1. #1
    xinosa
    Gast

    Iontophorese

    Hallo,
    ich habe ja in einem älteren Thread von mir über Knieschmerzen geklagt.
    War dann die Woche endlich mal beim Arzt. Röntgenaufnahmen zeigten ein wunderbares Knie^^
    Sagte der Arzt. Also alles ok. Das einzige was sein kann,ist das mein Knorpel zu viel Flüssigkeit aufnimmt und deshalb zu weich ist. Daher verschrieb er mir eine Therapie,die sich (wie oben schon genannt) Iontophorese nennt.
    D.h. ich bekomme erst Voltaren Emulgel aufs Knie geschmiert und darauf kommen dann Elektroden. Soweit ich das mitbekommen habe.

    Meine Frage: Kennt von euch jemand diese Therapie? Hat das jemand schonmal gemacht? Wenn ja,wie ist das? Und hilft das wirklich? o:

  2. #2
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Iontophorese

    Andere Frage: Wieso sollte es denn nicht helfen?!
    Du hast bammel, verständlich. Aber das wird! :3
    Habs zwar noch nie gemacht, aber ich kann mir vorstellen dass das kitzelt. Laut Google sind das ja auch 'nur' 60 Volt, maximal(!)
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  3. #3
    xinosa
    Gast

    AW: Iontophorese

    Naja,was wenns gar nicht am Knorpel liegt? Er konnte es ja nicht feststellen,er meinte nur,es könnte sein,dass es so ist. :/
    Und bammel davor hab ich nicht wirklich,ich wollte nur wissen,ob das evtl jemand kennt.^^

  4. #4
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Iontophorese

    Also ich hab mal bei Wikipedia nachgeschaut und da steht das das Schmerzmittel durch anlegen des Stromes durch die Haut zum Schmerzherd transportiert wird, also es verteilt sich dann wohl besser und gleichmäßiger als bei einer Spritze und die wäre wohl etwas unangenehmer.Sollte es das nicht sein was dein Artzt vermutet verursacht das keinen Schaden an deinem Knie, dann muss er weitersuchen oder dich zum nächsten Fachartzt schicken der dann Hoffentlich die Ursache findet wenn es das nicht wäre.

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Iontophorese

    Ist schmerzlindernd. Nichts weiter.
    Passiert also nichts, selbst wenn es nicht an deinem Knorpel liegen sollte.

    Ist aber natürlich eine Behandlung, die stetig erfolgen muss und keine Besserung im Bereich der Ursache bringt.
    Aber was soll man schon machen, mit Knorpelschwund oder ähnlichem? Da gibt es eben keine Heilung...
    -- IMO intended --

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60