1. #1
    Doppel-As
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    von zuhause ausziehen

    hallo leute , ich möchte von zuhause ausziehen , bin 18 jahre alt , habe schon beim jugendamt und sozialamt gefragt ob die mir ne wohnung zahlen machen die nicht . also muss ich selbst arbeiten und da einziehen , mit meinem geld . wenn ich einen arbeitsplatz habe muss ich erstmal die probezeit bestehen um in eine wohnung alleine einziehen zu können . wisst ihr wie ich es schaffe schon bevor ich die probezeit bestanden habe mir eine eigene wohnung zu finnazieren ? außerdem wären tipps um am ende mehr geld zu haben auch gut .
    was haltet ihr davon mit 18 von zuhause auszuziehen und alleine zu wohnen (hat übrigens seine gründe warum ich von zuhause ausziehen möchte) ?

  2. #2
    Sherain
    Gast

    AW: von zuhause ausziehen

    Warum hast du es so eilig? Gegällt's dir zuhause nicht mehr?
    Ich würde an deiner Stelle warten bis die Probezeit bestanden ist...und dann ist immer noch genug Zeit um auszuziehen.

    Und zu der Frage, was ich davon halte:
    Viele in meinem Freudeskreis in deinem Alter sehen sich auch nach einer eigenen Wohnung um...und ich find das ok...ich würde vielleicht nicht direkt mit 18 ausziehen, weil ich da höchstwarscheinlich noch zur Schule gehen werde...aber danach, wird es mich auch von zuhause wegziehen...

  3. #3
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    da halt ich viel davon, aber nix von diesen gesetzen, die nach twens zwingt, bei eltern zu wohnen.
    .



  4. #4
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    sherain , warum möchtest du auch von zuhause ausziehen , mehr freiheit ? bei mir ist es so das ich mit schule fertig bin und einen job suche und dann nach bestandener probezeit in eine eigene wohung ziehen möchte . sollte ich später noch eine ausbildung machen wollen dann tue ich das , nur frage ich mich wie ich sollte ich nicht gut verdienen mir eine eigene wohnung dann zahlen könnte , vielleicht eine 1 zimmer wohnung . wisst ihr wie ich es schaffen würede mit ausbildungsgeld mir eine eigene wohung zu leisten ? kindergeld würde da schon mal helfen , wenn ich anspruch darauf in meiner eigenen wohnung habe . bis wann bekommt man das eigentlich ?
    und an die andere , du sagst du hälst viel davon mit 18 alleine zu wohnen , was denn zum beispiel ?

    danke für eure antworten

  5. #5
    Sherain
    Gast

    AW: von zuhause ausziehen

    das ich so früh ausziehen will hat persönliche Gründe die ich hier jetzt nicht unbedingt nennen will...

  6. #6
    Profi Poster
    Registriert seit
    16.11.2005
    Alter
    24
    Beiträge
    1.125
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    Also ich würde zuerst die Probezeit bestehen bevor ich ausziehe.
    Und wenn diese Privaten Gründe auszuziehen etwas mit den Eltern zu tun haben sollte eigentlich das Jugendamt helfen...
    Kinderged gibt es meines Wissensnach bis 21 und später wenn es dazu Gründe gibt welche genau weiß ich nicht. (Aber mein Bruder bekommt auch noch welches und der ist schon bissl über 21 )
    Ansonsten kann man während der Ausbildungszeit auch BaFöG beantragen.

    Und an Wohung kann man viel sparen. Kleine Wohnung kaufen, in einer nicht so beliebten Gegend wohnen, vielleicht schauen das man nicht solche Nebenkosten zahlen muss wie einen Hausmeister, eine gut Isolierte Wohnung kaufen, Strom sparen, nicht zu teuer Einkaufen und und und...

    Da ich selbst gerne so bald wie möglich ausziehen möchte kann ich es mit 18 erst recht gut verstehen.
    Wenn Krieg die Antwort ist dann stellen WIR die falschen Fragen!

    Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,
    solange müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken!

  7. #7
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    naja, in ein versifftes loch mit zugluft und schimmel sollte man auch nicht grad ziehen ... und wenns noch so billig ist
    .



