) halten kann, weil er zu wenig geld für zwei hat, sollte auf das einzelne tier auch verzichten. der preisunterschied zwischen ein oder zwei tieren spielt dabei kaum eine rolle, der ist zu gering.

    wer sich keine zwei tiere einer art leisten kann, die man auf keinen fall alleine halten sollte, sollte ganz einfach auf haustiere dergleichen verzichten.
    oder besser ausgedrückt: wer sich keine artgerechte haltung leisten kann, sollte die finger von haustierne lassen.

  3. #183
    Anfänger
    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    21
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Schön das du einen Garten hast !
    Das soll also heißen das Leute die keinen Garten besitzten sich kein Frettchen oder anderes Tier besorgen sollten ?

    Soviel zu deiner Tierliebe , jedes gekaufte Haustier unterstützt den Tierhandel bei 2 Haustieren unterstützt du diesen gleich zweifach.

  4. #184
    As
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    192
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Zitat Zitat von Street Beitrag anzeigen
    Schön das du einen Garten hast !
    Das soll also heißen das Leute die keinen Garten besitzten sich kein Frettchen oder anderes Tier besorgen sollten ?

    Soviel zu deiner Tierliebe , jedes gekaufte Haustier unterstützt den Tierhandel bei 2 Haustieren unterstützt du diesen gleich zweifach.
    junge, du bewegst dich auf einem territorium, von dem du recht wenig ahnung hast. es wäre weniger peinlich, wenn du jetzt deinen pc runterfahren und ins bett gehen würdest.

    du warst derjenige, der mir nicht artgerechte haltung an den kopf geworden hat habe nirgendwo behauptet, dass man tiere in der wohnung nicht artgerecht halten kann. allerdings bin ich gegen kleine käfighaltung (da sich die meisten käfige aus zoogeschäften einfach nicht zur tierhaltung eignen) und auch eine schildkröte im terarium finde ich weniger schön...

    man sollte allgemein keine tiere aus zoohandlungen kaufen, denke nicht, dass du mir das sagen musst.
    die meisten tiere, die ich bisher hatte, kommen aus dem tierheim (wie z. b. mein hund) und ich habe noch nie ein tier in der zoohandlung gekauft.
    man kauft dort keine tiere, um den "tierhandel" nicht zu unterstützen, sondern deshalb, weil zoohandlungen die tiere falsch halten, sie leiden müssen, in falsche hände geraten und die nachzuchten alles andere als in ordnung sind. mal ganz abgesehen von der strunzigen beratung dort.
    ob man dort ein oder zwei tiere kauft ist doch vollkommen wumpe. unterstützt ist unterstützt, für jedes gekaufte tier rückt eines nach. und dem gekauften tier hilfst du null, indem du es alleine hälst und es bei dir noch weiter leidet (durch vereinsamung, krankheiten, depression, spielunlost und eventuell noch dazu kommende aggressivität).
    in tierheimen hocken genug kleine racker, die auf ein neues zu hause warten.
    Geändert von Frances Bean (04.05.2010 um 00:55 Uhr)

  5. #185
    Anfänger
    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    21
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Okay Mädel, ich schieb mir jetzt meinen Strohballen zurecht und hol mir eine Mohrrübe.

  6. #186
    As
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    192
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    so ist es eben, wenn einem keine argumente mehr einfallen und man einsehen muss, dass der gegenüber recht hat.

  7. #187
    Anfänger
    Registriert seit
    02.05.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    21
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Tut mir leid , aber man merkt das du auf Provokation und Rechthaberei aus bist.

  8. #188
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    @Street: Also ehrlich gesagt habe ich manchmal das gefühl, dass ihr euch beide nicht so direkt versteht was die Posts angeht.

    Also "frances bean" wollte eigentlich kurzum nur sagen, dass man Meerschweinchen, kaninchen oder Wellis nicht einzeln halten darf. Es sollte mindestens 2 Tiere einer art vorhanden sein. Und das hat wohl weniger damit zu tun, dass man sie sich nciht leisten kann. Un din der Zoohandlung wird mal schon gar nicht reingeschaut, wenn man neue Haustiere sucht, denn wenn man dort Tierchen kauft ist es klar, dass man den tierhandell wie du es sagst unterstützt. Und wie sie schon sagte, hat sie ihre Tiere aus dem Tierheim und das ist super. Denn es sind bereits Tiere die ausgesetzt wurden, oder einfach abgegeben wurden, weil sie den Tierhaltern zu viel arbeit gemacht haben oder weil sich ihre 6 Jährige Tochter nicht um ihre Tiere kümmern konnte, welches ihre Eltern ihr ja sooo liebevoll zum Geburtstag geschenkt haben.

    Echt da geht mir der Hut hoch.

    Und von Garten oder Wohnung wurde nicht gesagt dass es verkehrt ist Kaninchen oder Wellsi drin zu halten. Alles OK, solange es die Mindestgrößen der Käfighaltung nciht unterschreitet.

