Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 83
  1. #1
    sLiipKe
    Gast

    Meine Situation... Eure Meinung!

    Hi Leute,
    ich beschreibe jetzt einfach mal meine Situation und würde mich freuen eure Meinungen zu hören... der Text ist lang aber bitte liest ihn und helft mir und sagt mir wie ihr denkt!

    Ich bin 16 Jahre alt.
    Vor ca. 4 Jahren sind wir umgezogen, noch weiter weg von meiner Schule als wir eh schon gewohnt haben, die Aussicht ist total schön, wir wohnen direkt am Kanal und die Nachbarn sind sehr freundlich (!), aber die Lage ist total schlecht und die Busverbindung in die nächste Stadt noch mal so schlecht.
    ( Von Mo. - Di. fährt der Bus alle volle Stunde von 6:48 bis 20:08 und zurück von 6:40 bis 19:40
    Sa. hin und zurück von 06:00 bis 12:00
    So. Gar nicht.
    Nachtbusse gibt es nicht! )
    Also die Möglichkeit auszugehen besteht nur, wenn meine Eltern mich bringen, mein Vater würde es machen aber der wohnt nicht bei uns und müsste dann immer Umwege fahren - wenn er Zeit hat macht er es allerdings auch dann, oder wenn er mich mitnehmen kann, meine Mutter würde das nicht tun weil sie dann ja ihre wertvolle zeit damit verplämpern würde IHREM KIND einen Gefallen zu tun (Dabei müsste sie nicht mal in die nächste Stadt, sondern nur ins nächste Dorf, denn von da aus fahren immer Busse (Die Fahrt würde meine Mutter etwa zwanzig Minuten kosten) - wieso wir da nicht hingezogen sind? - Ich hab keine Ahnung)!)
    Jetzt gäbe es noch die Möglichkeit mit dem Zug zu fahren - der kostet dann allerdings extra Geld und das müsste ich selber bezahlen, wenn ich meine Mutter nach Geld frage kommt das Argument: Wieso wenn du kein Geld hast musst du halt nicht ausgehen! (Gedanke: Ja Mama hast du auch Recht ich verbringe mein Wochenende sowieso viel lieber zu Hause bei dir wo ich mir nur dein Gemecker anhören darf, außerdem habe ich Geld ich dachte nur vll könnte man mir wenigstens Geld geben, wenn man schon zu faul ist zwanzig Min. Auto zu fahren ')

    ... Nun ja ich fuhr also jeden morgen um 06:30 mit dem Fahrrad zu meiner Bushaltestelle (2km) von wo aus ich mit dem Bus in die Stadt gefahren und an meiner Schule eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn angekommen bin und somit draußen warten durfte. Nach Schulschluss (13:Uhr) wartete ich eine Stunde bis mein Bus zurück fuhr. Dann musste ich noch mit dem Fahrrad nach Hause und war schließlich jeden Tag um 14:30Uhr total kaputt und müde zu Hause). Bis jetzt ging das ja noch...
    Mitlerweile mache ich mein Fachabi in Wirtschaft, deshalb auch ein Praktikum. Die Verbindung dahin ist die gleich geblieben, nur dass ich jetzt Mo., Di, Mi, Fr. erst um 17:30Uhr zu Hause bin und am Donnerstag sogar erst um 18:30Uhr!
    Ich bekomme 250€ jeden Monat von meinem Betrieb (Ich weiß, dass das für ein Praktikums-Gehalt sehr viel ist und bin echt dankbar!). Dazu bekomme ich 60€ Taschengeld jeden Monat = 310€
    Abzüge sind: Busfahrkarte (50€, da diese jetzt von der Schule nicht mehr bezahlt wird ( -> So viel zum Thema der Politiker die Bildung müsse mehr gefördert werden ')
    und Handy-Rechnung (40-50€), -> Ich wurde angemeckert, weil ich mich nicht immer gemeldet hatte, wenn ich kein Geld mehr auf meinem Handy hatte -> Daraufhin hab ich mir einen Vertrag geholt, bin damit auch voll und ganz zufrieden, aber können meine Eltern mir nicht wenigstens 15 Euro davon bezahlen? So viel hat eine Aufladung ja auch gekostet! -> Meine Schwester (18) lädt ihr Guthaben UND ihr Handy nie auf, bekommt aber keinen Ärger dafür, was ich wahnsinnig unfair finde! Und dann fragt sie mich auch noch ständig ob sie mal von meinem Handy telefonieren darf und wenn ich sie nicht lasse sagt sie es unseren Eltern und die halten dann auch noch zu der und meckern MICH an, das ist doch krotesk!
    Also habe ich im Monat etwa 210€
    Davon will ich allerdings im Monat allerhöchstens 100€ ausgeben und den Rest zur Seite legen, da ich in der zwölften Klasse (also nächstes Jahr) nur noch Schule habe und damit kein Praktikums-Gehalt mehr.
    Ich gebe jeden Monat Geld aus für: Kleidung, ab und zu Reiten, Ausgehen (sprich Disco, Kino, Schwimmbad,...), Zugfahrten zu Disco,... am Wochenende, Geschenke für Geburtstage, Make-up und Pflegeprodukte (Shampoo, Creme,...)