  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    16.11.2005
    Alter
    24
    Beiträge
    1.125
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    Zitat Zitat von Griffith Beitrag anzeigen
    naja, in ein versifftes loch mit zugluft und schimmel sollte man auch nicht grad ziehen ... und wenns noch so billig ist
    Zugluft spricht ja zum Glück gegen eine gut Isolierte Wohnung .
    Wenn Krieg die Antwort ist dann stellen WIR die falschen Fragen!

    Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,
    solange müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken!

  9. #9
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    was heisst, dass billig nicht gleich günstig ist, ne?
    .



  10. #10
    Cipher
    Gast

    AW: von zuhause ausziehen

    Hätte ich die Möglichkeit würde ich sofort ausziehen aber da ich bald wieder in Vollzeit zur Schule gehe bleib ich wohl erstmal bei Mama

  11. #11
    Ratsche
    Gast

    AW: von zuhause ausziehen

    Ich würde in eine WG ziehen, mit Freunden. Da könnt ihr euch ins Geld reinteilen. Falls du das willst..

  12. #12
    nat
    nat ist offline Männlich
    Doppel-As
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    225
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    Wenn du noch zur Schule gehst, würd ich schaun, dass de die möglichst schnell fertig bekommst (Ein Nebenjob führt i.d.R. nicht zu besseren Leistungen).
    Dann kommt normalerweise eh erstmal Zivi oder Bund, da kannst dann schaun dass de von zu Haus wegkommst.
    Ansonsten kannst ja ne Ausbildung/Studium auswärts machen, da ham die Eltern dann nicht mitzureden und müssen trotzdem ggfs Unterhalt zahlen, soweit du kein Bafög kriegst.
    Wenn du mit den Eltern überhaupt nicht klarkommst, würd ich mal mit denen reden, ob sie nicht auch fänden, dass es die beste Lösung wär, wenn du ausziehst und sie dir nicht wenigstens die Miete zahlen wollen.
    Rest müsstest dann halt selbst zusammenjobben.

  13. #13
    -- Themenstarter --
    Doppel-As
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    219
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    warum wollen soviele ausziehen ?
    und bekommt jeder auszubildende BaFög und wie hoch ist der BaFög Betrag ?
    würdet ihr in eine 1-zimmer wohung ziehen , also nur mit küche , bad+toilette und wohn und schlafzimmer in einem ?
    das jugendamt hilft mir nicht und meine eltern werden mir da wir ein haus gekauft haben die miete nicht bezahlen und auch so würden die das nicht bezahlen , denke ich .
    Geändert von MasterD (07.12.2009 um 17:36 Uhr)

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    20.10.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    5.161
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    Du kannst deine Eltern auf Unterhalt verklagen. Die müssen zahlen bis du 25 bist.

  15. #15
    Profi Poster
    Registriert seit
    16.11.2005
    Alter
    24
    Beiträge
    1.125
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: von zuhause ausziehen

    BAföG 2008: Das neue BAföG

    Da kannste alles übers Bafög nachlesen.
    (Und ein Zimmer Wohnung beschreibt eigentlich die Anzahl von Schlafzimmern bzw Wohnzimmern nicht die Anzahl der Räume in der Wohnung)

    Und wie auch schon vor mir geschrieben wurde kannst du deine Eltern auf Unterhalt verklagen, aber empfehlen würde ich das nicht es führt zu sehr viel stress in der Familie...

    Wenn es wirklich so schwer ist würde ich einfach in ruhe darüber reden und Sachlich erklären wieso du es für besser häjst auf eigenen Beinen zu stehen. Und zu vor würde ich mich darüber schlau machen was es genau für bestimmungen und zuschüße gibt. Damit dann auch klar wird das es dir wirklich wichtig ist.
    Wenn Krieg die Antwort ist dann stellen WIR die falschen Fragen!

    Solange Menschen denken das Tiere nicht fühlen,
    solange müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken!

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zuhause trainieren?
    Von lilguy im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:23
  2. ausziehen mit 16?
    Von nadelchen im Forum Stress und Psycho
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 16:58
  3. Sexualität Zuhause
    Von Der David im Forum Alles rund um Mädchen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 21:41
  4. Von Zuhause ausziehen??
    Von Rabbit1992 im Forum Problemforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 11:22
  5. wie offen ist euer Umgang zuhause?
    Von sonnenberg im Forum Small Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 12:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60