1. #1
    Neuling
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    6
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Lebenslange Krankheit - Morbus Crohn

    Hallo,

    ich habe seit Dezember 2013 Morbus Chrohn, das ist eine Krankheit im Darm die ich leider ein Leben lang habe. Ich hab schon einiges durchgemacht. (Ehrnährungstheraphie, hab eine Magensonde 8 Wochen lang getragen und durfte nichts essen und trinken., etliche Untersuchungen und Krankenhausaufenthalte, schlussendlich bin ich noch psychisch erkrankt, musste mit der Schule aufhören...uvm...)

    Hat vielleicht jemand sowas auch oder Erfahrungen damit gemacht?
    Es wäre echt schön wenn ich mit jemanden darüber reden könnte...

    Danke für eure Kommentare.

  2. #2
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Lebenslange Krankheit - Morbus Crohn

    Ich mache erst einmal den Intoleranzentest, wobei ich mir schon recht sicher bin, dass ich Laktoseintolerant bin. Aber jetzt verzichte ich schon länger auf Milchprodukte und dennoch kommen die Beschwerden immer wieder und ich würde gerne wissen was es ist. Vielleicht bringt mich der Intoleranzentest ja weiter.
    Ein Jahr lang meinte mein Hausarzt ja, es sei Psychosomatisch und ich solle mich entspannen und Tee trinken.

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    1.595
    Danke verteilt
    31
    Danke erhalten
    264 (in 193 Beiträgen)

    AW: Lebenslange Krankheit - Morbus Crohn

    In meiner Familie gibt es einen Fall. Der Betroffene ist jetzt wohl auf, nimmt aber jeden Morgen Medikamente ein. Wichtig wäre mehrere Meinungen einzuholen und sich nicht auf einen Arzt zu verlassen.
    Ritalin - So much easier than parenting!


  4. #4
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.335
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: Lebenslange Krankheit - Morbus Crohn

    Magenbeschwerden habe ich auch komischer Weise seit einem Jahr immer wiederkehrend. Morbus Crohn ist es aber definitiv nicht und ein Reizdarmsyndrom auch nicht, das hat nämlich eine Freundin von mir.
    So an sich lässt sich da eigentlich nur regelrecht rumexperimentieren, was bei dir anschlägt oder hilft.
    Ich habe das Gefühl, dass gerade bei Krankheiten am Magen es immer sehr schwer ist nachzuvollziehen, was der Auslöser ist oder eben auch nicht. Denn es hängt einfach vom Essen ab und erfordert enorm viel Ausdauer das zu überprüfen, um Rückschlüsse führen zu können.
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Liebe bald eine Krankheit?
    Von Lawliet im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 03:52
  2. Krankheit
    Von Wehrdas im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 18:17
  3. Gibt's die Krankheit wirklich?
    Von Vampia im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 14:43
  4. morbus chron
    Von jeannett im Forum Gesundheit und Therapien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 23:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60