    Diesen Monat habe ich vor von meinem ersten Gehalt (250€) mein Zimmer umzugestalten, hab schon alles ausgerechnet und komme (ohne Dekosachen) auch mit dem Geld hin. Ich hatte noch nie ein Zimmer wo auch nur zwei Möbelstücke zueinander passten oder die Wände einigermaßen schön aussahen und zu einander passten, deshalb ist mir das sehr wichtig! Die Busfahrkarte bezahlt diesen Monat noch meine Mutter, deshalb komm ich auch mit der Handy-Rechnung bezahlt durch das Taschengeld noch hin.

    Was meine Eltern in letzter Zeit für mich ausgegeben haben:
    -->
    -(Laptop (weil ich die Schnauze voll hatte mir den lahmen PC im Wohnzimmer mit meiner Schwester und meiner Mutter zu teilen)
    850€ -> 700€ habe ich selber bezahlt, davon 600€ von meiner Mutter, die ich normalerweise zum 18. bekommen hätte, aber schon jetzt bekommen habe damit ich nicht ausziehe (-Ja, so weit war ich auch schon, weil der Stress zu Hause echt unerträglich ist und ich hab immernoch Angst mein Abi deshalb nicht zu schaffen, aber das ist eine andere Geschichte '), die restlichen 100€ waren noch von Weihnachten und Abschlusszeugnis übergeblieben.
    -> 100€ von Meinem Vater (dafür bekomm ich nichts mehr zu Weihnachten
    -> 50€ von der Freundin meines Vaters fürs Abschlusszeugnis) --> ALSO im Prinzip selber bezahlt nur mit "Vorschüssen"
    -->
    Shoppen in Holland (100€) (weil mein Kleiderschrank echt leer war und ich meine wirklich! wie ihr an meinem bisherigem Einkommen (60€-40€(Handy)=20€) sehen könnt hatte ich nicht besonders viel Geld für Kleidung zur Verfügung und hab mir im Prinzip nur dann was gekauft wenn ich Mini-Jobs gemacht hab, was ich für Holland im übrigen auch tat und somit dann 200€ hatte.


    Also, bitte sagt mir eure Meinung zu dem wie ich das sehe und wie ihr das seht und was ihr in meiner Situation machen würdet um meine Eltern davon zu überzeugen, mich finanziell mehr zu unterstützen. BITTE!

  2. #2
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    09.08.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.234
    Danke verteilt
    89
    Danke erhalten
    139 (in 95 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Ich mach dann mal ne Zusammenfassung:

    - Du bekommst für deine 16 Jahre schon recht viel Taschengeld.
    - Wieso ist deine Handyrechnung so hoch? 40 Euro im Monat sind für Geschäftsleute normal, aber nicht für Schüler Ó.ó
    - Die Busfahrkarte wird normalerweise von der Schule bezahlt? Jetzt eben indirekt von deinem Betrieb. Und frag dann mal deine Eltern, das geht nämlich normalerweise nicht über die Schule. Bei uns auf jeden Fall...
    - Deine Busverbindung ist halt so, kann man nichts dran ändern. Bei mir ists ähnlich und ich komm ganz gut damit klar. Gibt immer paar Kuhdörfer die keine so tolle Anbindung haben.
    - Bekommst du Kleidung nicht von deinen Eltern bezahlt?
    - Fang am besten nicht mit Kaufen auf Pump an. Das kann ins Auge gehen. Oder kauf dir ein Netbook wenns nur um Surfen und Chatten geht.

