1. #1
    Nervtöter
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    377
    Danke verteilt
    274
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    Hiiiillfeeeeee!!!

    Ich hab bei Ebay_Kleinanzeigen ein Inserat erstellt, wo ich anbiete auf Hunde aufzupassen und mit ihnen Gassi zu gehen, gegen Entgeld natürlich. Jetzt schreibt mir da so ein typ, dass das schwarzarbeit ist...
    Was soll ich jezt machen`
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Nachricht von MS.

    02.11.2015 Hallo,

    zuvor bitte ein Gewerbe anmelden da es sich um ein zusätzliches Einkommen auf selbstständiger Basis handelt! Alles andere wäre Schwarzarbeit!

    MfG



    Nachricht von MS.

    Heute, 19:59 Hallo,
    da sie der Meinung sind nicht antworten zu müssen---> sollten sie binnen kürzester Zeit kein Gewerbe anmelden wenn sie diese Dienstleistung tatsächlich weiterhin anbieten wollen und ihre USt.Id in ihrer Anzeige nicht angeben und bis dahin ihre Anzeige auf ebay Kleinanzeigen deaktivieren werden wir ihre Dienstleistung welche Schwarzarbeit ist da kein Gewerbe angemeldet wurde ihrem zuständigen Landratsamt in Ludwigsburg übermitteln!
    MfG

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rechtschreibfehler sind Specialeffects meiner Tastatur

  2. #2
    XE_
    XE_ ist offline Männlich
    As
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    188
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Einfach die Sache löschen? Außerdem wenn dir das irgendnen typ schreibt würde ich erstmal rein gar nichts drauf geben das wäre so als wenn ich mich als Polizist ausgeben würde und damit Ärger erege ^^ Frag lieber das nächste mal in deinem ort rum. Aber wenns danach ginge ganz ehrlich für mich ist das keine schwarzarbeit ich mein ich bau ja öfters oder repariere für welche was an Autos rum das wäre schon eher in die Richtung als gassi gehen ... aber shit happens macht eh jeder kfzi sowas wie ich.

    Gib erstmal gar nichts drauf

  3. #3
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Hat der eig schon Recht. Aber da du damit sicherlich immer noch unter der Einkommensgrenze liegst, wäre das kein Problem.
    Sonst einfach mal zum Amt gehen und dumm nachfragen, vielleicht auch sagen, warum du dort bist, weil jeand dich halt so dumm angemacht hat.

    Sicher ist sicher.

  4. #4
    Trophäensammler
    Registriert seit
    14.04.2015
    Alter
    19
    Beiträge
    111
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Du musst das beim Amt melden sonst ist es Schwarzarbeit (Einkommen ist da egal.)

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Nervtöter
    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    377
    Danke verteilt
    274
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    echt? okay O.O mich wundert nur, dass da ziemlich viele das anbieten... und da auch von Ebay nichts gesagt wird o.o danke!!!
    Rechtschreibfehler sind Specialeffects meiner Tastatur

  6. #6
    König
    Registriert seit
    26.10.2015
    Beiträge
    909
    Danke verteilt
    18
    Danke erhalten
    120 (in 89 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Das ist doch ebay egal. Du bist dran, wenn das echt angemeldet werden muss. Aber ich find, dass ist für Jugendliche oder Ältere auch nichts anderes als sowas wie Babysitting. Das müssen doch nur Leute anmelden, wenn die sowas öfters machen und irgendwie gut damit verdienen.

  7. #7
    König
    Registriert seit
    26.05.2014
    Alter
    18
    Beiträge
    873
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    83 (in 78 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Ja das stimmt du musst wirklich ein Gewerbe anmelden.
    Ein Gewerbe muss unabhängig von Einkünften oder dem Verdienst angemeldet werden.
    Die Gewerbeanmeldung ist Pflichtvoraussetzung für die Ausübung des Gewerbes.
    Der Gewerbeschein kostet je nach Stadt zwischen 15-60 €

  8. #8
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Wie es mit der Annonce übers Internet ausschaut weiß ich nicht, aber für solch geringe Fälle gibt es Ausnahmen im Gesetz:

