1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    10.08.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    10
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    Zeit ohne Ende

    Hallo ihr,

    ich habe ein Problem mit einem Gedicht. Also es is schon etwas älter. Irgendwie find ichs gut, irgendwie stört mich das Reimdings.
    Und ich weiß nicht, wie ändern.


    Sie geht dahin,
    man spürt sie kaum.
    Gar nicht merkt man sie im Traum,
    denn sie sitzt hinter jedem Baum.
    Doch sie dreht sich um die ganze Welt,
    um das ganze Himmelszelt.

    Manchmal rennt sie einfach fort,
    manchmal geht sie ganz gemächlich,
    aber manchmal bin ich richtig froh,
    dass es sie gibt.
    Auch wenn ich schon den Wunsch
    verspüre sie einfach aufzuhalten.


    Ideen?

  2. #2
    Freysinn
    Gast

    AW: Zeit ohne Ende

    Zitat Zitat von An_der_Ecke Beitrag anzeigen
    Hallo ihr,

    ich habe ein Problem mit einem Gedicht. Also es is schon etwas älter. Irgendwie find ichs gut, irgendwie stört mich das Reimdings.
    Und ich weiß nicht, wie ändern.


    Sie geht dahin,
    man spürt sie kaum.
    Gar nicht merkt man sie im Traum,
    denn sie sitzt hinter jedem Baum.
    Doch sie dreht sich um die ganze Welt,
    um das ganze Himmelszelt.

    Manchmal rennt sie einfach fort,
    manchmal geht sie ganz gemächlich,
    aber manchmal bin ich richtig froh,
    dass es sie gibt.
    Auch wenn ich schon den Wunsch
    verspüre sie einfach aufzuhalten.


    Ideen?
    was stört dich genau? mich persönlich stört sehr viel... und es fällt mir schwer auszumachen, was du mit "reimdings" konkret meinst....

    ein sehr prägnantes Problem ist natürlich die Auflösung des Reimschemas in der zweiten Strophe... in der ersten wird ja noch recht konsequent gereimt... im zweiten dann einfach gar nicht mehr...

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    10.08.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    10
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zeit ohne Ende

    Zitat Zitat von Freysinn Beitrag anzeigen
    was stört dich genau? mich persönlich stört sehr viel... und es fällt mir schwer auszumachen, was du mit "reimdings" konkret meinst....

    ein sehr prägnantes Problem ist natürlich die Auflösung des Reimschemas in der zweiten Strophe... in der ersten wird ja noch recht konsequent gereimt... im zweiten dann einfach gar nicht mehr...

    hmm, ich dachte, vielleicht machs ich so, dass es sich gar nicht mehr reimt, weil der reim klingt so kindisch.

  4. #4
    Freysinn
    Gast

    AW: Zeit ohne Ende

    Zitat Zitat von An_der_Ecke Beitrag anzeigen
    hmm, ich dachte, vielleicht machs ich so, dass es sich gar nicht mehr reimt, weil der reim klingt so kindisch.
    ja... das liegt an den simplen Paarreimen... wenn sich die Verse direkt hintereinander reimen, passiert es sehr leicht mal, dass so ein kinderreim flair aufkommt.... dementsprechend rate ich auch immer zu kreuzreimen bei sowas.... aber natürlich kannst du das reimschema auch einfach ganz sein lassen... für eins von beidem muss man sich halt nur entscheiden... aber dieses gemischte ist halt komisch

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Anfänger
    Registriert seit
    10.08.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    10
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)

    AW: Zeit ohne Ende

    Zitat Zitat von Freysinn Beitrag anzeigen
    ja... das liegt an den simplen Paarreimen... wenn sich die Verse direkt hintereinander reimen, passiert es sehr leicht mal, dass so ein kinderreim flair aufkommt.... dementsprechend rate ich auch immer zu kreuzreimen bei sowas.... aber natürlich kannst du das reimschema auch einfach ganz sein lassen... für eins von beidem muss man sich halt nur entscheiden... aber dieses gemischte ist halt komisch

    Ich glaub, du hast Recht. Werd mal ein bisschen überlegen.

  6. #6
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Zeit ohne Ende

    Mich stört irgendwie auch, wo das Kindische angesprochen ist" die zahllose Wiederholung von "sie". Das Vokabular ist einfach gehalten. Diese Charakteristik gepaart mit der andauernden Repetition lässt irgendwie glauben, der Wortschatz sei schlicht und einfach beschränkt, was wieder zum gehassten kindischen Schema passt. Vielleicht auch bezüglich der Wortwahl versuchen, etwas rumzuwerkeln, um endgültig die Kindlichkeit abzuwerfen und zur gewünschten Form emporzusteigen.


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. lange zeit ohne sb
    Von maugus im Forum Sexualität
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 18:12
  2. Probleme ohne Ende
    Von ChiQa im Forum Problemforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 20:12
  3. Probleme ohne Ende
    Von Veni Vidi Vici im Forum Problemforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 21:42
  4. Das Ende der Zeit
    Von soulfly im Forum Kreativecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 09:08
  5. gewinne ohne ende
    Von mewe im Forum Spaß & Fun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62