    Ich versteh nicht wo dein Problem liegt. Man kommt auch mit 30 Euro im Monat gut rum. Hin und wieder mal neue Klamotten bekomme ich von meinen Eltern bezahlt und wenn ich was brauche spare ich. Ich hab normalerweise private Ausgaben von 10-15 Euro im Monat inklusive Handy. Du brauchst weniger Geld wenn du selber sparst, nicht wenn du von deinen Eltern noch mehr Taschengeld bekommst. 60€ sind ein Haufen Geld. Wie gesagt die Fahrkarte könnten deine Eltern ja bezahlen und halt Kleidung wenn die notwendig ist. Für den Rest, ganz besonders aber für deine bekloppt hohe Handyrechnung, wo dann eben "nur" noch 20 Euro übrig bleiben, hab ICH persönlich kein Verständnis.

  3. #3
    Gott
    Registriert seit
    03.05.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    2.602
    Danke verteilt
    27
    Danke erhalten
    42 (in 24 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Du verdienst 250€ und bekommst 60€ Taschengeld und willst dann noch das dich deine Eltern finanziell mehr unterstützen? Du bist unverschämt finde ich. Ich seh ein das zwischen dir und deinen Eltern einiges nicht stimmt aber das du so reagierst nur weil deine Mutter dich nicht fahren will und du sie fragst ob sie dir dann nich wenigstens Geld geben könnte wenn sie ich zitiere "zu faul" ist find ich frech.

    Zum Thema Busse und Arbeitszeiten kann ich nur sagen "Das is das Leben." Das geht tausenden anderen Menschen genauso wie dir oder die sind sogar noch später Zuhause daran musste dich gewöhnen.

    Es ist zwar löblich das du 100€ wegpacken möchtest aber du hast dann immer noch weit mehr Kohle als es andere in deinem Alter haben und den Handyvertrag hast du dir ja selber geholt weil es dir zu bunt wurde dann deine Eltern nachträglich dran beteiligen zu wollen ist auch dreist. Das einzige was ich da machen würde ist klipp und klar sagen das deine Schwester in Zukunft wenn sie zu lang telefoniert dir was geben soll oder sie es eben nicht mehr darf egal ob es dann Stress gibt oder nicht. Das wäre nur fair.

    -> 50€ von der Freundin meines Vaters fürs Abschlusszeugnis) --> ALSO im Prinzip selber bezahlt nur mit "Vorschüssen"

    Kannst du mir den Satz nochmal erklären? Die Freundin deines Vaters gibt dir Geld fürs Abschlusszeugnis ist doch super, ne richtig nette Geste hätte sie als neue Lebensgefährtin deines Vaters doch garnicht interessieren müssen darüber sollte man sich doch freuen...

    Naja meine Meinung zu dem Ganzen ich verstehe dein Problem nicht dir geht es geldtechnisch weit besser als vielen vielen anderen und schreist trotzdem nach Unterstützung entweder dir fehlt der Bezug zu Geld oder du bist wie bereits oben geschrieben einfach nur verdammt unverschämt.oO
    Der Jabberwock mit Aug entflammt
    und Krallgepack und Zahngefletsch.
    Geb auf den Jabberwock wohl acht
    und den frumlich Bandersnatch.

    Er hält das Vorpalschwert am Griff,
    die Klinge schneidet Stück für Stück
    es fließt ganz rot, es riecht nach Tod
    Er kehrt mit seinem Kopf zurück.

