Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56
  1. #1
    DarkStar
    Gast

    Taschengeld in Ausbildung?

    Hallo,
    ich beginne im September eine Ausbildung, meine Eltern haben gesagt, dass sie mir dann das Taschengeld streichen wollen okay ich verdiene dann mein eigenes Geld und weiß auch, dass ich dann mehr zur Verfügung habe. Aber sooo viel ist es auch nicht. Aber ich muss dann auch alle meine Sachen selbst bezahlen und evtl. auch noch etwas an meine Eltern abgeben. Was sagt ihr dazu? Ist Taschengeld in der Ausbildung in Ordnung oder nicht? Wie war das bei euch?
    Liebe Grüße ^_^

  2. #2
    eppic
    Gast

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Das Kindergeld, welches sie für dich bekommen, steht allein dir zu. Wenn du dann alles selbst zahlen musst (Essen, Versicherung usw.), hast anspruch auf die volle Kindergeldsumme.

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Taschengeld ist keine Pflicht der Eltern, aber wie eppic schon sagte hast du anspruch auf dein kindergeld, wenn du sowieso alles selber zahlen sollst.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  4. #4
    Elite Member
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.233
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    39 (in 38 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Ich denke nicht, dass sie sowas wie Essen und Versicherung selbst zahlen muss.. ich kenne niemanden, der in der Ausbildung weiterhin Taschengeld bekommen hat und finde das auch völlig in Ordnung.

    Und allem Weh zum Trotze bleib ich verliebt
    in die verrückte Welt.


  5. #5
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    So klang es aber. und Versicherung?Na darf man denn mit 16 überhaupt schon Versicherungen abschließen?
    Und sie ist bestimmt Familienversichert, also zahlen das wohl die Eltern.


    Aber wenn sie Klamotten, schulsachen und so ein zeugs selber zahlen muss, hat sie anspruch auf ihr Kindergeld.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  6. #6
    Elite Member
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.233
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    39 (in 38 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von LaLoba Beitrag anzeigen
    Aber wenn sie Klamotten, schulsachen und so ein zeugs selber zahlen muss, hat sie anspruch auf ihr Kindergeld.
    Dann vielleicht zum Teil, aber das Kindergeld ist ja auch dafür da, um Essen, ect zu kaufen und das wird sie sicher nicht zahlen müssen, wenn sie Zuhause wohnt.

    Und allem Weh zum Trotze bleib ich verliebt
    in die verrückte Welt.


  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von Farbenfinsternis Beitrag anzeigen
    Dann vielleicht zum Teil, aber das Kindergeld ist ja auch dafür da, um Essen, ect zu kaufen und das wird sie sicher nicht zahlen müssen, wenn sie Zuhause wohnt.
    Na das hat sie nicht genau gesagt. Also keine Ahnung


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  8. #8
    Bazinga!
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.317
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von Farbenfinsternis Beitrag anzeigen
    Dann vielleicht zum Teil, aber das Kindergeld ist ja auch dafür da, um Essen, ect zu kaufen und das wird sie sicher nicht zahlen müssen, wenn sie Zuhause wohnt.
    Sie hat gesagt, dass sie vielleicht sogar Geld an ihre Eltern abgeben muss.

    Ich kannte auch einen Fall, da musste ein 17 Jähriger seinen Eltern Miete zahlen...

    In dem Fall würde ihr das Kindergeld zustehen (wobei ich mir dann gleich eine eigene Wohnung suchen würde).
    "Live like there's no tomorrow:
    Work like you don't need the money.
    Love like you've never been hurt.
    Dance like no-one's watching.
    Sing like no-one's listening.
    Drive like there're no traffic rules."

  9. #9
    DarkStar
    Gast

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Dankeschön für eure Antworten!

    Also vorerst werde ich weiterhin Zuhause wohnen, muss mich aber komplett selbst versorgen, also Essen (bis aufs Abendessen), Klamotten, Fahrkarten etc. selbst kaufen und noch dazu Geld von meinem Verdienst abgeben, also Kostgeld.

