1. #1
    Spezi
    Registriert seit
    16.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    405
    Danke verteilt
    27
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    Beitrag Ode an die Macht

    Ode an die Macht

    Lässt uns lenken,
    Lässt uns leiten,
    Lässt uns denken,
    Und voran reiten

    Unser Wort ist ihr Befehl,
    Sie tun, wie wir verlangen,
    Unsre Kraft zu steigern,
    Verbreiten sie stets auch Angst und Bangen.

    Und wer zweifelt am Wort,
    Wird durch dieses bestraft,
    Denn wer uns deiner will berauben,
    Wird sehen, wie der Strick sich rafft.

    Ob Bauer, Bruder oder Heer.
    Ihr Handeln bestimmen wir,
    Du die du uns formst,
    Die Fäden zu ziehen.

    Bescherst Selbstwert,
    Bescherst Ruhm,
    Bescherst Mut,
    zu tun.

    ​So live your life that the fear of death can never enter your heart.

    #hauptsachewarmisses

  2. #2
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: Ode an die Macht

    Joa, schon eine Schwert-Form erkennbar, hab's mir aber irgendwie deutlicher vorgestellt... :P ^^
    Naja, jetzt zum Inhalt...^^
    Jaaa, zum Titel passt alles auf jeden Fall gut, auch wenn mir beim Lesen auffällt, dass die Reime und das Gedicht auch an sich irgendwie nicht sehr flüssig zu lesen sind...
    Lässt uns lenken,
    Lasst uns leiten,
    Lasst uns denken,
    Und voran reiten
    An diesem und störe ich mich irgendwie... Das ist so ein Bruch... Besser würde passen, dass du mit voran reiten beginnst und noch etwas hinten anfügst.
    Lässt uns lenken,
    Lässt uns leiten,
    Lässt uns denken,
    Und voran reiten

    Unser Wort ist ihr Befehl,
    Sie tun, wie wir verlangen,
    Unsre Kraft zu steigern,
    Verbreiten sie stets auch Angst und Bangen.
    Das auch ist hier zu viel, ohne lässt es sich viel flüssiger lesen.
    Und wer zweifelt am Wort,
    Wird durch dieses bestraft,
    Denn wer uns deiner will berauben,
    Wird sehen, wie der Strick sich rafft.
    Den Teil finde ich sehr gut, obwohl der Reim leider nicht so deutlich wird. Besser wäre aber noch, würdest du wieder einen gleichen Rhythmus aufbauen:
    Wer zweifelt am Wort,
    Wird durch dieses bestraft.
    Wer uns deiner will berauben,
    Wird sehen wie der Strick sich rafft.

    Ob Bauer, Bruder oder Heer.
    Ihr Handeln bestimmen wir,
    Du die du uns formst,
    Die Fäden zu ziehen.
    In den letzten 2 Sätzen erkenne ich irgendwie keinen Sinn, da fehlt was... Und der Reim oben wird leider wieder nicht wirklich deutlich...
    Bescherst Selbstwert,
    Bescherst Ruhm,
    Bescherst Mut
    zu tun.
    Jaaa, das Ende ist wiedermal gut gelungen. Ein guter Abschluss, man merkt also, dass das Gedicht zu Ende ist.^^

    So, das war's.^^
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Ode an die Macht

    Zitat Zitat von Limetree Beitrag anzeigen
    Joa, schon eine Schwert-Form erkennbar,
    das ist bestenfalls die form eines speers. und die spitze ist noch stumpf dazu.

    und eigentlich mag ich solche gedichte nicht, weil es iG um fetischismus geht, den typen zelebtrieren, um mangelndes selbstbewusstsein zu kaschieren. die armen!
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Spezi
    Registriert seit
    16.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    405
    Danke verteilt
    27
    Danke erhalten
    28 (in 25 Beiträgen)

    AW: Ode an die Macht

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    das ist bestenfalls die form eines speers. und die spitze ist noch stumpf dazu.

    und eigentlich mag ich solche gedichte nicht, weil es iG um fetischismus geht, den typen zelebtrieren, um mangelndes selbstbewusstsein zu kaschieren. die armen!
    die formatierung hier ist ungünstig....größerer zeilenabstand udn dann würde man es erkennen können...try it
    ​So live your life that the fear of death can never enter your heart.

    #hauptsachewarmisses

  5. #5
    Kaiser
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    521
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Ode an die Macht

    ich find den Anfang und besonders das Ende toll ^^ der mittelteil ist nicht mein fall.. ist schwer zu lesen, ein bisschen holprig :/ Inhaltsmäßig wars mir nicht sofort klar worums geht.. und das was ich jetzt verstanden habe, mag ich nicht wirklich.. aber, wie gesagt, den anfang und das ende find ich spitze!

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie oft macht ihr sb?
    Von Paul Sonnenhofe im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 22.01.2016, 14:55
  2. Hii :D Was macht ihr so ? ^^
    Von Chris_x im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 18:30
  3. Wie macht ihr es?
    Von Flo12 im Forum Alles rund um Jungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:36
  4. und was macht ihr so...?
    Von jani22 im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62