    Ich habe auch 2 Meeris (das 3. ist leider verstorben) die ich in der Wohnung halte. Klar würde ich auch gerne Kaninchen halten. Aber 1. habe ich für 4 tiere keinen Platz, jedenfalls nicht in der jetzigen Wohnung und 2. verwende ich lieber mein Geld für die Artgerechte Haltung der Tiere und für den Käfigausbau. Denn je größer ein Käfig um so besser. Denn die Käfige in den Geschäften sind alle viel zu klein, egal für welche Tierart.

    Und von wegen Geld. Wenn man sich 1 Kaninchen, 1 Meerschwein und 1 Welli kaufen kann, dann sollte man lieber auf die anderen beiden Tiere verzichten udn lieber einen Artgenossen für das eine vorhandene Haustier dazuholen, anstatt wie ein Müllsammler von jedem tier eines zu haben. Tiere sind doch keine Briefmarken sammlungen.

    Jo ich denke, wenn du das jetzt nicht verstanden hast, dann kann man dir auch nicht weiterhelfen.

    Und das war kein Post um dich jetzt anzugreifen, sondern nur rein informativ
    Geändert von Mariposa. (05.05.2010 um 15:55 Uhr)


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  9. #189
    Neuling
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    1
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Frances Bean und LaLoba haben da vollkommen recht. Es ist übrigends eigentlich auch gesetzlich verboten seine Tiere alleine zu Halten, weil die Bedürfnisse des Tieres nicht erfüllt werden. Ein Blick ins TschG (Tierschutzgesetz) bestätigt das. Hier mal ein Ausszug:

    § 2

    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
    1.muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2.darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3.muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


    Deshalb würde ich an deiner Stelle (und an der jedes anderen Einzelhalters) für die artgerechte Haltung sorgen - dem Tier zu Liebe. Niemand will und soll alleine sein.

    Übrigends gibt zu jedem Tier ein Forum in dem man sich ausführlich über die Bedürfnisse und richtige Ernährung informieren kann, denn Käfig ist nicht gleich Käfig und Futter nicht gleich Futter, so sind handelsübliche Käfige (diese langgezogenen mit Kunststoffwanne und Kaninchenställe) beispielsweise nicht geeignet (für alle Kleintiere) und im meisten Kleintierfutter befindet sich Getreide was Kaninchen und Meerschweinchen nicht essen sollen und sie krank macht. Besser nur Heu, Wasser und Möhren + Salat (auch kein Brot etc.).
    Ihr sollt es nicht jemand anderem Recht machen sondern euren Tiere und an sie denken...und ein wenig an das TschG.
    Geändert von Nela (04.05.2010 um 15:18 Uhr)

  10. #190
    As
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    192
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    freut mich sehr zu hören, dass ihr beiden meiner meinung seid

  11. #191
    Anfänger
    Registriert seit
    18.05.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    17
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    ok ich fang mal an:
    3 hunde
    2 katzen
    7hühner/hähne
    + 4 kücken
    3 ziegen
    9 lamas
    2 pferde
    ___
    30 tiere^^

  12. #192
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    46
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Ein Tier einer art "zubesitzten" schließt aber nicht gleich aus, dass dieses Tier auch "allein" gehalten wird (~ Geschwister hat ebenfalls ein derartiges Haustir?)
    Aber im Grunde schließe ich mich der "Ungerechten" Tierhaltungs-Haltung an.

  13. #193
    As
    Registriert seit
    01.05.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    192
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Zitat Zitat von Conversation Beitrag anzeigen
    Ein Tier einer art "zubesitzten" schließt aber nicht gleich aus, dass dieses Tier auch "allein" gehalten wird (~ Geschwister hat ebenfalls ein derartiges Haustir?)
    das ist leider nur bei den wenigsten der fall. aber wenn mans so sieht hast du natürlich recht ^^

  14. #194
    Trophäensammler
    Registriert seit
    21.02.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    103
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Zitat Zitat von Frances Bean Beitrag anzeigen
    schildkröten (schildkröten in deutschland) wären nicht überlebensfähig
    Doch!

    Die Schildkröten meines Onkels sind abgehauen und leben schon seit über 10 Jahren an einem kleinen Bach. In Mittelhessen!
    Jeden Morgen steht ein Dummer auf

  15. #195
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Wieviele Haustiere habt hier?

    Zitat Zitat von Tobi85 Beitrag anzeigen
    Doch!

    Die Schildkröten meines Onkels sind abgehauen und leben schon seit über 10 Jahren an einem kleinen Bach. In Mittelhessen!

    Dann sind es ausnahmen.

    edit: Aber ich kann es immer überhaupt net verstehen, wie einem die schildkröten weglaufen können. echt.. ist mir schleierhaft.
    Und woher wollt ihr wissen, dass die dort imme rnoch leben? Wie wäre es mal mit einfangen. Die gehören nicht dorthin.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

 

 
Seite 13 von 52 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 11:46
  2. Was habt ihr so für Haustiere?
    Von ChristyRose im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 21:15
  3. Haustiere
    Von chillip im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 16:16
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 17:18
  5. 'aussergewöhnliche' haustiere
    Von pinkslipbastardkid im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 20:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60