1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    15
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Zypern Skandal

    Mich würd es mal interessieren, was ihr zum Thema Zypern sagt?? was haltet ihr überhaupt von der Geschichte und welche Entscheidungen und Schritte wären für Europa richtig und welche fatal? Und was meint ihr zum Russland EInsatz im Land und die Willigung finanziell das Land zu untersützen?

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Für Europa fatal?
    Moment, du glaubst, da ist noch was zu retten?
    Also bitte, wir sind doch nicht erst seit Greichenland/Spanien/Portugal/... ein Pleiteverein.

    Und was soll Zypern schon groß machen?
    Der Eu-Vorschlag, die Banken vom Geld der eifrigen Sparer zu brefreien ist ja nicht grad prickelnd.
    Wenn Russland gerne helfen will, warum nicht?
    Ob das nun gegen Europa stößt ist doch wumpe.

    Die Euro-Zone ist eine theoretische Utopie.
    Es kann nur gut sein, wenn diese Idee mal Kritik erfährt.
    -- IMO intended --

  3. #3
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    ich finde es schade das Deutschland sich als einziger Staat bemüht die Eurozone zu retten.Leider Gottes hat das aber keinen Sinn mehr wir verschulden uns nur mehr und unterstützen Länder die für uns keinen Nutzen haben. Denn was brauchen wir von Zypern und Griechenland. Und wenn das im Sinne der Eu ist kannsich doch auch Frankreich und Niederlande beteiligen die villeicht mal was Geld geben würden aber langsam würde ich den Austritt aus der Eu erwägen denn wir haben leider keinen Nutzen mehr von ihr als das dauernde Geld geben. Und mit langsam meine ich recht schnell

  4. #4
    Bieberpelz
    Gast

    AW: Zypern Skandal

    Das ist bestimmt nur ein Zufall, dass solch Skandale, wie es hier betitelt wurde, in einer perfieden Art und Weise, chronologisch und in kleinen Häppchen an uns verfüttert werden, ge

    Was wurde eigl aus Griechenland?

  5. #5
    Trophäensammler
    Registriert seit
    18.03.2013
    Alter
    21
    Beiträge
    110
    Danke verteilt
    5
    Danke erhalten
    11 (in 9 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    die kämpfen gegen den Bankkrott, und versuchen ein Sparprogramm zu erstellen

  6. #6
    Neuling
    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    1
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    In der Krise wird in Deutschland von den Medien um den heißen Brei herum geredet. Man sehe sich mal auf der Seite der WTO einige Informationen über den Handel von EU-Staaten an. Das Problem sind die unausgeglichenen Handelsbilanzen. Und durch die aberwitzige Mindestreserve der Banken von 1% ist wegen der Kreditvergabe durch Banken in Südeuropa und die Begleichung des Handelsdefizites mit dem dadurch geschöpften Geld das Zentralbankgeld nach Norden quasi abgeflossen, diese Banken sitzen jetzt auf Krediten, die ausfallen, und die Sichtguthaben der Kunden sind dementsprechend gar nicht mehr in bar auszahlbar. Sichtguthaben sind ja nichts weiter als eine Forderung des Kunden gegen die Bank auf Zentralbankgeld, und da dieses nicht mehr vorhanden ist, ist die Löschung von Sichtguthaben nichts weiter als ein Teil der Insolvenz einer Bank. Soweit die Erklärung der Turbulenzen im Geschäftsbankensektor. Der andere Teil der Krise ist die hohe Staatsverschuldung der entsprechenden Staaten, zum Teil auch aufgrund der Handelsbilanz, zum anderen Teil aufgrund zu geringer Besteuerung.

    Soweit die Euro-Krise in einigen Sätzen.

    Was nötig ist, ist ein fixierter staatlicher Finanzausgleich an die Importländer, um die Wirtschaft der Exportländer aufrechtzuerhalten (sonst droht eine Überproduktionskrise) und Vertrauen an den Märkten herzustellen, eine Korruptionsbekämpfung und Stabilisierung der Steuererhebung, ein Wirtschaftsprogramm im einstelligen Billionen-Euro-Bereich, um die Wirtschaftsleistung der Importstaaten anzugleichen (Marshall-Plan-ähnlich), und das Ende der Staatsverschuldung (verbindliche Schuldenbremsen oder gar Verbot von Staatsanleihen und Eingliederung der EZB in ein europäisches Finanzministerium), um die Handlungsfähigkeit der Politik zu erhalten. Das größte Problem bei der Umsetzung wird die Zähigkeit der europäischen Entscheidungsfindung sein - das heißt, wir brauchen letztendlich einen europäischen Bundesstaat mit allen drei Gewalten auf zentraler europäischer Ebene.

