1. #1
    Fiamma
    Gast

    Ausrufezeichen Konzert Hörschaden

    Hallo,
    ich hätte eine ganz wichtige Frage. Ich war gestern auf einem Konzert und bin in der ersten Reihe gestanden, direkt gegenüber von ca. 10 Boxen und Verstärkern und all dem Kram. Ich kanns nicht genau sagen aber es waren locker 120- 130 Db, wenn nicht sogar mehr und dass 2 Stunden lang. Und jz fühl ich mich als würd ich teilweise leise Dinge gar nicht mehr hören. Mein Ohr fühlt sich an wie aufgeblasen, mir ist teilweise total heiß und gestern hatte ich dauernd so ein unangenehmes Piepsen im Ohr, dass ist heute aber schon weg. Jedenfalls hab ich heute sogar denn Wecker fast verhört, wo ich aber sonst nie Probleme hatte. Meine Frage ist jetzt, ob dass denn wieder weg geht und ich dann wieder so gut hören kann wie vorher ? Kann sich das Ohr denn sozusagen ' auskurieren' und heilen oder so ? Auf jedenfalls war dass das letzte Mal, dass ich mich ohne Ohrstöpsel oder so in die erste Reihe stelle, aber kann mir mein Ohr dieses eine Mal denn verzeihen? War ja nur ein Mal.

    Danke für eure Hilfe

    Lg

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2013
    Alter
    23
    Beiträge
    1.815
    Danke verteilt
    97
    Danke erhalten
    278 (in 184 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Am besten ist natürlich immer gleich einen Arzt fragen.
    Andererseits sind das Piepsen und dass man bis zum nächsten Tag noch etwas gedämpft hört normal.

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, geh heute zum Arzt.
    Wenn nicht, und es morgen nicht besser ist, dann geh dann auf jeden Fall zum Arzt.

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Sowas sollte sich bei gesunden Ohren eigentlich wieder legen. Dass man am nächsten Tag nicht richtig hört ist ja (leider) Normalität.

    Nimm dir nächstes Mal Oropax mit und geh zum Arzt, wenn sich der Zustand nicht bessert.

    War das Konzert denn gut?
    -- IMO intended --

  4. #4
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.729
    Danke verteilt
    278
    Danke erhalten
    152 (in 132 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Also ich würde dir raten auf jedem Konzert deine Ohren zu schützen. Mach ich seit letztem Jahr auch. Wobei es muss nicht unbedingt diese ekligen Schaumstoff dinger sein. Die find ich persönlich sehr unangenehm. Ich hab Ohrenschutz aus dem Musicstore. Der sitzt gut, drückt nicht und dämpft sehr angenehm. Ist für unsere Proben sehr praktisch und eignet sich auch sehr gut für Konzerte und Festivals.

    Und wenn die Symptome sich nicht legen dann geh zum Arzt. Sowas ist zwar nach nem Konzert normal aber weg gehen sollte es schon

    Auf was für nem Konzert warst du?

  5. #5
    Kaiser
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    584
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    64 (in 45 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Wikipedia sagt:
    Gehörschäden bei
    kurzfristiger Einwirkung
    am Ohr ab 20 Pa 120 dB
    Bei dir wars zwar nicht direkt am Ohr, aber du hast gesagt locker 130 dB und außerdem über längere Zeit, ein Hörschaden ist also nicht unwahrscheinlich, aber wie immer bei solchen Ferndiagnosen gilt: Lass dich besser von einem echten Arzt anschauen!

    Konzert mit Ohrenschützern ist doch wie Kino mit Augenbinde...

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Zitat Zitat von Schweineohr Beitrag anzeigen
    Konzert mit Ohrenschützern ist doch wie Kino mit Augenbinde...
    Und ein Leben mit Hörschaden ist wie im Kino die Sitzunterseiten ablecken.
    -- IMO intended --

  7. #7
    Kaiser
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    584
    Danke verteilt
    10
    Danke erhalten
    64 (in 45 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Warum wird das überhaupt so laut gemacht, dass man davon einen Hörschaden kriegt? Geht ja (normalerweise) um Musik, nicht um Lautstärke...

    Im Kino stellens ja auch nicht extra so arge Farbkontraste ein, damit einem nachher die Augen weh tun...

