1. #1
    Freak
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    85
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Rechnungen, Inkasso ect.

    Ich hab da folgendes wo ich derzeit nicht weiß, was ich tun soll.

    Unser Geschirrspüler ist kaputt gegangen (das war im März) und da es das Unternehmen nicht mehr gab, wo wir es gekauft hatten (Quelle) mussten wir zu einem Unternehmen das irgendwie über das alte lief. Gesagt, getan - waren dort, haben uns erkundigt wegen Garantie ect. Die Frau dort meinte wir sollten morgen nochmal vorbeischauen.

    Meine Mutter ist am nächsten Tag hingefahren bzw während der Fahrt hab ich sie dann anrufen müssen weil vor meiner Haustür einer vom Reparaturdienst stand (den wir nie angefordert haben).

    Der hat sich dann letztendlich die maschine angeschaut und meinte das dort ein Teil kaputt wäre . Wir haben ihm unsere Telefonnummer gegeben und auch Unterschrieben das es unsere ist ect. und er meinte er würde uns anrufen und uns einen Kostenvorschlag machen, wieviel das neue Teil kosten würde und wir würden dann bestimmen ob wir wollen oder nicht.

    Mal abgesehen davon hat der nichts getan, er hat nur seitlich was geguckt und kurz reingeguckt, sonst hat er dauernd geraucht.

    Aufjedenfall bekamen wir dann eine Rechnung für den Reparaturdienst das der die Maschine repariert hat ect. und das die eben Geld verlangen. Dadurch das wir aber da nichts vereinbart haben haben wir auch nicht gezahlt.

    Bis heute war jedenfalls ruhe und dann kriegen wir einen Brieg von einem Inkasso Büro mit einer Rechnung von über 200€ was wir zahlen müssen.

    Rein logisch betrachtet würde ich das wieder ignorieren weil er keine Leistung erbracht hat und wir auch sonst nichts gekauft haben. Aber der Brief macht mir jetzt dennoch Sorgen weil ich Angst habe das die das richtig durchziehen und am Ende alles vor Gericht landet und weiß der Geier was wir dann für eine A*karte ziehen.

    Soll ich das ignorieren oder keine Ahnung was ich da jetzt tun soll? :/ Weiß da jmd vll. mehr bescheid? >_<

    LG

  2. #2
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Rechnungen, Inkasso ect.

    wieso unterschreibt ihr auch was?

    auf jeden fall schriftlich per einschreiben widersprechen und so nix zahle.
    .



  3. #3
    -- Themenstarter --
    Freak
    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    85
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Rechnungen, Inkasso ect.

    kA meine Mutter hats unterschrieben ~_~ Sie hat mir nur gesagt das sie unterschrieben hat und kA.

    Okay das werd ich machen, Danke =)

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Rechnungen, Inkasso ect.

    wichtig ist, WAS genau sie unterschrieben hat....also was da drin stand.
    darüber hinaus könnte man eine Antwort an das Inkasso-Büro schreiben (inkl Kopie an diesen ominösen Reparaturdienst), in der man erklärt, dass man diese Dienst niemals angefordert hatte und auch keine Leistung erbracht wurde.

    Habt Ihr eine Rechtsschutzversicherung?
    Wenn ja, würde ich mich mal schleunigst zusätzlich beim Anwalt darüber informieren.
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  5. #5
    Bazinga!
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.317
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Rechnungen, Inkasso ect.

    Wichtig ist wie schon gesagt wurde, was genau unterschrieben wurde. Wenn es eine Rechnung war sehen die Karte mMn nicht sehr gut aus.
    Außerdem hättet ihr sofort bei der ersten Rechnung widersprechen müssen.
    Ich würde mit der Rechnung einfach mal bei dem Unternehmen vorbei schauen und ihnen die Rechnung präsentieren, wenn noch Garantie auf dem Gerät war. Die Folgekosten (Inkassokosten) können aber trotzdem bei euch hängen bleiben, da ihr auf die erste Rechnung nicht reagiert habt.
    Bei Rechtsschutzversicherung sofort zum Anwalt.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62