1. #1
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    Die Blumen

    Ein Fernsehbild, verschwommen,
    Geliebt fliegt kalte Freude ins Gemüt;
    Ein Seelentümpel, gestochen scharf,
    beruft sich auf den Geist, den ich einst traf.

    Geradeaus du gehst, fällst.
    Hebst mit deinem Fallen Flüche auf;
    Mit dummen Sprüchen sich wendend
    Ein Grau zur Lieblingsfarbe deiner selbst.

    Verblödung, unterstes Niveau,
    ein lachend Fratzengesicht bei Tag;
    bei Nacht jedoch ein Wunder sondergleichen.
    ein Wort, ein kleines, so großes.



    Danke, du, ich, danke dass du ich bist,
    ich du sein darf manches Mal.


  2. #2
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Die Blumen

    Danke für: die Blumen.
    Was ich sagen will: ohne Worte.
    Was ich sagen kann: Tomate.

    Das Gedicht explodiert nicht durch die Länge, es implodiert durch den Inhalt.

  3. #3
    -- Themenstarter --
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Die Blumen

    Hehe, stimmt. =P
    Bitte und wiederum danke.^^


 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60