1. #1
    DennisS
    Gast

    Softair=Zollprobleme?

    Hallo, ich wollt mal wissen, ob jemand schon erfahrung mit dem Zoll gemacht hat. Also ich möchte jetzt etwas aus Amiland bestellen, was einen Wert von Umgerechnet 220 ?uros hat. Muss ich des als erste da irgendwie anmelden und Steuern bezahlen, oder wie läuft das? Es handelt sich bei der Ware um eine Softair, die aber ab 14 ist und somi nicht unters Waffengesetzt fällt, sondern als Spielzeug zählt. Ist aber trotzdem ne "Anscheinswaffe", darf ich also nicht in der öffentlichkeit mit mir rumtragen. So, kann ich des denn jetzt einfach so bestellen, oder muss ich da vorher noch was machen? Würde mich über antworten freuen. MfG

  2. #2
    m1kesch
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Erstmal sind die Airsoftwaffen im Ausland ALLE ab 18, da der Sport/das Hobby im Ausland überall ab 18 ist. Des Weiteren müssen ALLE Waffen in Deutschland gekennzeichnet werden. Das sind sie aber nicht, wenn du sie einfach im Ausland bestellst. Daher gilt: Waffen auf deutschem Markt kaufen, dann gibts auch keine Probleme mit der Polizei.

    Was willst du denn alles bestellen und wo?
    Bin selber aktiver Spieler, Teamleader und für die Logistik bei uns zuständig. Kann dir also evtl sagen wo du die Sachen in Deutschland (günstig) herbekommst.

    PS: Guck mal im Ausland, wie die Dinger da genannt werden. Überall ist die Rede von ASGs (Airsoftgun). Softair ist ne deutsche Namenserfindung, daher einfach Airsoft sagen, dass wirkt schonmal nicht nach "14-Jahre-alte-Stadtwaldspieler".
    Geändert von m1kesch (21.02.2010 um 19:03 Uhr)

  3. #3
    DennisS
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Also ich wollte mir die M249 SAW auf airsplat.com kaufen. In Deutschland ist die mir einfach zu teuer. Und kann man das nicht irgendwie mit den Zolleuten abklären, das halt demnächst eine Airsoftgun kommt, und die halt ab 14 ist und so? Weißt du, wo man die sonst "günstig" herbekommen kann?

  4. #4
    m1kesch
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Waffen als Privatperson importieren geht in den meisten Fällen in Kostenhöhen, die dann nochmal die deutschen Shoppreise toppen.
    Abgesehen davon hab ich auch schon von Importen gehört, die direkt einbehalten wurden. Geld weg, Ware bleibt auf ewig beim Zoll.
    Daher rate ich von Privatimporten ab. Schick mal n Link zu der Gun, welche du genau meinst.

  5. #5
    DennisS
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?


  6. #6
    m1kesch
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Da das Ganze mit Beschussamt und Zoll definitiv über 50 Euro kostet, selbst wenn der Selbstimport klappt, würde ich empfehlen die dort zu kaufen.
    Ich hab sie selber auch eben nicht günstiger gesehen, bin auch sonst eher im "ü18"-Bereich tätig, hab aber mal eben bei unseren Sponsoren durchgesehen und da gehts erst bei 300 los.

  7. #7
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    16.08.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    3.692
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    5 (in 3 Beiträgen)

    AW: Softair=Zollprobleme?

    WEnn ich mich hier auch mal mit meinem bescheidenen Wissen zu Wort melden dürfte *räusper*

    Also unter 300 €uronen wirste nirgendwo ne M249 in Deutschen Shops finden. Auch nicht im 0,5er bereich (wer kauft denn eigentlich ne Semi M249?!).
    Hab da nämlich selber mal vor einiger Zeit gesucht^^

    Über alles andere weiß M1kesch besser Bescheid
    Eigentlich ist das ganze Leben ein einziger großer Problemfall. Schon allein, weil es am ende meistens tödlich endet.

    (Dieter Nuhr)


  8. #8
    DennisS
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Naja. aber des ist ja auch ein Sonderangebot. Weiß ja nicht, wie lange das noch da ist ich kann mir die Airsoft erst in ca.3 Wochen kaufen. Sonst auf Softairmegastore.de, da geht das vom Preis her ja auch. Aber es ist schade, dass ich sie nicht aus den Staaten kaufen kann. @chiefdepp: denn guck mal auf meinem link oder auf softairmegastore.de ;-) aber kauf sie mir jetzt nicht vor der Nase weg ;-)

  9. #9
    m1kesch
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Ich kann nochmal mit unseren Sponsoren reden, brauch aber in jedem Fall vorher von deinen Eltern ne schriftlicher Erlaubnis, dass du dir das Ding kaufen darfst. Und dann kann ich dir auch nicht sagen, wie lange das dauert, da die Version, die du haben möchtest derzeit nicht vorrätig ist.
    Ob das klappt und was unser Sponsor dazu sagt, muss ich aber erstmal abklären.

  10. #10
    DennisS
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Ey, das wär ja richtig cool von dir. Die MKII Version wäre aber auch noch sehr gut... wie heißt denn euer Sponsor?

  11. #11
    m1kesch
    Gast

    AW: Softair=Zollprobleme?

    Muss das Forum nicht wissen Hast ne PN.

    Ich guck mal nach der MK I und II.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Softair Verein
    Von DennisS im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 00:04
  2. Softair in Emsdetten 48282
    Von Homie111092 im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 14:27
  3. Softair
    Von antrax im Forum Mülleimer
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 16:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60