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Zitat Zitat von Phoenixfeder Beitrag anzeigen
    Naja meine Meinung zu dem Ganzen ich verstehe dein Problem nicht dir geht es geldtechnisch weit besser als vielen vielen anderen
    Geld != Geld. Ihre Ausgaben sind zu hoch um ihr Einkommen als "weit besser" zu klassifizieren.

    Deine Eltern kriegen Kindergeld, Kleidung und Bahnkosten sollten davon teilweise bezahlt werden. Wenn deine Eltern wollen dass du Guthaben auf dem Handy hast sollen sie dir welches geben, ansonsten ist es nicht dein Problem.
    Deine Handykosten sind nebenbei aber zu hoch für durchschnittliches Nutzungsverhalten. Falscher Tarif und/oder falscher Gebrauch.
    Prepaid oder Vertrag? Sieht eher nach Vertrag aus, wieso hast du keine Prepaidkarte, Vertrag ist mit 16 und unregelmäßigem Einkommen tödlich.

    Sag deiner Hurenschwester dass sie anschaffen gehen soll wenn sie telefonieren will.
    Dein Handy, dein Geld. Bitchslap!

    Die Laptopkosten verstehe ich nicht. 850€ Gesamtkosten, du bezahlst 750€, davon 600€ deine Mutte?
    Entweder du zahlst 700€ komplett oder 100€ und deine Mutter die restlichen 600€.

    Liste einmal komplett und übersichtlich sämtliche Fixkosten auf in tabellarischer Form, deine Aufzählung in Fließtext ist unleserlich.

  5. #5
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    09.08.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.234
    Danke verteilt
    89
    Danke erhalten
    139 (in 95 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Zitat Zitat von artefakt Beitrag anzeigen
    Geld != Geld. Ihre Ausgaben sind zu hoch um ihr Einkommen als "weit besser" zu klassifizieren.
    Stimmt nicht ganz. Sie hat ein sehr hohes Einkommen, aber auch hohe Ausgaben. Also wenig GEWINN. Das muss man trennen, weil 60 Euro Taschengeld im Monat sind schon unverschämt viel. Sich dann noch zu beschweren zeigt, dass man keinen Bezug zu Geld hat und das bedeutet wiederum, dass man weniger Taschengeld bekommen sollte.

    /edit: Kleidung kommt anscheinend doch von den Eltern. Hab mich verlesen.

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Ach, scheiß doch auf BWL. Gewinn, Ertrag, Einkommen, Ausgaben, Aufwendung blabla.

    Und 60€ kann man nicht pauschal als "hoch" einstufen, es gibt genug Kinder die mehr kriegen und genug die weniger kriegen.
    Und wenn sie alles selbst bezahlen muss reichen 60€ absolut nicht.

    Kleidung kriegt sie ja anscheinend nicht von ihren Eltern, wenn sie 100€ investieren muss in Holland.

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.12.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    6.918
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Lern' erstmal zu schaetzen, was du hast.
    Tust so, als ginge es Dir sooo schlecht.
    _
    °°°°°°°°°°°°Die Kunst des Verlierens.
    Es ist mein Sport, mich zu reparieren.
    -

  8. #8
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Zitat Zitat von sLiipKe Beitrag anzeigen
    (Gedanke: Ja Mama hast du auch Recht ich verbringe mein Wochenende sowieso viel lieber zu Hause bei dir wo ich mir nur dein Gemecker anhören darf, außerdem habe ich Geld ich dachte nur vll könnte man mir wenigstens Geld geben, wenn man schon zu faul ist zwanzig Min. Auto zu fahren ')
    Gedanke: denk weniger und sag sprich solche gedanken laut aus. auch wenns stress gibt. es ist nun mal so, wie auch deine schilderung zeigt, dass du nur durch genügend stress machen deine mum dazu bewegen kannst ich selber in deine richtung zu bewegen.

    und wenn du dazu keine lust hast, geniess die zeit im stillen örtchen, wo ihr jetzt wohnt, bis du genug verdienst, um da weg ziehen zu können.

    und btw: wir sind auch mal an einen ähnlichen ort gezogen, mit ähnlichen zeiten, was die busanbindung betrifft. trotzdem gibts immer ne lösung, weg zu kommen, auch ohne das mammi-taxi zu bemühen, das eh kaum da ist. wenn du unbedingt in die stadt willst ... ist auch ein fahrrad zum nächsten dorf brauchbar, das du ja hast.

