1. #1
    Schmitt
    Gast

    Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Servus,

    ich würd gern mal eure Meinung hören ich verdiene derzeit 670€ Brutto Kumpels aus anneren Firma die das selbe arbeiten bekommen das was ich als Brutto-Gehalt bekomme Netto raus, ich hab ne 40 Stunden Woche meine Kumpels arbeiten 37,5 Stunden hab also Freitags früher Schluss un ich muss bis viere malochen. Meine Kumpels sind zwar teilweise in Firmen die größer sind wobei der unterschied eigentlich nicht der Rede Wert ist.

    Findet ihr ich sollte mich mal um ne Gehaltserhöhung kümmern, denn alle anderen Azubis im selben Beruf die ich kenn bekommen mehr '

    Beste Grüße
    Schmitt

  2. #2
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Die Ausbildungsvergütung ist im Vetrag für alle Lehrjahre festgelegt. Ich denke das wird nichts. Außer du bist mit deinem Chef auf du und du.

  3. #3
    Schmitt
    Gast

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Nein bei den Kollegen würd der AB-Vertrag auch schonmal geändert als sie ne Lohn erhöhung bekomm ham also die ausm 3. un 4. Lehrjahr

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Frag halt mal nach? Verlangen kannst du gleich mal gar nichts, aber wenn du mit deinem Chef vertraut bist sprich ihn halt mal drauf an.
    Leider ziehen Argumente wie: Die kriegen auch mehr leider selten.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    ohne deine zu bewertende leistung im betrieb zu kennen ... ich würde sagen: nein.
    ganz pauschal kann man das sicher nicht beantworten, aber wenn ich alleine deinen vergleich zu kollegen in anderen betrieben zugrunde lege, bleib ich gerade deshalb bei meiner antwort. was sich ein betrieb leisten kann, muss nicht zwanglsläufig auf den anderen betrieb übertragbar sein, will in deinem vergleich heissen: wenn dein boss es sich nicht leisten kann dir soviel zu zahlen, wie andere im gleichen beruf bei ähnlicher tätigkeit in konkurrenzbetrieben verdienen, hast du eben pech gehabt.

    wenn du trotzdem mit deinem boss darüber verhandeln kannst. solltest du es tun.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  6. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    adere firmen, andere gehälter

    stell dir vor, im osten wäre es noch weniger, bzw im westen mehr.

    vorteilhaft ist, wenn man nach tarif bezahlt wird. dann sollte es identisch sein.
    also jedenfalls in dem jeweiligen Bundesland

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    grundsätzlich ist nur, weil andere im gleichen job mehr verdienen ohne tarif ein ungefähr so gutes argument wie "ich will aber nen neuen fernseher!".

    und ähnlich erfolgsversprechend.
    musst halt schaun wie gut du mit deinem chef zurechtkommst, und obs andere gründe (zb. andauerndes lob für dich + tolle berufsschulnoten -> offensichtlich mehr leistung, als bei den vertragsverhandlungen gedacht war) gibt.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  8. #8
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
    Nein bei den Kollegen würd der AB-Vertrag auch schonmal geändert als sie ne Lohn erhöhung bekomm ham also die ausm 3. un 4. Lehrjahr
    Wenn im Betrieb die Ausbildungsvergütung, nicht Lohn, angehoben wird, dann eigentlich für alle Skla.... eh Azubis.

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    ich glaube mit "Kollegen" meint er die aus anderen Betrieben, die er aus der Berufsschule kennt...
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  10. #10
    Elite Member
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    10.689
    Danke verteilt
    182
    Danke erhalten
    453 (in 244 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    ich glaube mit "Kollegen" meint er die aus anderen Betrieben, die er aus der Berufsschule kennt...
    Hm. Blöder Begriff für Bekannte wenn es um Arbeit und so geht. Dann öhhhh Pech gehabt. Bessere Noten in der Schule garantieren einen besseren Ausbildungsplatz, meistens.

  11. #11
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    04.05.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    3.666
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    37 (in 27 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    TVöD ftw!
    Glaubwürdigkeit ist was für Banken und für die Kirche. Der Rest könnte es einfach mal mit der Wahrheit versuchen.

  12. #12
    Trippel-As
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    265
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Dein Text ist schwer zu lesen ^^

    no women,no alcohol, no drugs. sleep,eat & lift

  13. #13
    Schlaflos
    Gast

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    also wenn du ausgelernt bist kannst du ja mal ganz vorsichtig nachhaken wobei das natürlich auch nach hinten losgehen kann

    wenn du in ner ausbildung bist und sich deine firma nich in einer gewerkschaft befindet müssen die sich an einen mindestsatz halten aber dir nich zwangsläufig so viel bezahlen wie andere firmen zahlen ...
    dein azubigehalt wird außerdem im arbeits/ausbildungsvertrag geregelt.. schau da mal rein ob das so stimmt was du bekommst ...
    ansonsten hast du keinen anspruch auf mehr geld

  14. #14
    Trippel-As
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    291
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    8 (in 7 Beiträgen)

    AW: Gehaltserhöhung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    adere firmen, andere gehälter
    Würde ich auch sagen. In dem Fall hast du eben erstmal Pech gehabt, dass du weniger verdienst. Wenn du vorher schon abgecheckt hättest, wer was für die Ausbildung bezahlt, hättest du das unter Umständen berücksichtigen können. Ansonsten kannst du wohl nur die Firma wechseln.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fahrprüfung - durchfallen gerechtfertigt?
    Von Vintschente im Forum Problemforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 00:41
  2. ist es gerechtfertigt
    Von badsheep im Forum Philosophisches
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 03:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60