1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    60
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    Ausrufezeichen Geldkrise

    Hallo das Thema hier geht hallt um Geldkriese ich habe da ziemliche Probleme mit.
    In moment ist es Fonanziell bei uns hallt nicht gut,aber ich kauf mir gerne Bücher,Kleidung,Schminke u.s.w aber ich will meine Mama nicht um Geld bitten weil sie mit den Geld was anderes anstellen könnte.
    Und ja ich wollte erst ein Nebenjob machen wie in Blumenladen aushelfen aber dafür habe ich nicht die Zeit,wegen der Schule ich mach in Mai mein Abschluss.

    Und ich würde euch gerne fragen wart ihr mal in so eine Situation und wie habt IHR sie gemeistert?
    Vielleicht könnt ihr mir somit etwas helfen

  2. #2
    meggie
    Gast

    AW: Geldkriese

    Tu lieber was für die Schule, deine Rechtschreibung lässt sehr zu wünschen übrig, da hast du sehr viel mehr von als von Kleidern und Schminke.

    Und nein, in so einer Situation war ich nie und werde es auch nie sein, denn ich weiß da ganz klare Prioritäten zu setzen. Es gibt Dinge die sind wichtig und Dinge die sind absolut unwichtig. Kleidung und der ganze Kram gehören definitiv in die zweite Kategorie.
    Denn ohne eine anständige Ausbildung kannst du dir die anderen Sachen dann gleich von der Backe putzen.

    Also tu was dafür, wenn du dir auch in Zukunft etwas leisten willst.

  3. #3
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Geldkriese

    upps, da isn k vorm riese.

    tt: eigtl nicht wirklich. wir sind vor fast schon acht jahren nach d-land gekommen, haben uns dann 'n haus gekauft, das auch noch fertig ausgebaut/renault viert etc.
    alles auf eigene kosten, ohne kredit oder so (von fördermitteln mal abgesehen). allein schon deshalb mussten/müssen wir danach mit jedem cent rechnen, bevor etwas neues angeschafft wird. aber alles in allem stehn wir auch jetzt noch einigermassen gut da, einkommensmässig, weil eben keine kredite laufen. dennoch können wir uns auch nicht alles leisten und beruflich müssen unsere eltern sich mehr anstrengen, um unseren alten standeard von zB 2005 zu halten als früher, was bedeutet, dass sie auch oft projektmässig im ausland tätig sind und so, was eigtl nicht so geplant war. ich denk, das geht aber allen so.
    .



  4. #4
    she
    she ist offline Weiblich
    Trophäensammler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    121
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Geldkriese

    das is doch keine geldkrise
    bsps für geldkrise:
    wie kann ich mein kind ernähren
    wo bekomm ich geld her um ein dach über den kopf zu haben
    wie komm ich an nahrung

    darunter fällt nicht:
    wie kann ich mir meine luxusschminke leisten
    ich brauche das neue iphone
    und wie schaffe ich es mir einen neuen porsche zu leisten

    aber mal abgesehen davon, wenn du zeit zum shoppen hast wirst du auch zeit für einen nebenjob haben
    damit könntst du vlt auch deine mutter unterstüzen und dieses gefühl is mehr wert als der kauf von 1000 neuen kosmetikartikeln

    lg

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Geldkriese

    Zitat Zitat von she Beitrag anzeigen
    das is doch keine geldkrise
    bsps für geldkrise:
    wie kann ich mein kind ernähren
    wo bekomm ich geld her um ein dach über den kopf zu haben
    wie komm ich an nahrung

    darunter fällt nicht:
    wie kann ich mir meine luxusschminke leisten
    ich brauche das neue iphone
    und wie schaffe ich es mir einen neuen porsche zu leisten

    aber mal abgesehen davon, wenn du zeit zum shoppen hast wirst du auch zeit für einen nebenjob haben
    damit könntst du vlt auch deine mutter unterstüzen und dieses gefühl is mehr wert als der kauf von 1000 neuen kosmetikartikeln

    lg
    Sign - completely!
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  6. #6
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    warum werden so kleine, als beispiel angeführten, worte immer zu reizworten? die frage hier war doch, wie die "krise" persönlich empfunden wird ... oder ob jmd überhaupt etwas von der krise wahrnimmt ... etc ... moralische empörung find ich hier fehl am platz.
    .