    ich denk auch, du rechnest zuviel, und vor allem damit, dass deine mum dir mehr entgegen kommt als sie es offenbar tun will. und so zwischen den zeilen les ich, dass ihr beide euch in diesem punkt zumindest ziemlich ähnlich seit. weniger rechnen und jammern, sondern sich einfach mehr selber bewegen, auch wenn der weg nicht grad der bequemste ist, sollte dein motto sein. immerhin verdienst du schon geld und bist schon 16.
    .



  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    wenn du unbedingt in die stadt willst ... ist auch ein fahrrad zum nächsten dorf brauchbar, das du ja hast.
    Zerstörte Frisur & verschwitzt, so geht man natürlich gerne in die Stadt. Vor allem Abends.

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    immerhin verdienst du schon geld und bist schon 16.
    Das Alter hat damit nichts zu tun und Geld muss sie verdienen wenn sie nicht in Hartz4-Verhältnissen leben möchte.

  10. #10
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Zitat Zitat von artefakt Beitrag anzeigen
    Zerstörte Frisur & verschwitzt, so geht man natürlich gerne in die Stadt. Vor allem Abends.
    natürlich ... aber die werbung sagt auch: "... und die Frisur hält!" oder so.

    Zitat Zitat von artefakt Beitrag anzeigen
    Das Alter hat damit nichts zu tun und Geld muss sie verdienen wenn sie nicht in Hartz4-Verhältnissen leben möchte.
    natürlich hat in ihrem fall das alter damit zu tun. und es spielt da weniger die rolle, dass sie schon geld verdient. aus der schilderung les ich das jammern und wehklagen einer, von den vorherigen wohnsituation, verwöhnten 14jährigen heraus. mit 16 bist du zwei jahre kurz vorm abnabeln aus der familie, auch wenn sich dann die wohnliche situation noch jahre nicht ändern sollte. das heisst, entweder spielt sie das verwöhnte töchterchen, dass ihre mum solange nervt bis sie ihren willen durchsetzt (derzeit die einzige möglichkeit für sie, wie beschrieben, fürchte ich) oder sie nimmt halt weite und beschwerliche wege in die unabhängigkeit in kauf und nörgelt etwas weniger.

    es geht mir hier nicht darum, dass sie geld verdienen muss, den geld spielt hier nicht die zentrale rolle, sondern, dass sie erkennen sollte, ihre jetzige situation so zu nehmen, wie sie nunmal ist, und um dann für sich das beste draus zu machen, bis sie sich irgendwann daraus lösen kann.
    .



  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    Es geht darum dass sie mit der jetzigen Situation unzufrieden ist und es Mittel und Wege gibt dies zu ändern.

    Friss oder stirb ist keine Option für Leute mit Eiern.

  12. #12
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    doch. eben das ist die option für solche leute. die option, die sich aus ihrer schilderung ergibt ist, etwas im gegebenenrahmen zu verändern, und das eigene (hier selische) jammertal zu überwinden. zum erwachsen werden gehört nun mal, auch gegebenes vorerst zu akzeptieren, bevor man in der lage ist, es ändern zu können. ansonsten redest du nur meine rede, stell ich grad fest.
    .



  13. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    will nicht so viel lesen.. was ist das HAUPTproblem?




  14. #14
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    lies artis fakten im post über meinem letzten post.
    .



  15. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Meine Situation... Eure Meinung!

    sie ist unzufrieden.. toll.
    da können wir auch nicht helfen..




 

 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eure Meinung, lol.
    Von Gnu im Forum Small Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 11:04
  2. meine Gedichte 8sagt mir pls eure meinung)
    Von ÖöÖmeeeÖöÖ im Forum Kreativecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 13:50
  3. Meine Meinung ...
    Von color_ful__x im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 20:09
  4. ! EURE MEINUNG !
    Von lucia1987 im Forum Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 15:49
  5. meine meinung
    Von dArky im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60