    Soweit schöpft jetzt Draghi neues Zentralbankgeld und finanziert damit die Ungleichheit der Wirtschaft durch die Notenpresse, also die Stabilität des Euro. Das behebt aber nicht die Ursachen - es ist nur ein recht starkes Schmerzmittel.
    Geändert von PhysixGER (27.03.2013 um 01:49 Uhr)

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Zitat Zitat von chorweilaus Beitrag anzeigen
    ich finde es schade das Deutschland sich als einziger Staat bemüht die Eurozone zu retten. ... hr als das dauernde Geld geben. Und mit langsam meine ich recht schnell
    die deutschen haben sich bis jetzt auch nicht aus reinem altruismus so bemüht. und dass es dem land im vergleich zu einigen eu-mitgliedsstaaten noch relativ gut geht, liegt auch zT daran, dass es den anderen schlechter geht. ein schneller ausstieg würde aus D-Land vllt ebenso schnell Zypern 2.0 machen, wobei zypern noch, hm, gerettet werden könnten, eben wegen dem dort installierten finanzwesen. Zypern ist klein, und hat bessere chancen als andere eu-staaten mit vergleichbaren finanziellen defiziten. mit dem austritt aus der EU sollte D-Land vorsichtig sein. aber das wird eh nicht weder mit einer cdu, noch spd besetzten regierung nebst koalitionspartnern geschehen. denn die wissen, warum sie an der EU so festhalten. es ist reiner selbsteraltungstrieb.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Nur weil ein Knirpsstaat mit gammliger Finanzblase pleite geht soll mich das Kratzen? Ich glaube nicht. Wenn Frankreich drauf geht darfst dicht melden.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  9. #9
    Neuling
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    8
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Hallo,

    es ist ja leider nicht nur Zypern, denen es finanziell eher sehr schlecht geht. Auch Irland hat vor wenigen Tagen wieder Geld von der EU entgegengenommen. Wenn es wirklich einmal eines der großen Staaten treffen sollte, müssen wir uns alle fürchten.

    Gruß

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    phh, ich fühle mich auch dann nicht verpflichtet, mich zu fürchten. das leben geht weiter. dann wird eben wieder aufgebaut. nach dem krieg.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  11. #11
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Alter
    23
    Beiträge
    38
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    phh, ich fühle mich auch dann nicht verpflichtet, mich zu fürchten. das leben geht weiter. dann wird eben wieder aufgebaut. nach dem krieg.
    Wenn dann Bürgerkrieg.

    Nein, wenn einen was bedrücken sollte, dann dass die Situation sich auf absehbare Zeit nicht bessern wird.
    Ich mein klar, uns gehts gut. Der Michel wird beschwert sich wie immer, dass sein Geld verschwendet wird, sieht aber nicht wie gut es ihm geht.
    Das Interesse in Griechenland und Spanien zB die Situation zu lösen ist sehr groß. Wohingegen in Deutschland in den Spitzen der Wirtschaft und teilweise auch der Politik die jetzige Situation gefeiert wird.
    Keiner will, dass das Geld schnell zurückgezahlt wird.
    Die "Krisenstaaten" stehen in der Schuld und haben harte Sparmaßnahmen durchzusetzen die nun vollends dafür sorgen, dass auf nahe Zeit kein Wirtschaftswachstum möglich ist. (über manche Sparmaßnahmen lässt sich ja streiten, aber wenn die zu einer Jugendabeitslosigkeit von 50% führt läuft da was falsch)
    Gleichzeitig leihen die Anleger Dt. Geld und legen sogar noch gern etwas drauf dabei. Das erhöht natürlich auch den Sparwillen in Deutschland enorm (ironie aus). Außerdem kommen die gut ausgebildeten Facharbeiter aus Spanien zu uns weil sie sonst keinen Job finden.
    So einen Bogen auf vollspannung zu lassen ist gefährlich, da weiß man nicht wohin der Pfeil nachher fliegt.

  12. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    wenn schon: verhältnismässig gut.

    dass es mit D-Land sozial bergab geht, kennt man lange schon vor der ggw krise. amerikanische verhältnisse und so. längst alltag. deutsche haben keinen nationalstolz mehr ... wo ist die soziale marktwirtschaft geblieben? seit ich hierherkam und mal in der schule davon hörte, ist sie mir noch nicht begegnet.

    die märkte are watching du.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  13. #13
    Kaiser
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    657
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    16 (in 15 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    wenn ich mal nen kurzes Statement abgeben darf...

    Tschüss Euro, willkommen zurück deutsche Mark

  14. #14
    Neuling
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    7
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zypern Skandal

    Hallo, ich habe ein Referat in der Schule darüber geschrieben und deswegen mich damit ausführlich befasst. Es ist nicht ganz so, wie manche das hier schreiben. Es zahlt nicht nur Deutschland, sondern selbstverständlich alle anderen Länder auch. Das passiert natürlich immer im Verhältnis zum BIP einer Nation. Je größer dies ist, desto größer ist der Anteil. Aus diesem Grund muss Deutschland aktuell auch am meisten bezahlen. Grüße

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Skandal!
    Von CMU im Forum Small Talk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 04:07
  2. Skandal um Lena Gercke von Germany Next Topmodel
    Von gepart im Forum Film & Fernsehen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 15:26
  3. andere Mütter schreiben für mt-User! Skandal?
    Von Kreuzass im Forum Mülleimer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 14:18
  4. Skandal Bravo So schlimm wie nie ^^
    Von LSD im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 20:14
  5. MakeUp – Stars, Ihre Skandal u. Lebensstile!
    Von orchidette im Forum Mülleimer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 00:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62