  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.12.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    5.673
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    7 (in 5 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    ich war schon das eine oder andere mal extrem pleite. was da hilft? kein geld für unnötige dinge ausgeben, wie kleidung (wenn man bereits genug besitzt), bücher und vor allem schmuck!

  8. #8
    Elite Member
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    12.233
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    39 (in 38 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    Zitat Zitat von Brackenburg Beitrag anzeigen
    ich war schon das eine oder andere mal extrem pleite. was da hilft? kein geld für unnötige dinge ausgeben, wie kleidung (wenn man bereits genug besitzt), bücher und vor allem schmuck!
    Also wenn eines nicht unnötig ist, dann sind es Bücher. Meiner Meinung nach. ;D

    Aber ansonsten schließ ich mich den anderen an.. gib weniger Geld für unnötige Dinge aus. Führ gegebenenfalls Buch darüber, wie viel Geld du wofür ausgibst.. mach ich auch seit ein paar Monaten und so fällt einem erst richtig auf, für was für 'nen Mist man sein Geld manchmal raushaut.

    Und wenn du dir was leisten willst, musst du eben arbeiten gehen.

    Und allem Weh zum Trotze bleib ich verliebt
    in die verrückte Welt.


  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.12.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    5.673
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    7 (in 5 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    Zitat Zitat von Farbenfinsternis Beitrag anzeigen
    Also wenn eines nicht unnötig ist, dann sind es Bücher. Meiner Meinung nach. ;D
    natürlich sind bücher eigentlich wichtig, aber in relation zu essen und einem warmen schlafplatz sind bücher luxus.
    es gibt auch sowas wie bibliotheken...

  10. #10
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    bei uns gehts ja noch nicht ums nackte überleben. und da bildung+kultur essentieller teil unseres alltags sind bücher noch vor internet kein luxus, sondern fast schon grundvorraussetzung um am öffentlichen leben geistig teil haben zu können.
    .



  11. #11
    Profi Poster
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    1.387
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Geldkrise

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    die frage hier war doch, wie die "krise" persönlich empfunden wird
    War es das wirklich?

    tt: Ich habs auch nicht so dicke, was jetzt nicht wirklich was mit der momentanen Krise zu tun hat, sondern einfach das ich keinen Job habe, wobei ich dann wohl auch nicht mehr Geld zur Verfügung hätte.
    Ich seh da mein Problem eher in den Grundbeschaffenheiten dieses Systems...aber naja.

    Man weiß ja für gewöhnlich wieviel Geld man für den Monat zur Verfügung hat und sollte sich das halt demnach einteilen.
    Das eine Schaf zum anderen: "Du, ich glaub der Hund und der Schäfer machen gemeinsame Sache."
    Entgegnet das andere: "Ach hör doch auf mit deinen Verschwörungstheorien!"

  12. #12
    Trophäensammler
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    127
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Geldkriese

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    upps, da isn k vorm riese.

    tt: eigtl nicht wirklich. wir sind vor fast schon acht jahren nach d-land gekommen, haben uns dann 'n haus gekauft, das auch noch fertig ausgebaut/renault viert etc.
    alles auf eigene kosten, ohne kredit oder so (von fördermitteln mal abgesehen). allein schon deshalb mussten/müssen wir danach mit jedem cent rechnen, bevor etwas neues angeschafft wird. aber alles in allem stehn wir auch jetzt noch einigermassen gut da, einkommensmässig, weil eben kein kredite laufen. dennoch können wir uns auch nicht alles leisten und beruflich müssen unsere eltern sich mehr anstrengen, um unseren alten standeard von zB 2005 zu halten als früher, was bedeutet, dass sie auch oft projektmässig im ausland tätig sind und so, was eigtl nicht so geplant war. ich denk, das geht aber allen so.
    Das habt ihr aber Glück gehabt. Wenn kein Kapital vorhanden gewesen wäre oder wenn in eurem Haus etwas kaputt gegangen wäre, dann hättet ihr es wesentlich schwerer gehabt...
    Geändert von petragirly (04.02.2011 um 14:46 Uhr)

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62