    Ob mir das Kindergeld in diesem Fall zusteht weiß ich nicht, abgesehen davon werden meine Eltern es sicherlich nicht einsehen mir das zu geben. Und wegen Versicherung, soweit ich weiß muss ich bis zum Arbeitsbeginn im September noch die Versicherungen abschließen, weil das ja mit dem Arbeitgeber geteilt wird, und das geht ja dann sowieso vom Brutto-Gehalt weg.

    Danke nochmals für die netten Antworten,
    liebe Grüße

  10. #10
    eppic
    Gast

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
    Dankeschön für eure Antworten!

    Also vorerst werde ich weiterhin Zuhause wohnen, muss mich aber komplett selbst versorgen, also Essen (bis aufs Abendessen), Klamotten, Fahrkarten etc. selbst kaufen und noch dazu Geld von meinem Verdienst abgeben, also Kostgeld.

    Ob mir das Kindergeld in diesem Fall zusteht weiß ich nicht, abgesehen davon werden meine Eltern es sicherlich nicht einsehen mir das zu geben. Und wegen Versicherung, soweit ich weiß muss ich bis zum Arbeitsbeginn im September noch die Versicherungen abschließen, weil das ja mit dem Arbeitgeber geteilt wird, und das geht ja dann sowieso vom Brutto-Gehalt weg.
    Informiere dich beim Jugendamt. Die sagen dann auch deinen Eltern was Sache ist.

  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von eppic Beitrag anzeigen
    Informiere dich beim Jugendamt. Die sagen dann auch deinen Eltern was Sache ist.
    Genau das, rechtlich steht dir das zu, was deine Eltern davon halten, kann dir scheißegal sein.

    Wer macht eine Ausbildung mit 16? Mach dein Abi ....

  12. #12
    DarkStar
    Gast

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von artefakt Beitrag anzeigen
    Genau das, rechtlich steht dir das zu, was deine Eltern davon halten, kann dir scheißegal sein.

    Wer macht eine Ausbildung mit 16? Mach dein Abi ....
    Okay, wenn das der letzte Weg auf Klarheit ist, dann muss ich wohl wirklich mal zum Jugendamt ._.
    Naja ich habe leider kein Abi, sondern einen Realschulabschluss, daher auch die Ausbildung mit 16.

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
    Okay, wenn das der letzte Weg auf Klarheit ist, dann muss ich wohl wirklich mal zum Jugendamt ._.
    Wenn ein Gespräch mit deinen Eltern nichts bringt, ist das der einzige Weg, ja. Kindergeld kommt dann direkt auf dein Konto.

    Zitat Zitat von DarkStar Beitrag anzeigen
    Naja ich habe leider kein Abi, sondern einen Realschulabschluss, daher auch die Ausbildung mit 16.
    Und was hindert dich daran, dein Abi nachzuholen? Bildung wird dir hier geschenkt, nimms mit.

  14. #14
    eppic
    Gast

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Zitat Zitat von artefakt Beitrag anzeigen
    Und was hindert dich daran, dein Abi nachzuholen? Bildung wird dir hier geschenkt, nimms mit.
    Je nach Bundesland und Schule geht auch beides gleichzeitig.

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Taschengeld in Ausbildung?

    Ich würde bei sowas sofort bei der Beratungsstelle vom Jugendamt sitzen.
    Sowas ist schlichtweg Rechtswiedrig weil deine Eltern bis du 18 bist auch eine Unterhaltspflicht haben. Deshalb gilt auch "vorerst noch bei ihnen Wohnen dürfen nicht" da sie dich schlichtweg nicht vor deiner Volljährigkeit rausschmeißen dürfen.
    Also: Du--> Jugendamt --> Win
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

 

 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Taschengeld
    Von Kackfrosch im Forum Geld und Recht
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 00:27
  2. Taschengeld
    Von teenyspaß11 im Forum Geld und Recht
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 17:20
  3. taschengeld
    Von lachafa im Forum Geld und Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 21:18
  4. Taschengeld
    Von Sina1991 im Forum Small Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 19:35
  5. Taschengeld
    Von Schokokeks im Forum Geld und Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 16:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60