1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    19.04.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Sattel geklaut :(

    So, also wie der Titel schon sagt wurde mir mein Fahrradsattel geklaut.
    Das alles fing damit an, dass mir mein Schlüssel während ich das Schloss aufmachen wollte abgebrochen ist^^ (war so ein Billigteil).
    Infolgedessen musste ich mein Fahrrad einige Tage am Bahnhof stehen lassen (Kleinstadt) bis mir ein Freund mit ner großen Metallzange geholfen und das Ding wieder befreit hat. Nur wurde bis dahin schon mein Sattel geklaut :/.
    Ein Klassenkamerad gestand aber, als er mit 2 weiteren Freunden unterwegs war, meinen Sattel mit dem Vorhaben ihn zu verstecken demontiert zu haben (er mag mich nicht besonders un ich ihn auch net). Danach (2 Minuten später) hat er ihn wieder drauf"gesteckt", d.h er hat die Sattelklemme net mehr zugemacht un der Sattel war falsch herum drauf, das haben mir seine Freunde auch bestätigt.

    Nun wollte ich euch fragen, ob man dies als Diebstahl sehen kann und ich von ihm verlangen kann, dass er mir das Geld für den Sattel gibt oder mir einen neuen kauft. Denn wenn ich z.B. ein Auto klau un es ne halbe Stunde wieder zurückgebe is es ja trotzdem Diebstahl.
    Aber Fahrzeugbeschädigung war es auf jeden Fall, ich meine er hat an fremden Fahrrädern net rumzufummeln un irgendwelche Sachen an- und abzubauen!

    Danke schon mal für eure Hilfe !
    koschi

  2. #2
    cartridge_case
    Gast

    AW: Sattel geklaut :(

    bist doch selber schuld...
    ihn trifft keine schuld

  3. #3
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    du bekamst den sattel zurück, ehe du dein fahrrad wieder nutzen konntest? dann war das eher ein spinnerter jugendstreich oder sowas. mehr nicht. aber wenn du die polizisten erheitern willst, kannst du ruhig zur polizei gehen und anzeige erstatten. viel dabei wird aber nicht herum kommen, ausser dass der typ dich dann noch mehr weniger mag als vorher ... und dann musst du mit der wahrscheinlichkeit leben, dass solche aktionen sogar noch zunehmen.
    .



  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Wenn das so leicht ging ist es eh Zeit für ein neues Fahrrad...
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    19.04.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    mmmhhh.. jugendstreich hin oder her, ich mein es is ja total egal wie lange mein fahrrad dort stand, es hat keiner da dran rumzumachen, und das mir mein schlüssel abgebrochen ist is ja nun wirklich nich meine schuld

    fakt ist doch, dass er den sattel abmontiert hat, und ab diesem moment gilt das doch als diebstahl, oder täusche ich mich da ??

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Schon.

    Willst du nicht auch gleich den Typen aus der 3. Klasse verklagen der dir deinen Lolly klaute mit anzeigen?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  7. #7
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    ja, ab diesem moment. und vllt sieht die polizei das auch so, wenn du bei einem trockenen beamtentyp die anzeige machst. aber die staatsanwaltschaft dürfte das nicht ganz so sehen ... zum einen weil du deinen sattel zurück bekommen hast, zum anderen weil dein fall nur unnötig kosten und bearbeitungszeit verursacht - und zum anderen dürfte daher die klage abgewiesen werden ... wegen geringfügigkeit, da dein sattel bestimmt unter hundert euro wert ist. natürlich wäre der wahre ablehnungsgrund der, dass wie oben beschrieben und weil ihr euch grün seit. alles pillepalle für die justiz, die noch viel gewichtigere sachen ablehnt zu verhandeln und auf dem sektor eh überlastet ist, weil jeder wegen irgendwas jmd anzeigt, als sich mit dem anderen möglichst auf privater ebene zu arrangieren.
    .



  8. #8
    König
    Registriert seit
    28.12.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    909
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Zitat Zitat von koschi93 Beitrag anzeigen
    fakt ist doch, dass er den sattel abmontiert hat, und ab diesem moment gilt das doch als diebstahl, oder täusche ich mich da ??
    Ja, du täuschst dich. *g*

    edit: Der Scheisslink funktioniert nicht.
    Wenn er den Sattel wieder zurückgelegt hat, dann liegt kein Diebstahl vor, sondern eine Gebrauchsanmaßung, die grundsätzlich nicht bestraft wird.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Furtum_usus (höhö, so funktioniert der Link)
    Verlangen, dass er dir einen neuen kauft oder dir dafür Geld gibt, wird wohl nicht funktionieren.
    Geändert von garkoil (25.10.2009 um 15:16 Uhr)
    Das ur-troll Brakebein steht upp, hat sich ein kaffe kopp
    tenken an der Ur-Gammal Gebräu
    Er willst es findet, drikke opp, spise opp
    Lesken in sich dråpen fra en svunnen tid!

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Cool, ich kann also jemandem sein Auto klauen, ein paar Jahre mit rumkuttern und wenn ich es zurückgebe war es keine Straftat?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  10. #10
    König
    Registriert seit
    28.12.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    909
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Zitat Zitat von homunculus Beitrag anzeigen
    cool, ich kann also jemandem sein auto klauen, ein paar jahre mit rumkuttern und wenn ich es zurückgebe war es keine straftat?
    das deutsche strafgesetzbuch (stgb) macht jedoch hinsichtlich der strafbarkeit ausnahmen beim unbefugten gebrauch von fahrzeugen (§ 248b stgb), der mit geldstrafe oder freiheitsstrafe bis zu drei jahren bestraft wird.
    nö.
    Das ur-troll Brakebein steht upp, hat sich ein kaffe kopp
    tenken an der Ur-Gammal Gebräu
    Er willst es findet, drikke opp, spise opp
    Lesken in sich dråpen fra en svunnen tid!

  11. #11
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    Mist...

    Und was ist mit Computern?
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  12. #12
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    keine sorge ...

    compis und autos werden stradfrechtlich verfolgt, wenn sie über hundert euro wert sind ... ob das auch die diebe betrifft, entzieht sich meiner kenntnis. ...
    .



  13. #13
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    19.04.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    ja scheiße..ähm..vllt. habt ihr ja doch recht
    wahrscheinlich werd ich mit dem typi noch mal persönlich sprechen un vllt. gibt der mir ja die hälfte des geldes oder so.. auf jeden fall weiß ich jetz dass man den sattel umbedingt mit anschließen sollte^^ das soll jetz auch ein tip für euch sein ! funktioniert natürlich nur mit einem langen schloss bzw. nicht mit allen sätteln (bei mir hätts funktioniert )

    danke trotzdem für eure hilfe und meinungen

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    19.04.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    11
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    naja gut aber dann fällt mir ja noch ein, dass er ja den sattel falsch drangemacht, d.h.falsch rum und ohne ihn mit der klemme festzumachen, was davor nicht der fall war.ist die strafbar ? ich mein es ist ja in dem fall fahrzeugbeschädigung, oder ?

  15. #15
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Sattel geklaut :(

    ja ... und nein ... ist dasselbe wie bei deiner ersten frage.
    .



 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geldbeutel geklaut-ja und jetz??
    Von Mauzfleder im Forum Geld und Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 14:14
  2. Geklaut!
    Von Rado im Forum Problemforum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60