    § 1 Zweck des Gesetzes

    (1) Zweck des Gesetzes ist die Intensivierung der Bekämpfung der Schwarzarbeit.
    (2) Schwarzarbeit leistet, wer Dienst- oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei 1.als Arbeitgeber, Unternehmer oder versicherungspflichtiger Selbstständiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden sozialversicherungsrechtlichen Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten nicht erfüllt,
    2.als Steuerpflichtiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden steuerlichen Pflichten nicht erfüllt,
    3.als Empfänger von Sozialleistungen seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden Mitteilungspflichten gegenüber dem Sozialleistungsträger nicht erfüllt,
    4.als Erbringer von Dienst- oder Werkleistungen seiner sich daraus ergebenden Verpflichtung zur Anzeige vom Beginn des selbstständigen Betriebes eines stehenden Gewerbes (§ 14 der Gewerbeordnung) nicht nachgekommen ist oder die erforderliche Reisegewerbekarte (§ 55 der Gewerbeordnung) nicht erworben hat,
    5.als Erbringer von Dienst- oder Werkleistungen ein zulassungspflichtiges Handwerk als stehendes Gewerbe selbstständig betreibt, ohne in der Handwerksrolle eingetragen zu sein (§ 1 der Handwerksordnung).

    (3) Absatz 2 findet keine Anwendung für nicht nachhaltig auf Gewinn gerichtete Dienst- oder Werkleistungen, die 1.von Angehörigen im Sinne des § 15 der Abgabenordnung oder Lebenspartnern,
    2.aus Gefälligkeit,
    3.im Wege der Nachbarschaftshilfe oder
    4.im Wege der Selbsthilfe im Sinne des § 36 Abs. 2 und 4 des Zweiten Wohnungsbaugesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. August 1994 (BGBl. I S. 2137) oder als Selbsthilfe im Sinne des § 12 Abs. 1 Satz 2 des Wohnraumförderungsgesetzes vom 13. September 2001 (BGBl. I S. 2376), zuletzt geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 29. Dezember 2003 (BGBl. I S. 3076),
    erbracht werden. Als nicht nachhaltig auf Gewinn gerichtet gilt insbesondere eine Tätigkeit, die gegen geringes Entgelt erbracht wird.



    SchwarzArbG - Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung

    Könnte evtl. noch unter "Nachbarschaftshilfe" fallen, da du wohl nur Aufträge in deiner Nähe annimmst. Geringes Entgelt wird wohl auch der Fall sein.
    Erkundige dich vorher sicherheitshalber doch noch lieber oder frage in Zukunft lieber direkt in deiner Nachbarschaft oder Bekannte.

  9. #9
    Trophäensammler
    Registriert seit
    14.04.2015
    Alter
    19
    Beiträge
    111
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Aber diese Ausnahmen gelten nur für nicht auf Gewinn gerichtete Dienst oder Werk Leistungen. Sie nimmt damit aber Geld ein. Also gelten diese nicht.

  10. #10
    Spezi
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    491
    Danke verteilt
    42
    Danke erhalten
    65 (in 56 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    "Als nicht nachhaltig auf Gewinn gerichtet gilt insbesondere eine Tätigkeit, die gegen geringes Entgelt erbracht wird."

    Ich hätte fast gesagt, dass man die Tätigkeit "Gassi Gehen gegen Entgelt" durchaus als eine Tätigkeit gegen geringes ansehen kann. Ich meine, wenn sie Gassi geht und dafür 5€ oderso zugesteckt bekommt....
    Oder hallt im Rahmen der Urlaubspflege füttern und gassigehen ne Woche lang 30€...
    Es ist ja nicht so, dass sie sich dadurch richtig unterhält.

    Aber um da genaueres zu sagen müsste man mal nach Gerichtlichen Urteilen suchen oder einfach mal dumm beim Amt nachfragen.

  11. #11
    Beauty King 2015 & 2017
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    24
    Beiträge
    1.110
    Danke verteilt
    122
    Danke erhalten
    176 (in 153 Beiträgen)

    AW: Hiiiillfeeeeee!!!

    Eben, es handelt sich hierbei nur um geringes Entgelt.
    Nachfragen ist aber natürlich immer gut, um auf Nummer sicher zu gehen.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60