  8. #8
    Fiamma
    Gast

    AW: Konzert Hörschaden

    Ok, danke für eure Antworten. Es is heute eh schon besser, aber etwas gedämpft hör ich immer noch. Aber mal schauen, wenn es in den nächsten Tagen nich besser wird, geh ich wahrscheinlich besser zum Arzt. Der Grund warum ich so Panik bekomme ist, weil das einem Bekannten von mir bei einem Metal Konzert schon mal passiert ist, dass et dann nen Hörschaden bekommen hat und ich will meine Ohren ehrlichgesagt noch länger behalten, weil ich sebst auch gerne Musik mache.

    Ja es war gut Julian le Play

  9. #9
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.729
    Danke verteilt
    278
    Danke erhalten
    152 (in 132 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Klischee Alarm!
    Nur weils Metal ist, ist die Lautstärke nicht lauter als bei Popkonzerten.
    ich meine du kannst auch von nem Justin bieber Konzert nen Hörschaden bekommen.

  10. #10
    Fiamma
    Gast

    AW: Konzert Hörschaden

    Zitat Zitat von jan_metal Beitrag anzeigen
    Klischee Alarm!
    Nur weils Metal ist, ist die Lautstärke nicht lauter als bei Popkonzerten.
    ich meine du kannst auch von nem Justin bieber Konzert nen Hörschaden bekommen.
    Jaja das is mir schon klar, natürlich kann das bei jedem Konzert passieren, aber in dem Fall wars hald ein Metal Konzert, was soll man machen.

  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Zitat Zitat von Fiamma Beitrag anzeigen
    was soll man machen.
    Sich weiter hinten zu platzieren ist eigentlich der normale Umgang in solchen Situationen.

    Habe noch nie verstanden, warum man sich in der ersten Reihe zu Brei drücken lassen will wenn es weiter weg eh ein besserer Sound ist..
    -- IMO intended --

  12. #12
    Profi Poster
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    1.068
    Danke verteilt
    19
    Danke erhalten
    125 (in 110 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Zitat Zitat von Schweineohr Beitrag anzeigen
    Warum wird das überhaupt so laut gemacht, dass man davon einen Hörschaden kriegt? Geht ja (normalerweise) um Musik, nicht um Lautstärke...

    Im Kino stellens ja auch nicht extra so arge Farbkontraste ein, damit einem nachher die Augen weh tun...
    Also die ersten 3D Filme waren auch nicht gerade augenschonend...

    Die meisten Konzerte heute sind ein Gesamterlebnis, da will man den Bass auch spüren und das geht leider nur mit Lautstärke. Sagt ja noch nichts über die Qualität der Musik oder die Konzertbesucher aus.



    Wenn es zu so einem Lärmtrauma kommt, sind die Härchen im Innenohr verbogen oder abgebrochen. Dadurch kommt es zu Dauerrauschen oder einem aufgedunsenem Gefühl in der Ohrmuschel. Normalerweise richten die sich innerhalb von nein paar Stunden oder auch mal einem Tag wieder auf. Kein Grund zur Panik. Wenn ein Tinnitus anhält, sollte man aber dringend zum Arzt gehen. Ein richtiger Hörsturz wäre recht kompliziert zu behandeln...

    Und ja wie die anderen sagen, immer schön Ohrenschutz mitnehmen. Selbst wenn es nur die Schaumstoff Plugs sind, die oft verteilt werden. Ist meist immer noch weniger unangenehm, als einen Tag taub zu sein!
    Think a little less, live a little more.


  13. #13
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.729
    Danke verteilt
    278
    Danke erhalten
    152 (in 132 Beiträgen)

    AW: Konzert Hörschaden

    Zitat Zitat von Skycatcher Beitrag anzeigen
    Sich weiter hinten zu platzieren ist eigentlich der normale Umgang in solchen Situationen.

    Habe noch nie verstanden, warum man sich in der ersten Reihe zu Brei drücken lassen will wenn es weiter weg eh ein besserer Sound ist..
    Das Problem ist, dass es Menschen gibt, die bei einer Körpergöße von unter 1,55 hinten nichts mehr sehen. Und dann ist vorne stehen neben den Schultern eines starken Menschens die einzige Alternative um überhaupt was zu sehen. ich meien ich steh gerne hinten aber ich seh ja auch alles. Aber kleinere Menschen sind da echt im nachteil!

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Green Day Konzert
    Von schuibua im Forum Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 13:52
  2. BAP Konzert 2008?
    Von Flavor im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 14:24
  3. Konzert in Frankfurt
    Von Birdie im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 07:27
  4. Konzert :/
    Von m0nster im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 19:30
  5. Konzert!
    Von KoRny im Forum Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 13:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60